Banner, 120 x 600, mit Claim

Guillemots - Walk the river

User Beitrag
Gordon Fraser
27.09.2010 - 11:27 Uhr
Pretty much all of that has been completed. "It's really exciting," Fyfe says. "It's something that we are all feeling very involved in. It just feels like us."

The as-yet-to-be-titled album is closer in spirit, he reveals, to the band's debut album Through the Windowpane than its successor, Red.

"To me it feels a logical follow-up to Windowpane, our first record. The second record we wanted to throw a curveball in, something that people were not expecting. That's just what kind of people we are.

"The songwriting and sound of this (new] record, it feels like it logically continues from that atmosphere (of Through the Windowpane]. We want it to be an absolutely beautiful record but we also want it to be a pop record."

He is interested to see if the new audience for his solo work also likes Guillemots. "It's not like we are sitting here trying to make a commercial record but by the nature of the music that we make it's going to be accessible," he reckons.

http://www.yorkshireeveningpost.co.uk/news/Music-Interview-Fyfe-Dangerfield-.6547621.jp

Per facebook kam vor ein paar Tagen die Meldung, dass die Aufnahmen beendet sind, was mich auf ein frühes Erscheinen 2011 hoffen lässt. Der Weg zurück zum Debüt ist sicher keine einfacher; ich bin gespannt.
squander
27.09.2010 - 11:44 Uhr
"Through The Windowpane" ist für mich eines der schönsten Alben ever, nach "Red" kann es meiner Meinung nur noch Aufwärts gehen! Tolle Neuigkeiten!
SvK
28.09.2010 - 15:54 Uhr
ja, gut, dass es in die richtung vom debüt gehen soll. es wäre aber auch keine gute werbung, wenn sie schreiben würden, dass es in richtung red gehen soll ;)
chucky
28.09.2010 - 18:32 Uhr
Also DAS wird spannend!
Walenta
03.10.2010 - 00:51 Uhr
Also nach Dangerfields Soloalbukm sehe ich dem Ganzen wieder extrem optimistisch entgegen....vielleicht sollte er den anderen Guillemots einfach keinerlei kreative Entscheidungsgewalt überantworten.....
Gordon Fraser
16.10.2010 - 07:04 Uhr
blowing our own trombone will sound stupid, but i feel really really proud of this record we've made. can't wait for you all to hear it.. Xx
about 1 hour ago via web

fuck me. just listened through to the mixes of our new guillemots album. finished today at about 2.30 am. i'm so so happy!!
about 1 hour ago via web

... so Fyfe Dangerfield via Twitter. Die Spannung wächst.
Gordon Fraser
24.11.2010 - 05:35 Uhr
Neues von Fyfe:

but so nearly there, if you can guess what "there" is. just doing last transatlantic sonic negotiations. more news soon. excited.

Jetzt will ich aber auch so langsam mal was hören!
Gordon Fraser
08.12.2010 - 14:35 Uhr
Guillemots are back, performing their first show in two years at the infamous London night Gold Dust (Hoxton Bar & Kitchen). This secret show, only announced today, sees them appearing as special guest at Gold Dust Christmas Special. This one off Guillemots gig will be a short set showcasing their brand new music and possibly an old favourite or two.


Irgendsoein Fotokamera-Depp wird ja wohl hoffentlich dabei sein und das neue Material morgen schon hochladen. *hoff*
Gordon Fraser
14.01.2011 - 09:30 Uhr
Am 27.01. in London mit neuem Material. War innerhalb von Minuten ausverkauft...
The Triumph of Our Tired Eyes
14.01.2011 - 10:00 Uhr
Ich bleibe skeptisch. Through The Windowpane war famos, die Letzte wirklich mies.
Tommy
14.01.2011 - 10:34 Uhr
Wieder so eine Band, die gute und interessante Ansätze hat, aber im Endeffekt zu unbegabt ist.
Gordon Fraser
10.02.2011 - 18:54 Uhr
Das Album wird "Walk The River" heißen und am 18.04. erreichen.
Gordon Fraser
10.02.2011 - 18:55 Uhr
erscheinen, nicht erreichen...
Gordon Fraser
10.02.2011 - 19:02 Uhr
Ah, und Tracklist gibt's auch schon! :)

1. Walk The River
2. Vermillion
3. I Don't Feel Amazing Now
4. Ice Room
5. Tigers
6. Inside
7. I Must Be A Lover
8. Slow Train
9. Sometimes I Remember Wrong
10. The Basket
11. Dancing In The Devil's Shoes
12. Yesterday Is Dead
Ina Simone Mautz
10.02.2011 - 19:16 Uhr
Vorfreude!
mxx
15.02.2011 - 19:57 Uhr
zwischendurch was Altes zur Überbrückung der Wartezeit:

http://www.youtube.com/watch?v=tDavvMpbzpQ

gab´s den Track eigentlich überhaupt auf ner alten Guillemots-CD?
Gordon Fraser
16.02.2011 - 06:16 Uhr
Ich hätte wetten können dass es auf der Japan-Version der "From The Cliffs" als Bonustrack war, stimmt aber nicht.

Offiziell wohl nur mal über iTunes veröffentlicht.
Tanztheater
16.02.2011 - 14:06 Uhr
Wie spricht man den Bandnamen aus? Gulemos?
Gordon Fraser
16.02.2011 - 14:11 Uhr
[gillimotts]

... müsste es treffen.
Tanztheater
16.02.2011 - 14:16 Uhr
Leo spricht es in der einzahl "gillmo" aus, die mehrzahl dann "gillmots"?
Gordon Fraser
25.02.2011 - 15:22 Uhr
Warum zum Teufel gibt es hier keine Link-Funktion?

The Basket ist gemeint.
Walenta
26.02.2011 - 12:04 Uhr
Hm, die Qualität des Mitschnittes lässt da wirklich kein eindeutiges Urteil zu.
Spontan würd ich aber sagen:
Auf "Fly Yellow Moon" wärs einer der schwächeren Songs, auf "Red" hätt ich mich wahrscheinlich jedes Mal gefreut wenn der Song läuft und auf "Through the Windowpane" wär er vielleicht soagr ein Skipkandidat gewesen....

Ich hoffe wirklich, dass mich das Album in folgenden Punkt widerlegt, befürchte aber, dass "Walk the River" beweisen wird:
Fyfe ist ohne Guillemots mittlerweile besser unterwegs......
Ina Simone Mautz
05.03.2011 - 15:09 Uhr
Zum Titeltrack "Walk The River" gibt's mittlerweile ein offizielles Video und es gibt den Song schon jetzt als kostenlosen Download. I like it. A lot.
Gordon Fraser
05.03.2011 - 16:53 Uhr
Ja, gefällt mir auch deutlich besser als "The Basket".
Gordon Fraser
14.03.2011 - 20:12 Uhr
Das letzte sollte eigentlich " I Don't Feel Amazing Now" heißen.

http://www.youtube.com/watch?v=U_G5p7PtoFs
Gordon Fraser
12.04.2011 - 19:32 Uhr
Es ist soweit:

http://hypem.com/#!/artist/Guillemots

Komplettes Album im Stream.
cargo
14.04.2011 - 16:41 Uhr
Das Album ist mindestens 3-5 Songs zu lang. Musikalisch ganz anders als die beiden ersten Alben, aber trotzdem wieder mit einigen tollen Songs drauf. "Inside" und "Sometimes I Remember Wrong" sind meine Favoriten bisher.
yadias
15.04.2011 - 16:11 Uhr
12 Songs á 65 Minuten verlangen sicher einiges vom Hörer ab.
Bisher habe ich nur mal in den Stream hineingehört, aber imho könnte es das Debüt nochmal locker übertreffen.
Den Titeltrack "Walk the river" finde ich jedenfalls gaaaanz toll. Und "Inside" ebenso.

Kommt wohl auf die "Kaufen-Liste".
IFart
15.04.2011 - 16:42 Uhr
auf meine auch.
auch wenn ich mir zu 80 % sicher bin, daß es meine Erwartungen nach windowplane nicht erfüllen kann.
The MACHINA of God
15.04.2011 - 19:46 Uhr
Erster Durchgang. Grad bei "Ice room". Das hat einen komischen Text, aber den Sound mag ich. Die ersten drei waren auch angenehm, ohne jetzt zu überwältigen. Wie ich sehe kommen später noch zwei Songs über 8 Minuten.... vielleicht mal nochmal sowas göttliches wie "Sao Paolo"?
The MACHINA of God
15.04.2011 - 19:54 Uhr
Oh, "Inside" ist schön.
The MACHINA of God
15.04.2011 - 20:27 Uhr
"Yesterday is dead" ist ein ziemlich toller Abschluss. Davor alles angenehm, aber noch nix wo ich sage "Wow", wie es beim Debut mit "Sao Paolo" und "If the world ends" war.
yadias
21.04.2011 - 10:59 Uhr
Album ist mittlerweile angekommen. Und ich finde es ist schon ein ziemliches Monster geworden. 65 Minuten hört man nun mal nicht so einfach nebenbei.

Die ersten drei Songs sind aber schon richtig klasse, aber vielleicht 1-2 Minuten zu lang geraten. Der Rest muss aber erstmal zeigen, was er kann.

"Inside", "I Don't Feel Amazing Now" und der Titeltrack sind bisher meine Favoriten. Mal sehen wohin es sich noch so entwickelt.
yadias
22.04.2011 - 09:33 Uhr
Album wächst ^^
"Tigers" will mir jetzt auch nicht mehr aus dem Kopf. Super Song.
Lediglich "I Must Be A lover" und "Sometimes I Remember Wrong" wollen irgendwie nicht so.

Gordon Fraser
26.04.2011 - 11:41 Uhr
Das Album selbst ist nicht zu lang (oder kamen irgendjemandem die 60 Minuten des Debüts zu lang vor?). Einzelne Songs hingegegen hätten eine etwas pointierte Gestaltung vertragen, glaube ich nach den ersten Höreindrücken.

Abscheulichkeiten wie "Big Dog" und "Last Kiss" vom zweiten Alben gibt es aber immerhin nicht.

"Vermillion" gefällt. Zum Rest später...

yadias
11.05.2011 - 15:28 Uhr
Das Album erschient wohl hierzulande vorerst gar nicht, was?
Schade, denn das Album ist (trotz teils durchwachsener Kritiken) imho hervorragend.

1. Walk The River 9/10
2. Vermillion 8/10
3. I Don't Feel Amazing Now 9/10
4. Ice Room 8/10
5. Tigers 9/10
6. Inside 10/10
7. I Must Be A Lover 6/10
8. Slow Train 7/10
9. Sometimes I Remember Wrong 7/10
10. The Basket 7/10
11. Dancing In The Devil's Shoes 8/10
12. Yesterday Is Dead 9/10

Mag sein, dass ich doch sehr euphorisch bewertet habe, aber mir gefällt das Album eben richtig gut.
vincent92
18.05.2011 - 15:42 Uhr
kann ich nur bestätigen.
bisher eindeutig ihr bestes album. mit abstand.
richtig klasse, ohne ausfall.
hoffentlich in diesem jahr noch live in germany:-)
Gordon Fraser
18.05.2011 - 19:32 Uhr
Meinst du nicht ernst, oder?

WTR entwickelt sich ganz gut, ein paar Längen (Inside, Sometimes I Remember Wrong, Dancing in The Devil's Shoes) sind immer noch da.
asd
18.05.2011 - 21:34 Uhr
find es besser als den vorgänger, aber das heißt leider nichts. okay, aber gibt einfach momentan spannenderes.
The MACHINA of God
05.06.2011 - 22:50 Uhr
Interessiert keinen so richtig?
Gordon Fraser
06.06.2011 - 11:20 Uhr
Also mich schon. :)

Und ich finde, dass das Album durchaus noch gewachsen ist, vor allem der mittlere Teil. "Slow Train" gehört jetzt zu meinen Lieblingssongs des Albums und das am Anfang als etwas arg in die Länge gezogen empfundene "Sometimes I Remember Wrong" entfaltet in den passenden Momenten diese schwermütige, schwelgerische Stimmung, die das Debüt zu so einem Meilenstein machte (und die auf "Red" leider vollkommen fehlte) und wofür ich die Guillemots so liebe.

Mal schauen, was Frau Mautz dazu sagt.
Garp
11.06.2011 - 10:34 Uhr
Das Album schleicht sich langsam in meine bisherigen Top 5 des Jahres.
The MACHINA of God
11.06.2011 - 12:51 Uhr
Find es auch immer besser.
The MACHINA of God
13.06.2011 - 09:21 Uhr
Eigentlich schade, dass das Album so untergeht. Ist nämlich doch sehr sehr gut. Und "Yesterday is dead" absoluter Wahnsinn.
Garp
13.06.2011 - 10:50 Uhr
"Yesterday is dead" und "Sometimes I remember wrong" haben sich neben dem Titelsong zu meinen Lieblingen entwickelt. Schade, es hätte wirklich mehr Aufmerksamkeit verdient.
Lars
13.06.2011 - 10:58 Uhr
Also aus meinen Jahres-Top5 ist es schon längst nicht mehr wegzudenken.
IFart
25.06.2011 - 23:07 Uhr
Find sie inzwischen auch sehr gut.
Wie erwartet nicht so gut wie der Vorgänger.
Aber in meinen Jahrescharts bisher auf Platz 2, gleichauf mit den Antlers.
Gordon Fraser
26.06.2011 - 06:35 Uhr
Nicht so gut wie der Vorgänger? Du scheinst "Red" verpasst zu haben...
IFart
26.06.2011 - 09:14 Uhr
stimmt, ich meinte natürlich das Debüt
The MACHINA of God
26.06.2011 - 13:55 Uhr
Hatte mich auch schon gewundert. :)

Album ist wirklich gut. "The basket" ist auch sehr geil.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: