Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Pixies - Doolittle

User Beitrag
humbert humbert
20.03.2006 - 22:29 Uhr
Wegen "Wave Of Mutilation". Hört euch mal die Version auf den B-Seiten-Sampler an. Auf Dolittle ist das Lied ja schon genial, aber die B-Seiten Version ist einfach unglaublich.
andi
01.10.2006 - 18:30 Uhr
10/10 - keine Frage. Heute noch fantastisch, damals aber eine Offenbarung!

04.10.2006 - 14:00 Uhr
Finde das Album enttäuschend - grauenhafte Stimme!

The MACHINA of God
04.10.2006 - 18:19 Uhr
Haha. Hahahaha!
arnold apfelstrudel
08.11.2006 - 21:16 Uhr
findet noch jemand das Silver ein ganz grausiger song, richtig nervig sogar. aber der rest ist top.
Humpty Dumpty
08.11.2006 - 21:55 Uhr
Nein, findet sonst keiner.
d bdfgbsdfgbd
08.11.2006 - 22:19 Uhr
gfn bfg bfgb
Mein Name
11.02.2007 - 23:56 Uhr
Die Gitarre in Dead hört sich ja sooooooo geil an. Und dann noch das Gekreische von Frank Black im Hintergrund.
aw
09.07.2007 - 18:41 Uhr
Eines der 5 besten Alben ever. Für viele andere Musiker wegweisend. Nicht Nevermind, sondern Doolittle.
aw
09.07.2007 - 18:41 Uhr
Eines der 5 besten Alben ever. Für viele andere Musiker wegweisend. Nicht Nevermind, sondern Doolittle.
lüdgenbrecht
18.03.2008 - 22:48 Uhr
Ach, das Album ist doch einfach so fantastisch!
Jöörgh
18.03.2008 - 22:59 Uhr
album ist geil gewesen früher!! heute hör ich es nich mehr. der schwazze frank is ganz schön dicke mittlerweile.
Humpty Dumpty
18.03.2008 - 23:01 Uhr
Grandioses Album natürlich, aber die Produktion der "Mitten-In-Die-Fresse"-Tracks hätte etwas drastischer ausfallen dürfen. "Tame" bleibt viel zu zahm. Anders hier: http://youtube.com/watch?v=gcn0f5s-aas
honk
19.03.2008 - 02:51 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=q_31weRP_xc

Yihaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!!
Humpty Humpty
19.03.2008 - 22:23 Uhr
Das letzte Video spielt im Town & Country Club. Den gesamten Mitschnitt (40 Minuten, im Vorprogramm der Throwing Muses) gibt es auf der ersten Live-DVD "Pixies". Pflicht!
cds23
20.03.2008 - 14:43 Uhr
Mensch, Ihr Verbrecher. Jetzt habt Ihr mir wieder unbändige Lust auf dieses Album gemacht. Sicherlich das beste "Indie"-Album aller Zeiten.
honk
21.05.2008 - 22:19 Uhr
Ich empfinde es als überbewertet. Ob es das Album der 80er ist? Einige Sogns sind der Hammer, Gouge Away, andere zu plump.

DAs die Platte teilweise ausgezeichnet ist, mag ich nciht zu bezweifeln.
Senior Twilight Stock Replacer
21.05.2008 - 22:26 Uhr
Sehr richtig! Höre das Album selten im Stück an. Die erste Hälfte (Wave Of Mutilation!!) ist besser als die Zweite.

Surfer Rosa & Come On Pilgrim 9/10
Doolittle 7,5/10
Bossanova 7/10
Trompe Le Monde 9/10
Complete 'B' Sides 7/10
rainy april day
01.10.2008 - 16:47 Uhr
Doolitle 9,5/10
Surfer Rosa + Come On Pilgrim 9/10
Trompe Le Monde 8/10

Bester hier noch nicht als Highlight genannter Song: Crackity Jones :-)
Mullah Dadullah
02.10.2008 - 16:42 Uhr
Um mal gleich damit zu beginnen:
Die Pixies lernte ich durch "Fight Club",genauer gesagt natürlich durch "Where Is My Mind" kennen.Da ich den Song ebenso toll fand wie den Film,an dessen Ende er zu hören war,kümmerte ich mich nach einer Zeit um CDs der Band.
Da ich chronologisch vergehen möchte,habe ich mir von den Pixies erstmal die Surfer Rosa/Come On Pilgrim besorgt,welche ich allerdings für genial halte.
Von der Doolittle kenn ich bislang nur Debaser.(Übrigens habe ich mir im Zuge dessen gestern den Film "Un Chien Andalou" angesehen,um den es in dem Song über weite Strecken geht.Wirklich geniales Lied,sehr bizarrer aber auch interessanter Film.)
Die anderen 3 Alben der Pixies werde ich mir in naher Zekunft wohl ebenfalls zulegen.
fakeboy
02.10.2008 - 17:31 Uhr
gibt nur noch 2 andere, nicht 3...
Senior Twilight Stock Replacer
02.10.2008 - 17:35 Uhr
Wieso, er hat doch erst das Debüt und die EP?
fakeboy
02.10.2008 - 18:14 Uhr
nun, er erwähnt come on pilgrim, surfer rosa und doolittle, ab dann gibt's nur noch 2 weitere... aber anyway, was zählt ist: "doolittle" ist ein meisterwerk, ein album das ich immer und immer wieder anhören kann. mein liebstes von den pixies.
logan
03.10.2008 - 15:01 Uhr
Da sind einige starke Stücke drauf, und abwechslungsreich ist es auch. Aber manche Songs finde ich nur nett, und manchmal nervt die Stimme wirklich - jedenfalls auf Dauer.
Deaf
03.10.2008 - 15:23 Uhr
Auch ich möchte dieser Band, die ich viel zu spät kennen gelernt habe, meine Anerkennung aussprechen. "Surfer Rosa" & "Doolitte" tu ich mir hin und wieder sehr gerne an.
rainy april day
11.02.2009 - 20:12 Uhr
Hiermit erkläre ich Crackity Jones zum besten Song aller Zeiten.
The MACHINA of God
11.02.2009 - 20:16 Uhr
Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaja.
Matteo
11.02.2009 - 21:56 Uhr
Ich würde ihn nicht ganz so hoch sehen, aber er ist wirklich verdammt gut!

Danke für die Erinnerung ;)
RedHotGsus
11.02.2009 - 22:16 Uhr
ich glaube es ist fast unmöglich sich auf highlights auf diesem album festzulegen, weil einfach alle großartig sind. wenn mich jemand dazu zwingen würde, dann würde ich sagen: i bleed, monkey gone to heaven, hey und gouge away.
rainy april day
11.02.2009 - 23:49 Uhr
Nicht Debaser und Dead vergessen. Und ich liebe Kim Deals Hintergrundgesang/-gestöhne in Tame. Das Album ist einfach komplett scheisse gut.
logan
12.02.2009 - 00:31 Uhr
Ja, gerade 'Debaser' ist schon ziemlich geil. Überhaupt nimmt sich diese Mischung aus 90er-Jahre-Indie/Noise und 60er-Jahre-Melodik/Beschwingtheit ziemlich frisch aus. Dass das Ganze dann noch 1989 rauskam, zeigt, wie weit vorne die Band damit war.
Piepi
12.02.2009 - 08:02 Uhr
Allerdings sind beide Alben nicht die ultimativen Meisterwerke als die sie gerne verkauft werden. Klar, tolle Musik, aber eben nichts weltbewegendes. "Where is my mind?" ist trotzdem über vieles erhaben.
toterkater
12.02.2009 - 09:59 Uhr
Doolittle kein Meisterwerk? ist das dein Ernst?

und wie könnt ihr bei den Highlights (zu denen sicher mindestens die Hälfte ds Albums zählt) Wave of Mutilation vergessen?
Piepi
12.02.2009 - 10:23 Uhr
Vielleicht ist es auch einfach wieder nur das Pech des Zuspätgeborenen, dass mich nicht das Meisterwerk darin sehen lässt...
toterkater
12.02.2009 - 10:39 Uhr
nun ja, als das Album rauskam lag ich auch noch in den Windeln :)

Doolittle hat einfach durchweg großartige Songs und ist abwechlungsreich. und die Musik ist eine perfekte Symbiose aus lauten Gitarren und purem Pop (wobei man den Punkt evt eher der Surfer Rosa zugestehen könnte)
RedHotGsus
12.02.2009 - 15:06 Uhr
als das album rauskam war ich noch nicht mal geboren und ich finds trozdem geil, also ich glaube, dass hat nicht etwas damit zu tun...
rainy april day
19.02.2009 - 17:39 Uhr
Auf jeden Fall ein Meisterwerk. Das, was DIESES Album DAMALS losgetreten hat, ist dermassen unglaublich bahnbrechend... egal! Es ist schlicht ein großes, großes Album. Es ist so gut, dass ich manchmal niederknien möchte. Ein Album, für das man mit Leidenschaft Partei ergreift und das man euphorisch verteididt, wenn jemand es wagt, darin kein Meisterwerk zu sehen ;-)
LostInACity
19.02.2009 - 17:56 Uhr
Nicht schlecht, aber ich mag surfer rosa lieber.
Norman Bates
19.02.2009 - 19:53 Uhr
@LostInACity
Geht mir ähnlich. Meistens greife ich zu Surfer Rosa, wenn ich Pixies hören will.
The MACHINA of God
19.02.2009 - 20:00 Uhr
"Wave of mutilation"... hach, ich schmelze. "You think I'm dead but I sail awaaaaaaaahaaaayy."
RollOnRollOn
18.08.2009 - 14:03 Uhr
Hab Tickets für die "Doolittle" Tour.

Auch wenn ich mehr "Surfer Rosa" und "Come on Pilgrim" bevorzuge,die komplette Doolittle plus B-Sides (und weitere Klassiker) live zu hören,wird bestimmt der Hammer.
Das ihr Konzert in Deutschland noch nicht ausverkauft ist (im Gegensatz zum Rest der Tour),zeigt mal wieder das der Musikgeschmack in diesem Land weiterhin auf unterstem Niveau ist.

Dancing the Manta Ray....
The MACHINA of God
18.08.2009 - 16:09 Uhr
Hä? Gar nix mitbekommen davon.Wo spielen sie denn?
Bonzo
18.08.2009 - 16:49 Uhr
In Frankfurt.
Bonzo
18.08.2009 - 16:49 Uhr
Ich werde erscheinen. :)
Ruhrpottler
18.08.2009 - 17:02 Uhr
Das ihr Konzert in Deutschland noch nicht ausverkauft ist (im Gegensatz zum Rest der Tour),zeigt mal wieder das der Musikgeschmack in diesem Land weiterhin auf unterstem Niveau ist.

In Frankfurt vielleicht.....
toterkater
18.08.2009 - 20:57 Uhr
...deshalb wohn ich in Offenbach und hab mir ne Karte geholt :)
Kugelfisch
24.08.2009 - 18:38 Uhr
Bestes Album der 1980er. So!

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

16.10.2014 - 16:47 Uhr
Es gibt ein Reissue zum 25.!

Celebrating 25 years of the band's biggest selling album, Doolittle 25 brings together for the first time all the B-Sides, Peel Sessions and Demos, with almost half the tracks having not been commercially released before. This deluxe CD version contains an impressive 50 tracks with the original album on disc one, 2 full Peel Sessions & 6 B-sides on disc two and the complete album in demo form plus 7 bonus tracks on disc three. Like all other Pixies sleeves before it, Vaughan Oliver returns to reinterpret his original design and Simon Larbalestier’s photographs to create a stunning triple card wallet design, printed in metallic ink.

DISC ONE
Doolittle

1. Debaser (2.52)
2. Tame (1.55)
3. Wave of Mutilation (2.04)
4. I Bleed (2.34)
5. Here Comes Your Man (3.21)
6. Dead (2.21)
7. Monkey Gone to Heaven (2.57)
8. Mr. Grieves (2.05)
9. Crackity Jones (1.24)
10. La La Love You (2.43)
11. No. 13 Baby (3.51)
12. There Goes My Gun (1.49)
13. Hey (3.31)
14. Silver (2.25)
15. Gouge Away (2.45)

DISC TWO
Doolittle - B-Sides & Peel Sessions

Peel Session Recorded 18th October 1988
1. Dead (3.18)
2. Tame (1.58) *
3. There Goes My Gun (2.18)
4. Manta Ray (1.49)
Peel Session Recorded 2nd May 1989
5. Into The White (4.11) *
6. Wave of Mutilation (2.31)
7. Down To The Well (2.14)
'Monkey Gone To Heaven' B-Sides
8. Manta Ray (2.40)
9. Weird At My School (1.58)
10. Dancing The Manta Ray (2.14)
'Here Comes Your Man' B-Sides
11. Wave of Mutilation (UK Surf) (3.02)
12. Into The White (4.43)
13. Bailey's Walk (2.24)

DISC THREE
Doolittle - Demos

1. Debaser (3.00)
2. Tame (2.10) *
3. Wave of Mutilation (First Demo) (2.04) *
4. I Bleed (1.46) *
5. Here Comes Your Man (1986 Demo) (3.07)
6. Dead (1.35) *
7. Monkey Gone To Heaven (2.52) *
8. Mr. Grieves (1.42) *
9. Crackity Jones (1.21) *
10. La La Love You (2.08) *
11. No. 13 Baby - VIVA LA LOMA RICA (First Demo) (2.17) *
12. There Goes My Gun (1.29) *
13. Hey (First Demo) (3.22) *
14. Silver (2.11) *
15. Gouge Away (1.42) *
Bonus Demo Tracks
16. My Manta Ray Is All Right (2.30) *
17. Santo (2.17) *
18. Weird At My School (First Demo) (1.53) *
19. Wave Of Mutilation (1.30) *
20. No. 13 Baby (3.07)
21. Debaser (First Demo) (3.37) *
22. Gouge Away (First Demo) (2.08) *
*
Denotes Previously Unreleased
Fiep()
02.12.2014 - 17:20 Uhr
Bin ich der einzige, der darauf gewartet hat (derzeit nur digital, und ein wirklich sehr gutes album), und gerade etwas genervt ist, dass bei der Vinyl version nur die b-seiten und demos dabei sind, aber nicht das eigentliche album?
Sicher, praktisch für die die es haben, und nur de rest dazu wollen als ergänzung.
Und trotzdem, wen ich noch bedenke das die CD version das album dabei hat und günstiger ist, ... *grummel*

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

02.12.2014 - 17:33 Uhr
Wenn ich ehrlich bin, sollte so etwas viel mehr Schule machen. Das Album kann sich ja jeder dazu kaufen, aber wenn ich es schon habe, brauche ich es nicht noch mal.
Dass der Preis dann höher ist, sollte natürlich nicht sein.

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim