Krankenkassen

User Beitrag
bonzai
22.10.2010 - 18:42 Uhr
hi leute,
ich bin seit drei semestern an einer uni eingeschrieben, und heute ist mir eine preiserhöhung der techniker krankenkasse ins haus geflattert, so dass ich ab diesen monat über 75 euro pro monat zahlen soll (statt der ca. 64 euro).

da ich erst ende nächsten jahres einen sozialversicherungspflichtigen nebenjob annehmen kann (ich will halt erst noch im studium mehr machen, bevor der nebenjob dann die restliche zeit auffrisst) und mich dann nicht mehr damit rumschlage, wollte ich mal fragen, ob jemand bis dahin eine aktuell günstigere krankenkasse wüsste?
(oder gibt es hier auch leute, die sich gar nicht selbst versichern und darauf spekulieren, dass ihnen gesundheitlich nichts passiert? ;))

-grüße, bonzai
Hartzer
22.10.2010 - 18:53 Uhr
Bist du noch unter 26, oder darüber? Bist du nicht noch bei deinen Eltern mitversichert? Das geht als Student bis man mindestens 26 ist!
Elin
22.10.2010 - 18:54 Uhr
Ist die Techniker eine Private Krankenkasse? Warum bist du nicht in ner GKV? Der Beitrag für Studenten beträgt in jeder GKV 64 Euro (ist ein spezieller Studententarif), es sei denn du bist familienversichert.

Ich bin seit ca. einer Woche jetzt nicht versichert. Werde mich darum kümmern wenn ich Zeit habe, also so schnell wie möglich ;-) Denke, dass ich der Barmer beitreten werde. Die ist bei mir um die Ecke und dass ist neben dem Beitrag den ich zahlen soll, für mich das wichtigste Kriterium. Also dass ich für Fragen und Sorgen eine direkte Anlaufstelle habe. War bei mir in der Familienversicherung nicht so.
Dass mit dem Nicht-versichern würde ich lassen. Erstens weil es nach ca. drei Monaten ohne Versicherung schwer werden kann eine Krankenkasse zu finden die dich aufnimmt und 2. weil das bei dir sowieso nicht geht weil du Student bist und daher krankenversichert sein musst.
Elin
22.10.2010 - 18:57 Uhr
@ Hartzer
Als Student musst du dich ab dem 25. Lebensjahr selbst versichern, du bekommst einen spezielen Studententarif, der billiger ist als die Normalen Tarife. Den kannst du entweder bis zum 14. Semester oder bis zu deinem 30sten Lebensjahr nutzen. Danach zahlst du das Doppelte bis Dreifache. Ist also alles noch recht günstig.
Bärig OBarmer
22.10.2010 - 19:14 Uhr
Ich kennen einen, der über 30 ist (weiß nicht die Krankenkasse) und irgendwas zwischen 110 und 150 Euro zahlt. (genaue Summe ist mir entfallen)
bonzai
22.10.2010 - 19:21 Uhr
bin 27 jahre alt.
elin, die tk ist doch eine gesetzliche krankenkasse, dort beziehe ich den studententarif. der beträgt jetzt für krankenversicherung über 62 € (vorher so ca. 53€) plus pflegeversicherung (ebenfalls erhöht) über 13 €, ergo ca. 75 € gesamtbeitrag im monat.

Studi
22.10.2010 - 19:26 Uhr
Ja, bonzai... das ist teurer geworden, bei allen GKV... Jeden Monat wird das fast 3€ teurer! Sie froh, dass dir die TK überhaupt einen Brief schickt. Die DAK bucht einfach erhöhte Beiträge ab, ohne vorher zu informieren. Das machen die dann erst auf Nachfrage...
Elin
22.10.2010 - 19:28 Uhr
Achso. Ja dann ist der Beitrag in jeder anderen GKV genauso hoch im Moment. Das ist aber auch schon der günstigste Tarif den man bekommen kann, da kannst du nichts mehr drehen, glaube ich.
Kenner der Marterie
22.10.2010 - 19:52 Uhr
Denke, dass ich der Barmer beitreten werde. Die ist bei mir um die Ecke und dass ist neben dem Beitrag den ich zahlen soll, für mich das wichtigste Kriterium. Also dass ich für Fragen und Sorgen eine direkte Anlaufstelle habe.

Die Barmer ist vor einiger Zeit mit der GEK (Gmünder Ersatzkasse) zur Barmer GEK fusioniert. Die sind zwar formal eine Krankenkasse, dennoch werden die Versicherten seit der Fusion trotzdem nicht gleich behandelt, da beide Kassen ihre Verträge wie damals weiterlaufen lassen. Vor der Fusion gehörte die Barmer nicht gerade zu den finanzstarken Kassen, die GEK aber schon.

Und jetzt der Clou: willst du der Barmer GEK beitreten kommt es darauf an in welcher Geschäftsstelle du das tust. ;) Gehst du zur GEK gelten für dich die alten GEK Verträge, gehst du zur Barmer, die alten Barmer Verträge. Auch wenn es formal eine Kasse ist. Wenn ich du wäre, würde ich in einer GEK-Geschäfststelle der Barmer GEK beitreten. ;)

Die "Ungleichbehandlu8ng" wirst du zwar direkt nicht spüren oder mitbekommen, sie existiert aber.

bring it on
22.10.2010 - 20:06 Uhr
sei froh, bonzai, wenn du nicht noch bafög oder studienkredite beziehst(?), sitzt du wenigstens vor deinem berufseinstieg nicht auf einem riesigen schuldenberg,der schließlich auch erst mal zurückgezahlt werden muss.
siehs doch mal so rum. kopf hoch.
mispel
22.10.2010 - 20:07 Uhr
Also ich zahle bei der BKK R+V momentan 64€. Ich glaub vor einem Jahr waren das nur knapp über 50€. Die Kasse gehört aber meines Wissens nach immer noch zu den eher günstigen.
Elin
22.10.2010 - 20:32 Uhr
Gehst du zur GEK gelten für dich die alten GEK Verträge, gehst du zur Barmer, die alten Barmer Verträge. Auch wenn es formal eine Kasse ist. Wenn ich du wäre, würde ich in einer GEK-Geschäfststelle der Barmer GEK beitreten. ;)

Oh man, nee, das ist mir jetzt zu kompliziert. Vielleicht sollte ich der Versicherung beitreten, der alle Indies momentan beitreten: Der Ergo-Versicherung. Oder einfach den Wisch meiner alten Familienkasse unterschreiben, da wieder beitreten und weiter machen wie bisher.
Ach man, 25 werden ist so beschissen. Kein Kindergeld, keine Familienversicherung. Kein Wunder, dass Cobain und Konsorten sich bald darauf die Kugel gegeben haben :)
Hipster-Victory
22.10.2010 - 20:38 Uhr
*fs*
Elin
22.10.2010 - 20:41 Uhr
~(_8^(|)
T. Rollinger
22.10.2010 - 20:49 Uhr
Ach man, 25 werden ist so beschissen. Kein Kindergeld, keine Familienversicherung. Kein Wunder, dass Cobain und Konsorten sich bald darauf die Kugel gegeben haben :)

Du wirst doch nicht... :(((
Elin
22.10.2010 - 20:56 Uhr
Nein, da müsste ja das Kindergeld, dass ich nicht kriege, schon bedeutend höher ausfallen um sich bei sowas die Kugel zu geben.
Aber: Ich spüre die soziale Kälte.
Die Linke
22.10.2010 - 20:59 Uhr
Deshalb bist du ja auch in der Linken.

Was anderes: vielleicht solltest du mit 25 einfach schon auf eigenen Beinen stehen? Gerade als Frau musstest du nicht zum Bund, deine biologische Uhr tickt auch unaufhörlich...
Ist es wirklich soziale Kälte, wenn man mit 25 Jahren kein Kindergeld mehr bekommt?
Sitze hier übrigens mit Jacke in meiner Wohnung, die ist echt kalt (wenn ich ausatme bildet sich Nebel).
der_fuehrer
22.10.2010 - 21:00 Uhr
Föttert mir ja die Polän durch.
Elin
22.10.2010 - 21:02 Uhr
Bin doch nur dort geboren.
Also wirklich :-/ Ich darf mich ja wohl genauso beschweren wie die Deutschen Kindergeld-Kinder auch! ;-)
@Elin
22.10.2010 - 21:08 Uhr
Es tut mir leid, Elin. Alles was ich gesagt habe. Ich habe es nicht so gemeint. Bitte nimm mich wieder zurück.
Elin
22.10.2010 - 21:09 Uhr
Ist es wirklich soziale Kälte, wenn man mit 25 Jahren kein Kindergeld mehr bekommt?

Nein mensch, das war nur Spaß. Wobei es natürlich für einen persönlich schade ist, wenn die Altersgrenze von 27 auf 25 gesenkt wird.

vielleicht solltest du mit 25 einfach schon auf eigenen Beinen stehen?

Dito. Mit Doppelstudium und Nebenjob und zig hundert anderen Dingen die einem in der Zeit so begegnen dauerts halt länger (was ich nicht leugnen möchte: Faulheit und exzessives Feiern waren hin und wieder auch dran schuld). Aber: Ich werd ca. in zwei Semestern fertig sein. Entweder mit dem Studium oder mit der Welt oder mit Beidem. Daher - passt schon ;-)
der_fuehrer
22.10.2010 - 21:09 Uhr
Ariernachweis stattgegäbän!
Ente
22.10.2010 - 21:13 Uhr
Elin, heirate mich!
Kassenmitarbeiter
22.10.2010 - 21:14 Uhr
@Bonzai:

Die Krankenversicherung der Studenten (inkl. Pflegeversicherung) kostet für kinderlose bei ALLEN Kassen 64,66 EUR monatlich. Eine günstiger Kasse als die TK gibt es nicht.

Nur teurere! Und zwar solche, welche Zusatzbeiträge erheben. Von den ca. 150 Kassen sind dies 8. Die Techniker gehört nicht dazu.

Es kann also keine Erhöhung in dem Sinne geben. Und es gibt keine Kasse die jeden Monat 3,- EUR teurer wird. Die Beiträge bestimmt nicht die Kasse, sondern die Regierung!

Ich gehe davon aus, dass in der Rechung Sämniszuschläge wegen verspäteter Überweisung enthalten sind. Es könnten auch Bankgebühren sein, weil die Abbuchung "geplatzt" ist.

Schau aum besten noch mal genau auf das Schreiben!
Elin
22.10.2010 - 21:15 Uhr
p.s Ich stehe ja trotzdem auf meinen eigenen Beinen. So gesehen. Meine Eltern unterstützen mich finanziell nur zu Geburtstagen und Weihnachten (was ja trotzdem nicht wenig ist, aber verlassen tu ich mich in diesen Dingen überwiegend auf mich selbst, falls du jetzt das gemeint hast) :-)
Aber jetzt back to Topic: Techniker Krankenkasse und Konsorten.
Die große Abzocke oder der Fels in der Brandung? Ehemalige berichten.
Frage:
22.10.2010 - 21:15 Uhr
Was für Musik hört man eigentlich als Kassenmitarbeiter?
Kassenmitarbeiter
22.10.2010 - 21:16 Uhr
edit:

Sollte natürlich Rechnung und Säumniszuschläge heissen!
Kassenmitarbeiter
22.10.2010 - 21:17 Uhr
@Frage:

Nickelback!
Einsamer
22.10.2010 - 21:18 Uhr
Mmmhhh, lecker Sämniszuschläge *schwelg*
Kassenmitarbeiter
22.10.2010 - 21:19 Uhr
@Elin: Abzocke? Günstiger kann man in D nicht gesetzlich versichert sein. Die Familienversicherung bis 25 mal außen vor gelassen.

Wenn es Dir zu teuer ist, beschwere Dich beim Staat! :-)
Staat
22.10.2010 - 21:21 Uhr
Wage es nicht, Frollein.
@Elin
22.10.2010 - 21:22 Uhr
Warum rechtfertigst du dich hier eigentlich? Völlig unnötig.
Elin
22.10.2010 - 21:24 Uhr
Nö, ich beschwere mich nicht. Finds auch relativ günstig. Wobei so einbisschen ködert mich schon der Gedanke sich nirgendswo zu melden so lange die Uni keinen Druck macht und die 74(?)Euronen sparen. Aber wenn ich am Strassenrand auf die Fresse falle oder mich die Schweinegrippe erwischt... habe ich ein Problem :-/
Ist jemand in der PKV und kann berichten wies so ist? Wieviel kostet es da eigentlich?
keine KV
22.10.2010 - 21:26 Uhr
Was wenn du plötzlich Krebs bekommst?
Der Typ aus der Ergo-Werbung
22.10.2010 - 21:26 Uhr
Das Problem wird der Wechsel sein von der PKV wieder in die GKV. Da gibts immer Huddelei. Die Tarife sind nicht günstiger, leisten aber etwas mehr.
Elin
22.10.2010 - 21:26 Uhr
Warum rechtfertigst du dich hier eigentlich?

Frag ich mich auch eigentlich ;-)
Aber da die Frage ja ernstgemein war...
Elin
22.10.2010 - 21:27 Uhr
Was wenn du plötzlich Krebs bekommst?

Ehrlich, das Frage ich mich schon die ganze Woche lang Oo
Kassenmitarbeiter
22.10.2010 - 21:28 Uhr
@Elin:

Das erste Problem wird sein, dass die Uni mit der Zwangsexma droht.

Wenn Dich die Scheinegrippe erwischt, MUSS Dich die bisheriger Kasse versichern. Aber Rückwirkend ab Ende der Versicherung (25. Geburtstag) - sprich: Nachzahlen!

Also besser gleich um alles kümmern!
Kassenmitarbeiter
22.10.2010 - 21:29 Uhr
Boah, Rechtschreibung 6. Egal, als Kassenmitarbeiter langt`s noch!
Elin
22.10.2010 - 21:31 Uhr
Wenn Dich die Scheinegrippe erwischt, MUSS Dich die bisheriger Kasse versichern

Oh cool, gut zu wissen :)
Kassenmitarbeiter
22.10.2010 - 21:32 Uhr
Ach ja, die PKV berechnet sich nach dem individuellem Risiko. Also Gesundheitszustand, Alter, Geschlecht! Kann man deshalb so nicht sagen.
Der Bauer Amundsen
22.10.2010 - 21:32 Uhr
Das gilt aber nicht, wenn Dich ein Schwein erwischt, Elin.
keine KV
22.10.2010 - 21:33 Uhr
Bin privat versichert und zahle ungefähr für die reine Versicherung 150 Euro im Monat.
bonzai
22.10.2010 - 21:34 Uhr
@kassenmitarbeiter: nein, es kostet tatsächlich ca. 75€, guckstu hier:

http://www.tk.de/tk/jetzt-zur-tk/studenten/geld-sparen/136426

Während Ihres Studiums sind Sie bei der TK sehr günstig versichert. Monatlich fallen in der Regel nur 62,67 Euro für die Krankenversicherung und 11,64 Euro für die Pflegeversicherung an. Bafög-geförderte Studenten können einen Beitragszuschuss erhalten. Mitglieder ohne Kinder, die das 23. Lebensjahr vollendet haben, zahlen einen höheren Beitrag zur Pflegeversicherung: 13,13 Euro.

von wegen 64,66€/monat...
Eclair
22.10.2010 - 21:41 Uhr
Tatsächlich, 75 Ocken...krass.
Die Frage ist doch: sind diese Beiträge wirklich notwendig? Die Kassen machen doch auch Überschüsse und die Ph.arma- und Medizin-Industrie müsste doch nur auf die Finger gehauen werden,oder?
Kassenmitarbeiter
22.10.2010 - 21:42 Uhr
OK - Ist eine Erhöhung zum 01.10. Habe ich ehrlich gesagt bei meiner Kasse selbst nicht mitbekommen. Bin jetzt auch schon zwei Wochen krank. Bis 30.09. waren es aber auf jeden Fall insgesamt 64,66 EUR.

Ist schon einiges... Aber wie oben beschrieben, eine günstiger Kasse gibt es nicht.

Hier steht unter "Hinweis" genaueres:

http://www.lexsoft.de/cgi-bin/lexsoft/tk_sec.cgi?chosenIndex=69312nv&templateID=document&chosenIndex=69312nv&highlighting=off&xid=3390267
Frage:
22.10.2010 - 21:43 Uhr
ist das nicht ironisch wenn ein Kassenmitarbeiter krank ist?
Kassenmitarbeiter
22.10.2010 - 21:43 Uhr
Das steht in dem link:

Hinweis:

Derzeit läuft das Gesetzgebungsverfahren für die Anpassung des BaföG-Bedarfsatzes der Studenten. Dieses ist aber noch nicht endgültig abgeschlossen. Aus diesem Grunde können hier nur voraussichtliche Werte angegeben werden.

Der Bedarfssatz gem. § 13 Abs. 2 Nr. 2 BAföG (für Studenten, die nicht bei Ihren Eltern leben) soll sich zum Wintersemester 2010/2011 auf 224,00 EUR erhöhen. Dadurch würde sich der Gesamt-Bedarfssatz von 512,00 EUR auf 597,00 EUR erhöhen. Das würde bedeuten, dass sich folgende neue Beitragssätze ergeben:
geplant (ohne Gewähr)
Krankenversicherung 597,00 x 10,43 % = 62,27 EUR
Pflegeversicherung 597,00 x 1,95 % = 11,64 EUR
Pflegevers. Kinderlose 597,00 x 2,20 % = 13,13 EUR

Der mögliche Zuschuss zur Kranken- und Pflegeversicherung durch das Amt für Ausbildungsförderung gem. § 13a BAföG soll sich auf 73,00 EUR (62,00 EUR KV-Zuschuss und 11,00 EUR PV-Zuschuss) erhöhen.
Kassenmitarbeiter
22.10.2010 - 21:44 Uhr
@Frage: Nicht wenn ihn die Kasse krank macht! ;-)
Kassenmitarbeiter
22.10.2010 - 21:45 Uhr
@Eclair: Überschüsse? In dem ganzen System fehlen Milliarden. Deswegen wird der normale Beitrag zum 01.01.2011 ja wieder erhöht.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: