Rage Against The Machine oder Audioslave?

User Beitrag
[SiC] MaGGoT
10.06.2003 - 16:07 Uhr
Der RATM sänger is ja jetzt Freiheitskämpfer geworden soweit ich weiss... extrem schade
ich fande RATM viel besser als Audioslave, und ihr?
Macros_x
10.06.2003 - 16:20 Uhr
Hmmm schwere Frage...
Aber ich würde Audioslave vorziehen, weil mir Zak mit seinen Texten schon manchmal auf den Sack gegangen ist...
Peter1984
10.06.2003 - 19:14 Uhr
gar keine Frage: RATM!!!

Ob nun textlich oder musikalisch. Eine Klasse besser als Audioslave.
criszzz
10.06.2003 - 19:26 Uhr
Stimmer Peter1984 voll zu! Über Rage geht garnix, sie sind und bleiben die Besten! Audioslave muss erst zeigen, was sie drauf haben!
Noch sind Rage zwei Klassen besser, da Songs wie "Killing in the Name", "Sleep now in the Fire" oder "Bullet in your Head" bis heute unübertroffen sind! Und live haben sie gerockt wie Metallica, Audioslave und Nirvana zusammen!!
-ZeGs-
10.06.2003 - 20:09 Uhr
Rage Against The Machine is um lÄngen besser , die kann Audioslave nicht überterffen , Zak war Besser als der Audioslave Sänger !!!!
[SiC] MaGGoT
10.06.2003 - 21:23 Uhr
Der neue Sänger is eingebildet und voll schwul
Zak hatte eine für rockmusik perfekte stimme...
Ich liebe RATM
Macros_x
10.06.2003 - 21:37 Uhr
Der neue Audioslave-Sänger ist eine Ikone.
Und Zak hatte gar keine Stimme.
Die perfekte Stimme für Rockmusik hat(te) eh James Hetfield...
pleech
10.06.2003 - 22:17 Uhr
Chris Cornell war bei Soundgarden der perfekte Sänger aber zu den RATM Riffs passt seine Stimme einfach nicht so sehr.
Butthole Surfer
10.06.2003 - 22:18 Uhr
@[SiC] MaGGoT
Wie alt bist du? Solche Aussagen wie "voll schwul..." kenne ich sonst nur von meinem 10jährigen Neffen ;):)

Der "neue" Audioslave-Sänger heisst Chris
Cornell und war früher einmal bei Soundgarden, falls das jemanden entfallen sein sollte. Und er singt um Längen besser als Zack de la Rocha. Basta!
Oliver Ding
10.06.2003 - 22:23 Uhr
Rage Against The Machine waren Vorreiter eines ganzen Genres. Audioslave sind da deutlich rückwärtsgewandter, weil der sich Old-School-Hardrock-Riffs weidenden Musik eine entsprechende Stimme hinzugefügt wurde. Natürlich rocken auch Audioslave das Haus wie nur was, aber die Verbindung der besten Rhytmussektion, des innovativsten Gitarristen und des vermutlich besten Sängers muß erst noch lernen, die richtig guten Songs, die die beiden Vorgängerbands hatten, zustande zu bringen.

Wie groß das dann werden könnte, vermag ich gar nicht abzuschätzen. Noch stehen Audioslave jedoch in den Schatten der Vergangenheit.
ditsch
10.06.2003 - 23:14 Uhr
RATM waren wirklich gross, Schwachpunkt der Band war aber IMHO immer die Stimme. Jetzt ist der Sänger weg und einer der besten Sänger der 90er ist da. Trotzdem RATM, denn sie hatten die Songs, die Audioslave bislang noch fehlen.
Dän
11.06.2003 - 02:16 Uhr
Irgendwie traue ich Audioslave in Zukunft nicht wirklich viel zu. Mit de la Rocha gingen die Wut, die Entschlossenheit und auch das Einmalige. Audioslave klingen im Vergleich wie selbstgefällie Lahmärsche. So leid's mir auch tut.
mittwoch
11.06.2003 - 12:47 Uhr
Rage ist geschichte, man sollte sich damit zufriedengeben, dass der rest der band weitermacht.
Rage war ja live soooo geil... aber audioslave ist live auch nicht ohne... der morello/commerford/wilk-sound ist immernoch unverwechselbar.
Oliver Ding
11.06.2003 - 15:39 Uhr
@Dän: Das mag eben daran liegen, daß noch die großen Songs fehlen. Als sie mit "Seven nation army" loslegten, bebte der Ring. Den Zorn kriegen sie also noch immer hin.
criszzz
11.06.2003 - 17:29 Uhr
"Seven Nation Army" ist ja auch von den White Stripes!!! Songs von Audioslave, die eine solche Größe haben, gibt es (noch) nicht! Und Seven Nation Army ist auch erst 2 Monate alt, von daher liegt es nicht daran, daß der Song durch sein Alter diese "Größe" erreicht hat, daß der Ring bebte, sondern weil er einfach besser ist als alle anderen Audioslave-Songs! Was meinst du, wie der Ring gekocht hätte, wenn sie "Killing in the Name" gespielt hätten??
Das sagt mir, dass die Audioslave-Songs nicht so dicke sind! Ich fand das Album sogar eher schlecht!
Macros_x
11.06.2003 - 17:53 Uhr
Also Seven Nation Army ist jetzt auch nicht so der Übersong...da können ein paar Songs von Audioslave durchaus mithalten...
Raventhird
12.06.2003 - 14:16 Uhr
@Oliver: Die grossen Songs haben sie doch, zumindest meiner Meinung nach. Klar, RATM waren mit Sicherheit origineller etc.pp., aber Songtechnisch muss ich wirklich Audioslave den Vorzug geben, auch wenn es eher konservative Rockmusik von Anfang der 90er ist ("konservative Rockmusik ??" oh mein Gott, das gibts wirklich !)
Stretchlimo
12.06.2003 - 14:53 Uhr
s/90er/70er/
mjk
12.06.2003 - 15:40 Uhr
ganz klar rage. obwohl audioslave ist auch nicht schlecht... v.a. live... rage hab ich leider nie live geniessen dürfen...
Freak
12.06.2003 - 19:40 Uhr
RATM sind besser (ich fands gut das die sich politisch eingesetzt haben)
[SiC] MaGGoT
13.06.2003 - 13:37 Uhr
@ mjk schade mann, Ratm sind sooo hammer geil live
du merkst keine unterschied gegenüber den aufgenommen songs (ausser die hösschen die auf die bühnen fliegen, kein witz, siehe : Ratm-Live-Testify bei Conan O´brien) rage agains the machine sind Legende, Audioslave können nicht mehr so gut werden (zumindestens vom erfolg her, musikalisch glaub ich aber auch)
Einstein
13.06.2003 - 22:36 Uhr
Ich versteh garnicht, was ihr alle gegen das Audioslave Album habt!? Die ersten acht Songs auf dem Album sind einfach nur Hammer (vielleicht mit ausnahme von "shadow on the sun")!! Ich finde, die Lieder sind leichter durchschaubar als die von RATM, aber ich höre Audioslave jetzt seit ein paar Wochen fast rund um die Uhr und die erste Hälfte der Platte wird absolut nicht langweilig!
Besonders krass find ich "show me how to live" (2) "what you are" (4) und "i am the highway" (8). Die sind zwar, wie ich finde, simpler als die meisten RATM Songs, aber sie rocken wie Scheisse!! Und dieses Solo in "what you are" ist immernoch das krasseste! Hört sich original an, als wenn sich zwei Leute streiten!
Naja, ich würd mal sagen, an RATM reicht das insgesamt nicht ganz ran, aber bis jetzt ist Audioslave das beste Album dieses Jahr (wobei meine Versorgung mit neuer Mucke derzeit nicht gerade gut ist.... ;) )!
Rager
19.06.2003 - 17:29 Uhr
Meiner Meinung nach hat Chris Cornell natürlich die bessere Stimme, aber Zack hat auch nicht wirklich "gesungen". Auf jeden Fall ist mir Rage against the machine noch immer viel lieber als Audioslave, auch wenn deren Album auch seine guten Stellen hat!
greenhorn
04.12.2003 - 18:50 Uhr
RATM war die bessere Band weil sie die besseren Songs hatten. Außerdem haben sie sich auch für etwas eingesetzt. Audioslave ist zwar auch nicht schlecht aber kann mit RATM eben nicht ganz mithalten.
Julian
04.12.2003 - 20:07 Uhr
Zaks Stimme war definitiv Geschmacksache, aber obwohl so viele Leute sie anfangs gehasst haben, ist so gut wie jeder, den ich kenne, noch auf den Geschmack gekommen. Audioslave macht ganz andere Musik und die Stimme Cornells passt zu der Musik die sie machen, aber die Band ist enttäuschend degressiv, setzt man es in Relation zu RATM. Natürlich nur in den Augen eines (ehemals) erwartungsvollen RATM-Fans.
Im nachhinein kann man Audioslave schon hören, aber man sollte nicht RATM 2 erwarten.
planlos
04.12.2003 - 20:51 Uhr
Ich muss da auch greenhorn zustimmen!
Audioslave is ausserdem total einschläfernd!
Who?
04.12.2003 - 20:58 Uhr
Audioslave hat IMHO etwas zu wenig Abwechslung und ein paar Füller auf dem Album. Aber Songs wie "Like A Stone" oder "What You Are" sind schon geil. Aber mit RATM (besonders das Debüt und die "Battle") können sie nicht so ganz mithalten.
tobi
04.12.2003 - 20:56 Uhr
..ausserdem sieht Chris Cornell mit seinen blondierten Strähnchen und dem weißen Feinripp Unterhemd aus wie ein Volltrottel.
RATM waren Helden.
Norman Bates
04.12.2003 - 21:15 Uhr
Das Audioslave-Album fängt ganz gut an, flacht aber nach der Hälfte stark ab. Außerdem werde ich bei Audioslave das Gefühl von Altherrenmusik nicht los. RATM (und auch die frühen Soundgarden) hatten weit mehr Power.
Phil
04.12.2003 - 22:44 Uhr
Nichts geht über RATM :) Audioslave kann man überhaupt nicht vergleichen, Zack war natürlich der schlechtere Sänger, aber das Singen hat er auch nur einmal versucht( auf der Renegades is ein grausames Cover, ich kuck den Titel mal nach :) ). RATM is einfach pure Energie, während Audioslave eher sauberen Rock machen. Trotzdem kann man sich das Album geil anhören, allein für der Anfang von Cochise bei voller Lautstärke geht total ab, ich kieg da Gänsehaut.
Hat sich eigentlich einer die neue Live CD von RATM geholt, kann ich nur empfehlen, rockt ohne Ende, aber leider fehlen ein paar Klassiker ( Zapatas Blood, Born as ghosts).
Bewertet ihr eigentlich grundsätzlich keine Live CDs oder habt ihr die "übersehen"? :)
The Dom
04.12.2003 - 23:13 Uhr
Eindeutig RATM!!!
schlommi
05.12.2003 - 00:04 Uhr
Audioslave ist so etwas wie "in würde altern".(ohne richtig peinlich zu sein)

Zak de la roche war zwar als Rhythmus-Stakkato Maschine ganz gut, aber irgenwir hätte RATM für mich auch "nur" instrumental spielen können.

Die besten Gitarrenriffs und Grooves seit Led Zeppelin!

Raventhird
05.12.2003 - 16:49 Uhr
Audioslave.
Norman Bates
05.12.2003 - 17:18 Uhr
RATM.
captain kidd
05.12.2003 - 17:38 Uhr
für beide bands ist die zeit (objektiv betrachtet. ich bin plattenkritiker bei intro und nillson) vorbei. zum glück.
Norman Bates
05.12.2003 - 17:40 Uhr
Nicht schon wieder objektiv...
grindjunk
10.12.2003 - 11:55 Uhr
Die Band VOR RATM: Inside Out!!!
Parasite
10.12.2003 - 13:13 Uhr
also da wär ich auch für RATM. Cornells Stimme zu Morello-Riffs....passt irgendwie net
Marius
10.12.2003 - 15:35 Uhr
Inside out is lustig, weil Zack de la rocha da nicht rappt, sondern versucht zu "singen"... Aber ansonsten ganz sicher ratm statt Audioslave!
grindjunk
10.12.2003 - 17:26 Uhr
@Marius:
Ich weiss ja nicht was du unter "singen" verstehst, denn singen tat er bei Inside Out bestimmt!
grindjunk
10.12.2003 - 17:38 Uhr
....nicht!!!
Marius
11.12.2003 - 17:37 Uhr
Eben ;-)
grindjunk
11.12.2003 - 17:58 Uhr
kennst du Inside Out überhaupt?
Marius
12.12.2003 - 13:38 Uhr
Ich kenne ein paar Lieder, aber die reichen, um Zack's Gesangstalent beurteilen zu können... Kann natürlich auch sein, dass es so beabsichtigt ist und er in Wirklichkeit auch anders singen könnnte.
Auf jeden Fall is es mir lieber, wenn er sich aufs Rappen beschränkt... ; )
rageofakoRn
12.12.2003 - 19:50 Uhr
mein scheiß nickname besteht zum teil aus RAGE against the machine
sie waren und werden auch immer die beste band der welt mit dem besten album der welt bleiben
wer zur hölle soll die bitte toppen??????
Marius
12.12.2003 - 20:11 Uhr
Keine Ahnung, aber aus deiner Sicht vielleicht System of a down oder korn ? *auf nickname schiel*
Norman Bates
13.12.2003 - 10:35 Uhr
Sicher nicht Korn (bäh). System of a Down könnten eine ernsthafte Konkurrenz werden.
Aber eigentlich war die Kombination von Zacks Stimme und Toms Gitarre unschlagbar.
cyrus
17.12.2003 - 17:02 Uhr
aaaaaalso!?! wer hier sagt dass der neue sänger(chris cornell,falls ihr es noch nicht wisst)schwul ist,der sollte sowieso erst mal den mund halten. chris cornell ist der musiker überhaupt, seine lyrics sind poetisch und originell, auch wenn er nicht über bunte blümchen und eine heile welt schreibt, wie manch anderer.seine stimme ist einzigartig und passt perfekt zu tom morello und co., sie ist kraftvoll und scheint manchmal ausser kontrolle zu sein. jetzt zu dem vergleich zwischen ratm und as. audioslave find ich ene idee besser als ratm, was sie somit zu meiner all time favorit band macht.ratm bieten an manchen stellen einfach zu wenig abwechslung und hauen nonstop rein, im gegensatz zu audioslave, die mit "like a stone", "getaway car" und "i am the highway" beweisen, dass man sich auch mal entspannen muss und die musik auch auf eine gezügelte art geniessen kann.
cyrus
17.12.2003 - 17:02 Uhr
aaaaaalso!?! wer hier sagt dass der neue sänger(chris cornell,falls ihr es noch nicht wisst)schwul ist,der sollte sowieso erst mal den mund halten. chris cornell ist der musiker überhaupt, seine lyrics sind poetisch und originell, auch wenn er nicht über bunte blümchen und eine heile welt schreibt, wie manch anderer.seine stimme ist einzigartig und passt perfekt zu tom morello und co., sie ist kraftvoll und scheint manchmal ausser kontrolle zu sein. jetzt zu dem vergleich zwischen ratm und as. audioslave find ich ene idee besser als ratm, was sie somit zu meiner all time favorit band macht.ratm bieten an manchen stellen einfach zu wenig abwechslung und hauen nonstop rein, im gegensatz zu audioslave, die mit "like a stone", "getaway car" und "i am the highway" beweisen, dass man sich auch mal entspannen muss und die musik auch auf eine gezügelte art geniessen kann.
Raventhird
18.12.2003 - 11:40 Uhr
aaaaaalso!?! wer hier sagt dass der neue sänger(chris cornell,falls ihr es noch nicht wisst)schwul ist,der sollte sowieso erst mal den mund halten. chris cornell ist der musiker überhaupt, seine lyrics sind poetisch und originell, auch wenn er nicht über bunte blümchen und eine heile welt schreibt, wie manch anderer.seine stimme ist einzigartig und passt perfekt zu tom morello und co., sie ist kraftvoll und scheint manchmal ausser kontrolle zu sein. jetzt zu dem vergleich zwischen ratm und as. audioslave find ich ene idee besser als ratm, was sie somit zu meiner all time favorit band macht.ratm bieten an manchen stellen einfach zu wenig abwechslung und hauen nonstop rein, im gegensatz zu audioslave, die mit "like a stone", "getaway car" und "i am the highway" beweisen, dass man sich auch mal entspannen muss und die musik auch auf eine gezügelte art geniessen kann.

Alter Schwede. Dazu fällt mir jetzt echt nix mehr ein. Ich meine übrigens nicht den Inhalt.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: