Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Elvis Presley

User Beitrag
punknerd
08.08.2002 - 16:11 Uhr
um euch jungen hüpfer mal darauf hinzuweisen, wem eure ohren ihre tonmischungen zu verdanken haben, möchte ich auf den heutigen 25. todestag eines helden des rock'n'roll und seiner geschwister verweisen.

oder wie ich neulich las: elvis ist seit 25 jahren tot...und keiner glaubt es ihm *lol*

r.i.p. elvis *kopfsenk*
Oliver Ding
08.08.2002 - 16:55 Uhr
Zum seinen Ehren habe ich gestern noch Interactives "Who is Elvis?" gehört. ;-)
Pure_Massacre
08.08.2002 - 21:19 Uhr
Was? Ich dachte der lebt noch!!?
Lepra
09.08.2002 - 05:54 Uhr
Ich suche ein Lied, Elvis hat es in einem Lied gesungen.

Der text war sowa wie; You're not the Angel I've ben looking for
but you are the girl, I don't want to live without"

oder so was... sonst libe ich "suspicious minds"
Alex
09.08.2002 - 11:43 Uhr
He's not dead - he just went home !!
mich
12.06.2003 - 16:17 Uhr
Also warum denkt ihr ist Elvis der unumstrittene King der Musik? Und warum nicht?

Denn Elvis ist ja irgendwie immer "in".
captain kidd
12.06.2003 - 16:27 Uhr
elvis ist ein fettes weissbrot, das den schwarzen musikern den erfolg geklaut hat.
planlos
12.06.2003 - 16:30 Uhr
elvis ist ein blödes stück dreck, ich hasse ihn und seine musik, er ist nicht der king. er ist ein fetter batzen scheisse.
Piepi
12.06.2003 - 17:57 Uhr
Musik war nicht schlecht und er hatte so den ersten Massenhype ausgelöst, wahrscheinlich deswegen.
vanhardenbroek
13.06.2003 - 09:50 Uhr
nein der Löwe ist der König
carina
13.06.2003 - 11:48 Uhr
carina
Podo
13.06.2003 - 12:21 Uhr
@carina: Schön, dass du auch was zu sagen hast. Und jetzt geh wieder spielen.

Ach so, und zum Thema: Ich find Elvis' Musik cool. Ob er "der King" war? Keine Ahnung.
JohnSnow
13.06.2003 - 23:24 Uhr
von wegen "fettes weissbrot, das den schwarzen musikern den erfolg geklaut hat", elvis war mit herz und seele bei der musik, plagiatoren machen einfach viel kohle, kaufen ein haus am meer und du hörst nie wieder was von ihnen. elvis ist der king weil er das Alpha der massenkultur ist: junger rebell, sexsymbol, filmstudio-sklave (für immens viel kohle natürlich),mr.comeback, innovator,las vegas-symbol, tragische figur am ende. der stoff aus dem shakespeare-stücke sind. daß er megaerfolg hatte und die schwarzen vorgänger nicht, hat natürlich viel mit der hautfarbe zu tun, er hat aber soviel leidenschaft in die musik gebracht, daß man ihn nicht als plumpes fettes weißbrot sehen kann, das irgendwem den ruhm weggenommen hat.
Ian
14.06.2003 - 00:30 Uhr
Soviel zum Thema "Wie huldige und verehre ich jemanden, der schon seit 26 Jahren unter der Erde liegt"?
Hagen von Tronje
14.06.2003 - 13:22 Uhr
@Ian:
Weisst doch: Wer früher stirbt is länger tot

Felle
27.06.2003 - 21:28 Uhr
Euch ist hoffentlich klar, dass die Rockmusik von heute ohne Elvis wohl kaum existieren würde. Er hat alles erst salonfähig gemacht.
Aber wie John Lennon sagte: "Elvis war das Gesicht des Rock'N'Roll, während Chuck Berry sein Herz war"

Felle
Bill
28.06.2003 - 10:45 Uhr

"A black man taught him how to sing
And then they made him king"

(Living Colour - Elvis is dead)
Mark-S
28.06.2003 - 15:42 Uhr
Und wo war Elvis bei der Army gewesen? Naaaa? Richtig, in Friedberg. Wir haben hier sogar einen Elvis-Presley Platz!
...
29.06.2003 - 14:07 Uhr
Felle ... logo ...
und ohne Daniel Kübeldings hätten wir kein Metal ne? *lol*
Daniel Kübeldings
29.06.2003 - 19:24 Uhr
So siehts aus.
Podo
01.07.2003 - 09:41 Uhr
@Mark-S:
In Frittbersch/Hesse? Cool, da bin ich mal durchgefahrn. Was für ein ödes Kaff!
prog-maus
16.02.2004 - 14:02 Uhr
Elvis war ein Grosser, das brauchen wir hier nicht zu diskutieren.
Aber wie gross war er tatsächlich? Gab es je einen Grösseren als er? Und wie sehen die Leute ihn jetzt nach all den Jahren?
Was meint ihr?
iff
13.03.2004 - 14:42 Uhr
weiß jemand wie lange die spielzeit des elvis albums :"30 no.1 hits" ist??

bitte mailen.
mfg. iff

elvis is the one and only king of rock!!!!!
looney
13.03.2004 - 14:44 Uhr
stimmt es, das elvis kein einziges lied geschrieben hat?
Shake Herbert
13.03.2004 - 22:35 Uhr
Konnte Elvis schreiben ?
Ouzo
14.03.2004 - 22:16 Uhr
War Elvis ?
Armin
10.12.2004 - 11:43 Uhr
hi folks,

Am 8. Januar 2005 wäre der King of Rock’n’Roll, Elvis Presley, 70 Jahre alt geworden. Anlass genug, alle Original-Singles seiner 18 UK #1-Hits in einer Box zu veröffentlichen. Darunter unvergessene Klassiker wie "All Shook Up", Elvis erste Nummer Eins Single in England, "Jailhouse Rock", "It’s Now Or Never", "Are You Lonesome Tonight", "Return To Sender" oder "A Little Less Conversation".

So weit, so einfach. Doch der Clou an der Sache ist das absolute Novum in der Geschichte der Single - Das "King Abo"! Und das geht so: An 17 aufeinanderfolgenden Wochen wird jeweils eine CD und eine Vinyl-10" mit den größten Erfolgen des Kings erscheinen. Jeder dieser Klassiker ist streng limitiert, natürlich mit dem originalen Artwork versehen und schon jetzt das ultimative Elvis Sammlerstück für jeden Fan. Noch nie zuvor wurde das Werk eines Künstlers in einer solch wegweisenden Weise gefeiert! Aber es gab auch noch nie einen Künstler wie Elvis!

Den Anfang macht am 8. Januar "All Shook Up", Elvis‘ erste Nummer Eins Single in England, beendet wird diese einzigartige Aktion am 25. April mit Elvis letztem UK Charttopper "A Little Less Conversation".

Jede der 10-Inches wird mit dem original Artwork der RCA–Single, einer Replik des Originallabels, sowie streng limitiert und numeriert veröffentlicht werden. Die CD erscheint als Mini-Replik der Single mit authentischem Label und in zwei Papiersleeves verpackt. Die Außenhülle ist eine Kopie des amerikanischen Artworks, während die Innenhülle das typische RCA Sleeve-Design aus der Zeit der Originalveröffentlichung nachahmt. Auch das Artwork der CD an sich ist besonders: Nicht nur die Oberseite der CD wird in Vinyl-Optik ausgeliefert, auch die sonst langweilig silbrige Abspielseite steht ganz im Dienst der perfekten Replik und erhält daher ein schwarzes Finish. Und natürlich ist jede CD streng limitiert und numeriert.

Am ersten Termin dieser Kampagne werden zudem gleich zwei Elvis Singles veröffentlicht, wobei der ersten, "All Shook Up", zusätzlich die CD oder 10-Inch Sammelbox beiliegt, um am Ende der Serie möglicherweise dem kompletten Sammelset der 18 Singles ausreichend Platz zu bieten.

Die CD Single wird neben der original A- und B-Seite einen dritten Bonustrack enthalten. Dabei handelt es sich entweder um eine alternative Version, die U.S. B-Seite oder einen in Beziehung gesetzten Song. Die 10-Inch Vinyl Single enthält auf der ersten Seite den Titeltrack und auf der zweiten Seite neben der B-Seite einen zusätzlichen Bonustrack.

Mit der Veröffentlichung dieser Serie setzt der King eine neue Bestmarke im Guinness Buch der Weltrekorde: Er ist fortan der Künstler mit den meisten aufeinanderfolgenden Hit-Singles in einem Jahr. Zusätzlich scheint ein neuer Rekord für die größte Anzahl von Top 20 Singles für einen Künstler möglich.
Raventhird
08.01.2005 - 12:17 Uhr
Ok, den Post von Armin lass ich grade noch durchgehen ;-). Ich dachte schon, ihr vergesst alle, dass der King heute 70 geworden wäre. Glückwunsch, Mr.Presley.
robo
08.01.2005 - 19:29 Uhr
elvis- ja, er lebt noch!
gogo
08.01.2005 - 22:53 Uhr
http://www.geocities.com/americansforcloningelvis
Andreas
09.01.2005 - 20:27 Uhr
Heute kommen 2 Dokus über Elvis.Um 23.45 Uhr im ZDf und um 23.00 Uhr auf Bayern.Viel Spaß dabei und alle anderen dürfen weiter MTVIVA gucken .
presswurst
09.01.2005 - 22:01 Uhr
Hat der überhaupt einen einzigen Song selbst geschrieben?
Und jetzt alle...
09.01.2005 - 22:04 Uhr
Lebt den alte Elvis?
JAAAAAAAAAAAAA er lebt noc.. er lebt noch...
Alex
23.07.2005 - 13:15 Uhr
Nee hat er nicht, aber ich höre gerade mal wieder seit 5,6 Jahren den Song (maries the name) his latest flame un muss sagen, einfach zeitlos.
XXX
23.07.2005 - 19:57 Uhr
elvis hat wohl an einem text mitgeschrieben..........nur weiß ich jetzt nicht welches es ist krieg ich aber noch raus
Fredo
24.07.2005 - 11:07 Uhr
Naja, schwer vorstellbar das er rein gar nix zu seiner Musik (außer den Gesang :D) beigesteuert hat, konnte er doch durchaus gut mit der Gitarre & dem Klavier umgehen.
Fredo
24.07.2005 - 11:07 Uhr
Naja, schwer vorstellbar das er rein gar nix zu seiner Musik (außer den Gesang :D) beigesteuert hat, konnte er doch durchaus gut mit der Gitarre & dem Klavier umgehen.
bartel(d.E.)
24.07.2005 - 11:28 Uhr
Bestenfalls durchschnittlich Rhythmusgitarre und Klavier nicht wirklich... . Tatsächlich war er in erster Linie reiner Performer (aber was für einer...).
In der Neufassung vom Film "That's the way it is" bekommt man auch durchaus glaubhaft mit, daß er sich in Arrangementfragen miteingebracht hat ("Ich stell mir hier den Chor so und so vor, und das Ending sollten wir mal so und so probieren").
bartel( d.E.)
24.07.2005 - 11:28 Uhr
Bestenfalls durchschnittlich Rhythmusgitarre und Klavier nicht wirklich... . Tatsächlich war er in erster Linie reiner Performer (aber was für einer...).
In der Neufassung vom Film "That's the way it is" bekommt man auch durchaus glaubhaft mit, daß er sich in Arrangementfragen miteingebracht hat ("Ich stell mir hier den Chor so und so vor, und das Ending sollten wir mal so und so probieren").
Dendemann
24.07.2005 - 23:23 Uhr
ELVIS LEBT!!!!
Deathhead
05.11.2005 - 19:16 Uhr
Und wie er lebt!!!!!
hamza
05.11.2005 - 19:50 Uhr
elvis war berühmt, aber der eigentliche *king of rocknroll* war doch carl perkins!!
J!!!!!
05.11.2005 - 20:15 Uhr

Elvis war ein Bluff.

Man wollte mit einem Musiker von der Schwarzen Musik damals ablenken.

Also von Jazzgott Davis.
Lennon
05.11.2005 - 20:59 Uhr
@ hamza

king of rock n roll war chuck berry

@ J!!!!!

man wollte einen weißen der wie ein schwarzer klingt damit man ihm den massen verkaufen konnte
Kabuki
08.01.2006 - 16:13 Uhr
am elvis-geburtstag sollte man dem king dann wohl doch mal ein posting widmen...

ausserdem ist heute lustigerweise auch noch der geburtstag von robbie krieger und david bowie, und der todestag von steve clark (erster def leppard-gitarrist)...ganz schön geschichtsträchtiger tag
Lennon
08.01.2006 - 17:58 Uhr
das ich auch nicht auf den kalender schaue

herzlichen glückwunsch king elvis
Kabuki
08.01.2006 - 18:00 Uhr
unser basser hat mir zu weihnachten blue hawaii geschenkt, seine freundin ein selbstgemaltes elvis-portrait...ob mein elvis-wahn in der zwischenzeit so offensichtlich ist?
Betty
08.01.2006 - 18:28 Uhr
und schon wieder ist der 8.1. Wie doch die Zeit vergeht...

Ein Jammer, dass er seinen Geburtstag nicht mehr feiern kannnn... :(
Alex
08.01.2006 - 19:40 Uhr
maries the name his latest flame ist ein gigantischer Song. Ich glaub ich hol mir meine erste BestOf CD in meinen Schrank.
Lennon
09.01.2006 - 15:55 Uhr
diese blue suede sh. version von motörhead ist einfach zum schreien komisch

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: