Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Pearl Jam live

User Beitrag
Sebastian
08.12.2004 - 18:12 Uhr
Also ich war dort ;)
kavtub
08.12.2004 - 18:24 Uhr
du spielst mit meinen gefühlen ;-)

mal im ernst: net wahr, oder?
dissident
08.12.2004 - 22:22 Uhr
also ich war ja ebenfalls da :)
ernsthaft! *schwör*
Sebastian
08.12.2004 - 22:37 Uhr
Soll ich mein Ticket einscannen? ;)
kavtub
08.12.2004 - 22:58 Uhr
und wars so genial?
wie gesagt ich hab das bootleg und es ist mein favorite!
suv
08.12.2004 - 23:09 Uhr
ich habe sie 2000 leider auch verpasst. das wird mir nächstes jahr bestimmt nicht passieren! :)

...und salzburg ist auch eines meiner lieblingsboots
kavtub
08.12.2004 - 23:20 Uhr
ich fand halt dass die band ´00 irgendwie auf dem absoluten zenit war, wisst ihr. deshalb fand ich es besonders schade 2000 nicht dabei gewesen zu sein...
nichtsdestotrotz bimn ich 05 auf jeden am start. unbedingt.
suv
08.12.2004 - 23:31 Uhr
da bin ich anderer meinung.

ich kann natürlich nur nach den bootlegs urteilen, aber die letzte tour (2003) war imho um einiges besser als 2000. Man merkte deutlich, dass die jungs mehr spaß hatten und eddie's stimme war auch besser.
Ganz zu schweigen von den unglaublich abwechslungsreichen setlists.
2003 gab es viel mehr herausragende shows als 2000

live sind sie besser denn je
kavtub
09.12.2004 - 17:22 Uhr
nach meinem geschmack ist eddies stimme eher schlechter geworden...aber das ist wirklich geschmackssache.
mit den abwechlungsreichen setlists stimm ich dir aber zu. ich erinnere dabei nicht zuletzt an die 3 shows in boston, wo bis auf wenige ausnahme jeder titel im "...Pearl Jam catalogue" gespielt wurde. eine perle für sammler.
Sebastian
09.12.2004 - 22:03 Uhr
Ich hab die Jungs 2000 drei mal gesehen: Rock am Ring, Salzburg und Zürich. Alle drei Shows waren herausragend. Ich denke, PJ haben in den letzten 4 Jahren keine einzige schlechte Show gehabt (Roskilde natürlich ausgenommen).
Je nachdem, um welche Jahreszeit die Tour 2005 stattfindet, werde ich vermutlich 5 - 10 Shows mitmachen.
Tom
09.12.2004 - 22:14 Uhr
ja, live sind Pearl Jam wirklich einzigartig. Der einzige zulässige Vergleich sind da wohl The Who oder Led Zeppelin zu ihrer besten Zeit.

unglaublich, was für eine Atmosphäre sie ohne aufwändige Bühnenshow erzeugen können.
kavtub
09.12.2004 - 22:29 Uhr
leider wars mir noch nicht vergönnt live dabei zu sein...deshalb bin ich extrem vorfreudig im hinblick auf 2005.
abgesehen davon find ich es aber regelrecht schade, dass ich bis jetzt noch keine band gefunden hab, die mir live (also von den aufnahmen her) das gleiche gibt wie diese 5 genies!
Tom
09.12.2004 - 23:30 Uhr
geht mir ähnlich. leider gibt es viel zu viele leute, die pearl jam vorschnell in die grunge-schublade stecken ohne sich näher mit ihrer musik beschäftigt zu haben (vorallem mit den letzten fünf alben).

andererseits bedeutet das, dass die nachfrage bei der tour geringer sein wird und für uns bessere tickets übrigbleiben :)

ich werde auch mindestens fünf konzerte mitnehmen (egal, wann und wo :-)
kavtub
10.12.2004 - 01:47 Uhr
grunge schublade is gut. muss ehrlich sagen, ich kenn gar nichtr soviel leute die PJ ernsthaft kennen! es iss halt das problem mit dem wein...kennste des?
PJ iss wie ein guter wein je länger man sie hört, desto besser werden sie. ich find diese these einfach faszinierend! vor allem weil sie genau meine erfahrungen reflektiert, die ich mit den jungs gemacht habe...
das ist aber warscheinlich genau das problem, das
"aussenstehende" damit haben...
Adrian
08.01.2005 - 18:50 Uhr
Muss da mal beipflichten dass ich bis jetzt noch keine besseren Live-Mitschnitte gehört habe als die von Pearl Jam. Da kann eine "Mega"-Band wie U2 gleich einpacken! Nicht das ich die schelcht finde, aber die bieten auch immer nur die fast gleiche Show einer Tour. Pearl Jam sind nach all den Jahren so aufeinander eingestimmt, wechseln Abend für Abend die Setlist, spielen gewisse Songs abgeändert oder Improvisieren usw. Das viel auch vermehrt auf den 03-Bootlegs auf. Glaubt mir, den Zenit haben PJ noch lange nicht erreicht...
Linda
01.03.2005 - 15:45 Uhr
Halloö,
wißt Ihr denn wann nun diese einfach unglaubliche Band in Berlin-oder so auftritt, was ist mit der Europatour 2005????
Ich kann das kaum erwarten!
Linda!
pepe
01.03.2005 - 23:36 Uhr
mein tipp:
spätspät sommer, spätestens herbst.
dann sind die seattle5 endlich wieder da und haben BOOM im gepäck.
herrlich!!!!
top, die wette gilt;)
electrolite
01.03.2005 - 23:46 Uhr
Also dieses Jahr muß es klappen.

esmußesmußesmuß.Punkt.
heyhey
02.03.2005 - 12:51 Uhr
es wird klappen.
mymy
02.03.2005 - 12:52 Uhr
....angeblich sogar mit Neil Young im Gepäck, aber das sind nur unbestätigte Gerüchte
grube
02.03.2005 - 14:31 Uhr

*gähn*
lattella
02.03.2005 - 14:45 Uhr
der größte langeweiler bist wohl du, grube...

Anne
03.04.2005 - 16:29 Uhr
Ich habe eine Frage:
Weiß jemand von euch, ob Pearl Jam dieses Jahr nach Deutschland kommen? Oder in eine andere erreichbare Stadt, wie Paris oder so?? Auf der Seite www.kartenhaus.de steht rechts unten, dass sie noch dieses Jahr auf Tour gehen. Finde aber nirgends eine Bestätigung. Könnt ihr mir helfen??
electrolite
03.04.2005 - 17:44 Uhr
Es ist geplant dieses Jahr auf Europatour zu gehen. Konkrete Tourdaten gibt es leider noch nicht...
roberts
04.04.2005 - 11:14 Uhr
kartenhaus hatte das auch letztes jahr drauf, die sind irgendwie ganz schnell.
Na ok tour war ja geplant aber dann doch nicht gemacht. aber angeblich solls im herbst ne europatour geben.
An der zeit wärs ja mal wieder, hoffen wirs.
electrolite
08.04.2005 - 17:16 Uhr
Auf visions gibt es schlechte Nachrichten für Leute wie mich, die ungeduldig auf die TOUR warten:

Erstmals seit der Trennung von ihrem langjährigen Label 'Epic' stecken Pearl Jam im Studio, um ein neues Album aufzunehmen. Nachdem aber im März noch die Hoffnung geschürt wurde, dass das Album im Sommer erscheinen würde, heißt es nun im Branchenmagazin 'Billboard', dass die Band "hoffe", den offiziellen Nachfolger zu "Riot Act" in diesem Jahr veröffentlichen zu können.

Nach der Trennung von 'Epic' haben Pearl Jam kürzlich einen Deal mit dem relativ jungen Label 'J Records' abgeschlossen. Auch im Studio läuft diesmal einiges anders, wie Gitarrist Mike McCready gegenüber 'Billboard' erläuterte. So nehmen die Musiker zunächst etwas auf, lassen es ungefähr zwei Wochen liegen, hören es sich dann an und nehmen es erneut auf. Bislang habe die Band laut McCready die Hälfte der Arbeit erledigt. Die neulich noch angedachte Sommertour wird insofern wohl eher eine Wintertour werden.

McCready konnte man dennoch gestern Abend live sehen - wenn auch in recht ungewöhnlichem Rahmen: Er trat in Seattle mit der U.F.O.-Tribute-Band Flight To Mars auf, um Geld für die 'Crohn's and Colitis Foundation' zu sammeln.
scholle7
19.04.2005 - 18:22 Uhr
Hätte da mal eine Frage zu den Bootlegs (schreibt man das so?) von 2000.

Da hab ich heute nämlich gerade das "Salzburg"-Konzert um 10€ gekauft, und jetzt mal im Internet nachgeschaut, was es damit so genau auf sich hat. Da fällt mir auf das es aus dem Jahr 2000 ja 24 solcher 2CD Bootlegs gibt und auch von der Amerika-tour weit über 40! Spinnen die? Wie kann man so viele Cd's veröffentlichen. Weis da jemand wie groß die Auflage einer jeweiligen CD war? Gabs da auch Sammelboxen, oder wurde jede CD im jeweiligen Land veröffentlicht?

an die Leute die auch die Salzburg-CD haben:

Im Geschäft war die CD leider nicht originalverpackt, sondern offen. Deshalb: Ist da im Normalfall noch ein Booklet oder so dabei oder nur das nackte Cover mit den 2 Silberlingen?

Gruß
Sebastian
19.04.2005 - 20:34 Uhr
Da ist kein Booklet dabei. Die Cover der 24 Bootlegs sehen alle ungefähr gleich aus. So wurden wohl die Kosten niedrig gehalten.
Denyo
19.04.2005 - 21:40 Uhr
also ich find meiner Meinung nach war das der einzigst fade beigeschmack den PJ hatte, und zwar dass sie zu jedem konzert ein booklet veröffentlichen haben........
den jungs iss schon klar, dass sie nicht mehr die großen massen hinzugewinnen können, dafür ist ihre musik zu speziell, aber umso geiler ;)
daher haben sie sich auf ihre treuen Fans verlassen, die nun wirklich dahinterher sind, sich alle booklets zu kaufen, oder sie zu sammeln und versuhen so ihren Umsatz mit dem cd verkauf zu machen, denn populärer werden die jungs leider nicht mehr, dafür sind sie leider schon in einem zu fortgeschrittenem alter als dass sie die große masse der rnb und hip hop jugend anspricht
und ich werd alles dafür tun dieses jahr hoff ich, auf eines ihrer konzerte zu kommen, denn mit meinen erst 17 jahren hatte ich noch nicht die vielen möglichkeiten dies zu verwirklichen....
roberts
20.04.2005 - 11:24 Uhr
naja was ist daran schlecht?
der gedanke an der sache war ja den teuren bootlegs in schlechter qualität den markt kaputt zu machen, in dem man jedes konzert in guter qualität günstig verkauft.
wer die teile sammelt bitte schön. ich habe nur die 4 von den PJ konzerten wo ich war und noch 2 der besten gigs.
hmm popülär sind sie schon, vielleicht nicht bei den hip hop kids, aber das wollen sie sicher auch nicht.
Summ
20.04.2005 - 12:17 Uhr
Ich seh die Bootleg-Geschichte so wie roberts. Viel Geld ist damit für Pearl Jam nicht zu verdienen. Dafür sind sind die Verkaufszahlen pro bootleg viel zu gering (Bedenke die Konzerte müssen noch gemastert usw. werden). Es ist doch viel mehr ein Geschenk an die Fans, die auf dem Konzert waren, eine Aufnahme in guter Qualität zu bekommen.
@Danyo
Das ist eine wirklich gute Idee sich Pearl Jam live zu gönnen, denn ich find sie live um einiges besser als auf den Studioalben.
börge
20.04.2005 - 13:36 Uhr
live on to legs ist sehr geil, die bootlegs weniger
roberts
26.04.2005 - 09:00 Uhr
so die Tour geht los:
Pearl Jam's Canadian Tour
>Date Day City Venue Ticket Price/Pair (USD)
>September
>2 Fri Vancouver -- GM Place $117.70
>4 Sun Calgary -- Pengrowth Saddledome $114.20
>5 Mon Edmonton -- Rexall Place $114.60
>7 Wed Saskatoon -- Credit Union Centre $116.40
>8 Thur Winnipeg -- MTS Centre $115.00
>9 Fri Thunder Bay -- Ft. William Gardens $114.20
>11 Sun Kitchener -- Memorial Auditorium $116.40
>12 Mon London -- John Labatt Centre $116.40
>13 Tue Hamilton -- Copps Coliseum $116.80
>15 Thur Montreal -- Bell Centre $121.20
>16 Fri Ottawa -- Corel Centre $117.75
>19 Mon Toronto -- Air Canada Centre $116.40
>20 Tue Quebec City -- Colisee Pepsi Arena $118.50
>22 Thur Halifax -- Metro Centre $114.20
>24 Sat St. John's NFLD -- Mile One Stadium $114.20


Na dann mal sehen wenn Europa folgt.
Torsten
26.04.2005 - 09:31 Uhr
@börge

Live on to legs mag geil sein, kommt aber niemals an das konzert ran auf dem du selbst warst!
Habs gerade laufen 2003/04/22 - West Palm Beach
zonk
26.04.2005 - 09:48 Uhr
pearl jam=dire straits=dadrock=schnarch
Denyo
26.04.2005 - 18:11 Uhr
haiaiai, stolze preise *g*
aber auch hammerhartes programm....

@denyo
26.04.2005 - 18:23 Uhr
"Ticket Price/Pair (USD)"

dann gehts wieder
morlada
26.04.2005 - 21:51 Uhr

Also die PJ Bootleg Geschichte ist nur als Dank für die Fans, mehr ned. Auf Großes Geld war PJ wohl nie aus und sind es heute noch nicht. Wobei sie's trotzdem haben... Dafür spricht auch das sie in dem Grunge-Hype nur ein oder Zwei Videos veröffentlichten, Jeremy glaub ich.

Allerdings find ich es schade, dass es immer noch keine Neuigkeiten bzgl. ner Europa-Tour gibt. Würd die nämlich schon mal gern sehen, da sie wirklich einer der besten und beständigsten Bands sind die z.Z. existieren. Die Preise sind übrigens für 2 Tickets.
Summ
26.04.2005 - 22:30 Uhr
Ein Ticket kostet dann etwa 57 kanadische Dollar; mit einem Umrechnungsfaktor von etwa 0,6 macht das gut 34 Euronen .. Der Preis ist angemessen.
apfelmus
27.04.2005 - 13:40 Uhr
die preise sind in US-Dollar angegeben, ein ticket kostet also umegrechnet ca. 46 Euro

Summ
27.04.2005 - 15:30 Uhr
Ähm ja stimmt
zonk
27.04.2005 - 15:34 Uhr
leute, glaubt es mir:pearl jam sind laaaangweilig-zumindest live unerträglich, da fehlt jedes charisma und jede einzigartigkeit
MH
27.04.2005 - 15:54 Uhr
...und deswegen gelten sie als eine der besten Live-Bands überhaupt?
zonk
27.04.2005 - 16:08 Uhr
och gottchen, wer sagt denn sowas. es gibt auch viele keute, die halten oasis für die beste liveband des planeten, wobei auf diese wenigstens zutrifft, daß sie charisma besitzen. vedder und sein postcobaintodrumgenörgele+musik+liveschonimmerschlechtsei hat mich als fan von der band nach "vs"schon vergrault. ich meine damit, daß das das gleich argument ist, als wenn jmd. sagen würde,"aber der hat doch 5 grammies bekommen, dann muß er doch gut sein, papa"
MH
27.04.2005 - 16:27 Uhr
Ach, echt? Hab noch niemanden getroffen, der nach einem Oasis-Konzert glücklich hätte sterben können.

Aber nachdem ich gesehen hab, dass du hier ohnehin nur über alles und jeden motzt, ist mir deine Meinung mittlerweile sogar ziemlich egal.
zonk
27.04.2005 - 16:32 Uhr
ich motze über alles und jeden, weil fast alles und jeder dieses gemotze verdient hat. es sollten sich viel mehr leute trauen, breitwandgemotze tz starten, das wär mal ne diskussion. abgesehen davon kannst du mir erklären, wo die logik liegt, die meinung eines anderen egal werden zu lassen, nur aufgrund der tatsache, daß er mehr kritik äußert als der durchschnittliche post-mann/frau.
außerdem fehlt jeder zusammenhang zu pearl jam also- bleib bei deinen leisten und antworte gefälligst;)
Summ
27.04.2005 - 16:46 Uhr
Eigentlich mag ich sowas ja gar nicht, weil man Trolle ja bekanntlich nicht füttern soll. Aber hier widerspreche ich mal. Für mich zählen Pearl Jam auch zu den besten Livebands und ich habe mindestens ein Dutzend Konzerte von ihnen besucht.
Was soll das heissen jede Einzigartigkeit fehlt ?
Jedes Konzert eine völlig andere Setlist, tolle Improvisationen und geniale Coverversionen. Und das ganze mit einem interessanten Lichtkonzept einzig auf die Musik reduziert. Ok wär da lieber eine Show ala Rammstein mag, wird da vielleicht enttäuscht sein. Aber mir gehts da eher um die Musik und die musikalischen Fähigkeiten der Band stehen eh völlig ausser Zweifel. (Was man ja leider heute auch nicht von jeder Band sagen kann). Pearl Jam live ist eben noch live und kommt nicht so großen Teilen vom Band.
Charisma fehlt ?
Mhh eigentlich ist eher das Gegenteil der Fall. Die Interaktion zwischen Publikum und Band (speziell Eddie) ist grandios. Ein einzigartiges Gefühl wenn tausende Stimmen z.B. bei Black mitsingen und sich als Teil des Ganzens fühlen.
Was du mit "postcobaintodrumgenörgele" meinst , weisst wahrscheinlich nur du alleine ...
zonk
27.04.2005 - 16:52 Uhr
also, Summ, daß die ersten 2 absätze eine rein subjektive meinung, was meinung immer ist, darstellen dürfte dir wohl klar sein un dich hab nur meine wahrnehmung zum besten gegeben,. und man muß nicht unbedingt rammstein sein, um mich zu begeistern. ich halte es da eben so wie du. un d das rumgenöle von vedder mitte der 90er, dasß das starleben so beschissen sei, daß er auch an selbstmord gedacht hatte, und daß es sich bald zurückziehen wollte, das soll dir entgangen sein? oder bist du ein wenig jünger, was hieße, daß du nicht unbedingt davon zu wissen vermagst
Summ
27.04.2005 - 17:13 Uhr
Meinungen sind ja Ok und die Welt wäre ja ein schlimmer Ort, wenn es nur eine geben würde. Allerdings sollte man schon in der Lage sein, seine Meinungen zu begründen, gerade wenn sie provokant sind, und nicht nur irgendwelche Thesen in den Raum stellen.
Übrigens kann ich mich echt nicht daran erinnern, dass sich Vedder umbringen wollte und ehrlich gesagt bezweifle ich sehr, dass das stimmt.
Richtig ist, dass Pearl Jam nach dem riesen Erfolg von Ten und der Grunge-Explosion einfach keine Lust mehr auf diesen Hype hatten. Riesen Respekt davor ! Du nennst das vielleicht Genöle und ich nenn das Aufrecht sein ... Übrigens auch ziemlich einzigartig sich einfach zu weigern, die ach so wichtigen Musikvideos zu machen, keine Interviews mehr zu geben und der (am Ende erfolglose) Kampf gegen den amerikanischen Monopolisten Ticketmaster.
Aber ich seh da immer noch keinen Zusammenhang zu ihren Live-Qualitäten.
MH
27.04.2005 - 17:34 Uhr
Ich soll antworten? Damit du dann über die Stellung meiner Worte meckern kannst? ;)

Jedenfalls noch mal on Topic: Leider hab ich aufgrund des raren Erscheinens in Europa noch kein PJ-Konzert live erleben dürfen, konnte mir aber durch etliche Bootlegs und Live-DVDs schon ein Bild davon machen. Dass man die ganze Sache noch mal anders empfindet, wenn man mittendrin ist - ja, darüber brauchen wir nicht reden.
Dennoch: Langweilig und fehlende Einzigartigkeit? Ich glaub, Summ hat zu diesem Thema schon genug gesagt.

Seite: « 1 2 3 4 ... 15 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim