Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kanye West - My beautiful dark twisted fantasy

User Beitrag
Björn
28.08.2010 - 17:27 Uhr
Herr West schraubt im Augenblick die letzten Stellen fest auf seinem neuen Album, das am 16. November kommen soll. Vorab gibt es schon mal Monster. Ein dufter Track mit u.a. Bon Iver, Jay-Z, Nicki Minaj und Rick Ross.
dödel
28.08.2010 - 17:40 Uhr
i am a motherfucking genius!
Third Eye Surfer
24.10.2010 - 20:37 Uhr
Ich muss sagen, ich find bisher so gut wie alles, was ich von dem neuen Album gehört hab (Power, Monster und die ganzen Schnippsel im Runaway Video), überraschend gut. Ich hatte Kanye nach 808s eigentlich schon abgeschrieben, aber das hier ist rein musikalisch so ziemlich das, was ich mir von dem Lucious Leftfoot Album in etwa erhofft hatte und dann doch nicht bekommen hab. Schade nur, dass Kanye bei weitem nicht so gut rappen kann wie Big Boi. Naja, aber ansonsten klingt das alles klasse. Sogar das Stück mit Rihanna gefällt, obwohl ich die Tuse sonst nicht abkann. Und auch die paar Stellen, wo dann doch wieder Autotune vorkommt (ein Effekt, den ich eigentlich verabscheue, weshalb 808s für mich auch eine Katastrophe war), sind hier bei weitem besser und geschmackvoller in den Gesamtsound integriert als zuvor. Lost In The World ist sogar eins der Highlights für mich. Am besten gefallen mir momentan allerdings Power, Devil In A New Dress und Runaway (bei dem der Text so schlecht ist, dass er schon wieder gut ist).
hm
09.11.2010 - 23:57 Uhr
In 10 Tagen kommts raus. Und nachdem was es bisher zu hören gab, scheint es großartig zu werden.
Der Rolling Stone gibts schon mal die Höchswertung.
http://www.rollingstone.com/music/reviews/album/45342/232350

Die GOOD-Friday-Reihe hat ja schon ziemlich viel gutes abgeworfen:
http://kanyewest.com/GOODFridays/
Christian Dior Denim Flow oder Monster z.B. (vor allem die letzte Minute mit Bon Iver)
Third Eye Surfer
10.11.2010 - 06:05 Uhr
Ist schon vorbestellt. ;)

Dabei mochte ich die letzten beiden nicht. Vor allem 808 war für mich eine Katastrophe. Aber alles, was ich von der neuen bisher gehört hab, klingt tatsächlich großartig.
Mixtape
10.11.2010 - 07:06 Uhr
Auch schon vorbestellt, als es die Deluxe-Version für 7,99 bei Amazon gab. :-)
Björn
10.11.2010 - 07:40 Uhr
Habe beide Threads mal zusammen gelegt.

@Mixtape Was hat die Deluxe-Version denn, was die Normale nicht hat? ;)
cip
10.11.2010 - 07:54 Uhr
Das meiste ist ja schon durch das Runaway-Video und die G.O.O.D.-Fridays-Reihe bekannt. Schließe mich den Lobpreisungen uneingeschränkt an.
Mixtape
10.11.2010 - 08:26 Uhr
@ Björn: "Runaway - The movie", keine Ahnung, was es da zu sehen gibt, war halt zu dem Zeitpunkt deutlich günstiger als die reguläre Version.

@ cip: Soviel Überschneidungen mit der G.O.O.D. Friday-Reihe gibt es doch gar nicht, sind ja eigentlich zwei Alben, die fast parallel erscheinen und beide sind sehr gut.

Ansonsten mochte ich ja die "808 heartbreaks" auch sehr gerne.
cip
10.11.2010 - 08:51 Uhr
Also das hier ist die Tracklist:

1. Dark Fantasy
2. Gorgeous feat. KiD CuDi & Raekwon
3. POWER
4. All Of The Lights (Interlude)
5. All Of The Lights
6. Monster feat. JAY-Z, Rick Ross, Nicki Minaj & Bon Iver
7. So Appalled feat. JAY-Z, Pusha T, Prynce Cy Hi, Swizz Beatz & The RZA
8. Devil In A New Dress feat. Rick Ross
9. Runaway feat. Pusha T
10. Hell Of A Life
11. Blame Game feat. John Legend
12. Lost In The World
13. Who Will Survive In America

So Appalled und Devil In A New Dress sind G.O.O.D-Fridays-Tracks, POWER in einem Remix ebenfalls (das Original ist auch bekannt). Monster wurde vorab released. Und alle anderen außer Hell Of A Life und Who Will Survive In America kommen im Runaway-Video vor.
cip
10.11.2010 - 08:54 Uhr
@Mixtape: Oh, sehe grad an deinem letzten Post, dass du das Runaway-Video gar nicht kennst. Ist ein 35-Minuten-"Film" mit jeder Menge Musik vom Album. Lohnt sich! Bis vor kurzem gab es den direkt auf kanyewest.com, mittlerweile linkt er leider nur noch auf youtube, und da ist es aus Deutschland (ohne technische Tricksereien) nicht ansehbar. Also entweder ein bisschen recherchieren, oder auf dein Paket warten ;)
Mixtape
10.11.2010 - 09:08 Uhr
@ cip: Danke! Da warte ich einfach mal aufs Päckchen.
hm
10.11.2010 - 12:07 Uhr
@Mixtape: 7,99 €? Nächstes mal bitte das hier posten. Naja, habs jetzt mit bei cede.ce für 17,99 € vorbestellt...mit 15 Euro Visions-Gutschein. :)

Die Überschneidungen mit GOOD Friday sind ja bisher drei Tracks. Monster, So Appalled und Devil In A New Dress. Beim letzterem weiß ich aber schon mal, dass es verändert wurde...die anderen vielleicht auch. Runaway soll ja laut der Rolling Stone Review auch wesenetlich länger sein als die bisherige Version.
So Appalled gehört dagegen zu den schlechtesten GOOD Friday Tracks, da hätte es echt besseres gegeben.

Ich mochte auch die 808 and Heartbreaks sehr gerne. Hatte zwar seine Zeit gebraucht, aber mittlerweile würde es da ne 8/10 für geben, ich kann die mir jetzt auch immer noch gut anhören.

Mal gucken, was plattentes.de für das neue Album gibt, vielleicht ja eine unglaubliche 7/10 oder so. Bisher wurde ja alle Kanye Alben unterbewertet...die 3/10 für die Graduation war echt ein schlechter Witz.
cip
10.11.2010 - 12:44 Uhr
Wer es genau wissen will: inzwischen gibt's nen Leak, allerdings wohl nur die Clean-Version
hm
10.11.2010 - 12:49 Uhr
...ja und deshalb verzichte ich noch. Außerdem wird spekuliert ob es vielleicht doch nicht bei allen Songs die endgültige Version ist.

Das hier schon gesehen?:
http://www.youtube.com/watch?v=8e1B2YMQNlU
Live-Perfomance von Power bei Saturday Night Live.
NME
10.11.2010 - 13:11 Uhr
offtopic, aber interessant:

http://www.nme.com/news/daily-gossip/53785

nichts gegen coldplay, aber das ist lächerlich.
hm
10.11.2010 - 13:26 Uhr
wenn man hier alle lächerlichen aussagen von mr. west postet, würde das den thread sprengen. :)
mh
10.11.2010 - 13:31 Uhr
Viel Ahnung von Musik hat er offensichtlich nicht, der gute.
Third Eye Surfer
10.11.2010 - 20:38 Uhr
Ach, solche dummen Sprüche gehören zu Kanye einfach dazu. ;)

Hör mir gerade den Leak an, bin bisher bei So Appalled.

Das erste, was ich sagen muss, ist, dass mir die Dark Fantasy Version aus dem Runaway Video deutlich besser gefiel. Diese zusätzliche Frauenstimme im Refrain ruiniert irgendwie die Stimmung. Blöd sowas. Vielleicht muss ich mich auch einfach nur dran gewöhnen, aber momentan stößt mir das sehr unangenehm auf, vor allem, weil ich den Song in dem Video so sehr mochte.

Das zweite: Ich höre jetzt zum ersten Mal die Clean Version eines Albums. Wie kann man so nen Mist tatsächlich verkaufen?! Ich mein, ich reg mich da jetzt nicht drüber auf, bekomme in einer Woche ja die normale Version, aber trotzdem, wie kann man sich sowas ernsthaft kaufen? Ganz schlimm ist's bei So Appalled.

Das dritte: Der Mix bzw. das Mastering. Leider gibt's da reichlich viel Clipping. Kanye ist eigentlich so ein fantastischer Produzent, da frag ich mich, wie das passieren konnte. Ich bin niemand, dem sowas komplett den Spass verdirbt, aber an manchen Stellen nervt's dann doch ziemlich. Bleibt zu hoffen, dass es nicht die finale Version ist. Die Version von Monster, die es vorher im Netz hab, klang schließlich viel besser abgemischt, da gab's kein Clipping. Und auch bei der Good Fridays Version von So Appalled klang der Beat nicht so extrem übersteuert. Nimmt der Sache einiges an Druck und Wohlklang.

Das klingt jetzt alles sehr negativ, aber insgesamt überwiegt dann doch der positive Eindruck. Gorgeous ist vielleicht ein wenig zu lang, dafür dass der Beat sich erst gegen Ende ein wenig ändert. Aber an sich gut. Power und Monster waren ja schon vorher komplett bekannt und zählen für mich zum besten, was Kanye in seiner Karriere abgeliefert hat. All of the Lights reiht sich da genauso ein, obwohl ich sonst nicht gerade für Rihanna zu haben bin. Hier passt sie aber wunderbar. So Appalled mag ich auch, vor allem wegen den Streichern und Synthies. Und der Blick auf die Tracklänge von Runaway zaubert mir gerade ein breites Grinsen auf's Gesicht. Hatte zwar gehofft, aber auch stark bezweifelt, dass es die volle Version aus dem Video auf's Album schafft.
Third Eye Surfer
10.11.2010 - 20:48 Uhr
Argh. Jetzt wo ich bei Runaway bin: Der zusätzliche Sample nervt genauso wie die zusätzliche Stimme in Dark Fantasy. Was soll das, verdammt?
Third Eye Surfer
11.11.2010 - 21:17 Uhr
"Kleiner" Nachtrag, nach mittlerweile 5 Hördurchgängen:

a) Auf Kopfhörern klingt's deutlich besser. Nicht perfekt, aber wirklich um einiges besser als über meine Anlage zuhause, wo das Clipping und die Übersteuerungen klarer herausstechen.

b) An die zusätzliche Stimme in Dark Fantasy hab ich mittlerweile glücklicherweise gewöhnt. Find's an sich sogar ganz gut jetzt, wie der Refrain nach und nach mehr Spuren bekommt. Gerade deshalb hätt ich es aber besser gefunden, wenn der erste volle Refrain getrichen worden wär. Quasi wie im Video, wo der Beat sofort nach Nickis Intro einsetzt. Ist aber wirklich Nitpicking.

c) An den Zusatzsample in Runaway konnt ich mich dagegen noch nicht so recht gewöhnen. Ich mein, er zerstört das Lied nicht, aber ohne den Sample wär die Atmosphäre des Lieds einfach dichter.

d) Gorgeous find ich nicht mehr zu lang. Das mit Abstand minimalistischste Lied auf dem ansonsten extrem bombastischen Album. Denn mal ehrlich, das Teil ist so subtil wie eine Supernova. Aber gerade das macht einen großen Teil der Faszination für mich aus. MBDTF ist zwar nicht das beste, aber definitiv das größenwahnsinnigste Album des Jahres. Wie sagte der Rolling Stone so schön? Nobody can out-Galileo Kanye.

Favoriten: Dark Fantasy, Power, All of the Lights, Monster, So Appalled, Runaway. Den Rest find ich aber auch sehr gut. Würde momentan trotz der teils suboptimalen Soundqualität eine 9/10 zücken. Und das nachdem mir 808 nicht mehr wert als eine 3/10 war. Wenn überhaupt.

Jetzt hör ich das Teil bis zum Release aber nicht mehr. Keine Lust mich an die Clean Version zu gewöhnen. ;)
cip
11.11.2010 - 23:13 Uhr
Zu b)

Yep, hätte ich auch besser gefunden. Andererseits reibt dir das Album so den Größenwahnsinn ganz programmatisch schon in der ersten Minute unter die nase.

Zu c)

Was soll das eigentlich heißen? Verstehe immer "who gotcha", was ja nicht wirklich Sinn ergibt.

Würde momentan trotz der teils suboptimalen Soundqualität eine 9/10 zücken. Und das nachdem mir 808 nicht mehr wert als eine 3/10 war. Wenn überhaupt.

Dito. Also bei beidem. Man kann wirklich nicht sagen, dass Kanye Vorschusslorbeeren von mir erhalten hätte. Um so beeindruckender.

Keine Lust mich an die Clean Version zu gewöhnen. ;)

Ich dachte, ich fall vom Stuhl, als ich das zensierte "middle" bei "middle finger" in So Appalled gehört habe. Wo leben wir denn?
Third Eye Surfer
11.11.2010 - 23:17 Uhr
Oh ja, noch lustiger, wenn man bedenkt, dass "ass" anscheinend in Ordnung ist...

Entweder ist's "who gotcha" oder "look atcha", bin mir da auch nicht sicher.
cip
11.11.2010 - 23:44 Uhr
So, jetzt gibts auch nen explicit Leak. Soundtechnisch allerdings leider auch nicht besser. Muss man sich wohl mit abfinden.
Blackberry
11.11.2010 - 23:48 Uhr
runaway ist fjeden fantastisch, v. a. das klavier.

stimmt mich schon mal optimistisch.
Third Eye Surfer
12.11.2010 - 20:05 Uhr
"So, jetzt gibts auch nen explicit Leak."

Oha, dann werd ich's wohl doch noch mal vor dem Release hören. ;)
rev green
13.11.2010 - 17:53 Uhr
Ungefähr genauso überkandidelt wie "The Age of Adz" und ungefähr genauso genial.
Third Eye Surfer
16.11.2010 - 20:28 Uhr
Nanu, Amazon hat's ja schon versandt.
hm
17.11.2010 - 11:53 Uhr
schön für dich...ich werds wahrscheinlich erst am samstag hören.

im gegensatz zu einigen hier hab ich allerdings keine geringen erwartungen.
vor allem nach den überragenden reviews bisher (entweder 9/10 oder (sehr oft) 10/10) erwarte ich einfach nichts anderes mehr als das album des jahres und zumindest mal das zweitbeste album von kanye west nach college dropout.

bisherige reviews:
http://www.kanyetothe.com/forum/index.php?topic=13697.0
cip
17.11.2010 - 12:22 Uhr
Es ist auch wirklich kaum möglich, sich der Magie dieses Albums zu entziehen. Dieser ganze Bombast mit Streichern und Piano und Gitarrensoli und Bläsern und zig Gaststars usw. dürfte eigentlich überhaupt nicht funktionieren. Tut es aber. Deswegen ist 6/10 auch die unangebrachteste aller möglichen Bewertungen - denn mittelmäßig ist nichts an dieser Platte.
möp
17.11.2010 - 13:16 Uhr
Bisher bestes Kanye West Album.
Alle die was andres behaupten sind deppen.
Heulender Vogel
17.11.2010 - 16:53 Uhr
die produktion ist auch saugut, keine frage.

aber ausgerechnet kanye selbst geht mir da von allen am meisten auf den sack.

justin vernons beitrag halte ich da auch für ziemlich unnötig.

alles in allem ein überdurchschnittlich gutes rap-album, von daher bleibt es für mich eine starke 6/10.
pinguin
17.11.2010 - 16:56 Uhr
hi ich suche ein lied und ich fiiinds nicht. macht mich verrückt. will mir da jemand helfen?
klingt nach nem schwarzen, is so r'nb mäßig. und es kommt dauernd "ohh i cant wait i cant wait" drin vor...danke!...
Third Eye Surfer
17.11.2010 - 20:40 Uhr
"und zumindest mal das zweitbeste album von kanye west nach college dropout."

Die Late Registration find ich deutlich besser als College Dropout. Ob ich die neue besser find als LR, kann ich momentan noch gar nicht sagen. Ist ja musikalisch komplett anders. Qualitativ ziemlich gleich auf.
Benjamin André
18.11.2010 - 13:10 Uhr
@ Pinguin: Sleepy Brown - I can't wait Feat. Outkast
Björn
18.11.2010 - 13:21 Uhr
Ich tippe bei Pinguins Suche eher auf Madcons "Glow", da aktueller und dauernd im Radio.
hm
21.11.2010 - 21:47 Uhr
soooo...habs nun endlich auch gehört-
zuerst mal ist das clipping auch auf der cd vorhanden, merkt man vor allem bei dem chorus von monster (gossip, gossip...) im vergleich zu der good friday version, versteh auch nicht ganz wie kanye das hinbekommen hat.

ist aber jetzt nicht so, dass ich dadurch mir das album kaputtmachen lasse.
an sich könnte man zu jedem track hier was schreiben.
fängt schon mal genial an mit dark fantasy, dieser chorus ist einfach nur genial.
gorgeous: kanye und kid cudi sind sowas wie ein dream team seit "welcome to hertbreak".
power: kennt man ja schon, wurde allerdings leicht verändert...top song, zusammen mit dem folgenden all of the lights der beste. all of the lights hat mich zuerst mal nur staunend zurückgelassen, hier passiert soviel aber es passt einfach alles, vor allem geiler (hip hop untypischer) beat. selbst fergie stört nicht...und das will was heißen.
monster: geil
so appeld: naja...schlechtester track, apsst auch wirklich nicht ins album, weil mit monster von der bauart schon ein ähnlicher track vorhanden ist direkt davor.
devil in a new dress: gefällt.
runaway: das war mal ein genialer song...dann kommen diese komischen "who gotcha" samples dazu und ich weiß erstmal nicht was ich von dem vocoder-free-jazz am ende halten soll.
hell of a life: geil...der track der mir beim ersten mal hören wohl am besten gefallen hat. hammer beat!
blame game: neben gorgeous wohl der song wo am wenigsten passiert, aber john legend macht das ding zum highlight. der chris rock skit ist auch lustig.
lost in the world/who will survive...: ähnlich wie bei den letzten minuten von runaway bricht hier wieder der wahnsinn durch, ich glaub der track brauch noch ein bißchen.

9/10...die ganzen lobpreisungen waren gerechtfertigt.
cip
22.11.2010 - 00:39 Uhr
Gebe dir in vielen Punkten recht, auch bei der 9/10, aber:

So Appalled ist für mich eines der besten Stücke auf der Platte und gibt ihr auch noch mal ne völlig neue Facette (ok, das könnte man wohl auch umdeuten zu: "passt wirklich nicht ins Album"). Auf jeden Fall sehe ich überhaupt keine Ähnlichkeit zu Monster abseits der Tatsache, dass beide keine gesungenen Hooks haben. Monster steckt voller Adrenalin, während So Appalled eher hypnotisch und bedrohlich daher kommt.

Wenn ich mich für einen schlechtesten Song entscheiden müsste, würde ich mich wohl zwischen Devil In A New Dress (sehr schön zwar, aber auch der einzige irgendwie "gewöhnliche" Kanye-West-Song) und All Of The Lights (etwas zu vollgestopft und überzuckert, spätestens bei Fergies Part und wenn dann auch John Legend noch mal den Chorus trällern darf) entscheiden.
Third Eye Surfer
22.11.2010 - 06:10 Uhr
War erstmal ein wenig erstaunt, als ich im Booklet gesehen hab, dass das "can we get much higher?" in Dark Fantasy von Yes' Jon Anderson stammt. Neben dem 21st Century Schizoid Man also schon die zweite Prog Referenz auf dem Album. Auch sonst, interessante Samples hat der Herr West da diesmal eingebaut. Black Sabbath, Aphex Twin,...

So Appalled ist im übrigen klasse und passt wunderbar ins Album. Der Übergang zu Devil In A New Dress ist sogar der fließendste Übergang des Albums.
Heulender Vogel
22.11.2010 - 08:43 Uhr
pitchfork vergibt wohl die einzige 10.0 des jahres an My Beautiful Dark Twisted Fantasy

:D
hm
22.11.2010 - 09:06 Uhr
ich versuch dann mal so appalled noch ein wenig zeit zu geben...aber das kenn ich halt schon seit good friday und skippe es jetzt öfters. mit der gleichen bauaurt wie monster meinte ich, dass schön jedes feature nacheinander seinen verse rappt, es ein typisches hip-hop-stück ist (wobei monster am ende durch bon iver noch schön melodisch wird), dazu zweimal hintereinander jay-z.

zu den übergängen:
die passen wirklich super von den lyrics bei all of the lights-monster und so appalled-devil in a new dress.
nach all of the lights beginnt bon iver zu singen: "I shoot the lights out
Hide til its bright out"
und nach dem refrain von so appalled: "It's like that sometimes, man ridiculous
Life can be sometimes ridiculous " beginnt devil in a dress mit "i love it though".

viellicht bilde ich mir auch nur ein, dass das gewollt ist, aber mir gefällts.

und sing wirklich elton john bei all of the light am ende "I tried to tell you
But all I could say is, oh"? hab seine stimme irgendwie anders in erinnerung...naja, fergie hört sich bei ihren zwei zeilen so an wie m.i.a. hab ich zuerst gedacht. :)
Heulender Vogel
22.11.2010 - 09:27 Uhr
die review ist auch wieder mehr als gelungen, respekt.
Demon Cleaner
22.11.2010 - 09:31 Uhr
Uiuiui, 10/10?
Ich fand das Album bei einem Durchgang schon ziemlich gut, aber dafür müsste es doch noch ordentlich wachsen...
Demon Cleaner
22.11.2010 - 09:34 Uhr
Review ist in der Tat sehr gut.

(Warum man für oben genanntes eine Rezi braucht...ah, nevermind. :-P)
oi
22.11.2010 - 09:56 Uhr
ob die denn wissen dass er pöhsen pöhsen prog gesampelt hat?
oi
22.11.2010 - 09:56 Uhr
ob die denn wissen dass er pöhsen pöhsen prog gesampelt hat?
cip
22.11.2010 - 10:11 Uhr
und nach dem refrain von so appalled: "It's like that sometimes, man ridiculous
Life can be sometimes ridiculous " beginnt devil in a dress mit "i love it though".


Stimmt, ist mir noch gar nicht aufgefallen.
Hypemachine
22.11.2010 - 11:24 Uhr
Jeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeetzt!
Lachender Fisch
22.11.2010 - 11:55 Uhr
alles in allem ein überdurchschnittlich gutes rap-album, von daher bleibt es für mich eine starke 6/10.

vs.

pitchfork vergibt wohl die einzige 10.0 des jahres an My Beautiful Dark Twisted Fantasy

Großartig! :D Kommt davon, wenn man seine eigene Meinung ausnahmsweise vor Pitchfork fällt. Aber kann man ja im Nachhinein noch anpassen.
hiv
22.11.2010 - 12:08 Uhr
Aber kann man ja im Nachhinein noch anpassen.

wird er auf jeden fall machen.

Seite: 1 2 3 ... 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: