Norma Jean - Bless The Martyr & Kiss The Child

User Beitrag
chucky
10.08.2010 - 17:29 Uhr
Ich möchte mich mal ein wenig unbeliebt machen: Dieses Album steht Converges Jane Doe in Nichts nach!
Hier wird komplexes Rumgebolze genauso gut mit hintergründigen Partysongs verbunden, wie auf dem großen Liebling aller Noisefetischisten. Und Memphis Will Be Laid To Waste kann als würdiger Phoenix In Flames-Ersatz gesehen werden.
Das groovt alles so wunderbar, das quietscht alles so vergnüglich und in puncto Geschrei sind Norma Jean sowieso seit jeher ganz vorne mit dabei. Fettes Ding!
Castorp
16.08.2010 - 16:46 Uhr
Gefällt mir auch außerordentlich ein. Insbesondere "Human face, divine" (das mit den Handclaps), der aus mehreren kleinen Songs zu bestehen scheint.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17131

Registriert seit 07.06.2013

03.01.2015 - 14:13 Uhr
Wirklich klasse Album. Wollte mal in den Rest reinhören. Welches ist da am besten?

boneless

Postings: 2429

Registriert seit 13.05.2014

03.01.2015 - 14:16 Uhr
der direkte nachfolger o' god, the aftermath ist für mich nach diesem ding immernoch die beste. redeemer geht in auszügen, alles weitere ist geschmackssache. wichtig ist noch zu wissen, dass sänger josh scogin die truppe nach bless the martyr verlassen hat, um bei the chariot zu lärmen. die sind imo auch nicht zu verachten.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17131

Registriert seit 07.06.2013

03.01.2015 - 14:25 Uhr
Höre mich grad mal in die zwei letzten rein, weil die auch oft gelobt wurden und bei "Rateyourmusic" nach dem Debut am besten bewertet sind. Chariot wird auch mal angehört. Danke.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5375

Registriert seit 23.07.2014

05.09.2019 - 16:44 Uhr
Was für ein Brett. Was alleine in "Memphis will be laid to waste" alles passiert. Das springt von einem Part zum anderen, bis gegen Ende dann Aaron Weiss von mewithoutyou hereinspaziert und über das Chaos seinen aggressiven Sprechgesang drauflegt.

Ich sehe das Album immer ein wenig abseits vom Rest, was auch Sinn macht, ist ja auch das einzige Album der Band mit Josh Scogin, welcher anschließend mit The Chariot noch einige fantastische Alben herausgebracht hat.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: