Envy - Recitation

User Beitrag
toolshed
16.08.2010 - 04:48 Uhr
Vier Jahre nach "Insomniac Doze" veröffentlichen die Japaner am 08. Oktober eine neue Platte.

Einen ersten Vorgeschmack kann man sich schon einmal anhand des Songs 'Dreams coming to an end' holen.

www.box.net/shared/static/5fvhk84ss2.mp3

www.myspace.com/officialenvy
dumbsick
16.08.2010 - 07:54 Uhr
nachricht des tages:)
und nach europa wollen sie 2011 auch noch:)
die konzerte in köln waren grandios!
den song habe ich mir noch nicht ganz angehört, möchte deswegen ncoh kein urteil abgeben.
frfr
16.08.2010 - 08:15 Uhr
ik freu mir. song ist schonmal super
dumbsick
16.08.2010 - 09:07 Uhr
jetzt, wo ich mir den song mal zu gemüte geführt habe, erinnert er mich vom stil her an das album "All The Footprints You've Ever Left And Fear Expecting Ahead"
bin auf jeden fall gespannt...wird bestellt und hoffentlich fällt es auch bald vom internet-laster...;)
2b1
16.08.2010 - 09:45 Uhr
Yeah, wird wirklich mal wieder Zeit für ein neues Album. Bin ja mal gespannt, ob der Rest der Platte auch so in die Richtung des neuen Songs geht. Klingt irgendwie sehr nach Punk und auch sonst irgendwie sehr, naja, "fröhlich"...
Daharka
16.08.2010 - 12:01 Uhr
endlich n neues Album, song muss ich später mal anhören! Und live muss ich die sowieso noch sehen...
...
16.08.2010 - 12:09 Uhr
YYYYEEEEESSSSS!
Beefy
16.08.2010 - 12:22 Uhr
Ich würde Envy vergötteren, wenn nur der "Gesang" bzw. das Geshoute nicht immer so extrem gleichförmit und monoton wäre.
Maserati
16.08.2010 - 12:26 Uhr
Hmm, ich entdecke die Band jetzt erst, aber an Beefys Aussage könnte was dran sein. Bis jetzt störts aber kein bisschen.
Daharka
16.08.2010 - 15:03 Uhr
in der Tat außergewöhnlich fröhlich der song, nicht das denen die stimmung abhanden geht...! Naja gefällt mir dennoch ziemlich gut der Song!
The MACHINA of God
16.08.2010 - 15:56 Uhr
Ich würde Envy vergötteren, wenn nur der "Gesang" bzw. das Geshoute nicht immer so extrem gleichförmit und monoton wäre.

Jepp. War auf Insomniac schon extrem gleichförmig die ganze Zeit.
bernhard.
16.08.2010 - 16:44 Uhr
nachricht des jahres. song wird wir später gehört.

der gesang war nicht nur auf insomniac doze "gleichförmig", sondern auf allen bisherigen veröffentlichungen, auch auf den frühen punk sachen.
entweder man mags, oder es nervt einen. ich mags :)
...
16.08.2010 - 16:56 Uhr
ich auch! sehr sogar ;-)
bernhard.
18.08.2010 - 16:25 Uhr
US tour im oktober, zusammen mit an so i watch you from afar. wenns die uni zulässt, werd ich die 5 1/2 stunden mim bus nach chicago sehr gerne fahren.
mal sehen wie das läuft. aber envy live ist mit die einschneidendste konzert erfahrung die ich bisher hatte. würde das zu gerne wiederholen.
hans hans
25.08.2010 - 00:19 Uhr
geil!!!
ich f**k nen besen!
endlich ein neues album
Daharka
03.09.2010 - 13:14 Uhr
http://www.absolutepunk.net/showthread.php?t=1888432

nochn neuer Song, der wieder mehr in die progressive Richtung geht und auch wieder düsterer klingt, aber irgendwie nicht mehr so schwermütig wie auf insomniac doze! Dennoch, hammerst der Song!
2b1
03.09.2010 - 17:10 Uhr
cool, danke für den link. Der Song strotzt jetzt zwar nicht so vor Abwechslung,geht aber gut voran und macht noch mehr Appetit auf das neue ALbum. Ich hoffe, es geht in die Richtung der letzten EP "Abyssal". Da ist mit Abstand ihr bester Song drauf: "All That's Left Has Gone To Sleep"
dumbsick
03.09.2010 - 17:25 Uhr
weiß nicht, wieviel das schon gelesen haben, hier ist allerdings eine track by track preview vom neuen album:
http://cloudsmusicblog.blogspot.com/2010/08/envy-recitation.html
conorocko
07.09.2010 - 19:12 Uhr
Neuer Song, kostenloser Download @ http://conopostrocko.blogspot.com/2010/09/envy-another-new-song-for-free.html#links
poter
07.09.2010 - 19:37 Uhr
geiler song. bin echt auf das album gespannt. danke conopostrocko mal wieder und daumen hoch für das blog
kh
13.09.2010 - 18:38 Uhr
subber song. vorfreude steigt
dumbsick
19.09.2010 - 12:56 Uhr
nächste woche kommt es endlich in japan raus, dann kann man hoffen, dass es bald vom internet-laster fällt:)
album ist natürlich schon vorbestellt, aber ich kann es kaum noch erwarten.
dumbsick
21.09.2010 - 10:58 Uhr
lässt sich finden...:)
Shit Girls
21.09.2010 - 12:24 Uhr
Leaked.
Beefy
21.09.2010 - 12:56 Uhr
Das wollte dumbsick mit "lässt sich finden" wohl auch sagen :-)

Bin gespannt. Hoffe mal, das monotone Quicken hälst sich etwas im Rahmen...
Daharka
21.09.2010 - 14:44 Uhr
Starkes Album, nur hab ich mir manchmal irgendwie die produktion etwas druckvoller gewünscht...! Ansonsten gewohnt genial auf den ersten Eindruck!
Enemyth
21.09.2010 - 22:48 Uhr
Ein wahrhaft grandioses Album.
Bei dem ersten hören zunächst nicht so berauschend. Wurde aber mal zu mal besser. Eines ihrer besten! Besser als Insomniac Doze allemal.
dumbsick
22.09.2010 - 09:14 Uhr
nach mehrmaligen hören bin ich auch positiv überrascht:)
Rain Clouds Running in a Holy Night hat es mir besonders angetan.
Enemyth
22.09.2010 - 13:48 Uhr
Die ersten 4 Lieder(das Intromäßige Guidance mal aussen vor) sind die besten von dem Album. Gehen perfekt ineinander über und sind wahrhaft episch.
avail
22.09.2010 - 16:46 Uhr
wunderbar!
"Review" online...
22.09.2010 - 22:59 Uhr
...bei allschools. Sofern man das so nennen kann..
Walenta
23.09.2010 - 15:09 Uhr
Wow, wow, wow - da werden Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertroffen....
dumbsick
24.09.2010 - 10:50 Uhr
mittlerweile hat sich 0 and 1 zu einem meiner lieblingslieder gemausert. das wird so gut, wenn die das live spielen:)
hoffentlich wird bald der tour-plan für europa veröffentlicht.
ich denke mal, wenn sie wieder nach de kommen, dann auf jeden fall ins gebäude 9.
als vorband dann devil sold his soul...
...
24.09.2010 - 14:05 Uhr
was hat es mit den verschiedenen preisen (14.99 und der 19.99) bei amazon auf sich? weiß jemand was von einer special edition?
dumbsick
24.09.2010 - 16:06 Uhr
ich glaube, dass sind nur die versch. labels, die die cd für versch. preise anbieten
...
24.09.2010 - 17:47 Uhr
Devil Sold His Soul spielen nächsten Monat am 11.10 im Underground...
...
25.09.2010 - 13:32 Uhr
@dumbsick

ah ok, danke. wird wohl so sein, haben ja auch unterschiedliche vö´s.
vö...
26.09.2010 - 21:39 Uhr
...verschoben! schöner mist
toolshed
26.09.2010 - 22:08 Uhr
Kommt jetzt wohl am gleichen Tag wie die neue Escapado.
conorocko
06.10.2010 - 17:03 Uhr
http://conopostrocko.blogspot.com/2010/10/plattenbox-5.html#links

Besprechnung auf conoPOSTROCKo
Magoose
15.10.2010 - 01:12 Uhr
bah, hätte nicht gedacht, dass ich dass mal bei einer Envy Platte schreiben würde, aber ich tu mich nach dem ersten Durchlauf sehr sehr schwer mit dem guten Stück.

Dadurch, dass das Tempo wieder deutlicher angezogen wurde, kommt der Gesang von Tetsuyo (oder so?) einem Dauergrowlen gleich, dem ich irgendwie nicht so wahnsinnig viel abgewinnen kann.

Auf den letzten Outputs seit Dead Sinking Story kamen die Growls akzentuierter und vielen damit eher positiv auf, immer dann wenn die Wucht und der Druck stimmlich untermalt wurde.

Auf Recitation ist da irgendwie vieles gleichförmig. Geht das noch jemanden so?

Naja mal schauen, ob ich mich da noch reinkämpfen kann...
bernhard.
15.10.2010 - 01:48 Uhr
hab die band vor einer woche in chicago gesehen. unfassbar diese energie, war noch besser als vor drei jahren in münchen. hoffe für alle europäer, dass sie bald die tourdaten veröffentlichen.

ich find die neue platte genial, das problem dass ich momentan noch habe ist, die songs zusammenzufügen. ja es gibt einen roten faden, aber der blitzt nur ab und an auf.

das brüllen ist noch dunkler als sonst, und die übergänge von ruhigen zu lauten passagen deutlich härter als noch auf den letzten beiden platten...

muss mal sehen wie sich das einordnen lässt - von den 5 alben (ich fang die zählung bei from here to eternity an) ist es vielleicht das "schwächste", aber immer noch einfach großartig. (unter 8/10 bewegt sich bei mir kein envy album)
Beefy
15.10.2010 - 07:25 Uhr
Für mich bleibt "Insomniac Doze" ihr Meisterwerk. Und über den "Gesang" hab ich mich ja hier schon ausgelassen. Trotzdem: Super Album!
2b1
15.10.2010 - 10:33 Uhr
Hat bei mir auch ein bisschen gedauert, bis ich mit dem Album warm geworden bis. Hatte davor einfach zu oft ihr Meisterwerk "All the footprints..." gehört, das einfach so brutal auf die Zwölf geht, dass ich mich an das in weiten Teilen ruhigste Envy-Album erst wieder gewöhnen musste.
Insgesamt gefällts mir jedoch sehr gut und ist ein würdiger Nachfolger von "Insomniac Doze". Nach dem etwas lahmen Einstieg ist der Mittelteil des Albums richtig gut gelungen. Vor allem die fröhlicheren, teilweise schon fast catchy klingenden Up-Tempo-Nummern wie "Rain Clouds Running in a Holy Night", "Dreams Coming to An End" und "A Breath Clad in Happiness" machen teilweise richtig spaß und gehören mit zum Besten, was Envy seit langem abgeliefert haben.

Insgesamt ne tolle Scheibe, wie von Envy eigentlich nicht anders zu erwarten. Zwar nicht deren bestes Album, aber auf absolut hohem Niveau.

7/10
...
15.10.2010 - 12:19 Uhr
was denn nun? verdammt hart, oder catchy und weichgespühlt?
2b1
15.10.2010 - 13:50 Uhr
Von allem etwas. Quasi ein guter Querschnitt der bisherigen Werke
...
21.10.2010 - 22:52 Uhr
Grooooß ist es geworden! Sehr schön.
...
22.10.2010 - 18:03 Uhr
der einstieg hätte wirklich etwas knackiger sein können, ansonsten aber ein topding.
The MACHINA of God
24.10.2010 - 20:41 Uhr
Ach, ich wünschte nur, der "Gesang" wäre nicht. :)
...
24.10.2010 - 21:57 Uhr
tja, daran scheiterts halt bei envy ;-) mich begeisterts :-)

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: