Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Robyn - Body talk

User Beitrag
night porter
10.09.2010 - 17:31 Uhr
Dafür darf es ruhig einen eigenen Thread geben. Part 2 gefällt mir etwas besser als der Vorgänger. Die Platte hat einen größeren Spanungsbogen, da die Songs nicht so willkürlich aneinandergereiht scheinen und stilistisch zusammengehören. Ausfälle wie Dancehall queen sind auch nicht dabei, selbst wenn mich die albern wirkende Stimme von Snoop Dog dann doch etwas irritiert. In my eyes, We dance to the beat und die tolle Neuversion von Hang with me wären meine Favoriten.
SpuddBencer
10.09.2010 - 17:51 Uhr
Der Song mit Snoop Dogg ist eines der besten "Duette" der letzten Jahre. Ansonsten sind Include Me Out, We Dance To The Beat und die neue Version von Hang With Me sehr gut geworden. Criminal Intent hingegen ist ziemlich nervig, der wird regelmäßig geskippt. Wird es auf der Pt.3 eigentlich dann auch eine reguläre Version von Indestructible geben?

(...und wieso war Dancehall Queen ein Ausfall?! Da waren None Of Dem und der schwedischsprachige viel schwächer...)
KingAdRock
10.09.2010 - 17:55 Uhr
None of dem war doch das beste aufm letzen.
electro
10.09.2010 - 17:59 Uhr
naja...M.I.A. ist immer noch meilenweit besser als das hier.
night porter
10.09.2010 - 18:06 Uhr
Man darf ja gern anderer Meinung sein. Die Reggaerhythmen in Dancehall queen sind halt nicht so meins und None of dem empfinde ich auch als eines der besten Stücke des letzten Albums.
dödel
10.09.2010 - 18:06 Uhr
künstler die die welt nicht braucht
Leatherface
10.09.2010 - 19:14 Uhr
In my Eyes und Include Me Out (beide fantastischer Pop) sowie We Dance to the Beat (spannendstes Experiment der Platte) sind für mich die Highlights. Hang With Me ist gut, aber leider einen Tick zu lasch produziert um richtig mitzureißen. U Should Know Better ist auch gut. Criminal Intent finde ich nicht besonders und würde ich als ersten Body Talk-Füller abhaken und mit Love Kills bin ich noch nicht so recht warm geworden, würde ich momentan als eher durchschnittlich bezeichnen. Insgesamt einen Tick schwächer als Teil 1, auf dem nur gute bis sehr gute Songs drauf waren.

Hat schon mal jemand beide Teile zusammen gepackt? Hier ist meine Tracklist:

1. Don't Fucking Tell Me What To Do
2. Fembot
3. Dancing On My Own
4. Cry When You Get Older
5. Dancehall Queen
6. None Of Dem
7. Hang With Me
8. U Should Know Better
9. In My Eyes
10. Include Me Out
11. Love Kills
12. Criminal Intent
13. We Dance To The Beat

Spitzen-Album. 8/10.

Kennen auch schon alle das tolle Dream On?
Leatherface
21.10.2010 - 18:09 Uhr
Body Talk Pt. 3 am 3. Dezember:

01 Dancing on My Own (Radio Version)
02 Fembot
03 Don't Fucking Tell Me What to Do
04 Indestructible
05 Time Machine
06 Love Kills
07 Hang With Me
08 Call Your Girlfriend
09 None of Dem [ft. Röyksopp]
10 We Dance to the Beat
11 U Should Know Better [ft. Snoop Dogg]
12 Dancehall Queen
13 Get Myself Together
14 In My Eyes
15 Stars 4-Ever
Leatherface
21.10.2010 - 18:12 Uhr
Achso, die Dance-Version von Indestructible gibt's hier.
Schmackofatz
21.10.2010 - 18:32 Uhr
Yeah ich hatte erst Bedenken was dieses 3 EP bzw Alben Projekt angeht, aber die Befürchtungen sind wohl überflüssig.
Einfach tolle Popmusik.
Demon Cleaner
21.10.2010 - 18:36 Uhr
Aber was soll denn der Quark, dass Pt 3 noch Songs von den ersten beiden Teilen enthält??
Kevin
21.10.2010 - 18:54 Uhr
Frage ich mich als potenzieller Rezensent auch gerade...
Demon Cleaner
21.10.2010 - 23:13 Uhr
Klick

Also gar kein Teil 3, sondern mehr so ein Best-Of mit 5 neuen Songs? Blöde, das macht doch jetzt gar keinen Sinn und ist obendrein noch dreister, als das ganze ohnehin auf 3 Alben rauszubringen.

Hmm, es fallen 6 Songs von den Vorgängern weg? Also:
- Die Akustikversionen von "Hang With Me" und "Indestructible"...verständlich, da die "Originale" ja drauf sind. Schade aber doch.
- "Cry When You Get Older" - vielleicht einer der schwächeren Songs vom 1. teil, dennoch gut.
- "Jag Vet En Dejlig Rosa" - an sich gut, aber hat meines Empfindens auf den 1. Teil schon stilistisch nicht gepasst.
- "Include Me Out" - wohl der schmerzlichste Verlust, einer der besten Songs von Teil 2.
- "Criminal Intent" - irgendwie nachvollziehbar, da nicht so "leicht" wie andere Sachen, aber ich mag den trotzdem.

Warum es nicht für einen normalen 3. Teil gereicht hat (mit 1 Akustikversion von "Dancing On My Own" plus 2 andere neue Songs hätte sich der Kreis doch prima geschlossen...) - keine Ahnung.
Bobdoc
29.11.2010 - 20:20 Uhr
Bei amazon ist Body Pt. 3 mit den fünf weiteren songs gelistet. Eine alleinige Veröffentlichung einer Body Talk mit den 5 songs extra wäre ja mal echt fanunfreundlich oder nicht? alleine so ist die verkaufsstrategie schon clever genug, da ich 3x 8.99 für die cds anstatt einmal 15.99 ausgegeben habe ;) (und dank napster auch so die songs hätte hören können).
Bobdoc
29.11.2010 - 20:22 Uhr
aso gut, die extra songs hatte ich flux übersehen. also lohnen sich die einzelnen teile auch für den nicht-sammler.
Dan
30.11.2010 - 13:03 Uhr

"Body Talk Pt. 3" ist der dritte Teil der Serie, wohingegen "Body Talk" das Quasi-Best Of ist ;)

Robyn ist wohl die interessanteste Künstlerin des Jahres 2010... jawohl!
night porter
30.11.2010 - 14:26 Uhr
Body Talk Pt.3 ist eine magere 5-Track Ep von der aber jeder einzelne Song zündet. Die Musik ist also wie eigentlich nicht anders zu erwarten ziemlich großartig, auch wenn dem ein oder anderen da sicherlich ein bisschen Abwechslung fehlen mag.

So richtig warm bin ich mit dem Konzept nicht geworden, auch wenn Robyn behauptet, dass es der Qualität der Musik sehr zuträglich war. Bin dafür einfach noch zu sehr Fan der alten Album-Struktur. Und das Album enttäuscht da leider wie fast jede ,Best-Of'. Mit Include me out und Cry when you get older fehlen einfach zwei der wirklich herausragenden Stücke. Auf letzteres hätte man vielleicht noch verzichten können, aber Include me out ist essentiell. Und die Akkustikversionen, gerade Hang with me, waren auch irgendwie mehr als nur nette Zugaben. Das Album ist demnach auch kein so richtiger Ersatz.

Demon Cleaner
02.12.2010 - 12:58 Uhr
Nr. 3 ist für derzeit (mit aber nur geringem Abstand) der schwächste Teil der Trilogie.
Die 5 Songs sind alle sehr gut, keine Frage, aber da fehlt mir eben schon so ein wenig das Experiment, was bei den anderen Teilen immer dabei war.

Die Best Of finde ich nicht schlecht, nur eben als "richtiges" Album doch wieder etwas lang. Und "Include Me Out" fehlt mir da auch nach wie vor.
Demon Cleaner
02.12.2010 - 12:59 Uhr
P.S. Da es hier ja mittlerweile um alle Teile geht, könnte man das "Pt 2" aus dem Betreff eigentlich streichen.
Bobdoc
07.12.2010 - 18:36 Uhr
nach 2 durchgängen würd ich den pt.3 auch als am popigsten bezeichnen. was kein qualitätsurteil sein soll.

robyn ist für mich persönlich auf jedenfall die entdeckung des jahres. in folge von body talk hab ich mir auch "Robyn" angehört und bin schlicht begeistert.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

24.10.2015 - 12:25 Uhr
P.S. Da es hier ja mittlerweile um alle Teile geht, könnte man das "Pt 2" aus dem Betreff eigentlich streichen.

Habe ich jetzt mal getan. :-)

Das beste, was sie je gemacht hat für mich. Wobei die 15-Track-Version eigentlich nur der halbe Witz - auf den ganzen 21 Tracks gibt es einfach keinen Ausfall.

Pt 1 8.5

01. Don't Fucking Tell Me What To Do 8/10
02. Fembot 9/10
03. Dancing On My Own 10/10
04. Cry When You Get Older 8/10
05. Dancehall Queen 7/10
06. None Of Dem 8/10
07. Hang With Me (Acoustic) 8/10
08. Jag Vet En Dejlig Rosa 8/10

Pt 2 8.0

01. In My Eyes 9/10
02. Include Me Out 9/10
03. Hang With Me 9/10
04. Love Kills 7/10
05. We Dance To The Beat 8/10
06. Criminal Intent 7/10
07. U Should Know Better 9/10
08. Indestructible (Acoustic) 7/10

Pt 3 7.5

01. Indestructible 9/10
02. Time Machine 7/10
03. Call Your Girlfriend 8/10
04. Get Myself Together 9/10
05. Stars 4-Ever 6/10

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: