Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


RJD2

User Beitrag
stefan
27.04.2003 - 20:24 Uhr
ich denke man sollte mal eine lanze für diesen mann brechen. geniales debutalbum und seit wenigen tagen eine neue ep am start. am ehesten vergleichbar mit dj shadow, moby und konsorten. nur besser. :)
nähere infos und hörproben gibt es bei defjux:
http://www.definitivejux.net/defsite/index.html
Dazer
28.04.2003 - 10:36 Uhr
sehr gutes debut-album, muss man wirklich sagen. vergleich mit dj shadow geht in ordnung, aber wo hörst du bitte moby raus? naja, macht ja nix. wusste gar nix von der neuen ep, muss man anchecken. ansonsten kann ich den burschen genauso weiterempfehlen!!
stefan
28.04.2003 - 10:44 Uhr
moby nur selten, vielleicht insofern als das man sagen könnte, beide mögen teilweise diese blues-samples. die ep gibt's hier:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00008NFO4/
morgen weiß ich hoffentlich schon, was wirklich drauf ist. für eine doppel-cd, wie bei amazon angekündigt, sind 10 stücke etwas wenig. neue platte kommt wohl im spätsommer/herbst, wenn denn.
achim
29.04.2003 - 00:31 Uhr
auf der zweiten CD ist so multimedia-gedoehns drauf. hab aber noch nicht reingeschaut, was das genau ist. das cover spricht: "Exclusive live footage: at Beta Lounge SF & Bowery Ballroom NYC (w/ El-P, MURS & Aesop), The Horror: Animated, Sneak Peak: The Making of The Horror music video, Interactive Photo Gallery". also nur eine musik-CD. aber auch zum preis von einer musik-CD, womit das wieder okay waere.
stefan
29.04.2003 - 11:13 Uhr
auf der ersten cd ist hauptsächlich bekanntest zeug, "the horror", ein paar stücke der deadringer als instrumentals und remixe und die sachen, die auf der vinyl-single zu let the good times roll drauf waren. auf der zweiten ein paar live-schnipsel, eine menge fotos, das making of zum video, eine cartoon-fassung des videos usw. nicht weltbewegend, aber okay.
captain kidd
29.04.2003 - 11:39 Uhr
danke für die news. so ricjtig gepackt hat mich das album ja nicht. wenn du was neues von aesop hörst... GLEICH posten bitte... danke.
stefan
29.04.2003 - 12:05 Uhr
hmm, eigentlich fasziniert mich auf dem defjux-kosmos nur rjd2. die hiphopsachen sind teilweise ziemlich anstrengend. (jaja, ich weiß, zu komplex für console-fuzzis) wobei das eine konzert mit el-p, mr. lif und rj wirklich umwerfend war und mir endlich die faszination die von hiphop ausgehen kann bewußt gemacht hat. für infos empfehle ich aber die neue defjux-seite.
www.definitivejux.net
interview
14.10.2004 - 01:50 Uhr
http://suicidegirls.com/words/RJD2/
captain kidd
14.10.2004 - 16:05 Uhr
das zweite album ist laaaangweilig. und natürlich klingt er nach moby. moby in hip hop quasi.
we
14.10.2004 - 18:42 Uhr
mister polemic strikes back
logan
14.10.2004 - 18:49 Uhr
defjux = aesop rock
captain kidd
18.10.2004 - 12:06 Uhr
???

er klingt nach moby und dj shadow. jedenfalls auf dem debut. das muss man dann auch sagen können. er ist ja ein guter produzent. aber er nimmt halt auch alte blues vocals und legt sie über beats. wie der moby auch.
...
18.10.2004 - 12:14 Uhr
ach komm, kidd. nach shadow mag auf dem ersten album ja sein, aber nicht nach moby. nur weil er gerne mal blues-samples verwendet. die happy klingen auch nach den libertines. haben beide gitarren dabei.
captain kidd
18.10.2004 - 12:15 Uhr
ich hasse moby ja auch. aber ähnlichkeiten sind da sicherlich zu erkennen. okay, moby kommt vom rock und elektro und rj vom hip hop. aber so völlig aus der luft gegriffen ist das ja nun auch nicht.
...
18.10.2004 - 12:24 Uhr
also: zum einen hasse ich moby nicht. was er inzwischen macht mag z.t. grenzwertig sein, aber immerhin hat der man meine ohren auch für techno & co geöffnet. und mal verdammt gute songs geschrieben.

rjd2 kommt hingegen aus der totalen hiphop-ecke. und legt auf wie ein gott. und fand gefallen an blues-samples. aber da fehlen ja nun jegliche flächigen keyboards und all das. und bei moby hat auch niemand gerappt, oder?
captain kidd
18.10.2004 - 12:29 Uhr
bei rj gibt es doch auch nur drei raptracks auf dem debut. also ich höre da durchaus ähnlichkeiten. punkt. aus. *g*
...
18.10.2004 - 12:33 Uhr
nur drei? moment mal. ich hab die platte leider nicht hier im büro - glcük für dich, kidd - aber da waren garantiert mehr drauf. ;-)
vergleich ihn mit shadow, aber nicht mit moby.
captain kidd
18.10.2004 - 12:34 Uhr
wo ist der unterschied zwischen moby und shadow??? *g*
...
18.10.2004 - 12:48 Uhr
wer ohren zum hören hat, der höre!

du erwartest nicht ernsthaft, dass ich darauf eingehe, oder? ;-)
captain kidd
18.10.2004 - 12:53 Uhr
nein. *g*
vielleicht könnte man sagen: shadow und rj sampeln. und moby programmiert und spielt keys. letztlich ist alles trip hop.
Whatever
07.01.2010 - 20:49 Uhr
Nach dem enttäuschenden letzten Album soll noch in diesem Monat sein viertes Werk, "Colossus" erscheinen. Auf Myspace gibts ein Snippet und die Vorabsinge zu hören. Hört sich soweit so belanglos an... :( Soll anscheinend wieder eher Richtung Since We Last Spoke gehen, ich höre da aber vorallem The Third Hand raus. RJD2 sollte das Singen lieber lassen....


http://www.myspace.com/rjd2
fabi
08.01.2010 - 00:57 Uhr
Also diese neue Video hier geht eindeutig eher in Richtung erstes und zweites Album. Nicht übermäßig gut, aber schon ganz nett. Und ganz ohne Gesang!

http://www.youtube.com/watch?v=XVM4glts9FM

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: