Portugal. The Man - In the mountain in the cloud

User Beitrag
Earl Grey
15.09.2010 - 17:27 Uhr
Hier kann man sich die Wartezeit aufs neue Album ein wenig verkürzen :)

http://www.daytrotter.com/dt/portugal-the-man-concert/20031388-3737893.html
Earl Grey
15.09.2010 - 17:32 Uhr
Sorry, hab den Link gepostet ohne Überprüfung. Sind nur Acoustic Aufnahmen... ;(
Heulender Vogel
15.09.2010 - 17:35 Uhr
die welt braucht keine weitere p.tm-platte.
JACK VALENTINE
15.09.2010 - 17:41 Uhr
Oh doch. Wenigstens mal eine Band, die sich traut nicht immer nur das selbe Album immer wieder aufzunehmen (und dabei trotzdem stets nachvollziehbar zu bleiben).

Man muss nicht alles mögen, aber diesen Mut zumindest anerkennen.
Heulender Vogel
15.09.2010 - 18:19 Uhr
ich finde eher, dass die ziemlich lasch geworden sind, mit jedem album haben sie auch ein stück ihrer originalität verloren, das debüt und die wizard waren noch ziemlich klasse, ohne frage.
Opaboy
15.09.2010 - 18:24 Uhr
"The Satanic Satanist" ist ein wundervolles Pop-Album.
Finds gut, wenn sowas mal macht.
Sie dürfen aber auch gerne mal wieder back-to-the-roots gehen...
noise
15.09.2010 - 23:02 Uhr
Es ist schon enorm welchen Output diese Band hat. Leider entwickeln sie sich in ziemlich popige seichte Gefilde. Damit werden die Scheiben für mich immer schwächer. Richtig gut finde ich nur die Waiter... und die Church Mouth.
Aber wer weis welche Richtung sie jetzt einschlagen. Back To The Roots wäre wirklich nicht schlecht.

Azzarole
16.09.2010 - 14:49 Uhr
Halte die Censored Colors für ein Meisterwerk!Die Waiter ist auch ziemlich genial, Church Mouth hatte ich nie einen Zugang zu gefunden. Satanic Satanist hat grandiose Melodien, verspielt diese auf dem Album aber leider durch den teilweise extrem abstoßenden Sound, der bei mir ganz schlimme Bilder evoziert (z.B. die Gitarre von People Say). Von daher lieber die akkustischen Versionen der Majestic Majesty hören, so klingt das Album einfach nur umwerfend!

Die American Ghetto war dann imo leider nur ein seichter Aufguss der Satanic Formel mit einer nur minimal anderen Herangehensweise. Fand ich extrem langweilig und enttäuschend.
Von daher finde ich sollten sie lieber mal ein Jahr Pause machen und nicht gleich wieder das nächste Album raushauen, weiß nicht, wie das dann werden soll ...

Trotzdem sausympathische Jungs und live ziemlich klasse.
witty
03.12.2010 - 20:35 Uhr
http://www.visions.de/news/13648/Newsflash

auch wenn man eigentlich nicht viel hört, klingt es doch irgendwie vielversprechend.
Heulender Vogel
03.12.2010 - 20:55 Uhr
oh mann, die sollen sich mal wieder richtig viel zeit nehmen, dann kann auch wieder etwas gescheites dabei rauskommen, auf die letzten schnellschuss-alben hätte man auch gut und gerne verzichten können.
ornitologe
03.12.2010 - 20:57 Uhr
da hat der vogel mal recht
Keulender Vogel
03.12.2010 - 21:23 Uhr
die letzten schnellschuss-alben? also alle bis auf das erste?
Mx
03.12.2010 - 21:27 Uhr
Waiter
Church Mouth
und Satanic Satanist

... wäre ein sehr gute Diskographie.
witty
03.12.2010 - 21:31 Uhr
dass "american ghetto" nicht so der brüller war, stimmt schon.
"satanic satanist" hatte durchaus sehr gutes zeug dabei und alles davor sowieso.
bei "censored colours" muss ich azzarole zustimmen: meisterwerk.
Walenta
18.04.2011 - 09:03 Uhr
Laut Visions und sonstigen Quellen soll´s ja wieder Richtung American Ghetto gehen.....ist jetrzt auch nicht unbedingt mein Lieblingsalbum von ihnen, freuen tu ich mich aber dennoch auf´s Album (wie jedes Jahr eigentlich....)

Interview zum kommenden Album, btw.:
http://neonliberal.at/neonliberal-meets-portugal-the-man/
@Walenta
18.04.2011 - 10:13 Uhr
na, bist du auch zur Konkurrenz übergelaufen :-)
Walenta
18.04.2011 - 10:25 Uhr
Hm?
vomsk
23.04.2011 - 12:03 Uhr
Die Herren haben in ihrem Youtube-Channel inzwischen drei kurze Songausschnitte vom neuen Album hochgeladen. Klingt alles ziemlich vielversprechend!
naja
23.04.2011 - 12:31 Uhr
najanaja
myvision
01.05.2011 - 12:07 Uhr
Neues Album heißt "In the Mountain in the Cloud" und soll am 19.07. kommen.

Erster vollständiger Song:

Got It All (This Can't Be Living Now)

Vielversprechend!
Earl Grey
19.05.2011 - 19:03 Uhr
Es ist gibt bereits seit 2 Tagen das Album zum Hören, und kein Kommentar? Plattentest ist wirklich am Ende... Naja, passend zu den letzten Alben der Woche...
hm
19.05.2011 - 19:45 Uhr
ich hab irgendwie keinen bock zur zeit auf portugal. the man, weil sie zu oft alben rausbringen...vielleicht gehts ja anderen genauso.
Deutsche Aische
19.05.2011 - 20:11 Uhr
Ich schmeiß für Portugal sicher nicht noch mehr Kohle aus dem Fenster. Die haben am "Euro-Rettungsschirm" schon genug profitiert!
Karl
19.05.2011 - 22:33 Uhr
Plattentests ist am Ende
Mag
25.05.2011 - 20:48 Uhr
Verdammt, wie gut ist den bitte schonmal das Snippet von "All Your Light"? Vielleicht wird das Album jetzt ja mal wieder was.
go for it
12.07.2011 - 07:29 Uhr
http://www.pastemagazine.com/blogs/av/2011/07/album-stream-portugal-the-man---in-the-mountain-in.html
JACK VALENTINE
13.07.2011 - 12:55 Uhr
Gute Platte.
Nach dem etwas schwächelnden "American Ghetto" eine gelungene Rückkehr. Gut, viel Neues haben Portugal. The Man auch diesmal nicht zu bieten, aber das Songmaterial gerät um ein paar Längen überzeugender als zuletzt.
8/10
Alvarez
13.07.2011 - 15:05 Uhr
@Vorposter

Kann da nur zustimmen, American Ghetto wird hoffentlich für immer ihre schwächste bleiben, die Neue überzeugt mich deutlich mehr.

Momentan auch 8/10, ich vermisse trotzdem "Waiter:"You Vultures"-Kram.
chucky
13.07.2011 - 15:31 Uhr
Wieso, hast du die CD verloren?
Alvarez
13.07.2011 - 15:43 Uhr
Oh, sieh mal da, ein überaus witziger Mensch. Haha.
chucky
13.07.2011 - 15:57 Uhr
War eigentlich nur halbwitzig gemeint. Ich verstehe es nur oft nicht, was die Leute Musik nachweinen, die eine Band vor zig Jahren gemacht hat. Man kann die CD doch immernoch einwerfen und es geniessen. Ich mein, Portugal. The Man hat seitdem 5 Alben gemacht. 5 Alben vor The King of Limbs hat Radiohead Ok Computer gemacht. Da wird das komischerweise akzepiert, bei Portugal hört man bei jedem Album "Joa, is ja ganz gut was die jetzt so machen, aber Waiter, das waren noch Zeiten..."
Mag
13.07.2011 - 17:08 Uhr
Bei Portugal. The Man find ich's auch gar nicht so wild. Bis auf die "American Ghetto" waren die Scheiben eigentlich durchweg gut bis sehr gut. Nachweinen fänd ich eher bei Dredg angemessen.

Freu mich jedenfalls auf's Album, ist schon ge-pre-ordert (tolles Wort) und den Stream werd ich mir heute Abend mal zu Gemüte führen.
Doppelganger
13.07.2011 - 17:55 Uhr
Radiohead hat sich auch nicht mit jedem Album weiter verschlechtert. Vielleicht gibt's mit dem neuen Album mal wieder eine Tendenz nach oben.
Walenta
16.07.2011 - 13:17 Uhr
Wurde der Releasetag vorverlegt (auf gestern)?
Harold
16.07.2011 - 13:42 Uhr
Ja, wurde er
2b1
16.07.2011 - 13:47 Uhr
mal wieder ein recht gechilltes Sommeralbum mit 60's-Sound im Stile von "The Satanic Satanist". Allerdings ohne die ganz großen Hits. Tröpfelt so ein bisschen an einem vorbei. Naja, vllt. zündets ja noch...
fan
16.07.2011 - 16:13 Uhr
ich finds super toll.
HV
16.07.2011 - 16:14 Uhr
sind da auch ziemlich festgefahren, von ihnen kann man nichts gescheites mehr erwarten.
Mr. Fritte
16.07.2011 - 18:27 Uhr
So sehr ich mir auch wünschen würde, dass sie mal wieder was anderes machen als weitere Satanic-Satanist-mäßige Songs zu schreiben...es macht halt doch jedes Mal wieder Spaß. :)
HV
16.07.2011 - 18:39 Uhr
hast ja auch den größten shit-taste hier.
Mr. Fritte
16.07.2011 - 18:56 Uhr
Danke, danke! Ich fühle mich geehrt, vom Plattentests-Superschurken Nr. 1 beachtet worden zu sein. :)
pfzt
23.07.2011 - 20:36 Uhr
Klingt ein bißchen wie Supertramp :-)

ganz nett.
noise
24.07.2011 - 10:40 Uhr
Schöne Melodien. Gutes Songwriting.
Aber alles ziemlicht seicht, plätschert an einem so vorbei. Schade, aber Portugal... machen seit einiger Zeit eine Art von (Pop-)Musik die mich nicht wirklich begeistern kann.
Mag
29.08.2011 - 21:57 Uhr
Mir gefällt die Platte immer besser. Hatte nach American Ghetto befürchtet, dass sich die Herren auf dem absteigenden Ast befinden, aber das scheint sich glücklicherweise nicht bestätigt zu haben. "All Your Light" ist für mich einer der besten PTM Songs überhaupt.
es gibt
20.03.2012 - 19:51 Uhr
nix neues

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: