Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Welchen Whisk(e)y habt ihr zuletzt getrunken und wie fandet ihr ihn?

User Beitrag
Sven
15.10.2010 - 11:26 Uhr
Kavalan (taiwanischer Whiskey) - sehr lecker!!!!
scheiß Bonzen
15.10.2010 - 14:18 Uhr
Ja toll... der entsprechende Bier-Thread wurde gelöscht!!!
Magge
15.10.2010 - 14:25 Uhr
dalwhinnie 15jahre sehr mild,sehr lecker und noch recht erschwinglich.
mcallan 18 oder der thirtees.
wer interese hat dem empfehle ich mal auf whisky-store.de zu gehen,geniale seite und shop mit allem was das whiskyherz begehrt:-)
AA
15.10.2010 - 14:30 Uhr
wir sollten uns mal unterhalten...
Magge
15.10.2010 - 14:35 Uhr
@AA spricht nichts dagegen..
bartel(d.E.)
15.10.2010 - 14:58 Uhr
Wer in Hamburg wohnt, kommt an der
bartel(d.E.)
15.10.2010 - 15:00 Uhr
...Weinquelle nicht vorbei. Extrtem grosse Auswahl, jede Menge Spezialabfüllungenund bei den Standards ausgesprochen preiswert.

hannes
18.10.2010 - 15:40 Uhr
hab da mal letzens so ein whiskey mitgenommen von sonem supermarkt für einen zehner oder so.
der war echt gut, man hat alles fein rausgeschmeckt, gemerkt, das richtige arbeit dahinter steckt, die ehrlich ist und es war einfach toll. so richtig gut zum relaxen.
nicht zu süß, nicht zu stark, echt ein grandioses produkt.
die wärme hat man voll gespürt.
kann ich jedem nur empfehlen, einfach perfekt!!!!!
Quartalssäufer
18.10.2010 - 15:42 Uhr
Kannst du vielleicht bitte dazuschreiben, welcher Whisky das war? Und aus welchem Supermarkt...
Bim Jeam
18.10.2010 - 16:33 Uhr
Ich hab mir am Wochenende mal eine Flasche Jim Beam gegönnt. Ich hoffe mal der ist hier irgendjemandem bekannt.

Mir wurde gesagt, dass dies der beste Whisky ist, den man sich kaufen kann.

Natürlich schön mit Coca Cola zusammen, denn ich bin ja ein Feinschmecker!

Mmmmmhhhhh!
roger
18.10.2010 - 21:20 Uhr
Ardbeg Supernova 9/10
ahja
18.10.2010 - 21:57 Uhr
hört sich wie ne russische po*rnodarstellerin an.
diggo
18.10.2010 - 23:16 Uhr
jetz gerade einen 12-jährigen Wild Turkey Bourbon. grossartig :-)
ulf
19.10.2010 - 05:00 Uhr
Maker's Mark. mmjam.
bitte ohne eis
19.10.2010 - 10:15 Uhr
chivas regal ist ein solider blended, ähnlich wie auch der dimple.

alter hat übrigens nicht zwangsläufig was mit qualität zu tun. die vollständige reife stellt sich nach 10-12 jahren ein. danach wird der geschmack durch die fasslagerung lediglich noch intensiviert. etwas milder wird der whisky durch eine lange lagerung meiner kenntnis nach auch noch.

wegen der party: zum mischen tuts jeder billig-bourbon. zum pur trinken sollte es dann schon mindestens 20 € kosten.

So ein paar Vorschläge, die sicher was taugen:

Single Malt für 20€

Blended für 20€

Blended für 20€

g.
19.10.2010 - 11:11 Uhr
Talisker 10y

geht fast nichts drüber!
hacienda123
19.10.2010 - 14:18 Uhr
wenn es um scotch geht, sollte man vielleicht mal in einen pfeifenladen o.ä. gehen, bei dem man auch probieren kann.islay(ardberg, lagavulin und schon gar nicht laphroaig) sind wahrscheinlich nicht jedermanns sache, wenn man noch nicht soviele getrunken hat. vielleicht ist da ein highlander (bspw. oban) besser. finger weg von blends, die sind, wenn man nicht richtig viel anlegt, extrem charakterlos.
wenn man sich doch an islays blind rantrauen will. würde ich einen smokehead von ardberg empfehlen. der liegt bei unter 30 euro und ist vergleichaweise leicht trinkbar.

19.10.2010 - 15:04 Uhr
gehören eigentlich echt n paar tropfen wasser in nen single malt??
Kampfbrot
19.10.2010 - 15:38 Uhr
Kann man machen, und gerade bei Whiskys in Fassstärke macht das durchaus Sinn, weil ein zu hoher Alkoholgehalt die Geschmacksnerven auf der Zunge ein bisschen betäubt.
Außerdem sorgt das Wasser dafür, dass sich andere Aromen in den Vordergrund drängen, die beim unverdünnten Whisky von dominanteren Aromen noch verdrängt werden.

Ich stell mir jedenfalls immer einen kleinen Krug mit gefiltertem Wasser bereit, wenn ich einen Whisky trinke.

Aber nicht so machen wie ein Freund von mir, der das ganze mit Mineralwasser mit Kohlensäure versucht hat... =)
zutiefst erschüttert
19.10.2010 - 15:52 Uhr
jetz gerade einen 12-jährigen Wild Turkey Bourbon. grossartig :-)

gehen sie mit ihrer pädophilie woanders hausieren, sie perverses schwein
dödel
19.10.2010 - 15:54 Uhr
hach, so ein schnösel!
bitte ohne eis
19.10.2010 - 16:11 Uhr
trinkt ihr whisky lieber gekühlt oder eher mit raumtemperatur? ich tendiere zu letzterem.
Kampfbrot
19.10.2010 - 16:13 Uhr
Bloß nicht gekühlt. Wer macht denn sowas? :-/
hacienda123
19.10.2010 - 16:22 Uhr
@kampfbrot:
bin ganz verwundert, dass hier auch ordendliches zeug getrunken wird. im weinthread beschränken sich die bewertungen ja eher auf rossmannprodukte.
Bonzo
19.10.2010 - 16:39 Uhr
@ hacienda123

Ist wohl alles eine Budget-Frage. Ich kann mir einfach keinen vernünftigen Single-Malt leisten.
hacienda123
19.10.2010 - 16:44 Uhr
@bonzo: ich kaufe mir lieber alle drei monate einen vernünftigen single malt für 30 euro, als jeden monat einen bourbon für 10 euro, um das mal übertrieben auszudrücken. zum betrinken nehme ich bier.
Kampfbrot
19.10.2010 - 16:46 Uhr
Eine Flasche Wein trinkt man an 1-2 Abenden weg, an einer Flasche Single Malt trinkt deutlich länger. Im Endeffekt läuft es vom Preis-Leistungs-Verhältnis wohl ungefähr aufs Gleiche hinaus, wobei es natürlich eine Frage des Geschmacks und der Priorisierung bleibt.
Bonzo
19.10.2010 - 16:48 Uhr
Stimmt schon. Vielleicht ist es mir das auch gar nicht so wert. Von daher lese ich hier gern mit, aber mitreden wird schwierig. :)
Frage
19.10.2010 - 16:50 Uhr
Übrigens: raucht hier jemand Pfeife? Pfeifentabak ist der Whisky unter den Rauchwaren. Außerdem sieht es richtig gut aus, wenn man im 30. Semester mit Schiebermütze und Pfeife über den Campus läuft.

19.10.2010 - 16:53 Uhr
Außerdem sieht es richtig gut aus, wenn man im 30. Semester mit Schiebermütze und Pfeife über den Campus läuft.

oh ja, sehr indie und indieviduell.
WTF
19.10.2010 - 16:55 Uhr
ich trinke eine Flasche Single Malt mit meinen Hartzlern auch gerne in 90 min. Fußball.
danke
19.10.2010 - 16:59 Uhr
Oh... "indieviduell" - Das Wortspiel nach dem ich so lange gesucht habe!!!
Whiskey-Gourmet
19.10.2010 - 17:03 Uhr
Ich trinke meinen Whiskey generell nur unverdünnt und auf ex, nur so fühlt man das volle Aroma am intensivsten.
bitte ohne eis
19.10.2010 - 18:41 Uhr
@ whisky-gourmet

ex-trinken ist doch bescheuert. hat doch nichts mit genuss zu tun. der geschmack und das aroma erschlägt einen dann ja förmlich, zumal man eher den alkohol spürt und schmeckt. ich bin ein bekennender nuckler und zutzler, der auch mal eine stunde für 4 cl whisky braucht.
eduard von birkenstain
19.10.2010 - 18:46 Uhr
aaaaaaaaaaah ein zutzler, ein genießer, ein tritler, ein gaumler, ein schwelger, ein krapinogne, wie der franzose sagt.
roger
19.10.2010 - 18:49 Uhr
roger
18.10.2010 - 21:20 Uhr
Ardbeg Supernova 9/10

ahja
18.10.2010 - 21:57 Uhr
hört sich wie ne russische po*rnodarstellerin an.


Kann ich nicht mitreden, ich seh mir nur deutsche und englische Sachen an. Mir sind die Dialoge wichtig.
Rosa Lier
19.10.2010 - 18:51 Uhr
Gib mir einen Witzky Baby!
bde
19.10.2010 - 18:57 Uhr
Single Malts generell den Vorzug zu Blends zu geben ist aber schon snobby. So wie es ausgesprochen gechmackvolle Blends gibt gibt es - auch im teuren und alten Segment - ausgesprochen langweilige Single Malts.
Schwips Schweinebauch
19.10.2010 - 18:59 Uhr
Blend ist für Loser und Hartz4ler. Geht eh nur auf ex. Scottish Malt Whisky rules!
Kampfbrot
19.10.2010 - 23:03 Uhr
Ileach Peaty (7/10)
Magge
22.10.2010 - 19:24 Uhr
geniese gerade ein gläschen "an cnoc" 12jahre.da kommt wochenendstimmung auf.
Kampfbrot
30.10.2010 - 20:05 Uhr
Glen Moray 8 Jahre (6/10)
Boston
30.10.2010 - 20:14 Uhr
Zuletzt komsumiert: Whiskey In The Jar. Süffig.
Mugged
30.10.2010 - 20:35 Uhr
Zuletzt nen 10-jährigen Talisker. Das ist für mich so ziemlich der beste in der Preisklasse bis 30 EUR, zumindest wenn man die Schärfe mag. Und ansonsten habe ich noch nen Lagavulin in der Distiller's Edition hierstehen. Auf den freue ich mich ganz besonders, allerdings warte ich mim Antrinken noch auf einen ganz besonderen Moment :)
Hölzern van Bölzken
30.10.2010 - 21:21 Uhr
Hab mir gerade heute ne Flasche Aberlour 12 Jahre geholt.
..muss sagen das ist ein leckerer Tropfen.

Bin sonst mehr so ein Rum Trinker und kann da den Ron Zacapa 23 Etiqueta negra sehr empfehlen, 10/10 die totale Geschmacksexplosion.

Ich finde Rum ist sowieso eher so INDIE als Whisky :-) !!!
Magge
04.11.2010 - 19:39 Uhr
whiskey-store ist jetzt whiskey.de einfach mal reinschauen.bei mir gibts heute einen 12jährigen glenlivet.
Erweckungsprediger
04.11.2010 - 20:15 Uhr
Irgendwie sehr geil, dass hier so viele Whiskeytrinker sind. Hätte ich gar nicht gedacht.
Danko
04.11.2010 - 20:21 Uhr
Der 12er Aberlour ist nicht so meins. Irgendwie zu langweilig.

Trink grade nen Jameson. Für den Preis ist der gar nicht mal so schlecht...
chucky
04.11.2010 - 20:24 Uhr
Bushmills 10y 37€

Hab keine Ahnung von dem ganzen Zeug, aber war wirklich lecker. Hab die Flasche dan 2 Abenden leer gemacht und es hat echt gut geknallt. Nur um das Geld tut es mir ein wenig leid...
Kampfbrot
04.11.2010 - 20:30 Uhr
Mir tuts eher um den Whiskey leid... :D

Aber 37€ für nen Bushmills, da haben sie dich schon bisschen abgezockt. ;)

Seite: « 1 2 3 ... 10 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: