Geheime militärische Anlage in Berlin-Tempelhof gefährdet die Gesundheit der Berliner

User Beitrag
Fox Mulder
31.08.2010 - 12:46 Uhr
Hahaha, von wegen! Solange es Regierungen gibt, die uns die Wahrheit verschweigen, wird es immer neue Roswells geben!
Mach dir nichts vor.
Verschwörungstheoretiker
31.08.2010 - 12:47 Uhr
Scherz beiseite, mit diesem Unfug hier wird ja nur wieder von dem eigentlichen Skandal abgelenkt. Ich halte diese HAARP-Sache für tatsächlich sehr gefährlich. Es gibt Gerüchte dass die Krebs-Rate rund um den Flughafen signifikant höher ist als anderswo in Berlin!!
Lonesome Gunman
31.08.2010 - 12:53 Uhr
Und die vielen Krabben erst...
Katrin Krabbe
31.08.2010 - 12:54 Uhr
Ich bin einzigartig!
Fever Haze
31.08.2010 - 12:55 Uhr

Es gibt Gerüchte dass die Krebs-Rate rund um den Flughafen signifikant höher ist als anderswo in Berlin!


Mit solchen Gerüchten spasst man nicht. Liefere überprüfbare Fakten oder lass den Unsinn. Wenn ich es mir recht überlege: lass den Unsinn.
Verschwörungstheoretiker
31.08.2010 - 13:00 Uhr
http://www.bunkahle.com/Aktuelles/Astromedizin/HAARP_Tempelhof.html

Hier steht alles.
seno
31.08.2010 - 13:05 Uhr
Ja, die Seite strahlt quasi vor Seriösität...
Fever Haze
31.08.2010 - 13:06 Uhr
Und Du hälst eine Astrologieseite für geeignet? Was ist denn das für ein kruder Bericht. Das ist ja abenteuerlich.


Nichtsdestotrotz ist noch einmal wichtig zu betonen, daß es keine Täter geben kann, wenn es keine Opfer gibt. Und niemand zwingt einen, Opfer zu sein! Eine Opfer-Disposition ergibt sich aus einer energetischen Grundtendenz, die allerdings auch energetisch sowohl positiv wie auch negativ beeinflußbar ist.

Insbesondere im Zusammenhang mit Weltverschwörungstheorien und auch dem Erbe des dritten Reichs ist die Arznei Carbo mineralis oder zu deutsch auch Steinkohle in homöopathischer Potenzierung geeignet, diese Schattenaspekte und Dispositionen zu heilen. Andere Arzneien, die mit Carbo mineralis verwandt sind und die durchaus sehr viel mit dem Wesen der Deutschen zu tun haben, sind Aurum metallicum (Gold), Adamas (Diamant) und Germanium.


Wenn Du richtig gelesen hast, genügt die Einnahme von Steinkohle in homöopathischen Dosen. Akte zu.
seno
31.08.2010 - 13:07 Uhr
Das heißt jetzt also, Verschwörungstheoretiker müssen Kohle fressen und werden dann wieder normal? Das wär ja was...
Verschwöhrungsanorektiker
31.08.2010 - 13:08 Uhr
DESHALB also die Steinkohlesubventionierungen!
Er muss es wissen
31.08.2010 - 13:10 Uhr
Hallo seno, DICH habe ich hier erwartet...
Fever Haze
31.08.2010 - 13:11 Uhr
Man bekommt ja bei Diarrhoe Kohletabletten verschrieben, um das wieder in den Griff zu bekommen. Neu ist mir, dass das bei cerebraler Diarrhoe ebenfalls funktionieren soll.
Verschwörungstheoretiker
31.08.2010 - 13:12 Uhr
Ja klar, dass hier alle auf Regierungspropaganda reinfallen. Kritisches Denken ist angesagt! Und eine gesunde Skepsis!
seno
31.08.2010 - 13:13 Uhr
Er muss es wissen
31.08.2010 - 13:10 Uhr
Hallo seno, DICH habe ich hier erwartet...
Frag mich mal. Hatte schon Entzugserscheinungen...
seno
31.08.2010 - 13:13 Uhr
Hilft Kohlefressen auch bei krankhaften Stalkern?
Er muss es wissen
31.08.2010 - 13:14 Uhr
Und wie gehts so? Heute schon wieder einen Stock verschluckt?
Fever Haze
31.08.2010 - 13:16 Uhr
Ja klar, dass hier alle auf Regierungspropaganda reinfallen. Kritisches Denken ist angesagt! Und eine gesunde Skepsis!

Und wie sieht´s denn da bei Dir aus mit dem kritischen Denken? Wohl eher sehr selektiv.
seno
31.08.2010 - 13:18 Uhr
Kritisches Denken ist angesagt! Und eine gesunde Skepsis!

Richtig. Skepsis gegenüber Verschwörungstheorien ist wichtig. Und immer ein Stückchen Kohle dabei haben.
Fever Haze
31.08.2010 - 13:21 Uhr
Und wie gehts so? Heute schon wieder einen Stock verschluckt?

Bei mir steht ausschließlich Steinkohle auf dem Speiseplan. Das macht mich resistenz gegenüber der Opferdisposition.
Verschwörungstheoretiker
31.08.2010 - 13:21 Uhr
Idioten. Aber wenigstens habt ihr das nächste mal ein mulmiges Gefühl, wenn ihr mit der S-Bahn am Flughafen vorbeifahrt!
seno
31.08.2010 - 13:23 Uhr
Ich persönlich bevorzuge Braunkohle an Stangenspargel mit gequirlter Mistsoße ().
Fever Haze
31.08.2010 - 13:26 Uhr
Ich habe in der S-Bahn immer ein mulmiges Gefühl, wenn so Leute wie Du dort ungefragt ihre absurden Theorien verkünden und irgendwelches "Infomaterial" verteilen.
Er muss es wissen
31.08.2010 - 13:26 Uhr
Lieber seno, das hat aber einen gewissen homoerotischen Touch, deine Vorlieben. Interessant!
seno
31.08.2010 - 13:30 Uhr
Ich habe in der S-Bahn immer ein mulmiges Gefühl, wenn jemand neben mir Darmwinde absondert. Was aber solchen Verschwörungstheorien vom Gehalt her sehr nahe kommt.
Raiford
31.08.2010 - 13:32 Uhr
Hach, seid ihr ein süßes Pärchen
Fever Haze
31.08.2010 - 13:33 Uhr
Komm doch einfach dazu, Raiford.
Raiford
31.08.2010 - 13:34 Uhr
Und wenn jemand mich das nächste mal ungefragt mit solchen Theorien nervt, bewerf ich ihn einfach mit Kohlestückchen, vielleicht hilfts ja auch so.
Er muss es wissen
31.08.2010 - 13:35 Uhr
Raiford ist doch schon lange in seinem UFO entflogen...
Raiford
31.08.2010 - 13:36 Uhr
Ach, zwischen seno und dem Wissenmüsser scheint wahre Liebe zu herrschen, da will ich mich nich einmischen.
Raiford
31.08.2010 - 13:38 Uhr
Ach ne, is wohl eine Dreicksgeschichte, umso schlimmer.
Gump
31.08.2010 - 13:44 Uhr
"Verschwörungstheoretiker 26.08.2010 - 08:51 Uhr
Ich habe recherchiert und bin auf weitere skandalöse Vorgänge gestoßen. Hier lässt sich alles nachlesen:

http://www.allmystery.de/themen/gg8002

Ein erschütternder Erfahrungsbericht: "HY ich wohne in Berlin und da gint es eben den Berg der Teufelsberg und darauf steht auch noch eine alte Anlage zum abhören also da ist ein radarstation von den Sowjets oder so und da passieren komische dinge vor einem jahr war da noch alles normal alles gammelt vor sich hin aber jetzt bin ich abends mal da hin gegangen und da liegen so teile vom Hotel rum und da steht amerikanische botschaft und alles mögliche drauf ich kann das nicht so beschreiben es ist echt unheimlich ausserdem hört man geräuche von unten ich weiß nähmlich das man irgendwie in den berg reinkommt aber eigentlich sollte das alles ja leer sein und unbenutzt aber ich habe schon autos abends gesehen und die mülleimer werden auch geleert und frischer kaffestand bei so einem wachposten auch rum es ist so als wenn da jemand ist der immer verschwindet wenn man kommt . das ist alles so komisch wer in berlin wohnt kann ja mal hingehen oder wir gehen zusammen ist echt kraß da.


meine e-mail zum melden nicozunk@gmx.de


sorry das ich so scheiße schreibe aber meine hand ist gebrochen"

Aha, schlägt ein gebrochener Arm also auch auf das Sprachzentrum und die Rechtschreibung???


Zum Thema Verschwörungen: Ich glaube, nein, ich bin mir mittlerweile fast sicher, dass unsere Regierung allgemein nicht wirklich ehrlich mit uns ist. Verzeiht mir diese schonungslose Offenheit, aber einer musste es mal sagen.
Fever Haze
31.08.2010 - 13:47 Uhr
Ach komm, Raiford. Hab dich nicht so. Es ist ´ne Menge Platz.
Verschwörungstheoretiker
31.08.2010 - 13:50 Uhr
Wenigstens wird die Angelegenheit jetzt kritisch diskutiert. Öffentlichkeit tut Not. Verbreitet die Kunde!!
Fever Haze
31.08.2010 - 13:51 Uhr
Stückchen Kohle?
Verschwörungstheoretiker
31.08.2010 - 13:52 Uhr
Depp. Du machst dich selbst damit lächerlich, nicht mich!
Fever Haze
31.08.2010 - 13:53 Uhr
Ja, Du bist ja auch schon in einer ganz anderen Sphäre der Lächerlichkeit.
Raiford
31.08.2010 - 14:07 Uhr
Mein lieber Verschwörer, dich noch lächerlicher zu machen ist wohl eine echte Mammutaufgabe.
Nur zur lnfo
31.08.2010 - 14:08 Uhr
Fever Haze = Raiford
Der Umblätterer
31.08.2010 - 14:09 Uhr
*umblätter*
Der Umblätterer
31.08.2010 - 14:09 Uhr
*umblätter*
Gump
31.08.2010 - 14:10 Uhr
Na, da haben wir uns wohl mit der Anzahl der Beiträge vertan, hm?
Der Umblätterer
31.08.2010 - 14:11 Uhr
Nobody's Perfect.
Raiford
31.08.2010 - 14:14 Uhr
Nur zur Info = Verschwörungstheoretiker
seno
31.08.2010 - 14:14 Uhr
Was ist denn nu?
Ich schlage Gruppenkuscheln mit anschließendem Kohlefressen und Grillen vor. Beilagen bringt jeder selbst mit.
Brauchen nur noch ne geeignete Örtlichkeit. Hab gehört, in Berlin-Tempelhof soll es sehr schön sein.
Gump
31.08.2010 - 15:04 Uhr
Wenn ich es nicht besser wüsste, würd ich sagen, seno nimmt diese unausprechliche Bedrohung nicht wirklich ernst!
seno
31.08.2010 - 17:14 Uhr
Ich nehme die Bedrohung sehr wohl ernst. Mein Keller ist schon voller Koks (im Sinne von Steinkohle). Damit bin ich gegen alle Attacken von Verschwörungstheoretikern und Fanatikern gewappnet.
Verschwörungstheoretiker
01.09.2010 - 12:43 Uhr
Klar, ihr versteckt eure Angst hinter dümmlichen Witzchen. Kann ich verstehen.
Verschwörungstheoretiker
02.09.2010 - 13:14 Uhr
Aber mundtot wollte ich euch trotzdem nicht machen. Es kann weiter debattiert werden!!
Gump
02.09.2010 - 13:33 Uhr
Okay, debattieren wir weiter: Welche Soße schmeckt am Besten zu einer ordentlichen Portion Kohle?
Er muss es wirklich wissen
02.09.2010 - 13:39 Uhr
Okay, dann ist hier mein Debattenbeitrag: Seno hat nicht nur ein schönes Glied, sondern auch einen überaus wohlgeformten und knackigen Hintern!

Seite: « 1 2 3 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: