Film: Matrix

User Beitrag

nörtz

User und Moderator

Postings: 4978

Registriert seit 13.06.2013

28.12.2018 - 19:59 Uhr
:D
hey yeah
28.12.2018 - 20:04 Uhr
ja das wird alles passieren. dank chemtrails werden wir es leider nicht erleben, weil diese uns in eine andere matrix verfrachten. einfach blöd.
Tja.
28.12.2018 - 20:10 Uhr
Ach, nörtz...

Wenn du mir nicht glauben willst, schau doch mal die Twitter-Accounts besagter Personen an (deutlicher wird es noch an Neujahr werden): viele haben seit ein paar Tagen nichts mehr getwittert (sogar die Weihnachtsbilder sind von den Vorjahren), darunter die Obamas, George W. Bush (sein Account wurde sogar abgestellt bzw. steht auf privat), John "Molesta" Podesta, John Kerry, John Brennan u.v.m.

Die befinden sich fast alle schon in Guantanamo Bay und warten dort auf ihr jeweiliges Tribunal.

Bin gespannt, was da noch so alles bei den Anhörungen herauskommt...die Netzwerke reichen ja bis nach Europa, selbst die Bundesregierung ist durch die Millionen-Spendengelder (2016) an die Foundation der Clintons involviert (inwieweit, wird sich herausstellen)...Ermittlungen diesbezüglich verliefen 2016 im Sande, die neuen Prozesse könnten das ändern.

Möge die Matrix mit einem lauten Knall enden!
Tja.
28.12.2018 - 20:21 Uhr
ja das wird alles passieren. dank chemtrails werden wir es leider nicht erleben, weil diese uns in eine andere matrix verfrachten. einfach blöd.

Mach dich ruhig lustig. :-)

Aber die Realität lässt sich schlecht leugnen, es sagt sogar die BBC ("Atmospheric aerosols"):

http://news.bbc.co.uk/2/hi/technology/8338853.stm
Tja.
28.12.2018 - 21:15 Uhr
Die Clintons und ihre P*ädo-Netzwerke - man hätte es schon 2010 wissen können(aber ihr wisst ja, wie das mit der "Matrix" ist...):

https://disobedientmedia.com/2017/01/the-clinton-silsby-traffi*cking-scandal-and-how-the-media-covered-it-up/

hos

Postings: 211

Registriert seit 12.08.2018

29.12.2018 - 12:28 Uhr
Es ist ja schon grenzwertig, sich in gewissen Medienzirkeln aufzuhalten. Diesen Kreisen aber uneingeschränkt Glauben zu schenken, ist einfach nur pure Dummheit.

Bevor auch nur einer der besagten Personen in Guantanamo landet, wird sich Q-Anon in einem Logikwölkchen auflösen. Was für ein dummschwatziger, hetzerischer, rechtsextremer Scheissdreck.
Tja.
29.12.2018 - 12:34 Uhr
Das ist alles bewiesen, und die Beweise liegen unter meinem Bett. Muss nur aufpassen, dass Mami nicht in meinem Zimmer saubermacht.

hos

Postings: 211

Registriert seit 12.08.2018

29.12.2018 - 12:39 Uhr
:D

so wie dieser Zeuge, der bei der öffentlichen Anhörung(!!) die Dokumente nicht zeigen wollte, welche die angeblichen Verfehlungen der Clinton-Foundation belegen.

Muhahahahaha. Bei der öffentlichen Anhörung! Was für einen besseren Zeitpunkt für das Enthüllen tatsächlicher Kriminalität seitens der Clinton Foundation hätte es für die Republikaner geben können, als diesen Moment?

Stattdessen? Logikwölkchen. *puff*
Tja.
29.12.2018 - 12:54 Uhr
Wohne übrigens nicht in Bielefeld...
Tja.
29.12.2018 - 20:47 Uhr
Es ist ja schon grenzwertig, sich in gewissen Medienzirkeln aufzuhalten. Diesen Kreisen aber uneingeschränkt Glauben zu schenken, ist einfach nur pure Dummheit.

Dann erkläre er mir doch mal, warum Trump ab 1.1.19 das Kriegsrecht ausruft? Aus Spaß?

Erkläre mir bitte noch, warum Hillary Clinton für ihre gelöschten E-Mails nicht ins Gefängnis kommen wird?

so wie dieser Zeuge, der bei der öffentlichen Anhörung(!!) die Dokumente nicht zeigen wollte, welche die angeblichen Verfehlungen der Clinton-Foundation belegen.

Warum sollte er auch? Das ist in der Situation von damals gefährlich gewesen. Er kann es beim nicht-öffentlchen Militärtribunal später immer noch machen. Vorher lief er Gefahr, genau wie Clinton-Mail-Leaker Seth Rich umgebracht zu werden (https://en.wikipedia.org/wiki/Murder_of_Seth_Rich)...du verstehst?

Und was heißt hier bitte "angebliche Verfehlungen"? Dass die C.F. die korrupteste Stiftung in der Geschichte der USA ist, ist ja nun wirklich kein Geheimnis mehr. Es geht jetzt in Zukunft "nur" noch um Anklagen und Verurteilungen der Protagonisten.

Bevor auch nur einer der besagten Personen in Guantanamo landet, wird sich Q-Anon in einem Logikwölkchen auflösen.

Lass uns doch wetten...wenn ich recht haben sollte, was machst du dann? Hampelst du dann wie Rumpelstilzchen herum und löst dich dann in Rauch auf?

Merke es dir jedenfalls gut, was ich sage, es wird in den nächsten Wochen und Monaten noch sehr wichtig werden. :)))

Hier habt ihr es zuerst gelesen, Leute.
Rudi Aschlmeier, Vampirjäger
29.12.2018 - 23:33 Uhr
Dein naiver Optimismus macht manchen Verzweifelten hoffentlich Hoffnung...

hos

Postings: 211

Registriert seit 12.08.2018

30.12.2018 - 00:18 Uhr
"Dann erkläre er mir doch mal, warum Trump ab 1.1.19 das Kriegsrecht ausruft? Aus Spaß?"

Der ruft nicht zum 1.1. das Kriegsrecht aus. Es wurden im letzten Jahr Änderungen an den gesetzlichen Grundlagen für den Rahmen des Kriegsrechts vorgenommen, die zum Teil am 1.1.2019 in Kraft treten.

Warum liest/zitierst Du Texte, die Du inhaltlich scheinbar nicht begriffen hast? Aus Spaß?


"Warum sollte er auch? Das ist in der Situation von damals gefährlich gewesen."

Klar. Voll gefährlich. Direkt neben ihm saß womöglich ein Scanner.

wenn Du mit dem Kontext nichts anfangen kannst... ein weiteres Bonmot für deine persönliche "Faktensammlung": https://www.youtube.com/watch?v=qnp1jfLhtck

"Es geht jetzt in Zukunft "nur" noch um Anklagen und Verurteilungen der Protagonisten."

Schon blöd, daß in einem Rechtsstaat die Unschuldsvermutung gilt, bis das Gegenteil bewiesen ist, gelle. Militärtribunal hinter verschlossenen Türen ist da echt praktischer, wenn einem die Fakten fehlen.


"Vorher lief er Gefahr, genau wie Clinton-Mail-Leaker Seth Rich umgebracht zu werden (https://en.wikipedia.org/wiki/Murder_of_Seth_Rich)...du verstehst?"

Du ziehst imho voreilige Schlüsse und willst diese als Wahrheit verkaufen. Nur so am Rande - Vergeltung ist nur ein möglicher Grund. Ein anderer möglicher Grund wäre, daß derjenige, der für die Daten bezahlt hat, unerkannt bleiben möchte. Ich maße mir nicht an, genau zu wissen, was da tatsächlich passiert ist. Fakt ist, daß die Republikaner über 3 Jahre haben ermitteln lassen, unzählige Anhörungen einberufen haben und es am Ende sage und schreibe 0 Anklagen gab. Und das, obwohl am Ende der Senat, das Haus, das Justizministerium und die Präsidentschaft in republikanischer Hand war.

Du verstehst?

(musst nicht antworten, ist ne rhetorische Frage)

Tja.
30.12.2018 - 01:53 Uhr
Anfang nächsten Jahres werden dann perfekte Doppelgänger der Clintons und Obamas in der Öffentlichkeit erscheinen, während die echten in einer Zelle in Guantánamo sitzen. Mark my words.

hos

Postings: 211

Registriert seit 12.08.2018

30.12.2018 - 13:44 Uhr
und was passiert dann?
Tja.
30.12.2018 - 20:43 Uhr
@hos:

29.12.2018 - 12:34 Uhr / 12:54 Uhr, 30.12.2018 - 01:53 Uhr

= Fakes

Zum Rest deines vorangegangenen Postings kann ich nur sagen: you'll see...:-)

Zum Abschluss noch...frag dich doch mal, warum die Gebäude auf Guantanamo Bay unter Trump so massiv ausgebaut wurden (https://www.miamiherald.com/news/nation-world/world/americas/guantanamo/article168273127.html), schau dir die Anzahl der derzeit noch ca. 69.405 versiegelten Anklagen an und dann: do the math...

ES IST ANGERICHTET!
Storm is upon us
30.12.2018 - 22:18 Uhr

If somebody told you that an elite group of clean-cut politicians and bankers wanted to enslave us all like in the #Matrix, people will discount it as fantasy and paint those who see it coming as crazy.

https://twitter.com/StormIsUponUs/status/948317858546765824
Tja.
30.12.2018 - 23:39 Uhr
@hos
alle Einträge von mir

= Fakes
Tja.
30.12.2018 - 23:45 Uhr
Habe übrigens im Schritt etwas, das aussieht wie ein Pimmel - nur viel kleiner. Schau Dir nur die Aussagen der etwa 69.405 Frauen an, die ich zu dem Thema befragt habe (Aussagen stehen noch unter Verschluss)
und dann:

KLEINER GEHT ES NICHT!
Sealed indictments
31.12.2018 - 00:19 Uhr
https://www.reddit.com/r/PedoGate/comments/a9lo5l/69405_sealed_indictmentslook_and_see_who_is_all/
Tja.
31.12.2018 - 11:29 Uhr
Diese vielen Fakes von mir nerven.

@hos:

Ein Freund aus der Truther-Szene hat mir die hier verlinkten Texte übersetzt. Mit seinen drei Jahren Englischunterricht, kann er das sicherlich besser als du.

Im übrigen werde ich sowieso nicht auf irgendwelche Einwände eingehen, sondern Gegenfragen stellen. Die Informationen die ich habe sind Wasserdicht und mein Weltbild ist unumstößlich.
Storm is upon us
01.01.2019 - 23:27 Uhr
Guess what. It's Jan 1, 2019. According to the 2018 Amendments to the Manual for Courts-Martial, Hillary Clinton, Diane Feinstein, John Brennan, James Clapper and others are all eligible for the DEATH PENALTY on account of their deliberate selling of top secret military secrets.
Was wäre wenn Q real ist?
02.01.2019 - 00:03 Uhr
Kritischer Artikel über diese aktuelle #Q(Anon)-Sache:

https://medium.com/@heroesmediagrp/what-if-q-qanon-and-thegreatawakening-are-real-29f6f5e2275

If you’re an especially cynical person such as myself, you will likely demand proof that these claims are true and not just an extremely intricate and well-planned LARP [Live Action Role Playing, the online version of catfishing or a hoax]. Thankfully there are thousands of researchers and “Anons” [Anonymous users on 4chan, 8chan, Reddit, Twitter and others] who have taken to researching every single line, question and proposal from Q to ensure validity and connect the dots.
Verwanzung
02.01.2019 - 00:04 Uhr
Spannender als ein Krimi (nur real):

"Admiral Rogers understood that if candidate Trump had been improperly spied upon by the FBI, who had in turn been allowing civilian contractors (allegedly from his opposition party) access to the data there must have been some form of a plot to use any intel collected.

Rogers made an unofficial visit to Trump in November of 2016 (shortly after the election) to brief and alert him to these actions by the FBI, DNC and Fusion GPS. It was the very next day that Trump moved his entire staff out of Trump tower (which Rogers had informed him was bugged) to Bedminster, New Jersey where the transition team stayed until Trump tower was de-bugged.

The point needs to be made that when Trump made the announcement this was going on he was openly mocked by the media, rebuked by Obama himself and became the butt of many a joke in DC and on left-leaning talk shows. Keep reading to understand why this tactic is so integral to the left & the Deep State with their constant need to retort, reframe and redirect the truth."
Ne Kuh
02.01.2019 - 00:04 Uhr
Was ist Q?
Diese Hacker werden doch wohl nicht unsere schöne Matrix zerstören wollen?
02.01.2019 - 02:58 Uhr
A hacking collective known as The Dark Overlord announced on New Year's Eve that it had broken into the computer systems of a law firm and obtained files related to the September 11 attacks - threatening to publicly release a large cache of internal files unless a hefty ransom was paid, according to Motherboard.

https://www.zerohedge.com/news/2019-01-01/pay-fck-hackers-threaten-dump-secret-911-attack-files-if-bitcoin-ransom-not-met
Down the rabbit hole
02.01.2019 - 04:02 Uhr
The Q drops state that this meeting was not merely the discussion of “grandkids and golf” as Lynch told the media in her press conference, but rather a promise from Bill [BC] to Loretta [LL] that if she were able to make the Hillary email investigation go away, perhaps the SCOTUS seat of Antonin Scalia would be hers.

:O
Matrix-Philosophie
02.01.2019 - 05:16 Uhr
Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.
Packer
02.01.2019 - 13:52 Uhr
J*de ist nicht gleich J*de. Du kannst eine mystische Kabbalisten-Sekte (die das J*dentum vor vielen Jahrhunderten kaperte), die die Eliten beeinflusst, nicht mit dem ganz gewöhnlichen J*den aus deiner Nachbarschaft vergleichen...Letzter ist im Zweifel immer genauso Futter für Kabbalisten wie du auch.
Leider nicht
02.01.2019 - 14:20 Uhr
Wie du gemerkt hast, hat man meinen Beitrag hier (auf den du dich wohl beziehst) in kürzester Zeit gekillt. Obwohl er inhaltlich zu 100% die Realität abbildete.

Das kann einem schon Sorgen machen.
Geht political correctness (wie auch immer gemeint) vor Wahrheit?
Sollte eigentlich nicht sein.
Man kann sich ja mal inhaltlich mit dem Geschriebenen auseinandersetzten, so wie du @Packer es dankenswerterweise gemacht hast. Deinen Einwand kann ich übrigens genau so unterschreiben.

Aber die Lösch"kultur" hier, schon sehr, sehr fragwürdig, imho.

hos

Postings: 211

Registriert seit 12.08.2018

02.01.2019 - 15:08 Uhr
"Geht political correctness (wie auch immer gemeint) vor Wahrheit?"

einfache Antwort: nein.

"wahrheit" sollte dann aber auch faktisch mit unterschiedlichen quellen belegt werden können und nicht bloss aus einseitiger kaffeesatz-hysterie kommen , bei der man sich gerne auch mal fragen darf, welche ziele da tatsächlich verfolgt werden und welche vorstellungen existieren, wie das alles weitergehen soll, wenn deren "wahrheiten" eintreffen.

mich wundert eigentlich nur noch, daß nicht wieder die "bilderberger" für alles akut böse herhalten mussten, sondern nur ein paar handerlesene demokraten aus den staaten. wieso das wohl so ist? muss ich mal nixons magisches glasauge befragen, welches ich mir aus dem esoterikshop meines Vertrauens besorgt habe....

Seite: « 1 ... 3 4 5 6
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: