Tomte

User Beitrag
tim
30.04.2003 - 12:46 Uhr
Jona + Tomte
die besten beiden alben seit einer ewigkeit.
thees mach den tourbus auf.
Armin
30.04.2003 - 13:36 Uhr
Schließt die "Ewigkeit" denn auch die Veröffentlichung des Kettcar-Albums mit ein?

Das Jona-Album gefällt mir persönlich ein bißchen besser als dem Rezensenten. Aber kein Vergleich gegen Kettcar und Tomte.
Farbenspieler
30.04.2003 - 17:12 Uhr
Jona? Hab ich noch nie von gehört, die im Zusammenhang genannten Bands liebe ich jedoch...ich glaub ich habe was passiert *zum.anhören.aufschreib*
Armin
30.04.2003 - 17:57 Uhr
Vielleicht willst Du auch erstmal das hier lesen.
tim
02.05.2003 - 10:24 Uhr
das kettcaralbum eingeschlossen,
lyrisch natürlich gross, aber in der musik fehlen mir einfach die unreinheiten.
und was bei jona so gut ist:
wie diese platte aus dem nichts kam, ich glaub der ist erst 19 und schreibt aus dem nichts so ein album, fantastisch!!!
exciter
02.05.2003 - 11:46 Uhr
Die Idee mit den linernotes finde ich persönlich sehr gut, sollte wieder mehr gemacht werden.

Irgendwie sind mir Tomte sympathischer als Tocotronic, sie wirken bodenständiger und nicht so abgehoben.
Tomtemann
03.10.2006 - 17:08 Uhr
Tomte - Blinkmuffel
Was würdet ihr mir für diese seltene Single bieten?
falscher fuffziger
03.10.2006 - 18:06 Uhr
ne müde mark
Steve
26.10.2006 - 22:27 Uhr
erstens jona album: 8/10
zweites jona album: 5/10

der rezensent sieht's ganz anders...
conorocko
17.06.2007 - 17:42 Uhr
Thees steht vor meiner Haustür neben einem Hotel Kein Witz, ich beobachte ihn jetzt schon einige minuten. Was macht er in einer kleinen stadt mit 60000 einwohnern zwischen köln und düsseldorf. ah, tomte spielt heute in köln für umsonst.
Michi Beck
17.06.2007 - 17:43 Uhr
dann frag ihn doch, ob er nen kaffee will.
conorocko
17.06.2007 - 17:44 Uhr
jetzt rennt er wie von einer tarantel gestochen zur tankstelle. bin heute abend leider verhindert und kann nicht nach köln kommen.
conorocko
17.06.2007 - 17:44 Uhr
jetzt isser weg
günter
17.06.2007 - 17:45 Uhr
Und was macht er da so vorm Hotel der Thees?!
Patte
17.06.2007 - 17:45 Uhr
Immer diese widerlichen BILD-Leserreporter hinter den Gardinen...
alfred
17.06.2007 - 17:46 Uhr
Lol. Patte...
conorocko
17.06.2007 - 17:46 Uhr
er stand an der straße und schien auf etwas zu warten und dann lief er weg in richtung tankstelle.
KO-S
17.06.2007 - 17:48 Uhr
Erhäng dich, alter ! Warum bist du nicht rübergerannt und hast ihn angeschrien: "IN KÖLN UND DANN IN MEINEM ZIMMER!!!!!"

Ich find Tomte übrigens scheiße.
huhn
17.06.2007 - 17:48 Uhr
Holt sich sicher n Bier, um das Warten zu verkürzen
conorocko
17.06.2007 - 17:48 Uhr
keine angst, hab weder ein photo geschossen noch ein video gedreht.
sd
17.06.2007 - 17:49 Uhr
Oda aba er mußte plötzlich kakkn
conorocko
17.06.2007 - 17:50 Uhr
lol @ sd. fährt jemand nach köln?
gonzo
17.06.2007 - 17:52 Uhr
genau den Schiss anner Tanke, da geht nix drüber! Das trau ich dem Uhlmann zu.
Ich mag ihn und seine "Band" und "Musik" übrigens auch nicht!
sd
17.06.2007 - 17:52 Uhr
kann doch sein, nech? ich würds tun!!!!
sd
17.06.2007 - 17:53 Uhr
Und ich bin im echten leben der sängerr von kettcar!!!
Tschengis
17.06.2007 - 17:57 Uhr
Was viel wichtiger ist: Warum wohnt Conorocko neben einem Hotel?
Ist er womöglich ein Terrorist, der sich dort mit an und abreisenden Mittelsmännern aus dem nahen Osten (oder anderen Personen, die dicke Rauschebärte tragen) trifft?
Will er von diesen Gedanken etwa mit dieser erfundenen GEschichte ablenken?
Horst
17.06.2007 - 18:26 Uhr
O mein Gott, das ist tatsächlich äußert mysteriös...
Wolfgang S.
17.06.2007 - 18:28 Uhr
Moment, ich übernehme.
Tornado
17.06.2007 - 18:28 Uhr
*über Conorockos Haus flieg*
huhn
17.06.2007 - 18:32 Uhr
Ich denke, der ConorocKo ist einfach mal wieder auf nem ganz hinterhältigem Pilz Trip! Seien wir froh, dass er noch Theese sieht und noch nicht peitschen-schwingende Angela Merkels im Bananenröckchen. Das ist dann Phase 2!
conorocko
17.06.2007 - 22:33 Uhr
na ihr seid ja lustig. aber um euch zu beruhigen, mir gehts soweit gut. hab nur ein wenig sodbrennen von der pizza napoli.
Oliver Ding
17.06.2007 - 23:25 Uhr
"Ich war ein guter Junge / Heute Abend wird gefickt." Thees Uhlmann mit gefrühstücktem Clown. Schicke Publikumsbeschimpfungen, ein (angenommener) Heiratsantrag und auch Christoph Daum tummelte sich auf der Bühne - aber nur als Textfetzen.

Das da oben soll eigentlich heißen: Mal wieder ein schickes Tomte-Konzert.
blu3m4x
17.06.2007 - 23:27 Uhr
ich würd sagen der beste (von dreien) den ich bisher gesehen hab
hju
18.06.2007 - 00:26 Uhr
fands extrem schwach. mieser sound vor allem. und die ansagen waren auch schonmal lustiger. herbe entäuschung.
JaRaDa
20.01.2008 - 15:09 Uhr
» Timo und Tomte «

Timo Bodenstein und Tomte haben beschlossen, von nun an getrennte Wege zu gehen. Timo übergibt das Staffelholz an Max, Simon Frontzek (a.k.a. Sir Simon Battle) wird uns künftig als Keyboarder begleiten. Einiges wird anders, und wir machen weiter wie bisher. Alles Gute für alle.

Eure Tomte
Dan
20.01.2008 - 15:18 Uhr

:( schad
Steve
20.01.2008 - 15:25 Uhr
was ist der grund für die trennung? geht uns wohl nix an oder wat?
Janne
20.01.2008 - 15:30 Uhr
Ist das wahr? Schade. Hat Thees ihn rausgemobbt mit seinen Bodensteinwitzen. Aber Sir Simon in der Band - das wird bestimmt toll.
Pole
20.01.2008 - 15:33 Uhr
Ich glaube der hatte einfach keinen Bock mehr. Soooo interessant ist es auf Dauer als Schlagzeuger bei Tomte bestimmt auch nicht.
Boston
20.01.2008 - 15:37 Uhr
Immerhin einer, der sein Instrument von Anfang an beherrscht hat.
jennifer
20.01.2008 - 15:39 Uhr
Ach ihr seit doch nur neidisch!!!
rainy april day
20.01.2008 - 18:46 Uhr
Ich glaub auch, dass ihm dass etwas zu anspruchslos war. Und vermutlich hat sich das mit dem neuen Tomte-Album nicht geändert und er zieht seine Konsequenzen daraus.
Coon
07.06.2008 - 17:47 Uhr
ich wollte mal die ein oder andere meinung zu den ersten beiden tomte album erfragen. "hinter all diesen fenstern" gefällt mir sehr gut, "buchstaben..." überhaupt nicht. ersteres ist eine meiner liblingsplatten aus deutschland, ihr nachfolger ist mir bis auf "ich sang die ganze zeit" einfach zu bräsig und bieder. jetzt bin ich mir nicht sicher, ob sich der kauf eines oder gar beider album aus der zeit vor "hinter all diesen fenstern" lohnt. wie sind diese aus heutiger sicht einzuschätzen/zu empfehlen ?
Blanket Skies
09.06.2008 - 15:10 Uhr
nee kann ich auf keinen fall empfehlen
"sonnige nacht" hat noch eins zwei ganz okaye songs drauf - aber selbst die sind noch lange nicht so gut wie irgendwas auf den alben danach und das debut find ich selber ziemlich schrecklich.

warte lieber aufn herbst und album nr. 5
dernichttomtemann
16.10.2008 - 02:14 Uhr
unglaublich was das für ein Müll ist. Ich hab mir jetzt wirklich mal ein paar Sachen angehört und versteh nicht wie man diese Melange aus dissonatem Gesinge, möchtegern melancholischen Akkorfolgen und anti-metrischen Texten, die noch dazu unglaublich konstruiert und dümmlich daher kommen wirklich mögen kann. ich bin selbst Student, aber das diese Band von vielen Studenten gehört wird verstehe ich wirklich nicht. Daran ist nichts originell, nichts intellektuell und absolut nichts zu empfehlen. Wenn ich diesen Uhlmann schon sehe kommt mir die Magensäure hoch.
Nene
16.10.2008 - 03:31 Uhr
Für einen "Studenten" ist deine Zeichensetzung ziemlich schlecht. Traurig aber wahr ...
toolshed
16.10.2008 - 03:42 Uhr
Wahr ist der Post trotzdem. ;)
Florian
16.10.2008 - 07:38 Uhr
Was für ein bescheuerter Thread...!
Gaudeamus igitur
16.10.2008 - 09:34 Uhr
ich bin selbst Student.

Habe ich auch schon von meiner Studienberatung gehört, dass die heutzutage jeden reinlassen...
Abfall
16.10.2008 - 09:57 Uhr
Kacke

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: