Film: Matrix

User Beitrag
Der Ummorpheus
21.08.2019 - 11:23 Uhr
*umblätter*
Der Umhäschtagger
21.08.2019 - 12:01 Uhr
@Der Ummorpheus:

:'~(

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7366

Registriert seit 13.06.2013

21.08.2019 - 13:35 Uhr
Geil! Ich warte seit über einem Jahrzehnt darauf.

hubschrauberpilot

Postings: 6155

Registriert seit 13.06.2013

21.08.2019 - 16:15 Uhr
Wäre geil, wenn sie die Entstehung der Matrix verfilmen würden. Auch zwischen Teil 1 und 2 klafft eine zeitliche Lücke. Ein reines Sequel? Kann durchaus gut werden, wenn man sich auf die Stärken von Teil 1 zurückbesinnt. Orientiert man sich an den Fortsetzungen, dann nein danke.

Loketrourak

Postings: 1224

Registriert seit 26.06.2013

21.08.2019 - 16:19 Uhr
Ich stimme vollumfänglich zu (@Hubi). Teil 2 Versprach deutlich mehr, als er hielt, und Teil 3 war richtiggehend ärgerlich damals.

Eurodance Commando

Postings: 647

Registriert seit 26.07.2019

21.08.2019 - 22:05 Uhr
Also nach dem Übermüll "Jupiter Descending" haben sich die Wachowskis endgültig als Pferde disqualifiziert. Ähnlich dem Ridley-Scott-Move wird das safe der Flop des kommenden Jahrzehnts.

hubschrauberpilot

Postings: 6155

Registriert seit 13.06.2013

21.08.2019 - 22:37 Uhr
Hieß der Schrott nicht Jupiters "Ass"cending? Nevermind. Nein, war wirklich nicht gut. Aber hey, alte Sünden bleiben alte Sünden, wir vergessen auch so Sachen wie Speed Racer.

Neues Spiel, neues Glück.

Eurodance Commando

Postings: 647

Registriert seit 26.07.2019

21.08.2019 - 22:40 Uhr
Nee."Speed Racer" war die Jugendsünde, "Jupiter Asscending" dagegen ne Beleidigung des Publikums.

derdiedas

Postings: 566

Registriert seit 07.01.2016

21.08.2019 - 23:31 Uhr
Teil 2 und 3 waren wirklich ziemlich schwach, das Potential des Settings haben eigentlich nur noch einige der Animatrix-Filme wirklich aufgegriffen.

Hab keinen der späteren Wachowski-Filme gesehen, nach dem was man hört ja wohl auch besser so.

Wobei Sense8 ja durchaus gelungen sein soll

embele

Postings: 481

Registriert seit 14.06.2013

22.08.2019 - 07:48 Uhr
Natürlich kamen Teil 2 & 3 nicht an den ersten Teil heran, aber die Story in sich ist ja doch schlüssig. Ich habe mich nur über die Szenen geärgert, wo es offenkundig mehr um die Musik und Ästhetik ging, als um die Handlung. Die Nachfolger hatten für mich somit Längen, die man hätte einkürzen können, und dann wären es mMn auch richtig gute Sequels geworden.
Als ich gestern gelesen habe, das es einen vierten Teil geben soll, hat mich das aber sehr gefreut und ich bin sehr gespannt, wo er angesiedelt sein wird, bzw. ob es eine Fortsetzung oder eine Vorgeschichte wird...

fuzzmyass

Postings: 3032

Registriert seit 21.08.2019

22.08.2019 - 11:23 Uhr
Weiß nicht, ich finde Teil II und III werden etwas zu kritisch gesehen. Klar können sie nicht mit I mithalten, aber ich finde die Story der Trilogie recht schlüssig und packend/unterhaltsam war das für mich schon.

Teil I 10/10
Teil II 8/10
Teil III 7/10

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5709

Registriert seit 26.02.2016

22.08.2019 - 15:41 Uhr
Teil 1 10/10
Teil 2 6/10
Teil 3 6/10

Ich fand 2 & 3 unterhaltsam (mit Längen durchaus), aber eben auch nicht mehr. Teil 1 war stilprägend, eine ganz andere Hausnummer.

keenan

Postings: 3031

Registriert seit 14.06.2013

06.10.2020 - 14:26 Uhr
Teil 4 ist auch verschoben worden auf den 22. Dezember 2021

Seite: « 1 ... 4 5 6 7
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: