Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Sonic Youth - Daydream nation

User Beitrag
Rundfunkkopf
18.06.2006 - 13:51 Uhr
@ äöüäöüöäöüö
Wenn dir A Thousand Leaves (was ich für eines der schwierigsten SY-Alben halte) gefällt, werden dir wahrscheinlich die alten Sachen (Confusion is Sex bis Daydream Nation) und auch in den neueren Sachen NYC Ghosts&Flowers und vielleicht Murray Street gefallen.
Wenn dir die Dirty aber einfach wegen der Agressivität nicht gefiel kannst du eigentlich alle Alben bis Dirty vergessen und es mit den danach erschienenen, ruhigeren Sachen versuchen.
äöüäöüöäöüö
18.06.2006 - 15:10 Uhr
Ist jetzt ein bisschen OT, aber sieht ganz so aus als wenn ich ein völlig falsches Bild von Sonic Youth habe (was den Sound angeht)...
Ich mochte A Thousand Leaves (ATL) eigentlich gar nicht so sehr, bis ich Dirty gehört habe; auf Dirty fand ich dann Bruchteile von Melodien, die ich von ATL schon kannte (obwohl ja Dirty älter ist) und dann hab ich erst gemerkt wie groß ATL eigentlich ist weil mir diese Melodien bei ATL irgendwie fertig entwickelt und perfektioniert erschienen (hört sich jetzt etwas Scheiße an, ist aber so). Ich hab bis jetzt mit SY eigentlich immer recht atmosphärische Songs verbunden (was mir auf Dirty irgendwie fehlt) aber das scheint wohl falsch zu sein.
Nach Überfliegen des Wikipedia Artikels zu SY sieht ganz so aus als könnte Washing Machine das Album sein, welches mir am ehesten zuspricht.
Norman Bates
18.06.2006 - 15:32 Uhr
Was verstehst du unter atmosphärisch?
äöüöäöüöäöü
18.06.2006 - 15:55 Uhr
Vielleicht ist atmosphärisch das falsche Wort aber nehmen wir z.B. das Lied Hoarfrost: ich mag wie sich der Song langsam entwickelt und wie die Gitarren klingen und so entwickelt sich eben eine bestimmte Atmosphäre... natürlich hat jedes Lied eine bestimmte Atmosphäre, also ist atmosphärisch wohl wirklich das falsche Wort.
Ich übernehm jetzt einfach mal Wikipedia: ich mag an ATL die langen, verträumten and ruhigen Lieder.
BliecK
15.11.2006 - 13:04 Uhr
Daydream Nation ist einfach genial. Eben wieder gehört.

1.Teenage Riot 8,5
2.Silver Rocket 10
3.The Sprawl 10
4.Cross The Breeze 10
5. Erics Trip 10
6. Total Trash 8
7 Hey Joni 10
8. Providence 8
9. Candle 9
10. Rain King 9
11. Kissability 10
12. Trilogy 9
Piepi
06.05.2007 - 15:24 Uhr
Wie kann man Total Trash mit einer 8 abstrafen? :-O

Hab die Platte mal wieder rausgekramt und sie ballert mal wieder wie sau! 8-)

Gleich auch noch die NYC Ghost & Flowers rausgeholt und nun geht es ab... :D
BliecK
06.05.2007 - 16:42 Uhr
Total Trash wächst. Würd heute wegen den coolen Noisebreak ne 8,5-9 geben. Mein Lieblingslied wirds aber wohl nie werden.
Piepi
06.05.2007 - 17:01 Uhr
Ja, meines auch nicht, aber trotzdem besser als ne 8 ^^
Humpty Dumpty
07.05.2007 - 09:37 Uhr
1.Teenage Riot 9,5
2.Silver Rocket 9,5
3.The Sprawl 10
4.Cross The Breeze 10
5. Erics Trip 5
6. Total Trash 5
7 Hey Joni 15
8. Providence 8
9. Candle 8,5
10. Rain King 9,5
11. Kissability 10
12. Trilogy 10

-> 9/10. Sister ist besser.
Lichtgestalt
07.05.2007 - 10:44 Uhr
Bisher
wurde noch nicht
"Ciccone Youth - The Whitey Album",
auf dem Sonic Youth Songs u.a. von Madonna und Robert Palmer zynisch vernoisen. Geile Platte!

http://www.allmusic.com/cg/amg.dll?p=amg&searchlink=CICCIONE|YOUTH&sql=11:3ifpxqw5ldte~T0

Tracklist:
1. Needle Gun
2. (Silence) 1:03 *silenceimwahrstensinnedeswortes* ^^
3. G-Force
4. Platoon II
5. Macbeth
6. Me and Jill/Hendrix Cosby
7. Burnin' Up
8. Hi! Everybody
9. Children of Satan/Third Fig
10. Two Cool Rock Chicks Listening to Neu 11. Addicted to Love
12. Moby-Dik
13. March of the Ciccone Robots
14. Making the Nature Scene
15. Tuff Titty Rap
16. Into the Groove(y)
MeMyself&I
07.05.2007 - 11:57 Uhr
"Zynisch vernoisen" ist eine total falsche Bezeichnung. Das Album ist explizit von der Band als Tribut an Madonna aufgenommen worden.
Piepi
07.05.2007 - 12:12 Uhr
Richtig, wie kann man Madonna nicht toll finden? ;)
Lichtgestalt
07.05.2007 - 12:35 Uhr
Wie
auch immer; Fakt ist, dass das Album
bei den Meisten untergeht, weil es nicht unter dem Namen "Sonic Youth" released wurde.
Experimentell, Strahl Satz, Abfall und kein Stern
07.05.2007 - 14:10 Uhr
Oder weil die meisten anderen Alben besser sind.
The Sprawl und Cross the Breeze ist die Killerkombination.
Piepi
07.05.2007 - 22:47 Uhr
Richtig, die beiden Song ballern.

Aber Trilogy ist schon der beste und geilste Abschluß, den man sich für das Album wünschen konnte
Armin
23.05.2007 - 19:40 Uhr
Sonic Youth: Daydream Nation (Deluxe Edition) | VÖ: 22.06.2007 (CD Album)









"Daydream Nation" war Sonic Youth's sechstes Album, ihre erste Doppel-LP und der letzte Indie-Release vor den erfolgreichen Geffen-Jahren. Mit "Daydream Nation" katapultierten sich die avantgardistischen Noise-Experimentalisten um Thurston Moore 1988 erstmalig in den Mainstream und zeigten, daß man auch kommerziellen Erfolg haben kann, ohne seine künsterlischen Visionen über Bord zu werfen. Nicht zufällig wird das Werk heute als Meilenstein in der Sonic Youth-Diskographie verehrt und ist ständiger Vertreter in Bestenlisten, wie der "Top 500 Greatest Hits Of All-Time" des Rolling Stone.

Am 22. Juni 2007 erscheint "Daydream Nation" zum fast 20-jährigen Jubiläum als Deluxe Edition remastered und ergänzt um eine 19-Track-Bonus-CD. Der Knaller: Rund um die Veröffentlichung präsentiert die Band auf einem Teil ihrer Deutschland-Daten das komplette "Daydream Nation"-Album live on stage. Selbst schuld, wer das verpasst!

SONIC YOUTH live:
16.06.2007 Wiesbaden, Schlachthof
21.06.2007 München, Tollwood Festival / 20 Years Daydream Nation
22.06.2007 Hurricane - Festival
22.06.2007 Southside - Festival
26.06.2007 Köln, E-Werk
27.06.2007 Berlin, Columbiahalle / 20 Years Daydream Nation

Rundfunkkopf
23.05.2007 - 19:42 Uhr
Ich bin geil ^^
Mein Name
23.05.2007 - 21:33 Uhr
Spielen die wirklich am selben Tag Hurricane & Southside?
Piepi
23.05.2007 - 21:38 Uhr
Klar, Götterbands können sowas.
Mein Name
23.05.2007 - 21:39 Uhr
Nein, tun sie nicht.
Mein Name
23.05.2007 - 21:50 Uhr
Götterband = ja. Hatte dein Posting nicht gesehen.
Mein Name
23.05.2007 - 21:50 Uhr
Götterband = ja. Hatte dein Posting nicht gesehen.
Norman Bates
17.06.2007 - 17:34 Uhr
War jemand gestern in Wiesbaden? Ich fand's schon sehr cool, auch wenn die Zugabe aus eher obskuren Sachen bestand (was war das eigentlich?). Hätten ruhig noch ein bisschen länger spielen können.
Piepi
17.06.2007 - 18:34 Uhr
Ich war da :D

Das waren meines Wissens nach Nummern von der ersten SY-Ep... Die fand ich schon ganz gut. Was mich viel mehr nervte war die unglaubliche Lautstärke... Als Zugabe war bin ich dann auch endgültig nach hinten um endlich ein Bier zu trinken. In der dritten Reihe war kaum Luft...

Ich muss zwar sagen, dass das ein sehr toller Auftritt war, aber irgendwie hatte ich manchmal das Gefühl, dass die Band ein wenig genervt war, besonders Frau Gordon schien ein wenig lustlos.
Piepi
17.06.2007 - 18:34 Uhr
Achja, Candle war übrigens ein Mörderanfang 8-)
Norman Bates
17.06.2007 - 18:50 Uhr
@Piepi
Okay, so weit vorne war ich nicht. Mit Ohrenstöpseln fand ich die Lautstärke recht angenehm. War schon auf wesentlich lauteren Konzerten.
Lustlos fand ich jetzt auch nicht. Die ist doch eigentlich ziemlich abgegangen?
Ich hätte mir gerne ein T-Shirt gekauft, aber anscheinend gab's keine. Zumindest habe ich keinen Stand gefunden.
Piepi
17.06.2007 - 19:22 Uhr
Nee, habe auch nachgefragt, die hatten einfach nichts mit... Deswegen bestelle ich glaube ich über die neue Seite und angeblich gibt es morgen bombastische Sonic Youth News...

http://www.pitchforkmedia.com/article/news/43669-starbucks-to-release-sonic-youth-celebrity-compilation

Das mit Starbucks dürfte wohl ein Scherz sein.
Armin
20.06.2007 - 21:12 Uhr
Sonic Youth: Daydream Nation (Deluxe Edition) | VÖ: 22.06.2007 (CD Album)










Bereits das Cover-Artwork, das schlicht und erhaben Gerhard Richters Gemälde "Kerze" abbildet, markierte einen Wandel der bisherigen Sonic-Youth-Ästhetik. Auch das langsame Einklimpern des ersten Songs "Teen Age Riot" kündete von einer entscheidenden Wandlung im Sonic Youth-Sound. "Daydream Nation" revolutionierte Rock´n`Roll, Punk und Postpunk mit den Stilmitteln der Avantgarde und nahm damit die Grunge-Explosion Anfang der Neunziger vorweg. Kein Wunder eigentlich, dass Kurt Cobain das Album in der "personal preference"-Liste seiner Lieblingsalben führte. Fast zwanzig Jahre später ist "Daydream Nation" in allen maßgeblichen Dekaden-Charts von Rolling Stone über NME bis hin zum "National Recording Registry" der US- amerikanischen Kongressbibliothek zu finden.

Die neu gemasterten Songs, die auch heute nichts von ihrer damaligen Sprengkraft verloren haben, werden in der Deluxe Edition auf einer zweiten CD in den Live-Kontext der "Daydream Nation"-Tour gestellt. Sonic Youth auf Tour vom New Yorker CBGB´s bis zum Paradiso in Amsterdam. In den ergänzenden (Studio-) Coverversionen dokumentieren sie ihr Verhältnis zu den Klassikern der Beatles, Neil Youngs und Captain Beefhearts. Und mit Mudhoney´s "Touch Me, I´m Sick" schließt sich der Kreis zu den späten Achtzigern.

Rund um die Veröffentlichung präsentiert die Band in München und Berlin das komplette "Daydream Nation"-Album live on Stage.

SONIC YOUTH live:
21.06.2007 München, Tollwood Festival - Daydream Nation
22.06.2007 Hurricane - Festival
22.06.2007 Southside - Festival
26.06.2007 Köln, E-Werk
27.06.2007 Berlin, Columbiahalle - Daydream Nation


BliecK
20.06.2007 - 21:25 Uhr
Wird aufjedenfall gekauft.
TTT
26.06.2007 - 16:34 Uhr
köln e-werk gibt es eine Vorband???
markus w.
26.06.2007 - 17:59 Uhr
Tied & Tickled Trio sollen spielen.
Ich mach mich jetzt auch fertig für's Konzert. Wird hoffentlich ein großer Abend. Mark Ibold (Pavement) wird übrigens mit Sonic Youth gemeinsam auf der Bühne spielen.
sven
27.06.2007 - 12:34 Uhr
es waren nicht Tied & Tickled Trio in köln, sondern irgendein mädel am biertisch. hab den namen leider vergessen.
marko
28.06.2007 - 17:55 Uhr
Das Määädsche war schon ziemlich... sagen wir mal "special". Erscheint in einem roten kurzen Dindlkleid und steppt erst mal so drei Minuten. Dann setzt sie sich an einen Campingtisch mit herrlich kitschiger Tischdecke, der voller elektronischer Effektgeräte ist und na ja, was dann ertönte kann man am ehesten Klangkollage oder so nennen. Total langweilig fand ich, bin erstmal wieder raus, um ein paar Kölsch zu zischen. Sonic Youth waren dann aber umso besser. Kim Gordon als Dancig Queen, Lee Ronaldo Songs kommen live besser rüber, als ich dachte. Und bei den Stücken von Daydream Nation tobte alles. Super Sound fand ich, hätte sogar etwas lauter sein dürfen.
Pascal
11.07.2007 - 15:27 Uhr
Hab letztens irgendwo aufgeschnappt, dass die Deluxe Edition doch tatsächlich noch als 4xVinyl erscheinen soll. Weiß jemand was Genaues?
Sheriff_Lobo
11.07.2007 - 20:29 Uhr
Ja! Die Box steht seit ein paar Stunden neben mir und wartet noch darauf, in Ruhe durchforstet zu werden.

Die Aufmachung ist (wie auch bei den Deluxe-Editions von "Goo" und "Dirty") überragend. Ich habe meine Box für absolut faire € 35,90 bei www.flight13.com geordert.

Info von eben flight13:

"Deluxe-4LP-Boxset des 6. Albums auf Goofin´, dem letzten Album vor Stardom und den Majorscheiben `Goo´ und `Dirty´und vielleicht die beste Scheibe der New Yorker überhaupt, denn hier begannen sie Avantgarde und zugänglicheres Songwriting zu vereinen. Zum 20-jährigen Jubiläum hier eine super remasterte Deluxe-Box-Edition mit kräftig Bonusmaterial. Auf 3 LP-Seiten bisher unveröffentlichte Live-Tracks der "Daydream Nation"-Tour. Dazu 4 Studio-Bonus-Cover-Versionen u.a. von den Beatles, Neil Young u. Mudhoney von verschiedenen Tribute Alben und `Eric´s Trip´ Bedroom Demo. Kommt mit 16-seitigem Booklet mit Linernotes und Fotos, bedruckte Innenhüllen und verpackt in Box."
Honk
08.11.2007 - 00:08 Uhr
Das Album ist ddr Hammer! Damals war Indie Ropck noch Indie ;)

Aber das beste der 80er ist es garantiert nicht.
Piepi
08.11.2007 - 08:23 Uhr
Doch, obwohl ihm "Raindogs" im Moment stark auf den Fersen ist ;)
hombre
22.11.2007 - 07:53 Uhr
habe vorgestern ebenfalls das Boxset bekommen,für unfaire 23€ ;-). Sehr schick aufgemacht. Auch am Sound wurde herumgefeilt oder täusche ich mich da? Meine alte CD jedenfalls klingt nicht so gut, aber das kann auch am Alter und an der CD an sich liegen ;-). In jedem Fall empfehlenswert, auch wenn man das Album schon als CD besitzt. Der Klassiker schlechthin.
sonic the hedgehog
05.01.2008 - 22:25 Uhr
Göttlich. Auch nach unzähligen Durchläufen haut das wieder rein. Der Noise brennt einen auch nach längerer Zeit immer mal wieder gerne das Gehirn weg. Und daneben finden sich auch noch richtige Melodien.
Piepi
06.01.2008 - 09:10 Uhr
Der Sound wurde Remastered.

Und hat jemand hier auch noch das tolle Buch "33 1/3 Daydream Nation" von Howard Stearn? Tolle Sache :)
Paul Paul
29.02.2008 - 17:35 Uhr
Für mich Top-5 der 80er.
B@n@n@ Co.
16.03.2008 - 17:47 Uhr
"Daydream Nation", "Turn On The Bright Lights" und "The Velvet Underground & Nico" . Die Alltime 10/10 Fraktion aus New York.

Wirklich verdammt gutes Album.
honk
17.03.2008 - 05:01 Uhr
B@n@n@ Co. (16.03.2008 - 17:47 Uhr):
"Daydream Nation", "Turn On The Bright Lights" und "The Velvet Underground & Nico" . Die Alltime 10/10 Fraktion aus New York.

Wirklich verdammt gutes Album.

"Marquee Moon" hast du vergessen!! wie kann man nur?

Und: "Remain in Light".

Und in der Nähe dieser Alben hat "Turn on the Bright Lights" überhaupt nix verloren. (imho).

Daydream Nation ist schon toll, der Einfluss auf Pavements "Slanted and Enchanted" ist besser (selten sowas sinnloses getippt)


Pitchfork ging jedoch einbißchen zu weit mit der Auszeichnung "Bestes Album der 80er"
henrik
17.03.2008 - 12:14 Uhr
stimmt: remain in light zu vergessen - unverzeihlich.
brunzbüttl
17.03.2008 - 12:31 Uhr
als "bestes album der 80er" zu betiteln ist schon etwas hoch gegriffen.wobei ichs ohnehin nicht mit "beste album/song-babla hab.sowas ist immer arg beschränkt.
auf jeden fall ist die scheibe ein zieml guter einstieg ins SY-universum.SY auf 1 platte zu reduzieren bringts eh nicht.
honk
17.03.2008 - 12:58 Uhr
brunzbüttl (17.03.2008 - 12:31 Uhr):
als "bestes album der 80er" zu betiteln ist schon etwas hoch gegriffen.wobei ichs ohnehin nicht mit "beste album/song-babla hab.sowas ist immer arg beschränkt.
auf jeden fall ist die scheibe ein zieml guter einstieg ins SY-universum.SY auf 1 platte zu reduzieren bringts eh nicht.


Der Sinn solcher Listen ist, sich einen kleinen Mikrokosmos zu bauen, der vollständig ist, im Gegensatz zu unserer echten Welt, wo niemals irgendetwas vollständig ist, oder vollkommen, wie auch immer.

Außerdem ermöglichen solche Listen MEnschen den einstieg in ihnen vielleicht sonst völlig unbekannte Musik.

Ohne die Pitchfork Liste wäre es mir vielleicht völlig egal, wer oder was Sonic Youth ist, aber aufgrund ddr Liste wurde mein Interesse geweckt, und mittlerweile habe ich 5 von deren Alben.
banach
17.03.2008 - 13:03 Uhr
konvergiert jede cauchy-folge, so ist der raum vollständig - von wegen in der welt sei nix vollständig.
honk
20.05.2008 - 16:07 Uhr
Total Trash, `Cross the Breeze und Hyperstation sind die highlight des albums.
Greylight
20.05.2008 - 16:55 Uhr
Heute kam das Album an. Und entgegen meiner Befürchtung zündete es eigentlich gleich. Die ersten zwei Songs fand ich etwas enttäuschend, aber danach wusste ich stellenweise kaum noch, wie mir geschieht. Wirklich sehr orgasmische, konsequente Soundreisen. Ideen, auf die andere Bands gar nicht erst kommen würden, setzen Sonic Youth konsequent um. Und man ist erstaunt, dass all diese Destruktivität und der Noise die Schönheit der Klänge trotzdem nie wirklich brechen kann. Eine ungestüme Rebellenattitüde zieht sich außerdem durch das Album, die aber niemals platt, sondern eher sehr durchdacht wirkt und sich tatsächlich mit der atmosphärischen Schönheit ergänzt. Ein sehr erstaunliches Werk. OK, nach dem ersten Hördurchgang sollte man sich ja nicht zu sehr überschlagen, aber ich gehe davon aus, dass es so groß bleibt.
BliecK
20.05.2008 - 16:58 Uhr
Es wird noch viel, viel größer werden.
Auf der CD gibts soviel zu entdecken. THe Sprawl, Cross The Breeze, Eric`s Trip und Trilogy sind so schöne Stücke.

Seite: « 1 2 3 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: