Korn - Korn

User Beitrag
me
27.05.2011 - 13:36 Uhr
Korns Debut hat damals eingeschlagen, wie eine Bombe und hat eine neue Stilrichtung namens New Metal entscheidend geprägt. Genauer gesagt gehört diese Scheibe zu den wenigen guten Scheiben, die in diesem Bereich entstanden sind. Auch heute lässt sich die Platte noch hören, wobei ich das Zweitwerk eigentlich besser finde. Und ich finde, man kann zumindest die beiden ersten Mais-Scheiben durchaus auch mit über 30 noch hören.
cuzwk
27.05.2011 - 13:49 Uhr
@jon: warum denn nicht? ist mein lieblingssong von korn. aber lachen muss ich manchmal schon, wenn ich das schluchzen und weinen höre. und der imitator hat das gut getroffen.
Castorp
01.07.2011 - 22:36 Uhr
Der Hidden Track ist Comedy pur. :D

Frauen und Technik...;)
Aber dass er sie derart herablassend angeht, ist auch nicht in Ordnung. Am Ende fängt sie auch an zu fluchen wie er. :D

"Goddamit, you motherf*cker!"

30.08.2011 - 11:34 Uhr
push
monsterrocker
08.04.2013 - 15:07 Uhr
was für ein brett!
Haha
08.04.2014 - 02:20 Uhr
Jonathan-Davis-Imitator
25.01.2011 - 00:20 Uhr
*heul*
*schluchz*
GRRRRRR....YOU F.UCKIN ASSHOLE.....YOU FU.CKN..GRRR
*winsel*

--

und? Wie war ich?


lol
turning over the engine
19.06.2016 - 00:52 Uhr
Um was genau streiten die da in dem Hidden track??

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17131

Registriert seit 07.06.2013

26.11.2018 - 18:00 Uhr
Klingt aufs erste Ohr ganz interessant. Hab mich mit den früheren Alben bisher nicht so beschäftigt.

Akim

Postings: 104

Registriert seit 17.04.2016

26.11.2018 - 18:55 Uhr
Man kann über die Band sagen was man will aber das ist ein Klassiker und einer der besten Alben der Rock Geschichte. Kann man sich auch fast 25 Jahre später noch gut anhören.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5374

Registriert seit 23.07.2014

26.11.2018 - 21:29 Uhr
Ist auch ganz klar das emotionalste Album von denen. Und den Klassikerstatus würde ich dem Debüt auch zusprechen, so als Blaupause für den Numetal. Der Closer ist ziemlich düster.

Schwarznick

Postings: 215

Registriert seit 08.07.2016

06.09.2019 - 19:55 Uhr
1. Blind 10/10
2. Ball Tongue 10/10
3. Need To 9.5/10
4. Clown 10/10
5. Divine 10/10
6. Faget 10/10
7. Shoots and Ladders 10/10
8. Predictable 9.5/10
9. Fake 9.5/10
10. Lies 10/10
11. Helmet in the Bush 9.5/10
12. Daddy 10/10

mein album der 90er, kein anderes hat mich mehr gekriegt. blind, faget und daddy sind eigentlich ne 11.

Eurodance Commando

Postings: 92

Registriert seit 26.07.2019

06.09.2019 - 20:17 Uhr
Aber nur wenn man 13 Jahre alt ist. No pun intended.

Schwarznick

Postings: 215

Registriert seit 08.07.2016

06.09.2019 - 21:07 Uhr
weiß ja nicht ob du die zeit musikalisch miterlebt hast, aber das war nach nirvana ein weiterer brecher den es vorher so nicht gegeben hat und völlig befreiend. und heute find ich die platte immer noch herausragend.

Plattenbeau

Postings: 664

Registriert seit 10.02.2014

07.09.2019 - 10:11 Uhr
Korn haben sicherlich ein paar Fäden (Faith No More, Pantera, RATM, Sepultura, Tool) zusammen geführt, um dann ein Grundstein für den viel gescholtenen Nu Metal zu werden. Ich fand das Album eine Zeit lang auch ganz brauchbar, primär wegen dem fetten Sound, aber für mich taugt es nicht wirklich als Klassiker.

fuzzmyass

Postings: 76

Registriert seit 21.08.2019

07.09.2019 - 11:38 Uhr
Ich fand eig. Life Is Peachy, Follow The Leader und Issues immer besser. Generell alle 4 sehr gute Alben, aber für einen Klassiker sehe ich sie als nicht zeitlos genug, das haftet schon sehr an eine bestimmte Zeit und ich fühle mich dem entwachsen ab einem bestimmten Alter/Geisteszustand.

Eurodance Commando

Postings: 92

Registriert seit 26.07.2019

07.09.2019 - 14:11 Uhr
weiß ja nicht ob du die zeit musikalisch miterlebt hast

Ja auf jeden Fall. Bin jetzt 29 und mit ungefähr 12 waren das meine Helden. Hab bis zur "Take A Look In The Mirror" alle Alben rauf und runter gehört, ab "See You In The Other Side" (mein größter Fehlkauf bisher). Das Debüt war schon ne Wucht, aber das ist leider ziemlich schlecht gealtert, was auch auf "Life is Peachy' und "Follow The Leader" zutrifft. Einzig "Issues" kann mich heute noch voll überzeugen, all killer, no filler. Für mich Korns Peak. Und natürlich sollte man bei den cheesy Texten nicht so genau hinhören.

fuzzmyass

Postings: 76

Registriert seit 21.08.2019

07.09.2019 - 16:04 Uhr
Ja, Issues ist tatsächlich der Peak, das sehe ich auch so. Generell sind die Lyrics auch etwas problematisch aus heutiger Sicht, finde auch, dass man da hin und wieder weghören muss.
Ich bin bis einschl. Untouchables mitgegangen damals, die auch noch recht OK war. Danach habe ich das Interesse komplett verloren bzw. fühlte mich dem entwachsen.
Muss mal die Alben wieder auflegen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5374

Registriert seit 23.07.2014

07.09.2019 - 17:15 Uhr
Jap, stimme mit dem Peak bei "Issues" überein.

Eurodance Commando

Postings: 92

Registriert seit 26.07.2019

07.09.2019 - 18:34 Uhr
Ich sehe das sowieso sehr zwiespältig: Einerseits ist die Band für mich Geschichte, aber aus nostalgischen Gründen verfolge ich sie schon noch ab und zu.
Seit "Take A Look In The Mirror" versucht die Band immer wieder an die guten alten Zeiten anzuknüpfen, was bisher mehr schlecht als recht gelang. Ich hab mich dann schon etwas gefreut, dass es mit der letzten Platte etwas bergauf ging. Wie die ganz neue ist, weiß ich nicht, höre da bisher auch gemischtes. Ich fühle mich auch wirklich zu alt dafür, mir aus Überzeugung eine neue Platte von Korn anzuhören, meinen Respekt haben sie aber.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: