Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Linkin Park - A thousand suns

User Beitrag
forum
12.07.2010 - 18:17 Uhr
Linkin Parks Erfolg in Deutschland liegt aber neben MTV auch an der mist Zeitschrift Bravo.
hybrid21
12.07.2010 - 18:42 Uhr
so ist das nun mal, wer gut ist hat erfolg!
haha
12.07.2010 - 18:45 Uhr
ich mag lp aber zu sagen wer gut ist hat erfaolg stimmt nicht ganz meteora ist erfolgreicher als hybrid theory obwohl letzteres besser ist und viele gute bands isnd nicht so bekannt wie sie es verdient hätten
NeedNoName
12.07.2010 - 18:59 Uhr
Zitat:
die band ist mittlerweile an einem punkt angekommen, an den man sagen muss, dass sie zu den großen des genres zu zählen sind. nicht viele bands scahffen es einen eigenen stil zu entwickeln und gleichzeitig immer frisch und nicht wie eine kopie zu klingen. natürlich das meteora wegdenken, dann müssen selbst alle verbohrten indies hier der wahrheit ins gesicht sehen.

Eigener Stil?? Das solln Witz sein, oder?
Schon zu Hybrid Theory-Zeiten klangen die, als ob man alles, was zu dem Zeitpunkt erfolgreich war (z.b Nu-Metal und Zielgruppenorientioerte Texte über Pubertätsprobleme und co.) in einen Topf geworfen, mit ner Menge Pop vermischt hätte. Dann hat man die Kuh noch mit nem Remix-album, nem Zweitalbum, dass nach dem Debüt klang und ner gekünstelten Mashupplatte (und nein das ist kein eigenes Genre) gemolken.
Tja und als der Nu-metal-zug abgefahren war hat man einfach in die Richtung Alternative-Pop-Rock umgesteuert. Manch einer nennt das "musikalische Neuorientierung", ich nenne das Zielgruppenorientierung. Und wer da immernoch von Kreativität und Eigenständigkeit spricht, sollte sich mal die Ursprünge der verschiedenen Versatzstücke, die Linkin Parks achso originellen "Sound" anhören, denn das Original ist immer noch besser als die glattgebügelte, auf den Massenmarkt abgestimmte Kopie.
Und wer allen ernstens Chino Moreno mit Chester Bennington verleichen möchte, dem kann ohnehin niemand mehr helfen (und das nicht nur auf musikalischer Ebene).
hybrid21
12.07.2010 - 20:29 Uhr
Alles Blödsinn!

Gute bands besitzen bestimmte trademarks anhand man eine band indentifizieren kann.
bei linkin park ist das einmal das markante shouting von chester, die innovative vermischung von elektronik und rock, emotionales metal-riffing und texte, die das ansprechen was aktuell ist. von daher kann man nicht sagen das linkin park keinen eigenen stil hätten, siehe minutes to midnight das eine verfeinerung ihrer trademarks darstellt.

bloc party haben nach einem album auch ein remix-album rausgebracht und das wurde hier gut bewertet, von daher findest du das nur nicht gut weil es von linkin park kommt.

mashup ist ein eigenes genre, siehe wikipedia! auch wieder eine lüge von dir!

moreno ist ein tick besser als bennington, chester wurde nicht umsonst vielerorts gelobt für seinen innvativen shouting-stil der variabel ist.
haha
12.07.2010 - 20:41 Uhr
wir sollten aufhören in einem thread zum neuen lp album grundsatzdiskussionen zu führen ^^
Rofl
12.07.2010 - 20:48 Uhr
mashup ist ein eigenes genre, siehe wikipedia! auch wieder eine lüge von dir!

XD

Hybrid 21 you made my day

Wikipedia hat ja IMMER recht ne ^^

Und du bist wirklich 21 hör doch auf XD

hybrid
12.07.2010 - 21:01 Uhr
was mash-up betrifft hat wikipedia recht!
hybrid21
12.07.2010 - 21:02 Uhr
in der schule nutzen bei uns auch viele wikipedia für referate, was soll daran schlecht sein?

macht aber nix zum thema hier!
ned
12.07.2010 - 21:31 Uhr
chino moreno:
Linkin Park als Support dabei zu haben, lag außerhalb unserer Entscheidungskraft. Da spielten einfach andere Sachen eine größere Rolle. Der Plattenfirma lag einiges daran, diese Band dabei zu haben, da sie hier ja momentan ziemlich durchstarten...Um hier keinen falschen Eindruck entstehen zu lassen: Ich mag die Jungs, sie sind sehr nett... Nur würde ich mir nicht unbedingt eine Platte von ihnen kaufen, dafür ist mir das alles doch etwas zu klinisch und steril. Ich stehe mehr auf wirklich emotionale Musik, der man das Herzblut in jeder Situation anhört... Ich freue mich schon auf unsere nächste US-Tour, die wir im Juni und Juli spielen werden, denn da sind wahrscheinlich Snapcase wieder dabei.“
haha
12.07.2010 - 21:34 Uhr
jeder darf seine eigene meinung haben chino sagt er würde nichts von denen kaufen das ist ok und was ist da dabei? man muss linkin park nicht mögen aber keine dummen und falschen kommentare loslassen chino ist da intelligenter als die meisten von euch
@haha
12.07.2010 - 21:56 Uhr
was für dumme und falsche kommentare? chino moreno empfindet die musik von linkin park als klinisch, steril und spricht ihnen herzblut ab. genauso wie die user, die sich überhaupt mit euch auf eine diskussion einlassen. wer mit 21 noch zur schule geht und wikipedia absolut unkritisch gegenübersteht, dürfte auch nicht gerade der intelligenteste sein.


haha
12.07.2010 - 22:02 Uhr
ja chino meint es ist steril und er würde es nicht kaufen das ist sein gutes recht aber wozu beschwert ihr euch in einem linkin park thread und das nicht wirklich sachlich auserdem ist das hier der falasche thread für solche diskussionen hier geht es um das neue album nicht um lp algemein und manche kommentare von irgentwelchen lp hassern sind nicht gerade sachlich oder überlegt ich mag diesen ganzen bravo kram den lp machen auch nicht aber können wir bitte aufhören hier zu debattieren wenn schon dann wenigstens im allgemeinen linkin park thread
hybrid21
12.07.2010 - 22:33 Uhr
was spricht daegegn, nach ner ausbildung sein abi nachzumachen? deswegen bin ich 21!

und was hat das zu sagen, das manche sagen, das linkin park steril sei? die haben die weißheit nicht mit löffeln gefressen. die trademarks zu ignorieren, das zeugt von dmmheit!
haha
12.07.2010 - 22:47 Uhr
nenn chino nicht dumm o.O ich bin auch nicht der meinung lp sind steril aber chino ist bestimmt nicht dumm deftones machen ebenso gute musik wie lp
NeedNoName
12.07.2010 - 22:52 Uhr
Klasse, dass der LP-Fanboy/Fangirl alles was seiner eigenen Meinung wiederspricht als Lüge klassifiziert.
Das mit dem Mashup war so gemeint, dass Lp und Jay Z erst über MTV dazu kamen ein ALbum zu produzieren, was den oft zu findenden Eindruck von Berechnung und Zielgruppenoruientierung seitens der Plattenfirma oder der Band nur unterstützt.

Zitat:
markante shouting von chester, die innovative vermischung von elektronik und rock, emotionales metal-riffing und texte, die das ansprechen was aktuell ist.

Metal-Riffing? Das ist einfallsloses Alternative-Rock 3 Akkord Geschrammel.
Außerdem werden "aktuelle" Texte, die von herzschmerz und Pubertätsproblemen handeln, wie bereits gesagt immer Zuspruch und vor allem Absatz finden.

Versteh mich nich falsch, ich möchte dir nicht ausreden LP zuhören, aber hör endlich auf sie als tragende Innovatoren moderner Musik darzustellen. Sie sind schlicht und ergreifend ein seelenloses Produkt, was immerhin entsprechende Konsumenten findet.
Fast jeder von uns wird zu Anfang seiner Laufbahn als Musikhörer die Erfahrung gemacht zu haben, Fan einer konstruierten Retortenband, ob nun einer Boygroup, einer Mainstreamrockband oder Nu-Metal-Pop a la LP etc. gewesen zu sein.
hybrid21
12.07.2010 - 23:06 Uhr
das machst du dir zu einfach. mtv hat das ins rollen gebracht aber linkin park nd jayz haben das genre mashup erstmals ernst genommen und in diesem genre ein wegweisenes album produziert. von daher ist die mash-up sache zu 100% eine sache, die für linkin parks gespür und stil steht!

schonmal tabs von linkin park gesehn? da sind nicht nur drei akkorde dabei sondern viele spielereien und gimmicks. das spricht nicht gerade für einfallslose musik!

ziel einer band muss es sein , menschen zu bewegen, sowohl mit musik als auch mit text. linkin park können das, nicht nur u2, coldplay haben das drauf.

seelenloses produkt ist linkin park auf keinen fall. kennst du chesterw vergangenheit? vergewaltigung, drogen, alkohol. wie kannst du einem mann emotionen absprechen wenn er in seinen lyrics seine vergangenheit bewältigt? das ist dochj unglaublicher blödsinn!

verbindung elektronik und rock
mash-up pioniere
variables shouting

das iszt alles bloß keine billger kommerz




NeedNoName
12.07.2010 - 23:29 Uhr
Zitat:
nicht nur u2, coldplay haben das drauf.

Komisch? Ich habe beide bands mit keinem wort erwähnt und kann sie aus ähnlichen Gesichtspunkten nicht leiden.

Zitat:
seelenloses produkt ist linkin park auf keinen fall. kennst du chesterw vergangenheit? vergewaltigung, drogen, alkohol. wie kannst du einem mann emotionen absprechen wenn er in seinen lyrics seine vergangenheit bewältigt? das ist dochj unglaublicher blödsinn!

Super, ist jetzt jeder mensch der in seinem Leben Scheiße erlbet ein Ausnahmmusiker?
Jonathan Davis heult auch seit Jahren rum, dass er missbraucht und ausgegrenzt wurde.
Das Problem ist nur, dass das ganze nach gefühlten 1000 Liedern ETWAS an Glaubwürdigkeit verliert. Auch wenn es sehr emotionale Stücke geben mag, ähneln sich vom Inhalt her sicherlich mehr als nur einige Lieder. Außerdem wir sprechen hier von einer Band, die Songs als Titeltracks für seelenloses Plastikkino a la Transformers 2 zu verfügung stellt.
Wenn der Rubel rollt ist es halt schnell aus mit der künstlerischen Glaubwürdigkeit. Die von dir angesprochenen Themen sind, wie bereits zwei mal erwähnt, schon seit jeher Garant für möglichst hohe
Selbstindentifikation bei einer großteils pubertierenden Zuhörerschaft.

Zitat:
verbindung elektronik und rock
mash-up pioniere
variables shouting

Das bisschen Sampling und Stimmverzerren, was die mittlerweile produzieren würde ich nicht als großartige Verbindung zwischen Rock und Elektro bezeichnen. Da gibt es Bands, die das entsprechende Konzept wesentlich besser handhaben: z.b die von dir erwähnten (jedoch von mir auch nicht sehr geschätzten) Bloc Party oder Stati-X.
Desweiteren ist es keine Pionierleistung ein Album mit halbgaren Songmixen zu veröffentlichen, nur um die Masse der potenziellen Kunden jenseits der eigenen Genregrenzen zu maximieren.

Komm mir nich mit variablem Shouting. Das bisschen Screaming, das auf den ersten Alben zu finden war findest du bei jeder beliebigen Pop-core-band.
Es gibt wesentlich bessere Künstler, die Ahnung vom Shouten und ähnlichem haben:
1.Mike Patton: schafft es den Wahnsinn in Laute und verstörende Geräusche zu packen und im nächsten Augenblick fröhlich weiter zu singen.
2. Serj Tankian: schafft es im Sekundentakt zwischen theatralischem Gesang, emotionalen Shouts und purem Wahnsin zu wechseln
3. Corey Taylor: eben schreit er sich noch diue Seele ausm Leib, dann winselt und flüstert er, dann singt er wieder kurze Passagen
4. Chino Moreno: scheint in einem Song mehrmals von tiefster Depression bis zu heftigster Aggression zu wechseln
5. Jeremy McKinnon: wechselt im Sekundentakt zwischen tiefsten Growls hin zu übertrieben poppigem Gesang
6.Tom Araya: beschwört mit seiner Stimme das Ender der Welt hinauf, kann aber auch ruhigere und beklemmendere Töne anschlagen
meikl
13.07.2010 - 00:14 Uhr
sellout party!
Latschenkiefer
13.07.2010 - 00:41 Uhr
Scheint allerdings so, als hätte der gute Chino seine Meinung mitlerweile geändert. Ansonsten wäre Mike Shinoda wohl nicht gemeinsam mit den Deftones bei einem Charity-Konzert für den Bassisten der Deftones aufgetreten.

@ need no name:

das sind alles durchweg subjektive Einschätzungen, die zu nichts führen. Genau das gleiche könnte der LP-Fanboy über Chester Bennington behaupten- und hätte gleichermaßen Recht bzw. Unrecht.

Wenn man allerdings die Fakten sprechen lässt, muss man ganz klar sehen, dass Chester eine unglaubliche Range hat, die von Chino Morena, Corey Taylor usw. nicht erreicht wird. Keiner von denen könnte einen Refrain wie den von "Lying from You" singen..
Natürlich ist die Musik der Deftones anspruchsvoller, verschiedene Takte, unkonventionelle Songstrukturen und so weiter. Ich denke niemand stellt in Frage, dass die Deftones eine tolle Band sind.

Dennoch haben Linkin Park zumindest einen Signature-Sound. Ob der nun gemocht wird, oder nicht, ist jedem selbst überlassen. Ich persönlich finde, dass auf den Studioalben sehr gute Songs sind und verspreche mir auch sehr viel von dem neuen Album.
hybrid21
13.07.2010 - 00:58 Uhr
so ists.

das vergessen die sogennanten kritiker hier!
NeedNoName
13.07.2010 - 01:18 Uhr
@Latschenkiefer
Natürlich sind das subjektive Einschätzungen, aber ohne solche kann es keine Diskussion geben.
Ich hab mir das angesprochene "Lying from you" (kam mir gleich bekannt vor) mal angehört, allerdings kann ich die "Range" die C.B haben soll als nichts besonderes erkennen:
Im Refrain screamt er etwas und singt dann mit leicht elektronisch verzerrter Stimme den poppigen Refrain. Gegen Ende wird das Screaming dann intensiver und die Gesangsparts cleaner. Ok er scheint ein ganz guter Sänger zu sein, aber wirklich beeindrucken kann mich dieses ebenso subjektive Beispiel nicht.
Wer sich ein meiner Meinung nach wesentlich beeindruckenderes Beispiel moderner Shouting/Gesangeskunst anhören möchte, dem empfehle ich P.L.U.C.K. von System of a Down:
Tiefe Growls in den Strophen und ein unvergleichlischer zweistimmiger Refrain aus dem Serj's Stimme hervorsticht. Klingt übrigens wesentlich rauer und unbearbeiteter als der LP Song.
Latschenkiefer
13.07.2010 - 01:28 Uhr
So, erstmal kurz Werbung in eigener Sache.. Ich hab mir gedacht, machste mal bei dem Remix-Contest mit.

http://www.youtube.com/watch?v=F6qrl-wEBqE

Einfach mal anhören.

P.L.U.C.K kenn ich.. geiler song, auf jeden Fall. Man kann die beiden Sänger aber nicht vergleichen... Ich meine, der von SOAD ist sogar Opernsänger.

NeedNoName
13.07.2010 - 01:36 Uhr
Muss man heutzutage eigentlich jeden Gesangspart irgendwie mit Effekten beladen?
Latschenkiefer
13.07.2010 - 01:43 Uhr
war schon^^
NeedNoName
13.07.2010 - 01:51 Uhr
Ja ich meinte auch das Original und nich deinen Remix.
haha
13.07.2010 - 13:12 Uhr
@neednoname chino hat bestimmt nicht so eine range wie chester aber chino ist auch nicht der beste sänger^^ aber corey taylor müsste das schon schaffen
Watchful_Eye
13.07.2010 - 13:32 Uhr
Die Refrains von Linkin Park erinnern mich immer an Bon Jovi. Kann mir so richtig vorstellen, wie Chester "Its my life" oder "Living on a Prayer" singt ;-) ..
Die waren mal gut
13.07.2010 - 16:01 Uhr
@ Watchful_Eye: Ich nicht.

Serj Tankian und Chester kann man wirklich nicht vergleichen. Serj ist nämlich um Welten besser.
Cheddar
13.07.2010 - 16:07 Uhr
Die Refrains von Linkin Park erinnern mich immer an Bon Jovi.

Hab ich mir noch nie so überlegt, aber jetzt wo dus sagst: Absolut!! :D
hybrid21
13.07.2010 - 16:13 Uhr
sicher, sicher, als ob linkin park so ein softes riffing wie bon jovi hätten. wenn man will kann man jede band nach bon jovi klingen lassen. der hass muss nur gross genug dein.
Cheddar
13.07.2010 - 16:16 Uhr
Es geht nicht um die Riffs, es geht um die Gesangsmelodien.
hybrid21
13.07.2010 - 16:19 Uhr
ist daselbe
Cheddar
13.07.2010 - 16:35 Uhr
Riffs und Gesangsmelodien sind dasselbe? Aha.
hybrid21
13.07.2010 - 16:53 Uhr
ne, eure hater-sachen sind das selbe. melodien ähneln sich auch bei euren ach so crediblen bands!
hybrid12
13.07.2010 - 17:42 Uhr
Ich hatte übrigens gestern Sex mit Chester und seine Range war enorm!
Inge
13.07.2010 - 17:43 Uhr
Seine Range oder seine Zange?
haha
13.07.2010 - 17:55 Uhr
es gibt bessere sänger/shouter als chester bennington was aber nicht daran ändert das er einer der besten ist, was wollt ihr mit euren provokatiopnen eigentlich erreichen? sucht ihr aufmerksamkeit dann geht zu euren mammis und heult, hat man euch als kindern zu wenig beachtung geschenkt dann geht zu einem psychologen wenn ihr euch mit eurem hartz4 einen leisten könnt
NeedNoName
13.07.2010 - 18:01 Uhr
Zitat:
Serj Tankian und Chester kann man wirklich nicht vergleichen. Serj ist nämlich um Welten besser.

Endlich mal jemand, der meiner Meinung ist.

Zitat:
was wollt ihr mit euren provokatiopnen eigentlich erreichen? sucht ihr aufmerksamkeit dann geht zu euren mammis und heult, hat man euch als kindern zu wenig beachtung geschenkt dann geht zu einem psychologen wenn ihr euch mit eurem hartz4 einen leisten könnt

Wow solche Äußerungen kommen wohl mit zu viel LP-Konsum einher. Desweiteren ist es sinnlos auf vermeindliche Flames mi weiteren Flames zu antworten.

haha
13.07.2010 - 18:04 Uhr
1. ja serj tankian istr ein besserer sänger als chester aber serj ist warscheinlich bessser als 98% aller rock sänger die es gibt

2.ich habe versucht normal zu antworten aber bei solchen idiotischen kommentare niveauvoll zu antworten immerhin redet ihr über eine band von der ihr so viel ahnung habt wie justin bieber von musik
NeedNoName
13.07.2010 - 18:09 Uhr
Ist dir mal in den Sinn gekommen, dass meine Meinung über LP daher resultiert, dass ich mir sogar manche ihrer Lieder angehört habe?
Das zerstört jetzt sicher dein schönes Weltbild des ignoranten unwissenden Indies-flamers.
haha
13.07.2010 - 18:13 Uhr
dir muss linkin park nicht gefallen du kannst sagen die sind dir scheiß egal aber du musst nicht versuchen jedem der lp mag deine meinung aufzuzwingen also er ist ignorant es ist mir egal ob dir lp gefällt oder nicht also wozu verschwendest du deine zeit in diesem thread
hybrid21
13.07.2010 - 18:19 Uhr
für alle echten linkin park fans:

www.bravo.de/online/render.php?render=3675
NeedNoName
13.07.2010 - 18:20 Uhr
Hust... ich zitier mich mal selbst:
Versteh mich nich falsch, ich möchte dir nicht ausreden LP zuhören, aber hör endlich auf sie als tragende Innovatoren moderner Musik darzustellen. Sie sind schlicht und ergreifend ein seelenloses Produkt, was immerhin entsprechende Konsumenten findet.

Ich versuche niemandem meine Meinung aufzuzwingen, sondern schlicht und ergreifend mit Hilfe sachlicher Argumente unreflektierte Fanboyäußerungen zu widerlegen.
BTW schreib mal was übersichtlischer, ist echt schwer heraus zu finden, wo bei dir ein satz endet un der nächste anfängt.
Vermutung
13.07.2010 - 18:24 Uhr
NeedNoName = Obrac
NeedNoName
13.07.2010 - 18:26 Uhr
Sorry ich hab keine Ahnung wer "Obrac" sein soll. Auch wenns niemand überprüfen kann, poste ich hier erst seit Samstag.
NeedNoName
13.07.2010 - 18:28 Uhr
Ein LP-"Starquiz" aus der Bravo?
Mensch willst du deine eigene Glaubwürdigkeit echt ad absurdum führen?
hybrid21
13.07.2010 - 18:30 Uhr
dieser bravokram war ein faker. seltsames forum, das man hier kein konto einrichten kann.

auf jeden fall ist linkin park keine seelenloser müll, wer das sagt der hat keine ahnung was musik ist, die emotionen transportiert.
hihi
13.07.2010 - 18:34 Uhr
Wenn NeedNoName nicht Obrac ist, dann bin ich Lyxen.
NeedNoName
13.07.2010 - 18:35 Uhr
Vielelicht trransportieren sie emotionen, aber das auf eine glattgebügelte auf Massenkompatibilität ausgerichtete Art und Weise, bei der ich schwer glauben kann, dass da es da noch um die Musik und nicht ums geld geht. Für mich(und sicherlich manch anderen) ist das seelenlos.

Seite: « 1 2 3 4 ... 10 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: