Thees Uhlmann - Thees Uhlmann

User Beitrag
Armin
28.09.2010 - 17:20 Uhr
2011 erscheint das erste Thees Uhlmann Soloalbum.

Keine Sorge! Es gibt keinen Bandstress bei TOMTE, oder irgendwie sowas.
Ganz im Gegenteil.
Aber nach all den Jahren, nach all den Konzerten auf dem Schweinehänger
beim "Cadenberger Straßenfest" bis all the way zur "Großen Freiheit 36"
ist es nun Zeit für eine Platte auf der einfach mein Name steht.

Zusammen mit meinem Main-Man Tobias Kuhn sitze ich an Songs, bei denen
es klar und hörbar ist, dass es nicht TOMTE ist. Wall of Sound Big Band,
Blues Harps, Springsteen-Klaviere, Chöre, Riffs, Soul, Staub und
Schweiss!

Wenn Sie also einen Mann kurz über 30 (okay, okay!!!) in Bob Seeger
T-Shirt schwer atmend und arbeitend im ICE zwischen Berlin (sic!) und
München sehen, bitte sprechen Sie ihn nicht an.
Ferner sprechen Sie auch den Mann und einen anderen Mann Anfang 30 nicht
an, wenn Sie diese hüpfend in Münchens Straßen sehen und Sie von denen
Sätze hören wie:

"Das ist so gut, wo die eine Orgel 'Dong-dong-dong' macht und dann die
Bläser darüber 'Düdüüüüdüüüdüdü'. Und dann noch dieser Clash Bass! Und
du willst dann wirklich 'Orchestrale Manöver in der Dunkelheit' dazu
singen?"
- "Oh Tobi, Baby, das will ich!"

Keine Sorge also: kein jammerndes Solo-Akustik-Gitarren-Geöddel, sondern
die volle Bestückung!
Demnächst alles Neue auf der Tomte Homepage, bei Facebook und im Blog.
Es würde mich freuen, wenn Sie mitkommen. SONST BIN ICH DABEI!


Hanno
28.09.2010 - 17:23 Uhr
Bin auf jeden Fall gespannt !
epic, baby
28.09.2010 - 17:23 Uhr
"Das ist so gut, wo die eine Orgel 'Dong-dong-dong' macht und dann die
Bläser darüber 'Düdüüüüdüüüdüdü'. Und dann noch dieser Clash Bass! Und
du willst dann wirklich 'Orchestrale Manöver in der Dunkelheit' dazu
singen?"
- "Oh Tobi, Baby, das will ich!"


EPIC FACEPALM! Aber jetzt mal echt sowas von!
Deppenlehrzeichendetektor
28.09.2010 - 17:26 Uhr
"Thees Uhlmann Soloalbum"
"Clash Bass"
"Tomte Homepage"

*verzweifel*

Elin
28.09.2010 - 17:28 Uhr
Ich weiss nicht ob ich mich grad freuen soll. Ich hätte lieber ein ganzes Tomte Album :-/
Heureka ist doch schon ganze zwei Jahre her.
Nur zur lnfo
28.09.2010 - 17:30 Uhr
Kein Mensch braucht neue Tomte-Alben.

28.09.2010 - 17:30 Uhr
@Deppenlehrzeichendet ektor:
Was ist mit dem "Bob Seeger T-Shirt"? Bist du kaputt oder was?
deppen kenner
28.09.2010 - 17:31 Uhr
wahrscheinlich ne beta version. hö hö.
Deppenlehrzeichendetektor
28.09.2010 - 17:31 Uhr
Ich komm noch nicht über die "Wall of Sound Big Band" hinweg. Das überfordert meine Synapsen.
OMG
28.09.2010 - 17:32 Uhr
"Das ist so gut, wo die eine Orgel 'Dong-dong-dong' macht und dann die
Bläser darüber 'Düdüüüüdüüüdüdü'. Und dann noch dieser Clash Bass! Und
du willst dann wirklich 'Orchestrale Manöver in der Dunkelheit' dazu
singen?"


Thees, du bist so lustig und progressiv wie ein benutzter Tafelschwamm.

Fremdschäm hoch zehn..
Elin
28.09.2010 - 17:32 Uhr
Hoffentlich ist bei denen wirklich alles in Ordnung. Ich weiss garnicht was das für ein Gefühl ist wenn sich eine Lieblingsband so rein offiziell trennt. Also wüsste ich jetzt garnicht wie ich damit umgehen soll, hmm... :-/
Quasi Modo
28.09.2010 - 17:33 Uhr
"Thees Uhlmann Soloalbum"
"Clash Bass"
"Tomte Homepage"

*verzweifel*


Ohje, auch Tomte ein typischer Vertreter der Generation Deppen Leer Zeichen. :D Nee, im Ernst, kein Mensch mit Hirn und Geschmack wartet auf ein Solo Album von diesem Schnösel. Da dürften selbst die Solo Pfade des Reamonn Sängers mehr musikalische Substanz zu bieten haben.
Jockot
28.09.2010 - 17:37 Uhr
Ich weiss garnicht was das für ein Gefühl ist wenn sich eine Lieblingsband so rein offiziell trennt.

Das kann ich dir aus eigener bitterer Erfahrung sagen: Man stutzt kurz, schreibt R.I.P. in irgendein dummes Forum und murmelt gleichzeitig "Ach, drauf geschissen!"
Er muss es wissen
28.09.2010 - 17:39 Uhr
Und bei Tomte ist ein "drauf geschissen" ja sowieso angebracht, ob aufgelöst oder nicht...
seno
28.09.2010 - 17:50 Uhr
Ich mag Tomte sehr und bin gespannt aufs Album.
Ypsilanti
28.09.2010 - 17:51 Uhr
Wo kommt der ganze Hass her? Vor 5 Jahren wurde die Band von jedem hier im Forum geliebt.
seno
28.09.2010 - 17:52 Uhr
Wahrscheinlich sind sie nicht "indie" und intellektuell genug für die Elite hier.
Er muss es wissen
28.09.2010 - 17:53 Uhr
seno, dass du Tomte magst... das passt. :D
seno
28.09.2010 - 17:57 Uhr
Welche Musik magst du denn so?
Hochkomplexe Songstrukturen ohne Melodie? Kammermusik unter Zuhilfenahme von Haushaltsgeräten? Naja, hauptsache man kann sagen, man hört was anspruchsvolles, gell? Ja, das bestätigt auch das Bild, welches ich bisher von dir habe. Von daher sind wir uns ja wieder mal einig, Schätzchen.:-*
SvK
28.09.2010 - 17:58 Uhr
mit etwas abstand betrachtet, muss man leider sagen, dass nach dem meisterwerk hinter all diesen fenstern nur noch mittelmaß bis schrott kam.
seno
28.09.2010 - 18:03 Uhr
Stimmt schon. "Hinter all diesen Fenstern" ist ihr bestes. Aber die beiden Nachfolger gefielen mir auch ganz gut.
Ich stelle aber immer wieder fest, dass ich mich nach längerer Tomte-Abstinenz erstmal wieder ein seine Stimme gewöhnen muss, die ja wirklich nicht die schönste ist.
Elin
28.09.2010 - 18:04 Uhr
Wo kommt der ganze Hass her?

Ach da sind Einige einfach dem Tokio Hotel Thread irgendwann entwachsen und treiben seit ca. zwei Jahren in verschiedenen Tomte Threads ihr Unwesen. Die sind bekannt hier. Einfach ignorieren, dann gehen die schon von selbst irgendwann weg.

Er muss es wissen
28.09.2010 - 18:07 Uhr
Nö, anspruchsvoll nicht so, mag's lieber melodiös.

Deppenleerzeichen Detektor
28.09.2010 - 18:13 Uhr
Tokio Hotel Thread
Tomte Threads


Assimilieren sich Fans den von ihnen verehrten Bands oder umgekehrt (die berühmte Hund Herrchen Frage)?
Boston
28.09.2010 - 20:06 Uhr
Seno, lass zusammen einen trinken gehen und Tomte-Karaoke singen. Da treffen wir immerhin garantiert jeden Ton.
seno
28.09.2010 - 20:16 Uhr
Jepp, wird gemacht. Wann und wo?
Boston
28.09.2010 - 20:20 Uhr
Beim nächsten Tomte-Konzert in Hamburg.
VORSICHT!!
28.09.2010 - 20:22 Uhr
@seno:
Boston = ein Lehrer!!

Bitte den Mitfahrgelegenheit-Thread lesen!!

Ach ja: Tomte war schon immer scheiße.
Word
28.09.2010 - 20:29 Uhr
Tomte = Herzschmerzschlager mit Indieattitüde, ideal (nur) für einsame Mädchen zwischen 14 und 25
@Word
28.09.2010 - 20:31 Uhr
Also gilt dann quasi: Tomte = Hermann Hesse der Indieszene?
Word
28.09.2010 - 20:33 Uhr
anders ausgedrückt: Musik für Menschen die Kuschelrockballaden von Bon Jovi lieben, aber nur im Geheimen hören weil sie ja auf ihr Image achten müssen
@@Word
28.09.2010 - 20:33 Uhr
Aber warum findet es dann der Elin gut??
Apfelmann
28.09.2010 - 20:38 Uhr
Als ob jetzt Tomte so wesentlich schlechter fürs Image wäre als Bon Jovi. Dass Tomte in etwa so viel mit "indie" zu tun haben wie Mando Diao hat ja wohl inzwischen jeder gecheckt.
ummagumma
28.09.2010 - 20:39 Uhr
"Hoffentlich ist bei denen wirklich alles in Ordnung. Ich weiss garnicht was das für ein Gefühl ist wenn sich eine Lieblingsband so rein offiziell trennt. Also wüsste ich jetzt garnicht wie ich damit umgehen soll, hmm... :-/"

"Das kann ich dir aus eigener bitterer Erfahrung sagen: Man stutzt kurz, schreibt R.I.P. in irgendein dummes Forum und murmelt gleichzeitig "Ach, drauf geschissen!""


also ich kann sagen,dass ich bei Blumfeld schon ein wenig das gefühl hatte, dass ein guter Freund gestorben ist.Das dann Jochen solo was macht ist sicher auch schön aber es ist halt einfach nicht das gleiche.
Ähnlich ging es mir bei Blackmail mit dem Aydo Ausstieg.An beide Bands denke ich heute noch mit Wehmut.
Mit nem Forums-Eintrag ist es da nicht getan.

Tomte finde ich an sich eigentlich sympathisch aber Heureka fand ich echt öde und Thees Gelaber kann schon unglaublich nerven.Er weiss einfach nicht,wann es mal gut ist.Jedenfalls würde es mir um Tomte nicht so wahnsinnig leid tun und Thees Solo?puuuuh
seno (offenbar ein einsames Mädchen zwischen 14 und 25)
28.09.2010 - 20:42 Uhr
@VORSICHT!!
Danke für den Tipp. Fast wäre ich drauf reingefallen. Wollte gerade nen Thread eröffnen und fragen, wer mich zur Karaokebar mitnehmen kann.

@Word
Tomte mit Bon Jovi zu vergleichen zeugt gerade von überschäumender Fachkenntnis.
Danke für diesen geistreichen Beitrag. Du hast uns verwirrten Geistern die Augen geöffnet. Was hast du denn noch so für Vergleiche drauf? Kettcar und Nickelback? Jimmy Eat World und Backstreet Boys? Ich bin gespannt auf weitere erhellende Aussagen deinerseits...
@seno
28.09.2010 - 20:45 Uhr
Ich glaube nicht, dass er die Musik von Bon Jovi und Tomte direkt vergleichen wollte, sondern nur deren Qualität.
beatmeat
28.09.2010 - 21:44 Uhr
ey ihr nullchecka tomte si voll die schwulo-band
Achtung, grandioser Wortwitz!
28.09.2010 - 21:46 Uhr
Ne, Tomte is ne Uhlo-Band!

28.09.2010 - 21:55 Uhr
Tomte mit Bon Jovi zu vergleichen zeugt gerade von überschäumender Fachkenntnis.

Einen musikalischen Vergleich aus obigem Kommentar herauszulesen zeugt von deiner Affinität zur typischen Tomtefangemeinde.
alkoholisierterKillersFan
28.09.2010 - 22:12 Uhr
Sobald eine Band vor mehr als 38 zugekifften Sozialpädagogikstudenten auftritt, ist sie für den durchschnittlichen plattentests.de-User einfach nicht mehr indie und cool genug.

28.09.2010 - 22:16 Uhr
ach, das uralte Indieargument, immer noch ein Knüller ;)
lendenschurz
28.09.2010 - 22:21 Uhr
der spruch mit "orchestral manoevres in the dark" geht ja mal überhaupt. weiß uhlmann eigentlich wann es mal wieder gut ist?
NüchternerPoguesFan
28.09.2010 - 22:34 Uhr
Sobald eine Band irgendwann einmal vor 38 zugekifften Sozialpädagogikstudenten aufgetreten ist, kann sie noch so mies werden, der durchschnittliche plattentests.de-User hält ihr dackelgleich die Treue.
Klöben
28.09.2010 - 22:37 Uhr
2004 haben die Plattentest.de User sich vor freude in das Cordhöschen gespritzt, wenn das GHVC einen Furz veröffentlicht haben. Diese schnelllebige Zeit....
seno
28.09.2010 - 22:38 Uhr
Einen musikalischen Vergleich aus obigem Kommentar herauszulesen zeugt von deiner Affinität zur typischen Tomtefangemeinde.

Ja, okay. Er hat nicht direkt die Bands verglichen. Das sehe ich ein. Aber er hat eine völlig schwachsinnige Unterstellung von sich gegeben.
Wenn jemand sinngemäß schreibt, dass Tomte Musik für Menschen machen, die auch Bon Jovi hören, dann ist das einfach voreingenommener und haltloser Blödsinn. Und jetzt kommt mir nicht mit "das hat er gar nicht behauptet"! Lesen kann ich noch ganz gut.

Ksjex
28.09.2010 - 22:40 Uhr
6 Jahre? Was ist denn daran bitte schnelllebig?
Nur zur, na Sie wissen schon
28.09.2010 - 22:43 Uhr
*sing* "Seno ist Bon-Jovi-Fan, du dei, du dei..."
Thees Uhlmann
28.09.2010 - 22:49 Uhr
Mann, seid ihr peinlich. Da wo ich hingeschissen habe, müsst ihr erstmal hinriechen, ihr kleinen Indiewichser!
Jon Bon Jovi
28.09.2010 - 22:50 Uhr
What the fuck is going on here? Stop it!
...
28.09.2010 - 23:01 Uhr
das geld deiner eltern rieche ich nicht bis hierher!

Seite: 1 2 3 ... 15 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: