Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Paul Smith (Maximo Park) solo

User Beitrag
Garp
06.08.2010 - 08:36 Uhr
Paul Smith (Sänger von Maximo Park) veröffentlicht am 11. Oktober sein erstes Solo-Album auf seinem eigenen Plattenlabel Billingham Records. Den ersten Song "North Atlantic Drift" gibt es schon auf MySpace http://www.myspace.com/paulsmithmusic bzw. seiner Homepage zu hören http://www.paulsmithmusic.eu/ .
Gähn
06.08.2010 - 08:43 Uhr
*gähn*
Geil
06.08.2010 - 08:48 Uhr
*spritz*
reinvan
06.08.2010 - 09:08 Uhr
Meint der das etwa ernst?

Paul Smith scheint nach dem überragenden "A Certain Trigger" jeglichen Sturm, Drang und Inspiration eingebüßt zu haben.
hellworm
06.08.2010 - 09:10 Uhr
hört sich gut an und macht appetit.
freue mich auf den 11. oktober :-)
pawibe
06.08.2010 - 17:05 Uhr
Bin großer Maximo Park-Fan. Ganz großer. Habe allerdings die Befürchtung, dass diese Platte absolut überflüssig werden wird.
Den Song "North Atlantic Drift" habe ich mir jetzt schon paarmal angehört. Ganz nett, aber nicht mehr (6/10). An alle, die ihn auch schon gehört haben: Sind das am Ende nicht ganz klare White Stripes "Aluminium"-Chöre? Dieses "Aahhhahh, aahhhahh"; das, was so leicht verzerrt im Hintergrund ist?
Bis dann
Garp
06.08.2010 - 17:57 Uhr
Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Welt darauf gewartet hat, aber wenigstens schieben Maximo Park nach dem, im Vergleich zu den ersten beiden Alben, recht schwachen dritten Album dann jetzt nicht gleich eines hinterher, die Pause kann ihnen nur gut tun.

In Deutschland kommt Pauls Album übrigens schon am 8.10. raus, 11.10. ist der UK-Release.
musie
09.08.2010 - 08:07 Uhr
das solo album vom keyboarder war jedenfalls richtig gut
Kenner
09.08.2010 - 08:19 Uhr
Finds okay, aber nicht überragend. Muss man schauen, wie das Album wird.

Schlechter als das letzte Maximo Park Album gehts ja auf jeden Fall kaum noch.
hellworm
09.08.2010 - 08:59 Uhr
nach dem fahrigen und etwas unschlüssigen letzten album vielleicht ne gute abwechslung.
für mich ist das prägendste an maximo park, paul smiths stimme sowie das gitarrenspiel. so gesehen freue ich mich natürlich aufs album.
dass die welt das jetzt braucht, will ich aber nicht behaupten ;-)
eric
09.08.2010 - 09:12 Uhr
Hm, ich bin unschlüssig, ob die letzte MP-Platte überhaupt schwach war. Ich mag viele Songs davon, allerdings muss auch ich zugeben, dass die Halbwertszeit des Albums nicht gerade sehr lang währte.

Pauls Song ist okay. Warum nicht. Werde ich mir anhören.
Anzyk
08.09.2010 - 10:08 Uhr
Heute ist übrigens der Vorverkauf für die Paul Smith Solo-Tour 2010 in Deutschland gestartet: http://www.tour-konzerte.de/paul-smith-tour-2010-maximo-park/.

Insgesamt gibt er im November vier Konzerte (Hamburg, München, Heidelberg, Köln).

Ist sicher nicht jedermanns Sache, aber mit seinem Soloalbum scheint er ja zumindest recht erfolgreich zu sein.
Frage
08.09.2010 - 10:43 Uhr
mit seinem Soloalbum scheint er ja zumindest recht erfolgreich zu sein

Wie kann er damit recht erfolgreich sein, wenn es noch gar nicht erschienen ist?
...
08.09.2010 - 10:49 Uhr
gähn...
Garp
08.09.2010 - 18:16 Uhr
Die erste Single "Our Lady of Lourdes" kann man sich hier http://soundcloud.com/paulsmithmusic/our-lady-of-lourdes anhören. Gefällt mir besser als "North Atlantic Drift".
Magge
08.09.2010 - 19:31 Uhr
hört sich ganz gut an,könnte aber glaube ich auch von maximo park sein.
tilo sarrazin
09.09.2010 - 00:48 Uhr
die klofrau vom berghain macht jetzt übrigens nen elektro sampler. einfach mal reinhören:

myspace.com/uschidieklofrau
pawibe
09.09.2010 - 00:53 Uhr
Was hat sich Paul da eigentlich vorgestellt, was soll sich dem im Vergleich zu Maximo Park ändern? Ich meine, der spielt doch selbst gar kein Instrument (oder?) und braucht eine Band um ihn herum. Also dass das so mit Maximo Park nicht weitergehen konnte, das leuchtet mir schon ein, aber irgendwie finde ich das ganze jetzt bisschen unkonsequent durchgezogen.
Nebenbei: die beiden Songs sind ganz nett (nicht bös gemeint). Besonders "Our Lady of Lourdes" gefällt mir recht gut. Nur die Keys von Lukas Wooller vermisse ich.
Garp
09.09.2010 - 08:29 Uhr
Paul spielt Gitarre, sowohl bei früheren vereinzelten Solo-Gigs als auch in seiner weiteren Band MeandthetwinS. Ich gehe davon aus, dass er das auch auf der jetzigen Platte und Tour tun wird.
alles noobs, außer mutti
13.09.2010 - 12:33 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=9iCjyAIQ-iI

ist zwar von lukas wooler und yourcodenameis:milo, aber trotzdem nicht schlecht. kennen viele mp-fans sicher gar nicht.
pawibe
13.09.2010 - 12:48 Uhr
@Garp: Okay. Was ich ursprünglich ausdrücken wollte, war, dass die Neue von Smith wahrscheinlich auch etwas von Maximo Park hätte sein können.
musie
07.10.2010 - 08:43 Uhr
nach der rezi zu schliessen hat das soloalbum von paul smith also einiges von den meist ruhigen sphärischen b-seiten von maximo park. bin gespannt.
musie
12.10.2010 - 09:17 Uhr
finde die rezi sehr passend. die nr.9 auf dem album ist wirklich störend, ansonsten ist das alles ziemlich genau so, wie man das auf den b-seiten der maximo park singles aus der our velocity aera kennt (z.b. robert altman, don mcphee, obstinate ideas etc). karge musikalische untermalung, zuweilen nur sprechgesang, aber mir gefällt das alles sehr. wenn auch ein bisschen gefühlskalt.
hellworm
12.10.2010 - 09:33 Uhr
recht positive rezi unter http://whitetapes.de/album-reviews/paul-smith-margins
kaisi
14.10.2010 - 00:57 Uhr
Komisch, dass kaum jemand in das Album reingehört hat. Wird wahrscheinlich also "so ein unbedeutendes Soloalbum" abgetan. Hier die Möglichkeit dazu:

http://3voor12.vpro.nl/speler/luisterpaal/43279743#luisterpaal.44033463

Das Album ist besser als "Quicken the Heart" (was evtl. nicht allzu schwer ist) und in sich sehr stimmig. Alles etwas ruhiger, der Gesang steht im Vordergrund, aber die Melodien sind auch sehr schön.
reinvan
17.10.2010 - 13:49 Uhr
Das es besser als "Quicken the heart" sei halte ich dann doch für eine recht waghalsige Aussage...

Das Album ist ehrlich gesagt das mit Abstand drögste, bräsigste und schlechteste was ich seit langer Zeit gehört habe!

Paul Smith mag ein Talent für ungewöhnliche, lyrische Formulierungen haben, aber er kann einfach keinen vernünftigen Song schreiben.

Ich finde es beinahe ein wenig dreist, ein derart halbgares Produkt auf den Markt zu werfen.

Derart skizzenhafte Demos hätte er ja als Entschuldigung für die lächerlich kurzen, unmotivierten Maximo Park Auftritte bei der letzten Tour auf seiner Homepage verschenken können...

Bestenfalls 2/10
Andi
10.11.2010 - 23:17 Uhr
So, nach einem kleinen Problem mit dem Spamfilter nun leicht abgeändert:

Der gute Herr Schmidt hat am vergangenen Samstag einen denkwürdigen Auftritt bei der B***'s Music Experience hingelegt.

Sichtlich schlecht gelaunt betrat er die Bühne, um das Publikum erstmal mit einem freundlichen "Heute ist kein guter Tag." zu begrüßen. Danach brannte er mit seinen hochmotivierten Mitmusiker(inne)n ein regelrechtes Soundfeuerwerk ab. Zwischendurch kamen noch vereinzelt abfällige Bemerkung über das "Partypublikum", als welches er die Besucher kurzerhand abstempelte. Als er merkte, dass seine drittklassigen Maximo-Park-B-Sides einfach niemanden interessierten, die Lautstärke der Band dann gar von den Unterhaltungen im Publikum übertönt wurde, wurde es ihm wohl zu viel.

Nach dem Henkerszeichen an seine Band, spielte er schließlich noch alleine Books from Boxes, aber wahrscheinlich nur, um den Leuten mit vereinzeltem Kopfschütteln das "I'm just wasting my time, with you on my mind" reinzudrücken. Grotesk, dass es trotzdem, mit den folgenden Apply Some Pressure, der Höhepunkt seiner Wahnsinnshow war.

Die Umbaupause für die Ting Tings war verdächtig lange. Man munkelt, dass das so nicht geplant war.

Ich weiß nicht, ob sich Paul Smith mit der Veröffentlichung und vorallem der Live-Präsentation dieses Scheißdrecks einen Gefallen getan hat.
dödel
10.11.2010 - 23:19 Uhr
maximo park? waren die nicht mal um das jahr 2000 angesagt? man, ihr lauft echt jedem trend hinterher
Andi
10.11.2010 - 23:24 Uhr
Oh, mir fällt gerade auf, dass es ja gar nicht "Books From Boxes" war, sondern "Standing By The Monument".
dödel
10.11.2010 - 23:25 Uhr
ist nicht schlimm andi, hat von den spacken eh keiner bemerkt
Garp
10.11.2010 - 23:35 Uhr
Statt des Henkerszeichens war eigentlich noch "Pinball" mit der Band geplant, was dann aber gestrichen wurde. Publikum und Künstler passten den Abend halt nicht wirklich zusammen, vom allgemein miserablen Sound und der Halle an sich mal ganz abgesehen.
Andi
10.11.2010 - 23:53 Uhr
Der Sound von Phoenix hätte viel besser nicht sein können. Ich stand aber auch direkt vor den Boxen, die vor dem Wellenbrecher auf dem Boden standen und die man von hinten nicht sehen konnte.

Aber sowohl bei den Ting Tings als auf bei My Tiger My Timing war der Sound nicht gut, das stimmt. Vielleicht ein typischer Fall von abgewürgter PA bei den Vorbands. Oder unfähige Tontechniker.
Garp
11.11.2010 - 08:03 Uhr
Stimmt, bei Phoenix war der Sound endlich gut, wenigstens etwas. Ich mag allerdings so schlauchartige Hallen generell nicht, hatte da schon öfter miesen Sound.
hellworm
11.11.2010 - 09:54 Uhr
Habe Paul Smith gestern im Kölner Gebäude 9 gesehen.
Sound und Gesang waren klasse. Mich hat jetzt nicht jeder Song umgeblasen, aber einige Perlen waren schon dabei.
Das Publikum war geteilt. Einige haben sich direkt auf die ruhigen Sachen eingelassen, manche waren am Anfang sichtlich irritiert.
Über die warme Atmosphäre und die positiven Reaktionen waren die Musiker sichtbar erfreut und dankbar.
Margins ist bestimmt nicht so grottig, wie manche hier erzählen. Und als "Scheißdreck" würde ichs auch nicht bezeichnen.
Die Musik passt aber definitiv besser in einen kleinen Club, als zur Partysause mit den Ting Tings.
Wer (alte) Maximo Park wollte, bekam stattdessen Paul Smith. Dass das einigen nicht schmeckt, kann ich mir vorstellen.
Berlin
11.11.2010 - 09:59 Uhr
Das kann alles nicht sein ! Wir sind Weltstadt !!! Köln ist ein Dorf!
Wilczewskid
27.05.2011 - 03:55 Uhr
acomplia no generic %( topamax zse
figueroake
07.06.2011 - 01:41 Uhr
buy online priligy =DD accutane acruxf
NekaiiOnera
14.06.2011 - 03:28 Uhr
prednisone 7525 acomplia jhrr
rsprasql
20.03.2012 - 21:55 Uhr
klvojq
wzhpnyd
15.04.2012 - 12:43 Uhr
nltrmyrp
Pharmd859
30.01.2013 - 03:58 Uhr
Hello! ekckece interesting ekckece site! I'm really like it! Very, very ekckece good!
Pharmk607
30.01.2013 - 03:58 Uhr
Hello! dkbgddk interesting dkbgddk site! I'm really like it! Very, very dkbgddk good!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: