Die Schiedsrichter

User Beitrag
Sagespast
21.06.2010 - 12:28 Uhr
Man sollte wirklich ernsthaft Nachforschungen anstellen, ob diese denn wirklich gekauft sind. Wie sonst lässt sich die Leistung u.a. bei Brasilien-Elfenbeinküste/Deutschland-Serbien erklären? Wie kann man ernsthaft 2 (!!!) Handspiele übersehen? Geht's denn noch offensichtlicher!?

Ich hab auch langsam die Schnauze voll. Die WM werde ich nicht gut in Erinnerung behalten, egal wie sit ausgeht, was vor allem an diesen bekackten Vuvuzelas liegt.
lol
21.06.2010 - 15:42 Uhr
why u mad tho?
Ernesto Garcia Cruz Blanco
21.06.2010 - 15:43 Uhr
@Threaderöffner
Schleich dich. Du bist hier unerwünscht.
Tama
21.06.2010 - 16:33 Uhr
rote karte gegen den schweizer behrami... ich schau diese beschissene WM jetzt nicht mehr an. sind wir beim synchronschwimmen oder was? eine kleine berührung und die spieler legen sich hin. der gegenspieler kriegt die gelbe. immer und immer wieder. es ist zum kotzen. mit fussball hat das wenig zu tun. scheiss amateurschiris. zum kotzen...
Fußballmafi(f)a
21.06.2010 - 16:42 Uhr

1.Skandal: 5 Minuten Nachspielzeit bei Schweiz gegen Spanien (!) in einem Spiel ohne jegliche Unterbrechungen

2. Skandal: Ein spanischer(!) Schiri zerstört durch sein Gepfeife die bis dahin am besten spielende Mannschaft Schland

3. Skandal: Ein Schiri zerstört durch sein Gepfeife den größten spanischen (!) Konkurrenten in Gruppe H: Schweiz


Schlussfolgerung: Entweder die Wettmafia hat auf Spanien als Gruppen- bzw. WM-Sieger gewettet oder die spanischen Funktionäre haben selbst ihre Hände im Spiel. Naja WM-Farce 2010.

Frage
21.06.2010 - 16:46 Uhr
Was verdient denn sone Schiedsrichterpusssy bei der WM eigentlich?
Antwort
21.06.2010 - 16:50 Uhr
einen euro
Tama
21.06.2010 - 16:53 Uhr
pro Fehlentscheid?
Tama
21.06.2010 - 16:53 Uhr
pro Fehlentscheid?

21.06.2010 - 16:59 Uhr
Ich fordere Scharfrichter für Schiedsrichter!
Kartenspieler aus Kolumbien
21.06.2010 - 17:23 Uhr
einfach nur traumhaft was die fifa da so an schiris auflaufen lässt
Obrac
21.06.2010 - 17:36 Uhr
Fragwürdige rote Karte und ein Abseitstor. Mal sehen, ob heute Abend noch mehr geboten wird.
Tama
21.06.2010 - 17:46 Uhr
Und noch acht gelbe Karten dazu. Und das wiedermal in einem recht fairen Spiel...
Zooropa
21.06.2010 - 17:49 Uhr
Kolumbianer pfeift Chile gegen Europäer? Oha.
\
21.06.2010 - 17:56 Uhr
[...]
In 2009 Simon was banned for six weeks amid accusations of incompetence and corruption. Simon was suspended by his national federation for 'a repetition of mistakes' and accusations that he disallowed a perfectly good goal for Palmeiras against Fluminense.
[...]


Sagt Wikipedia über Carlos Simon, der Schland am Mittwoch verpfeifen wird. Ich freue mich drauf.
viva espagna
21.06.2010 - 18:08 Uhr
ist doch genau der richtige mann für den job!
fakeplastic
21.06.2010 - 18:09 Uhr
Stimmt das mit dem Schiri? Nicht ernsthaft, oder?

Solche Leute lässt man noch Pfeifen und würdigt diese Leistung zusätzlich (!) mit ca. 5.000 - 10.000 $ ?
Kartenfestival ante portas
21.06.2010 - 18:15 Uhr
Umstrittener Carlos Simon pfeift gegen Ghana

Der brasilianische Schiedsrichter Carlos Simon wird das deutsche Spiel gegen Ghana pfeifen. In seiner Heimat wurde er 2009 wegen Manipulationsverdachts für sechs Wochen gesperrt.
Bei der FIFA ist Schiedsrichter Carlos Simon hoch angesehen, in seiner Heimat allerdings heftig umstritten: Der Brasilianer wird das Gruppenfinale zwischen Deutschland und Ghana pfeifen, und ist innerhalb der Referee-Gilde kein unbeschriebenes Blatt.

Wegen Manipulationsverdachts wurde der Unparteiische 2009 sogar im Land des fünfmaligen Weltmeisters für sechs Wochen gesperrt.

Auch eine DVD mit Simons Fehlentscheidungen, die Erstligist Flamengo Rio de Janeiro 2008 in einem offiziellen Beschwerdebrief an die FIFA schickte, hielt den Weltverband nicht von einer WM-Nominierung ab. Der gelernte Journalist reist damit schon zum dritten Mal zu einer Weltmeisterschaftsendrunde.

Auch die deutsche Mannschaft hat schon ihre Erfahrungen mit dem streitbaren Simon gemacht. Bei der WM 2006 leitete der Brasilianer das Achtelfinale gegen Schweden (2:0) und wurde anschließend für die Gelb-Rote Karte gegen Abwehrspieler Teddy Lucic stark kritisiert.

Lukas Podolski klopfte dem Referee nach dem Platzverweis für Lucic auf die Schulter und sorgte unfreiwillig ebenfalls für Schlagzeilen.

In Südafrika leitete Simon in seinem ersten Einsatz das Vorrundenspiel zwischen England und der USA (1:1) und zeigte dabei eine ordentliche Leistung.

Auf das Topspiel hatte sich der in seiner Heimat Sheriff genannte Brasilianer mit einem Sprachkurs der besonderen Art vorbereitet: Sein Gespann erhielt eine Liste mit 20 englischen Schimpfwörtern, um für alle Fälle vorbereitet zu sein.

In Brasilien pfeift Simon seit 1993, für die FIFA seit 1997. Seinen Einstand auf der internationalen Bühne gab er im Juni 2000 beim Länderspiel zwischen Ecuador und Peru.
sherrif
21.06.2010 - 18:18 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=cjadDaTO0fA&feature=related

der sheriff in action
Arntown
21.06.2010 - 18:21 Uhr
"Das hielt die FIFA nicht davon ab"

Na, so einer kommt denen doch gelegen
scheiß FIFER
21.06.2010 - 18:22 Uhr
scheiß FIFER
nippon
21.06.2010 - 21:12 Uhr
auch wir haben nichts drauf!
Fußballmafi(f)a
21.06.2010 - 21:15 Uhr
Es geht lächerlich weiter! Spanische Mafia Teil 4!
Howard Webb
21.06.2010 - 21:30 Uhr
We're all fixed.
buddi
21.06.2010 - 21:48 Uhr
ich gebe jetzt schon mal eine ganz ganz gewagte Prognose ab: Villa wird nicht nachträglich gesperrt werden.
Gerd
21.06.2010 - 21:51 Uhr
Ich schau mal gerade ob man darauf schon irdendwo wetten kann. Eigentlich ne sichere Kiste.
!!!
22.06.2010 - 00:56 Uhr
Die WM 2010 ist ein epic fail!!!
die armen schweine
22.06.2010 - 17:08 Uhr
dürfen nichtmal interviews geben. scheisse pfeifen und nicht mal reden drüber, SKANDAL!!!!

22.06.2010 - 22:37 Uhr
Vorsitzender der FIFA-Schiedsrichterkommission ist ein Spanier, das ganze "Kontrollsystem" ist in spanischer Hand. Da muss man sich über nichts mehr wundern. Korruption ist an der Tagesordnung bei dieser Kommission. Und einige Entscheidungen oder auch Nachspielzeiten erklären sich bei genauerer Betrachtung "Cui bono".
buddi
23.06.2010 - 13:48 Uhr
Prognose hat sich bestätigt... Villa natürlich nicht gesperrt. MAFIfA!!
ich raste gleich aus
23.06.2010 - 14:55 Uhr
wie angekündigt werde ich nun anti-fifa demonstrationen organisieren. wo haben die eigentlich ihr hauptquartier?
sieh an sieh an
23.06.2010 - 16:33 Uhr
das englandspiel wird bisher sehr gut geleitet
hallo forum
24.06.2010 - 11:01 Uhr
man darf auch mal gute leistungen bemerken. gestern abend war doch echt in ordnung!!!!!
Herbert
24.06.2010 - 16:30 Uhr
der Sheriff hat richtig gerult! Schön viel laufen lassen so muss das sein! Bester Schiri bisher neben Stark!
Bäh...
24.06.2010 - 16:34 Uhr
Fands voll scheiße gestern... man konnte sich nichtmal über den Schiedsrichter ärgern und ihn aufs übelste beschimpfen! Schade!!!
mr. moe
24.10.2010 - 17:49 Uhr
bin etwas spät aber trotzdem.

beim spiel pauli-fcn gab es alleine in der 2. hz 4 tore. beide teams wechselten 3mal, macht 6 auswechslungen. ansonsten gab es noch den einen oder anderern kurzen unterbruch.

der schiri (gagelmann) gab 1 (ausgeschrieben: eine ) min nachspielzeit und das bei einem spielstand von 3:2!
hat er angst in der nsz noch nen groben fehler zu machen, weils es dann ja erfahrungsgemäss noch sehr hektsich zugeht? oder war er einfach nur gekauft? dann liesst man in der zeitung wieder von der englischen liga wo eine mannschaft in der 91. den ausgleich macht und in der 95. den siegtreffer. in D gibt es sowas nie.
Gratulant
09.12.2014 - 17:26 Uhr
Alles Gute dem Schiedsrichter des Jahres 2014, Felix Zwayer!
Hoyzer
09.12.2014 - 19:55 Uhr
Ich schließe mich den Glückwünschen an!
Spiel wiederholt worden
09.04.2015 - 14:18 Uhr
Es ist ein einzigartiger Vorgang in der Geschichte der Uefa: Wegen eines Fehlers der deutschen Schiedsrichterin Marija Kurtes müssen die letzten Sekunden des U19-Länderspiels zwischen Norwegen und England wiederholt werden.
Post von Wagner
30.10.2017 - 09:34 Uhr
Lieber Schiedsrichter Felix Zwayer,

ich nenne Sie in meinem Brief nicht mehr Schiedsrichter, sondern Spielverderber. Das Pokal-Spiel Leipzig gegen Bayern war magisch, ein Rausch – bis Sie, der Spielverderber, es vorzeitig beendeten.
Sie gaben den Elfmeter für Leipzig nicht, Sie gaben einem Leipzig-Spieler für ein Trikot-Zupfen die gelb-rote Karte.
Die Magie war kaputt. Das klassische Kräftemessen war kaputt. Nur noch zehn gegen elf. Was für einen Traum haben Sie uns zerstört.
Über Ihre Person weiß ich wenig. Sie sind 36, Immobilienmakler in Berlin. Sie waren in eine Affäre verstrickt mit dem bestechlichen Schiedsrichter Hoyzer.

Sie waren sein Linienrichter. Sportjournalisten können mehr darüber berichten.
In dieser Nacht von Leipzig kam eine Breaking News.
Altkanzler Schröder hat geholfen, einen deutschen Erdogan-Gefangenen zu befreien.
In der Nacht der Pokal-Spiele schlief ich dank Schröder glücklich ein.

Herzlichst
Franz Josef Wagner

Linksgrüner Gutmensch
06.01.2019 - 08:18 Uhr
https://www.wochenblatt.de/boulevard/regensburg/artikel/269861/streng-muslimische-ringer-verweigern-schiedsrichterin-den-handschlag-und-werden-trotzdem-meister

Ein Skandal. Diese Schiedsrichterin ist bestimt in der AfD!
Feministin (sonst wegen jeder Nichtigkeit auf 180)
06.01.2019 - 08:44 Uhr
*schweig*

keenan

Postings: 2111

Registriert seit 14.06.2013

10.07.2019 - 15:11 Uhr
Referee Fernanda Colombo in Brazil is what the world needs now :-D


https://twitter.com/tancredipalmeri/status/1145122681613881345
Bibel
10.07.2019 - 17:24 Uhr
ich teile twitter-videos, die vor 3 tagen bereits auf bild.de verwurstet wurden. ich bin keenan. ich bin auf zack!
Kienän
10.07.2019 - 17:34 Uhr
Ich nehme mir, was übrig bleibt.

:(

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: