Mogwai - Hardcore will never die, but you will

User Beitrag
toolshed
28.10.2010 - 02:42 Uhr
Nun vollständig im Kasten. Im Februar 2011 ist es dann soweit.
Shyntaru
28.10.2010 - 04:30 Uhr
*freu* das neue Jahr kann kommen :)
solea
28.10.2010 - 04:43 Uhr
suuper Titel
Hölzern von Bölzken
28.10.2010 - 08:29 Uhr
Wow!!
Bevor das jahr überhaupt angefangen hat schon der Albumtitel des Jahres.

Ich hoffe die musikalische Qualität kann da mithalten.

Auf jeden Fall freu ich mich!!
Walenta
28.10.2010 - 09:05 Uhr
Kann bei so einem Titel noch viel schiefgehen?
The Triumph of Our Tired Eyes
28.10.2010 - 09:48 Uhr
@Walenta

Ja, leider:)
Walenta
28.10.2010 - 10:13 Uhr
War als rhetorische Frage gedacht.... :-)
Heulender Vogel
28.10.2010 - 10:19 Uhr
ah, der nachfolger des heulenden vogels, ich bin höchst erfreut.

ich find den titel allerdings ziemlich albern. da war happy songs for happy people um welten besser.
pänni weiss
28.10.2010 - 11:07 Uhr
bester titel seit langem! komisch dass da vorher noch keiner draufgekommen ist.
The Triumph of Our Tired Eyes
28.10.2010 - 11:12 Uhr
Finde den Titel ja jetzt nicht überdurschnittlich gut...
the End of our sleepy morning
28.10.2010 - 11:23 Uhr
in zusammenhang mit deinem nickname ist der kommentar sehr lustig
novemberfliehen
28.10.2010 - 12:42 Uhr
Etwas peinlich und erinnert an diese Emo- bzw. Bollo-Phase; in diesem Fall natürlich an letztere. Harte Männer die wissen wie das Leben tickt und sich mit Pride! und Brotherhood! da durchboxen.

Bisher der bescheidenste Mogwai-Albentitel. Ich freu mich natürlich dennoch riesig :)
Walenta
28.10.2010 - 13:13 Uhr
@novemberfliehen:
Also gerade bei Mogwai kann man wohl davon ausgehen, dass das ganze bestenfalls ironisch/sarkastisch zu verstehen sein soll....
novemberfliehen
28.10.2010 - 13:34 Uhr
Ich weiß. Aber selbst wenn es so wäre, wäre es mir zu platt.
The Triumph of Our Tired Eyes
28.10.2010 - 13:52 Uhr
Mir hätte ja "Postrock has never stagnate, but you have" besser gefallen.
The Triumph of Our Tired Eyes
28.10.2010 - 13:56 Uhr
Die englische Grammatik hat mir einen Freipass gegeben und hat mir gesagt ich dürfe sie für diesen blöden Witz da oben einfach mal ignorieren.

Vielen Dank.
Chehalis
28.10.2010 - 16:23 Uhr
Freue mich auf das Album. Und kurz darauf gibt es sie dann auch live zu sehen:

06.03.2011 - Mousonturm, Frankfurt
07.03.2011 - Backstage, München
14.03.2011 - Stollwerck, Köln
28.03.2011 - Grünspan, Hamburg
29.03.2011 - Postbahnhof, Berlin

Bin auf jeden Fall in Hamburg dabei.
Konsum
28.10.2010 - 17:01 Uhr

Yeah.
embele
28.10.2010 - 18:02 Uhr
Die schottischen Post-Rocker Mogwai veröffentlichen am 14. Februar ihr neues Album "Hardcore Will Never Die, But You Will".

Dem Werk liegt eine Bonus-CD bei, auf der ein 26-minütiger Mammut-Song enthalten sein wird. "The Singing Mountain" wurde ursprünglich für eine deutsche Kunstausstellung verwendet. "Monument For A Forgotten Future", so der Name des Projekts von Olaf Nicolai und Douglas Gordon, ist ein Nachbau einer Bergformation, die im Original im Nationalpark Joshua Tree in der Nähe von Los Angeles zu bewundern ist. Mogwai wurden beauftragt, den Berg "zum Singen" zu bringen und schrieben prompt den Soundtrack zur Ausstellung.

Mogwai sind bekannt für ihre unkonventionellen Songtitel, man erinnere sich an "I'm Jim Morrison, I'm Dead" oder "Thank You Space Expert" von dem 2008 erschienenen "The Hawk Is Howling".

Hier folgt der aktuelle Auszug aus ihrer Kreativ-Abteilung:

Tracklist: Mogwai - "Hardcore Will Never Die, But You Will"
01. "White Noise"
02. "Mexican Grand Prix"
03. "Rano Pano"
04. "Death Rays"
05. "San Pedro"
06. "Letters To The Metro"
07. "George Square Thatcher Death Party"
08. "How To Be A Werewolf"
09. "Too Raging To Cheers"
10. "You're Lionel Richie"
Pelo
28.10.2010 - 18:16 Uhr
*freude*
xm
28.10.2010 - 18:31 Uhr
habe das gefühl, dass es endlich wieder bergauf gehen könnte...
DerMeister
28.10.2010 - 18:49 Uhr
endlich wieder?

Also ich fand ja, dass THIH ein sehr gutes Album war. Nicht schwächer als Happy Songs oder Mr Beast. Vielleicht sogar minimal besser.
Kuma
28.10.2010 - 19:05 Uhr
Exakt. Warum sich alle an der letzten Scheibe aufregten bleibt für mich ein Rätsel. Und wie kann man bloss über Song- und Albentitel von Mogwai ernsthaft diskutieren? :D
Blackberry
28.10.2010 - 20:34 Uhr
das letzte album war schon überflüssig wie ein kropf.
Third Eye Surfer
28.10.2010 - 21:34 Uhr
Bin gespannt.
badpit
28.10.2010 - 23:01 Uhr
und ich freue mich
K.A.
28.10.2010 - 23:38 Uhr
das letzte album war nicht schlecht, aber offen gesagt fällt ihnen auch nichts neues mehr ein
Heulender Vogel
28.10.2010 - 23:58 Uhr
das letzte album war nicht schlecht, aber offen gesagt fällt ihnen auch nichts neues mehr ein

muss ich leider zustimmen, die special moves ist irgendwie total einfallslos geworden, als ob sie einfach nur ältere lieder neu aufgespielt hätten.
Walenta
29.10.2010 - 08:35 Uhr
Der war gut! :-D
Oraearon
29.10.2010 - 09:03 Uhr
Wieso war der gut? Kann/darf er doch so sehen. Ich persönlich muss sagen das mich bis jetzt nur die "Mr.Beast" richtig gepackt hat. Die letzte Platte kenn ich aber auch noch nicht
Kuma
29.10.2010 - 12:42 Uhr
Weil vielleicht die letzte Scheibe ein Live-Album war? Kommt der Witz jetzt durch? :D

The hawk is howling seh ich alles andere als überflüssig. Sie sollen nur weiter fleissig schöne Songs für die nächtlichen (Stadt)Spaziergänge schreiben.
K.A.
29.10.2010 - 13:38 Uhr
ich mein mit "der letzten" natürlich das letzte reguläre album hawk is howling
Third Eye Surfer
29.10.2010 - 20:27 Uhr
The Hawk Is Howling war großartig. Allerdings mochte ich die auch erst nach so 3-4 Hördurchgängen. Anfangs war ich enttäuscht. Lag an falschen Erwartungen. Ich wollte mehr Songstruktur und Härte und bekam das Gegenteil. Naja, vielleicht diesmal. ;)
caballero
30.10.2010 - 16:49 Uhr

eine neue mogwai,da freue ich mich sehr.

wie kann man the hawk is howling nicht
mögen?

so einen schönklang

vielleicht gibt es vorab auch eine single,
die dann mitte januar erscheint
dann sind es nur noch 10 wochen

Chehalis
30.10.2010 - 17:24 Uhr
Mir haben bis jetzt eigentlich alle Alben sehr gut gefallen. Von daher erwarte ich auch wieder ein sehr gutes Album. So einfach ist das. :p
kopfschüttler
12.11.2010 - 12:45 Uhr
hammer. ordentliche deutschlandtour am start.

06.03.2011, 21:00 Uhr Frankfurt am Main, Mousonturm
07.03.2011, 20:30 Uhr München, Backstage
14.03.2011, 21:00 Uhr Köln, Bürgerhaus Stollwerck
19.03.2011, 21:30 Uhr Strasbourg, La Laiterie
28.03.2011, 20:00 Uhr Hamburg, Gruenspan
29.03.2011, 21:00 Uhr Berlin, Postbahnhof

am günstigsten wohl hier
http://www.adticket.de/index.php/component/event/soloevent/58
Sid
13.11.2010 - 13:57 Uhr
Welches Album sollte man als erstes hören wenn man bisher noch nichts von Mogwai kennt?
Kyuss
13.11.2010 - 14:23 Uhr
@Sid
Das erste...

ne im Ernst:
Happy songs for happy people
würde ich empfehlen...Album liegt ungefähr
in der 'schaffensmitte'.
2b1
13.11.2010 - 14:28 Uhr
schon jetzt der Albumtitel des Jahres...
DerMeister
13.11.2010 - 14:36 Uhr
@Sid

Y0ung Team / Rock Action
DerMeister
13.11.2010 - 14:38 Uhr
Young Team
DerMeister
13.11.2010 - 14:40 Uhr
Dämlicher Filter. Einzeln kann man es abschicken, aber zusammen nicht.
caballero
13.11.2010 - 14:55 Uhr
@sid

würde auch sagen

happy songs for happy people
und dann
the hawk is howling
und dann
mogwai young team
und dann
come on die young
und dann
rock action
und dann
mr beast

und ich bin von allen alben so begeistert

und nun

hardcore will never die,but you will
nu1
19.11.2010 - 17:16 Uhr
http://pitchfork.com/news/40772-new-mogwai-rano-pano/
Kyuss
21.11.2010 - 10:24 Uhr
http://pitchfork.com/news/40772-new-mogwai-rano-pano/

Schon mal sehr schön, wird live wieder ein Vollbrett...welche Stadt ist auf dem neuen Cover abgebildet?
Third Eye Surfer
21.11.2010 - 12:05 Uhr
Klingt auf jeden Fall wieder sehr vielversprechend. Aber mal sehen, ob's auch wirklich den Stil des Albums andeutet. Batcat war beim letzten Mal ja auch die absolute Ausnahme auf der Hawk.
Kuma
21.11.2010 - 12:24 Uhr
@Kyuss: New York vielleicht? Im Portfolio von Antony Crook ist etwas ähnliches zu finden, siehe hier:

http://www.antonycrook.com/two.html
2b1
21.11.2010 - 12:29 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=NLi1WXjYJY4

Live-Version von "How to be a Werewolf"
caballero
21.11.2010 - 16:04 Uhr
mogwai rano pano
how to be a werewolf

klingt vertraut,aber gut.

aber es muss was neues hinzu kommen.

sonst wird es zur kopie



2b1
21.11.2010 - 16:19 Uhr
@caballero: da geb ich dir absolut recht. auch wenn mogwai die götter der post-rock sind, so nagt der zahn der zeit langsam auch an ihnen. es wird wirklich langsam mal zeit diesem genre, dem ja schon seit jahren der tod nachgesagt wird, endlich mal neues leben einzuhauchen... der vielzititerte arschtritt und so... am ehesten würd ichs noch mogwai zutrauen, obwohl ich die hoffnung in dieser hinsicht eigentlich schon lange aufgegeben hab.

Seite: 1 2 3 ... 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: