100 Bücher für die Ewigkeit

User Beitrag
Perhaps
10.10.2010 - 23:20 Uhr
Sorry, der erste Versuch ist gründlich misslungen.

Also ran an die Buletten. System bekannt. Es werden Leute gesucht, die die Methodik beherrschen und denen das Thema am Herzen liegt. Deadline kann man festlegen.
Luther bei die Fische
10.10.2010 - 23:22 Uhr
Gewinnt doch eh wieder die Bibel.
()
10.10.2010 - 23:31 Uhr
oder der Bestseller vom bekannten österreichischen Diktator :)
ganz ehrlich
10.10.2010 - 23:37 Uhr
Könnte mit Mühe und Not 20 Bücher aufzählen. Hab zwar mehr gelesen, das meiste aber schon wieder vergessen.
Perhaps
10.10.2010 - 23:38 Uhr
Es ist ja noch reichlich Zeit.
@Perhaps
10.10.2010 - 23:42 Uhr
Biss wann genau?
Perhaps
10.10.2010 - 23:43 Uhr
Ich würde sagen, kollektive Aushandlungssache. Direkte Demokratie auf PT. Wann hat es das schon mal gegeben... ;)
visions of johanna
11.10.2010 - 00:00 Uhr
muss man 100 auflistet, nein oder? wer wertet überhaupt aus?
visions of johanna
11.10.2010 - 00:00 Uhr
auflisten natürlich
Nur zur lnfo
11.10.2010 - 00:05 Uhr
Perhaps = Leatherface (auch wenn er gleich das Gegenteil behauptet)
achhhhhhh,
11.10.2010 - 00:06 Uhr
das war so lustig als Lyxen das eine mal überführt wurde...
Perhaps
11.10.2010 - 00:07 Uhr
Ich würde wissen, wenn ich Leatherface wäre. Vielleicht kann man sich über die Auswertung einig werden. Dies soll erstmal eine Interessenbekundung sein.
chucky
11.10.2010 - 00:10 Uhr
Eine Liste mit 20 Büchern würde ich wohl zusammenbekommen. Aber wenn dann müsste man das ganze zeitlich eingrenzen. Bücher gibt es ja nun schon ein wenig länger als Filme...
@chucky
11.10.2010 - 00:12 Uhr
Wo ist da die Logik?
Leatherface
11.10.2010 - 00:27 Uhr
Ich hab den Thread nicht geöffnet und halte das Voting auch für keine gute Idee, da ich bezweilfe, dass sich bei Büchern so etwas wie ein Konsens (und somit eine aussagekräftige Gesamtliste) finden lässt.
Junior
11.10.2010 - 00:43 Uhr
ich wär dabei.
Lulatsch
11.10.2010 - 15:11 Uhr
Ich würde auch mitmachen.
derdadrüben
11.10.2010 - 15:16 Uhr
dito

.........
Iappen
22.07.2013 - 14:05 Uhr
*aufwisch*

kingsuede

Postings: 1119

Registriert seit 15.05.2013

15.01.2015 - 21:38 Uhr
So mal:

1. Thomas Bernhard – Ja
2. Jean Paul Sartre – La Nausée
3. Cormac McCarthy – The Road
4. Albert Camus – La Chute
5. Thomas Bernhard – Verstörung
6. Philip Roth- Everyman
7. Thomas Glavinic – Die Arbeit der Nacht
8. Heinrich von Kleist – Michael Kohlhaas
9. Joseph Roth – Radetzkymarsch
10. Albert Camus – L’Étranger
11. Jackie Kay – The Trumpet
12. Paul Auster – The Music of Chance
13. Franz Kafka – Der Prozeß
14. Sylvia Plath – The Bell Jar
15. Friedrich Dürrenmatt – Der Winterkrieg in Tibet
16. Stanislav Lem – Der futurologische Kongress
17. Patrick Mondiano – Une Jeunesse
18. Thomas Bernhard – Frost
19. Mark Z. Danielewski – Only Revolutions
20. Ian McEwan – The Cement Garden
21. JW Goethe – Die Wahlverwandtschaften
22. George Orwell – 1984
23. Dave Eggers – The Circle
24. Joseph Roth - Hiob
25. Jonathan Franzen – Freedom
26. Albert Camus – La Peste
27. Jean Paul Sartre – Le sursis
28. Anna Katharina Hahn – Kürzere Tage
29. George Orwell – Animal Farm
30. FM Dostojewski – Weiße Nächte
31. Bernhard Schlink – Der Vorleser
32. Thomas Glavinic – Kameramörder
33. Christian Kracht –Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten
34. Honoré de Balzac – Eugénie Grandet
35. Friedrich Dürrenmatt – Das Versprechen
36. Patrick Mondiano – Pour que tu ne te perdes pas dans le quartier
37. Bret Easton Ellis – Less Than Zero
38. Arno Schmidt – Schwarze Spiegel
39. Wolfgang Herrndorf – Tschick
40. Ian McEwan – Sweet Tooth
41. Christian Kracht – Imperium
42. Françoise Sagan – Bonjour Tristesse
43. Andreas Maier – Die Straße
44. Gonçalo M. Tavares - A Máquina de Joseph Walser
45. Thomas Pynchon – Inherent Vice
46. Hiromi Kawakami – Bis nächstes Jahr im Frühling
47. J.G. Ballard – Running Wild
48. Amélie Nothomb – Cosmétique de l’Ennemie
49. Jonny Glynn – Seven Days of Peter Crumb
50. Julian Barnes – Flaubert’s Parrot



Dieter Knackschuh
15.01.2015 - 22:05 Uhr
1. Adolf Hitler - Mein Kampf
2. Castorp - Protokolle der Weisen von Zion
3. Dr. Joseph Goebbels - Gesammelte Tagebücher
4. Henry Ford - The International Jew
5. Astrid Lindgren - Pippi Langstrumpf bei den zurückgebliebenen Ne.gern
@Dieter Knackschuh
15.01.2015 - 22:06 Uhr
Brüller! ;)))
Dante
15.01.2015 - 22:13 Uhr
Dovè sono nella lista?
Tante
15.01.2015 - 22:14 Uhr
*fi[g]gn?*
T.C. Boyle
15.01.2015 - 22:20 Uhr
T.C. Boyle - alles
Wohlan
15.01.2015 - 22:21 Uhr
Sehr schön. In kingsuedes Liste ist alles dabei, was man so braucht um in Intellektuellenkreisen Namedroping zu betreiben.

Castorp

Postings: 2793

Registriert seit 14.06.2013

15.01.2015 - 22:23 Uhr
Die Liste von "kingsuede" ist verdammt sympathisch (Kracht, Sartre, Orwell, Ellis, Dürrenmatt, Goethe, Kafka, Schlink...). :)

Witzigerweise musste ich vorhin noch an "Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten" denken, weil das aktuelle geopolitische "Kräftemessen" mich wieder an das köstliche Szenario mit dem "Sowjetischen Großreich" aus dem Buch erinnerte...(nur dass es wohl nicht so aussieht, als würden die Russen in der Realität sowas je erreichen;))

Bin bisher leider nie dazu gekommen, aber mit Thomas Bernhard wollte ich mich schon immer mal beschäftigen: warum steht speziell "Ja" bei dir auf der Eins? Was ist so stark an dem Buch?
Stimmt doch gar nicht!
15.01.2015 - 22:24 Uhr
Wenn DAS schon reicht, dann gute Nacht... :D

(Franzen, Kracht[!], Eggers, usw.)

Castorp

Postings: 2793

Registriert seit 14.06.2013

15.01.2015 - 22:25 Uhr
@Wohlan:
Da fehlt ein Komma und ein "p" bei "Droping".
Wohlan
15.01.2015 - 22:26 Uhr
Bleib lieber weiter bei deinen Herrenwitzen oder erfolgloser Schauspielerei und spiel hier nicht den Oberlehrer.
CSTRP
15.01.2015 - 22:30 Uhr
ICH HABE SEHR WOHL(AN) ERFOLG!!!!!
Ctorp
15.01.2015 - 22:46 Uhr
Da fehlt noch ein SS in Castorp.
Ich hab' das SS in Hollywood HillSS eingeführt.
C_TORP
15.01.2015 - 22:51 Uhr
Bin leider nie dazugekommen selbst meine Trilogie "1.234.657 Wege zum erfolglosen Komparsentum" zu schreiben, aber jetzt, wo meine Krawatte wieder lächerlich tief im Schritt hängt, fehlt mir ein, dass ich noch ein Shooting für Berlin Models bei der Bäckerzeitung Treptow habe. Erfolg ist halt meine Droge.
H.
15.01.2015 - 23:00 Uhr
@Castorp:
Da fehlt der Witz in jedem einzelnen deiner 2308 überflüssigen Posts.
buecherwurm
16.01.2015 - 18:16 Uhr
jetzt werden andere seiten aufgezogen.
Die neue Sachlichkeit
16.01.2015 - 22:04 Uhr
1. Telefonbuch
2. Gelbe Seiten
3. Das Örtliche
Desare
16.01.2015 - 23:58 Uhr
Ich lese keine Bücher, ich weiß eh schon alles.
niccge
10.02.2017 - 16:23 Uhr
Heinz Sztrunk fleich ist meimn gemüse

Mr. Orange

Postings: 1107

Registriert seit 04.02.2015

10.02.2017 - 18:42 Uhr
Schade, dass das Voting hier nicht stattgefunden hat, hätte ich ziemlich interessant gefunden.
Donald
10.02.2017 - 19:34 Uhr
100 Bücher sind Zeitverschwendung! Es reichen 18:
-The Art of the Deal (1987), co-written with Tony Schwartz,
-Surviving at the Top (1990)
-The Art of the Comeback (1997), co-written with Kate Bohner
-The America We Deserve (2000), with Dave Shiflett
-How to Get Rich (2004)
-The Way to the Top: The Best Business Advice I Ever Received (2004)
-Think Like a Billionaire: Everything You Need to Know About Success, Real Estate, and Life (2004)
-The Best Golf Advice I Ever Received (2005)
-How to Build a Fortune: Your Plan for Success From the World's Most Famous Businessman (2006)
-Why We Want You to be Rich: Two Men – One Message (2006), co-written with Robert Kiyosaki
-Think Big and Kick Ass in Business and Life (2007), co-written with Bill Zanker
-The Best Real Estate Advice I Ever Received: 100 Top Experts Share Their Strategies (2007)
-Trump 101: The Way to Success (2007)
-Never Give Up: How I Turned My Biggest Challenges into Success (2008)
-Think Like a Champion: An Informal Education in Business and Life (2009)
-Midas Touch: Why Some Entrepreneurs Get Rich – and Why Most Don't (2011), co-written with Robert T. Kiyosaki
-Time to Get Tough: Making America No. 1 Again (2011)
-Crippled America: How to Make America Great Again (2015)

@ voyage 34
07.03.2019 - 01:07 Uhr
Bist du Engländer/ Ami, oder einfach nur versnobt??
Also nie
07.03.2019 - 01:13 Uhr
Hab mir Dostojewski vorgenommen, vorher muss ich allerdings noch Russisch lernen, denn
in der Übersetzung werden mir doch viele Feinheiten entgehen
2019
07.03.2019 - 01:18 Uhr
Michael Jürgs- Der Fall Romy Schneider (7/10)
Zadie Smith- Von der Schönheit (8/10)
James Baldwin - Beale Street Blues (7/10)
3 für jeden PT Nerd
07.03.2019 - 06:58 Uhr

Hemingway - Männer ohne Frauen
Kerouac - die unterirdischen
Chekhov- aus den Notizen eines jähzornigen

Marco Reich
07.03.2019 - 08:12 Uhr
Beste Leseerfahrung in den letzten Jahren auf
jeden Fall die Neapel-Saga von Elena Ferrante.
Selten war ein Hype berechtigter.
Da passte das Klischee vom Buch, das man einfach nicht mehr zur Seite legen kann, wirklich mal. Auch dass ich nach über einem Jahr noch
häufiger an die Figuren denken muss, spricht für die hohe Qualität der Geschichte.
@ voyage 34
07.03.2019 - 10:35 Uhr
Ich hab das gestern so verstanden, dass du Auster nur im Original lesen würdest, jetzt denke ich, du wolltest damit sagen, dass er dein englischsprachiger Lieblingsautor ist.
Auf jeden Fall sorry für das " versnobt". War so oder so unnötig.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: