Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kaizers Orchestra - Violeta Violeta (Volum I)

User Beitrag
FreekA
06.11.2010 - 09:07 Uhr
Neues Material von den Kaizers ist raus!
Innerhalb der nächsten drei Jahre werden sie uns mit der Violeta-Trilogie versorgen (drei Alben im Jahresrhythmus releasen) und dazwischen mächtig auf Tour gehen. Ich freu mich sehr darauf!

Die beiden ersten Songs findet man hier:

http://soundcloud.com/kaizersorchestra

Das fantastische Video zu "Hjerteknuser" findet ihr hier:

http://www.youtube.com/watch?v=8ZkFXnm-RNQ

Sehr interessant finde ich die Idee, dass vor der Veröffentlichung des Liedes die Noten und der Text ins Internet gestellt wurden. Die Fans wurden dazu aufgerufen, das Lied nahc ihrer Einschätzung zu interpretieren und ihre eigenen Versionen zu entwerfen, bevor das Original rauskommt. Sehr schöne Songs sind dabei herausgekommen - alle zu hören unter:

http://nrk.no/urort/articleWP.aspx?p=5055

Die Gewinnerversion von "Moi" ist wirklich wunderbar!

Also los, Diskussion jetzt! :)
FreekA
13.11.2010 - 10:27 Uhr
Tracklist:

Philemon Arthur & The Dung

Diamant til kull

Femtakt filosofi

Din kjole lukter bensin, mor

En for orgelet, en for meg

Tumor i ditt hjerte

Hjerteknuser

Psycho under min hatt

Svarte katter & flosshatter

Sju bøtter tårer er nok, Beatrice
Ardra
13.11.2010 - 14:36 Uhr
Hjerteknuser klingt ja erstaunlich "zahm" für die Kaizer, mal schauen, was das gibt, aber die Titel, sofern ich sie entziffern kann, machen jedenfalls neugierig:

Dein Kleid roch nach Benzin, Mutter (!?)
Sieben Eimer voll Tränen sind genug, Beatrice (!?)

Ahja. :)

Dann muss ich nur noch jemanden dazu überreden, sich mit mir eines ihrer Konzerte anzuschauen.
The MACHINA of God
16.11.2010 - 20:58 Uhr
Will ich auf jeden Fall nochmal live sehen. WAr damals Wahnsinn 2005 auf dem Haldern. Hach ja!
FreekA
23.11.2010 - 19:07 Uhr
Nächster Song - Wer bei "Hjerteknuser" das Schräge vermisst hat, wird hier wohl bedient. Braucht ein paar Anläufe, aber man kann sich diesem Pfeifen- und auf Flaschen rumblasen-Trip nicht entziehen.

http://www.youtube.com/watch?v=ru5AQi-qkRk

Für den nächsten Song wünsche ich mir wieder ein paar Ölfässer! :)
The MACHINA of God
07.01.2011 - 19:29 Uhr
So. Erster Durchgang.
FreekA
10.01.2011 - 13:00 Uhr
Und, wie ist der erste Eindruck?
The MACHINA of God
10.01.2011 - 17:31 Uhr
Zweimal gehört. So Polka-Beerdigungs-Musik wie die ersten beiden Alben ist es nciht mehr. Schlägt eher den etwas poppigeren Weg der letzten beiden Alben ein. Aber bisschen was gefällt schon sehr gut.
The MACHINA of God
19.01.2011 - 22:51 Uhr
Schade, dass das hier so untergeht. Finde das Album inzwischen sehr toll. Besonders "En for orgeleg, en for meg" ist so mega sexy. Wenn die Frau einsetzt... *rrrrr*
Mark
19.01.2011 - 22:54 Uhr
Warte noch ein bisschen bis zum Update. Dann sollte sich das mit dem Untergehen hoffentlich erledigt haben ;)
monguelfino
20.01.2011 - 07:31 Uhr
Bis auf die großartige Ompa til du dor fand ich deren Veröffentlichungen alle sehr durchschnittlich. Die neuen Lieder gefallen mir wieder. Schön.
Mark
20.01.2011 - 10:32 Uhr
Puh, ist mir ja schleierhaft, wie man durch die Bank herausragende Alben wie "Evig pint" und "Maestro" durchschnittlich finden kann. Aber hauptsache, wir sind uns zumindest bei der neuen einig.
FreekA
20.01.2011 - 11:35 Uhr
@MACHINA:

Dann behalte Deine Version (woher auch immer Du die schon wieder hast ;)) besser. Denn auf der deutschen Verkaufsversion wird das Mädel nicht mehr drauf sein, sondern Prinz Pi dazu wohl auf Deutsch rappen...was hätte ich auch gern das Mädel behalten. :(
The MACHINA of God
20.01.2011 - 11:48 Uhr
WAS?????? NEIN!!!! Komm, du verarschst mich.
The MACHINA of God
20.01.2011 - 13:17 Uhr
Was mich etwas irritiert an der REzi. Erst steht da, dass sich die Band über die Jahre nciht verändert hätte. Und am Ende: "Mögen Kaizers Orchestra ihre Lieder auch in etwas schickere Klamotten kleiden als in den Anfangsjahren: Die Seele, die darin steckt, hat immer noch ordentlich einen an der Waffel."

Den zitierten SAtz finde ich da passender. Denn die ersten Alben waren schon deutlich düsterer und bläsergeschängerter.
FreekA
20.01.2011 - 18:40 Uhr
Soviel zur "Verarsche":

"On the album version we have a 14 year old girl from Stavanger called Lykke Sofie Myrås performing the part of the character Violeta. In the studio, we started singing, just for kicks, that part of the vocals in all these different kinds of Norwegian dialects, you know, but then we came up with the idea that we could get Norwegian rappers from different parts of the country to do guest performances in different dialects! It was a cool idea, but then it all just took off, and in our fit of megalomania we thought: Why not bring in foreign guest rappers and have all of them make their own versions in their respective languages? Janove would still be singing his part, so they wouldn't be replacing him, they would just be an added element, in the true spirit of Dr Dre.

- This sounds amazing! Who have you gotten on board, and what languages are we talking about?

- Timbuktu from Sweden, which should be familiar to most Scandinavians. He does a version in his unmistakable Skåne dialect. Prinz Pi is a German rapper, probably unfamiliar to most, but with a wicked version."

:(

Naja, ich freu mich trotzdem wie Bolle auf das Konzert in Köln! :)
stativision
20.01.2011 - 19:55 Uhr
ich versteh das eher so, dass das dann zusätzliche versionen sind, die irgendwo anders - wo auch immer - veröffentlicht werden. sie sprechen ja auch von "album version" (zusätzlich dann die maxi/waswoauchimmer-version). nicht von "norway" album version. zumindest steht nicht explizit da, dass in anderen ländern andere versionen des albums verkauft werden. glaub ich auch nicht ganz dran (und es wäre wohl in der hiesigen rezi erwähnt werden - die werden ja als promo die deutschlandversion rumschicken...).
stativision
20.01.2011 - 20:01 Uhr
Im kompletten interview (auf der kaizers-seite) steht dann am ende auch sinngemäß, dass sie die neuen versionen (u.a. mit pi) irgendwann später, wahrscheinlich als mp3, veröffentlichen...

also bleibts bei der (unbeabsichtigten) verarsche ;)
Mark
20.01.2011 - 20:23 Uhr
@Machina:
Nun ja, ich habe ja nicht behauptet, dass sie ihren Sound überhaupt nicht verändert hätten (denn das schaffen nur AC/DC und Bad Religion). Ich schrieb, sie hätten ihn "keinen gravierenden Änderungen unterzogen".
Klar waren die ersten Alben um einiges düsterer als das neuere Zeug. Aber man merkt bei den neuen Songs schon noch deutlich, dass die selbe Band dahintersteckt.
FreekA
20.01.2011 - 21:56 Uhr
Ich bin sehr erleichtert!
Danke für die Aufklärung :)

Jetzt ist nur noch die Frage, ob man beim Mitwirken eines 14-jährigen Mädchens von "sexy" reden kann... ;)
The MACHINA of God
21.01.2011 - 16:44 Uhr
@Mark:
Ja, okay, das stimmt. Sollte auhc keine wiriliche Kritik sein. :)
Ardra
28.01.2011 - 00:09 Uhr
Leichter zugänglich ist es in der Tat geworden, das ändert aber gar nichts daran, dass es ein sehr schönes Album ist, das meine Vorfreude auf das Konzert in Köln noch einmal enorm gesteigert hat.

Der Refrain von Femtakt Filosofi, Din Kjoler Lukter Bensin, Mor, die Bläser bei Svarte Katter & Flosshatter...herrlich. :)
The MACHINA of God
28.01.2011 - 13:43 Uhr
Finds acuh inzwischen durchweg wunderbar. Viel flotter als der Vorgänger. Und eigentlich nur tolle Songs.
buzzcock
29.01.2011 - 10:02 Uhr
wann und wo spielen die in köln?
Ardra
29.01.2011 - 12:14 Uhr
Am 25.3. im Bürgerhaus Stollwerck.
Lesezeichen
03.02.2011 - 22:31 Uhr
Grandioses Album.
Aber kann mir irgendwer sagen, wo ich die Text auf Englisch finden kann? Bwz. in irgendeiner Form, die auch Menschen ohne skandinavisches Sprachvermögen ansatzweise verstehen können?
Freland
08.02.2011 - 19:44 Uhr
Übersetzungen gibts hier:

http://www.kaizers.de/lyrics/violeta_I.php
bee
11.02.2011 - 22:09 Uhr
ich finde die Platte nicht geglückt, zu wenig Song und zuviel Geleiere.
Zum Konzert werde ich aber auf jeden Fall gehen
klostein
15.02.2011 - 19:20 Uhr
Das läuft so auf 180 und hat grandiose Melodien an allen Ecken und Enden, wow! 9/10! Ihre Beste seit dem Debüt.
The MACHINA of God
15.02.2011 - 19:24 Uhr
Find sie auch die beste sewit der "Evig pint".
FreekA
01.03.2011 - 20:11 Uhr
Hat jemand Interesse an zwei Karten für Köln am 25.3. für 50 Euro (inkl. Versand)?
Muss aufgrund der Klausurphase verzichten... :(

Wer Lust hat, kann sich per Mail melden, um die Details auszutauschen!

Wirklich schade drum...
Ilu
26.03.2011 - 18:56 Uhr
War gestern in Köln und muss sagen: Sensationell! Band und Publikum waren in bester Stimmung, hat mich ziemlich umgehauen, das ganze. Vielleicht jetzt noch Hamburg Anfang April, mal sehen.
Ardra
27.03.2011 - 04:10 Uhr
Ja, das Konzert in Köln war großartig. Meine Begleitung kannte zuvor kaum ein Lied der Band und hört normalerweise etwas "zahmere" Musik, aber sogar sie war begeistert.
Rudi Mentaire
27.03.2011 - 11:46 Uhr
Was habe ich getanzt! :)
Magge
02.04.2011 - 12:44 Uhr
gestern in schorndorf gesehen,der hammer.die band war völlig locker,symphatische jungs.es hätten aber ruhig etwas mehr leute da sein können.
Jan1976
02.04.2011 - 13:01 Uhr
War auch gestern in Schorndorf. Toller Abend. Super Musik, viel gelacht. Auch dieser Bernhoft als Support war 1a. Erinnert sehr an Jamie Lidell.
erke
02.04.2011 - 20:51 Uhr
kommt mal alle nach hamburg!
erke
06.04.2011 - 15:56 Uhr
fährt jemand von kiel aus morgen nach hamburg?
oder von hamburg richtung kiel danach,wegen mitfahrgelegenheit?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: