Queens of the Stone Age - ...Like clockwork

User Beitrag
DDevil
09.08.2010 - 17:30 Uhr
Queens of the Stone Age’s leader Josh Homme has told Rolling Stone that once the band finishes its current run of European festival dates they’ll return to the studio to record a sixth album.

Homme claims that “I have ideas already, absolutely. It’s all about wiggling hips. The music is gonna go further down that strange and lovely path of [the band’s most recent album, 2007’s] Era Vulgaris.”

The band aims to have the new out by the middle of next year.

Homme has also hinted that the group has also toyed with the idea of playing a series of ‘Don’t Look Back’ style shows featuring all five of their albums played live.

“We’ve talked about how much we enjoyed when Cheap Trick performed their first three records,” Homme explained, “and we’ve thought about doing five nights for each record. It’s been discussed — after a few shots.”

Homme has also recently revived his record label, Rekords Rekords, with plans to release a box set of the Desert Sessions albums.


Quelle

Man sei gespannt.
Bulby
09.08.2010 - 17:45 Uhr
Die Pläne für ein Desert Sessions Box Set hören sich um einiges besser als die Aussage dass das Album noch stranger als Era Vulgaris werden soll.
scumbag
09.08.2010 - 18:13 Uhr
kommt da trotzdem erstmal noch was neues von tcv?
monguelfino
09.08.2010 - 18:15 Uhr
wenn ich das mit den don´t look back live shows richtig verstanden habe, müssten ja eigentlich nick oliveri und mark lanegan an bord geholt werden.
Opaboy
09.08.2010 - 18:26 Uhr
Ich finde es traurig, dass ein zurückgebliebener Redneck wie Josh Homme von der Musikszene dermaßen gefeiert wird, nur weil er ein bisschen Riffgewichse beherrscht.
DDevil
09.08.2010 - 18:34 Uhr
@ scumbag: Kennst du "Fresh Pots", das zugegebenermaßen sehr lustige Video über Grohls Kaffee-Abhängigkeit? Das spielt während der Aufnahmen zum neuen Album. Mehr, als dass es Ende 2010 erscheinen soll, wurde allerdings bisher nicht berichtet. Da wird aber sicher noch was kommen, glaub mir ;)

scumbag
09.08.2010 - 18:52 Uhr
jo kenn ich deshalb hab ich mich ja gewundert... ich mein die touren jetzt durhc europa und wollen danach ins studio. also qotsa.... aber gut wen josh das alles unter einen hut bekommt solls mir nur recht sein.
@opaboy
10.08.2010 - 20:03 Uhr
muss dir leider zustimmen...zumindest die letzten sachen von josh homme waren totlangweilig.

era vulgaris strotzt nur so vor selbstüberschätzung...wenn die queens nicht schon so einen großen namen hätten würde sich dafür doch niemand interessieren.

und them crooked vultures hatten zwar gute ansätze...das endprodukt war aber einfach nur lahm und zäh. laaaaaangweilig
Der tolle Musikkritiker
10.08.2010 - 20:06 Uhr
achso ja ich habe obiges geschrieben. nennt mich "der tolle musikkritiker" weil ich hab ahnung
Andi
10.08.2010 - 20:29 Uhr
Era Vulgaris ist und bleibt mein QOTSA-Liebling. Wahrscheinlich gerade, weil's nicht so straight, sondern etwas abgefahrener ist. Ich find's nur noch geil.
Kris
10.08.2010 - 20:35 Uhr
Mir würde es schon reichen, wenn sie Lanegan wieder ans Mikro holen würden und und ihn ein wenig im Precious and Grace- Stil in selbiges...äh..."rotzen" lassen.
Der tolle Musikkritiker
10.08.2010 - 21:08 Uhr
@Andi: Ich finde es bis auf wenige Ausnahmen einfach nur mies. Nicht dass ich was gegen verquere oder sperrige Songstrukturen hätte, ich höre ja auch sehr viele komische Sachen, aber im Falle Josh Hommes...sollte der Schuster entweder völlig neue Wege gehen, oder bei seinen Leisten bleiben.


@Kris: Ja man kann fast sagen, dass alles was qotsa mit Lanegan gemacht haben geil war.
Was vielleicht daran liegt, dass Lanegan eben eine Stimme hat und ein guter Sänger ist, wohingegen sich Hommes Organ für mich schon sehr abgenutzt hat.

Irgendwo hab ich gelesen, dass Mark Lanegan dieses Jahr ein Nachfolgealbum zu "Bubblegum" rausbringt.
noise
11.08.2010 - 12:57 Uhr
Also, wenn jemand Era Vulgaris nicht gefällt... okay, über Geschmack läst sich halt streiten (oder auch nicht).
Aber, langweilig ist die Scheibe mit Sicherheit nicht! Das ist mal Fakt!
DerMeister
11.08.2010 - 13:46 Uhr
Era Vulgaris ist für mich ihr drittbestes.
Rat
11.08.2010 - 14:57 Uhr
ihc habe vor meine komplette sammlung von qotsa verschwinden zu lassen und era vulgaris geht an die grenze guten geschmacks. für mich der reinste rotz. Will einer meine scheiben kaufen?
K.A.
11.08.2010 - 15:37 Uhr
erst durch era vulgaris haben sich queens of the stone age mir richtig erschlossen, für mich ihr bestes.
Kris
11.08.2010 - 22:26 Uhr
@Der tolle Musikkritiker
Lanegan steht stimmlich für mich über allen Anderen, dennoch mag ich auch Homme als Sänger, aber es ist wirklich so, wie monguelfino schrieb: für eine "Don't look back"- Tour müsste zumindest Lanegan wieder mit ins Boot.

Das fällt mir gerade verstärkt auf, weil ich gerade zwei Live- Versionen von A Song For The Dead gehört habe; eine mit Lanegan am Mikro, eine mit Homme von einer späteren Tour, auf der Ersterer schon nicht mehr dabei war und das ist ein himmelweiter Unterschied. Da fehlt jeglicher Biss.

Hoffen wir mal das Beste. Isobel Campbell ist ja schon mal abgehakt für dieses Jahr, da kann er sich nun den Queens widmen. ;)
Der Tolle Musikkritiker
16.08.2010 - 21:42 Uhr
@Kris
Klar, auch Homme hat seine Songs in denen er als Sänger passt, aber gerade Songs wie "A Song For The Dead" verlangen einfach nach Lanegans Reibeisenstimme.

Wow ein neues album mit Isobell Campbell! Mann 2010 ist echt ein gutes Musikjahr.
10 von 10
16.08.2010 - 21:52 Uhr
A song for the deaf

































that is for you
Castorp
16.08.2010 - 22:35 Uhr
Schon tot, die Ansagerin.
DDevil
16.08.2010 - 22:48 Uhr
Ehrlich?
Castorp
17.08.2010 - 00:20 Uhr
Ja, Natasha Schneider hat leider der Krebs geholt (2008).
Castorp
17.08.2010 - 00:35 Uhr
Shneider (ohne c)
Kris
11.09.2010 - 12:04 Uhr
Noch einmal zurück zu dieser Don't look back- Tour: Mark Lanegan hat auf einem Qotsa- Konzert in LA unter großem Jubel für die Zugabe die Bühne betreten und vier Titel gesungen. Lässt vielleicht auf mehr hoffen?
In the Fade und Hangin' Tree sind bei You Tube zu finden.
Irregular Balls
14.12.2010 - 21:10 Uhr
Am 11.01.11 ist es soweit. Die eigentliche Debutplatte wird ebenfalls neu veröffentlicht.
Geldmacherei oder notwendig, da die Platte 1998 ja nur auf 3000 leichtbekleidete Frauenunterleibe limitiert war? In der Neufassung sind zusätzlich noch "The Bronze", "These Aren't The Droids You're Looking For" & "Spiders And Vinegaroons" vorhanden.

01. Regular John
02. Avon
03. If Only
04. Walkin' On The Sidewalks
05. You Would Know
06. The Bronze
07. How to Handle A Rope (A Lesson In The Lariat)
08. Mexicola
09. Hispanic Impressions
10. You Can't Quit Me Baby
11. These Aren't The Droids You're Looking For
12. Give The Mule What He Wants
13. Spiders And Vinegaroons
14. I Was A Teenage Hand Model

if only
14.12.2010 - 21:22 Uhr
endlich wird das debüt wiederveröffentlicht! habe mich schon geärgert, dass die alte auflage so vergriffen war und man nur noch alben für 20-30 euro bei ebay bekam.
nachfrage
14.12.2010 - 21:24 Uhr
das neue album = reissue debut?
DerMeister
14.12.2010 - 21:32 Uhr
Ich mag es überhaupt nicht wenn Bonus-Tracks mitten in die eigentliche Tracklist gemischt werden.
achtet auf die Werbung unten
14.12.2010 - 22:05 Uhr
ich hoffe auch, dass sie das nicht mitten hineinmischen, das wäre fatal.
Demon Cleaner
15.12.2010 - 10:19 Uhr
Geldmacherei oder notwendig, da die Platte 1998 ja nur auf 3000 leichtbekleidete Frauenunterleibe limitiert war?

Das halte ich für ein Gerücht, das Ding war/ist doch nicht allzu schwer zu bekommen und weltweit sicher mehr als 3000-mal verkauft.

Bonus Tracks am Ende sind schon doof, aber mitten in der Tracklist geht gar nicht.
@DC
15.12.2010 - 10:32 Uhr
Ma waß halt a ned, wie viele von die Dinger Raubkopien/Fanclub-Pressung/... sen oder ned!
Irregular Balls
15.12.2010 - 16:18 Uhr
So hab ich's gelesen. Im Prinzip egal, 30€ sind eindeutig zu viel für die Platte, denke ich. Daher freue ich mich auch darauf, weil ich schlimme Sünde beging und es geladen habe! Ich will mich nun rein waschen.

Und was Titel zwischendurch angeht, muss ich sagen, dass man erst reinhören sollte, wie's letztendlich klingt, also erstmal unbenommen. Und die Bonus Tracks sind auch klasse, zumindest "The Bronze" und "These Aren't The Droids You're Looking For"(den anderen hab ich gerade nicht im Ohr).
rhdf
20.02.2011 - 22:46 Uhr
aha aha aha

ich fänd ne strangere platte als era vulgaris gar nicht so übel
tinka
21.02.2011 - 13:24 Uhr
die viel bessere nachricht...

TOUR

http://www.dominorecordco.com/uk/news/21-02-11/qotsa-announce-a-very-special-european-tour
Typ
28.02.2011 - 12:36 Uhr
Schon ausverkauft?
Körperklaus
28.02.2011 - 13:11 Uhr
scheinbar ja, gut, dass ich noch eine karte bekam. wenn man bei ebay heute reinschaut wird einem schlecht...diese abzocker, die jetzt sogar noch damit werben, dass das konzert ausverkauft ist....
Schade, dass
02.03.2011 - 16:26 Uhr
sie nicht nochmal nach Norddeutschland kommen. In Hamburg(da war ich) haben sie nämlich keinen einzigen Song vom Debut gespielt und in Berlin nur Mexicola(da war ich nicht).

Im Nachhinein wird einem jetzt aber auch klar, warum. ;D
stoneddeafandhypnotized
20.06.2011 - 21:34 Uhr
wenn schon bonus tracks, wo ist dann born to hulaaaaaaaa?
@stoneddeaf
10.07.2011 - 12:17 Uhr
auf der Rated R-Reissue?
pearl_huber
05.12.2011 - 02:56 Uhr
QOTSA rocken mir immer den ARSCH weg! Ist alles geil von denen! Gute Nacht! :-)
Arschwolke
05.12.2011 - 02:58 Uhr
"Born to Hula" war doch ganz früher ein Kyuss-Stück oda? 2OOO gab es dann eine Neuaufnahme auf der Single "The lost art of keeping a secret".
The MACHINA of God
05.12.2011 - 10:53 Uhr
Es gibt "Born to hula" zumindest auch in zwei QOTSA-Versionen.
sturmkaninchen
13.12.2011 - 19:25 Uhr
Kaboom:

Hey kiddies, listen up. 12 days of xmas sale happening NOW - enter QOTSA at check out for 20% off your entire order. OK ok before you all yell at me on the comments machine, Yep. the Queens are deep into makin the new album. Locked away in the desert. & shit yeah. it. sounds. fuckin. killer.

von der QOTSA Facebookseite.
Everyonesayingdifferent...
13.12.2011 - 21:39 Uhr
Yes, ich freu mich drauf. Geht bestimmt wieder in ne andre Richtung, teilweise zumindest. Aber hat ja bis jetzt auch immer halbwegs geklappt. Leg ich gleich mal die "Songs for the Deaf" auf. 2 Bier und die Scheibe -> it. sounds. fuckin. killer.
crkdvltr
04.02.2012 - 16:13 Uhr
schon was neues? wann? ich will endlich ein neues qotsa-album...
Regular Hans
04.02.2012 - 16:56 Uhr
Vermute, dass die Platte im Sommer kommt. Mit Glück Mai/Juni, mit Pech September. Haben aber auch echt lange genug drauf gewartet.
neutraler Beobachter
04.02.2012 - 19:21 Uhr
So lange es nicht so prätentiöser Schrott wird, wie Era Vulgaris oder Them Crooked Vultures immer her damit.
Alle
09.04.2012 - 17:42 Uhr
Und wir warten immer noch... Seufz.
Ratingagentur
09.04.2012 - 18:09 Uhr
QOTSA 7/10
Rated R 9/10
Songs for the Deaf 10/10
Lullabies 10/10
Era Vulgaris 7/10
Niemand
09.04.2012 - 18:11 Uhr
Ich finde deine Liste sehr interessant.

Seite: 1 2 3 ... 12 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: