Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Tool - Lateralus

User Beitrag

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

03.03.2021 - 09:35 Uhr
was heißt eher am player, auf dem album ist der fehler jedenfalls nicht ;-), über cd und anlage läuft das einwandfrei :-D

noch schlimmer ist bei meinem mp3 player, wenn mitten in irgendeinem song, meistens auch noch ein gänsehautmoment, es anfängt zu piepen, und die lautstärke deutlich reduziert wird und diese geprüft werden soll. *völlig ausrast*

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28108

Registriert seit 07.06.2013

03.03.2021 - 09:45 Uhr
was heißt eher am player, auf dem album ist der fehler jedenfalls nicht ;-), über cd und anlage läuft das einwandfrei :-D

Genau das meine ich doch.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8190

Registriert seit 26.02.2016

04.03.2021 - 08:04 Uhr
Bei mir laufen die beiden Tracks jn Dateiform auch ohne hörbaren Gap bei iTunes, Spotify oder Handy. Das ist doch mittlerweile Standard.

Oceantoolhead

Postings: 2066

Registriert seit 22.09.2014

04.03.2021 - 08:19 Uhr
„noch schlimmer ist bei meinem mp3 player, wenn mitten in irgendeinem song, meistens auch noch ein gänsehautmoment, es anfängt zu piepen, und die lautstärke deutlich reduziert wird und diese geprüft werden soll. *völlig ausrast*“

Absolute Zustimmung, das führt bei mir auch in aller Regelmäßigkeit zu Tobsucht anfällen. Kann man die scheisse wirklich nirgends abstellen? „All this pain is an illusioioion“ - Feedback kommt rein. Ohren sind bereit für die Ejakulation- IPhone: „piep piep ! Wir achten jetzt auf deine Gesundheit“.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28108

Registriert seit 07.06.2013

04.03.2021 - 10:45 Uhr
Das ist doch mittlerweile Standard.

Scheint echt immer noch Player zu geben, die das nicht hinbekommen. Wo man sich fragt: Wie kann das sein? Ist das nicht die verdammte Grundanforderung, dass Musik so abgespielt wird, wie sie aufgenommen ist?

@Oceantoolhead:
Was nutzt du für einen Player?

Autotomate

Postings: 4381

Registriert seit 25.10.2014

04.03.2021 - 11:15 Uhr
Mein alter Cowon iAudio7 hat das auch nicht hinbekommen und wurde dafür schon 2007 in den einschlägigen Foren belächelt. Genau wegen dieses Gapless-Gaps hab ich mir 2013 den (heute schon wahnsinnig urtümlich aussehenden) FiiO X3 gekauft, bei dem man Gapless ein- und ausschalten konnte.

Autotomate

Postings: 4381

Registriert seit 25.10.2014

04.03.2021 - 11:21 Uhr
Bei Spotify kann man das ja tasächlich ebenfalls deaktivieren... Wozu wohl? Ob es irgendwelche Umstände gibt, unter denen man das als sinnvoll erachten könnte?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28108

Registriert seit 07.06.2013

04.03.2021 - 11:57 Uhr
Ja, das habe ich mich auch gefragt.

Oceantoolhead

Postings: 2066

Registriert seit 22.09.2014

04.03.2021 - 12:29 Uhr
Ich benutze ein Iphone und dort den normalen Player oder Spotify. Die Einstellung liegt nicht in der App selber. Ob jetzt Apple Music oder Spotify ist also egal. Diese Einstellung muss irgendwo im neuen IOS sein, oder in der 'Health' App.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28108

Registriert seit 07.06.2013

04.03.2021 - 12:59 Uhr
Wow, das wäre aber schon ziemliches technisches Versagen.

Oceantoolhead

Postings: 2066

Registriert seit 22.09.2014

04.03.2021 - 13:01 Uhr
Habe mein Iphone schon länger, dasa phänomen tauchte erst nach dem letzten IOS Update auf und nervt mich zu Tode. Selbst wenn ich in der Health App die vermeintliche funktion aktiv ausschalte, greift sich dennoch immer wieder ein. Und dabei höre ich nun wirklich nicht bei voll aufgedrehter Lautstärke.

Autotomate

Postings: 4381

Registriert seit 25.10.2014

04.03.2021 - 14:12 Uhr
#Lautstärkeregulierung

Lol, betreutes Musikhören, sehr schön...

Gibt's auch sowas wie "Da du schon seit 2 Stunden auf dein Handy glotzt, wird das Gerät nun ausgeschaltet, um dein Hirn zu schützen."

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28108

Registriert seit 07.06.2013

04.03.2021 - 14:15 Uhr
Also bei meinem Android-Samsung kommt es auch ca. aller 1-2 Wochen vor, dass die Lautstärke auf einmal deutlich leiser ist und wenn man wieder lauter dreht, muss man kurz "OK" anklicken bei der Nachricht "Höhere Lautstärke kann ihr Gehör sowie ihr Fruchtbarkeit zerstören". Aber das passiert zeitlich willkürlich und nicht in Trackpausen. Und halt wirklich sporadisch.

Oceantoolhead

Postings: 2066

Registriert seit 22.09.2014

04.03.2021 - 15:13 Uhr
Ihre Fruchtbarkeit? Was ?:D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28108

Registriert seit 07.06.2013

04.03.2021 - 15:15 Uhr
Kleiner Gag am Rande (der Verzweiflung).

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8190

Registriert seit 26.02.2016

04.03.2021 - 19:32 Uhr
Bei Spotify kann man das ja tasächlich ebenfalls deaktivieren... Wozu wohl? Ob es irgendwelche Umstände gibt, unter denen man das als sinnvoll erachten könnte?

Allerhöchstens, weil es Rechenleistung kostet, aber überhalb von Pentium II sollte das eigentlich kein Problem sein.

Die Mitteilung mit den Kopfhörern hatte ich noch nicht. Hört ihr vielleicht wirklich zu laut? :-D

Oceantoolhead

Postings: 2066

Registriert seit 22.09.2014

04.03.2021 - 19:51 Uhr
@Felix H.

Laut Health App bin ich noch im tolerierbaren Bereich. (Durchschnitt von 7 Tagen). Gemaßregelt wird trotzdem alle 3 Tage.

boneless

Postings: 4244

Registriert seit 13.05.2014

04.03.2021 - 21:51 Uhr
Gibt's auch sowas wie "Da du schon seit 2 Stunden auf dein Handy glotzt, wird das Gerät nun ausgeschaltet, um dein Hirn zu schützen."

Das wäre für viele Menschen wahrscheinlich gar nicht so übel.

Watchful_Eye

User

Postings: 2637

Registriert seit 13.06.2013

04.03.2021 - 22:21 Uhr
Die Lautstärken kann man ohnehin überhaupt nicht vergleichen. Wenn der Ohrhörer bzw Kopfhörer "hochohmig" ist, also einen hohen Stromverbrauch hat, kann es sein, dass man schon für eine gemäßigte Lautstärke ziemlich stark aufdrehen muss.

Es ist also Unfug, dass das Gerät zu wissen glaubt, ab wann jemand zu laut Musik hört.

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

05.03.2021 - 07:59 Uhr
vlt. die diskussion mal in einen anderen thread (kopfhörer/mp3-player) verlegen und die dazugegörigen posts dahin verschieben?

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

17.05.2021 - 13:34 Uhr
zum 20. jubiläum gibts hier ein interview mit justin :-)

https://www.kerrang.com/features/the-beauty-of-not-understanding-it-is-letting-it-stay-alive-tools-lateralus-at-20/

Neuer

Postings: 795

Registriert seit 10.05.2019

17.05.2021 - 14:00 Uhr
Eines der wenigen Alben, die ich rundum perfekt finde. Jede Note sitzt irgendwie da, wo sie muss. :) Sonst könnte man auch an den besten Alben immer noch was rummäkeln, wenn man denn will, aber hier kann ich das nicht wirklich.

Dan

Postings: 328

Registriert seit 12.09.2013

17.05.2021 - 23:19 Uhr
In der Tat.

Es klingt auch Jahre danach, bis zum heutigen Zeitpunkt, "perfekt" und unwirklich - selbst für Tool, wenn man die zwei nachfolgenden Alben noch herbeinimmt.

Sroffus

Postings: 435

Registriert seit 25.07.2013

17.05.2021 - 23:44 Uhr
Alles eine Frage der Hörgewohnheiten.

hos

Postings: 1633

Registriert seit 12.08.2018

18.05.2021 - 00:16 Uhr
"Sonst könnte man auch an den besten Alben immer noch was rummäkeln, wenn man denn will, aber hier kann ich das nicht wirklich."

wie wäre es mit "esoterisch überladen"

Neuer

Postings: 795

Registriert seit 10.05.2019

18.05.2021 - 07:34 Uhr
Natürlich sind ist das von Hörgewohnheiten abhängig, aber so ist das mit Musik immer, darum erwähne ich sowas nicht extra. :) Für andere mag so ein Album Led Zeppelin IV sein, für mich eben nicht.

"wie wäre es mit "esoterisch überladen"
Ist für mich halt nichts, was ich hier rummäkeln würde 🤷🏼‍♂️ Also nee, eher nicht

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8190

Registriert seit 26.02.2016

18.05.2021 - 08:38 Uhr
"Perfekt" trifft es auf gewisse Weise schon. Es ist nicht perfekt, aber es klingt/wirkt perfekt.
Für mich klar ihr bestes weiterhin.

Neuer

Postings: 795

Registriert seit 10.05.2019

18.05.2021 - 08:52 Uhr
Das ist eine passende Formulierung, finde ich. Interessant finde ich, dass Tool ihre Musik weitestgehend ausjammen. Was man an Lateralus oft kühl berechnet nennt, ist in den meisten Fällen überhaupt nicht so entstanden, sondern es war ein organischer Prozess.
Es ist für Lateralus also eher Zufall, dass die Musik so punktgenau erscheint. AEnima und Fear Inoculum merkt man das Jammen jedenfalls mehr an.

Corristo

Postings: 847

Registriert seit 22.09.2016

18.05.2021 - 12:16 Uhr
Es ist für Lateralus also eher Zufall, dass die Musik so punktgenau erscheint. AEnima und Fear Inoculum merkt man das Jammen jedenfalls mehr an.

Interessanter Aspekt, den ich mir noch gar nicht so überlegt hatte. Ich hatte erst in letzter Zeit bezüglich des letzten Albums etwas über die Kreativitätsprozesse von Tool erfahren. Aber klar, wieso sollte es zu Lateralus-Zeiten so anders gewesen sein? Gleichzeitig verwirft aber wohl grade Adam Jones viele Ideen wieder. Da kommt halt wohl Vieles zusammen, was eine Band überhaupt nicht beeinflussen kann, warum sie zu einem bestimmten Zeitpunkt an ihrem Zenit ist.

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

14.05.2022 - 08:48 Uhr
https://www.revolvermag.com/music/curse-tool-adam-jones-looks-back-pivotal-album-lateralus

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

19.05.2022 - 09:54 Uhr
wer interesse an der vinyl ausgabe der lateralus hat, habe diese noch original eingeschweißt und werde sie in den kommenden tagen bei ebay kleinanzeigen reinsetzen.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3813

Registriert seit 13.06.2013

19.05.2022 - 18:00 Uhr
Hast du damals 2 gekauft?

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

19.05.2022 - 18:07 Uhr
nein, habe das einfach "gewollt" :-D
bis heute aber nie einen plattenspieler besessen ;-)

ebenso wie das aeregramme vinyl boxset...

Rote Arme Fraktion

Postings: 3813

Registriert seit 13.06.2013

19.05.2022 - 18:29 Uhr
Gute Geldanlagen :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28108

Registriert seit 07.06.2013

19.05.2022 - 18:35 Uhr
Dachte ich mir auch grad so.

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

24.05.2022 - 19:00 Uhr
habe die vinyl für 99 euro reingesetzt

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28108

Registriert seit 07.06.2013

24.05.2022 - 20:11 Uhr
ok

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

01.06.2022 - 20:27 Uhr
habe die vinyl auf 89 euro runtergesetzt

Rote Arme Fraktion

Postings: 3813

Registriert seit 13.06.2013

01.06.2022 - 20:38 Uhr
Was ist letzte Preis?

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

01.06.2022 - 20:43 Uhr
davor war 99, steht doch 2 posts darüber ;-)

oder meinst du das was ich bereit bin am niedrigsten reinszusetzen?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28108

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2022 - 21:40 Uhr
...

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

10.06.2022 - 11:44 Uhr
79 euro nun

Klaus

Postings: 5348

Registriert seit 22.08.2019

10.06.2022 - 15:36 Uhr
Von der Vinyl gibts übrigens diverse Fassungen mit höchst unterschiedlichem Sound.

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

10.06.2022 - 15:37 Uhr
@ klaus

kennst du dich da aus? wo genau sehe ich denn welche pressung ich besitze?

Klaus

Postings: 5348

Registriert seit 22.08.2019

10.06.2022 - 15:41 Uhr
Meist aus der Kombination aus EAN und Label. Welche Version wirklich "schlimm" klingt, müsstest du dir ergooglen. Hab die auch hier, aber gefühlt gammelt sie seit 10 Jahren im Schrank herum. Das Problem bei den Lateralus-Vinyls ist, dass da kaum eine Version "legal" ist.

https://www.discogs.com/de/master/1517-Tool-Lateralus

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

10.06.2022 - 15:45 Uhr
also ich habe meine damals 2005 glaube ich ganz legal bei jpc oder so bestellt. das war damals der offizielle release...

keenan

Postings: 4565

Registriert seit 14.06.2013

10.06.2022 - 15:52 Uhr
sorry aber ich sehe da leider keine unterschiede...

Seite: « 1 ... 26 27 28 29
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: