Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

James Blake - James Blake

User Beitrag
itch
08.06.2010 - 23:09 Uhr
jungspund aus uk, am Sonntag im Pudel, Hamburg!
kommt aus der reihe sciba, mount kimbie usw..
Lars
09.06.2010 - 01:27 Uhr
Also die CMYK EP ist schonmal ganz großartig. Unbedingt mal reinhoeren!
Zu den Referenzen wuerde ich noch The Field und die neue Trentemoller hinzufuegen.
peppey paloma
09.06.2010 - 07:17 Uhr
ja, die ep find ich auch klasse. freu mich, wenn von dem was auf albumlänge kommt.
Paul Paul
09.06.2010 - 08:13 Uhr
The Field und Trentemöller haben soundtechnisch jetzt wirklich nicht viel mit ihm zu tun. James Blake ist übrigens eine Hälfte von Mount Kimbie, die auch bald in den Pudel kommen werden. Diesen Sonntag kann ich leider nicht.
interessant wie ich finde
13.10.2010 - 23:49 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=oOT2-OTebx0
@paul paul
13.10.2010 - 23:59 Uhr
James Blake ist übrigens eine Hälfte von Mount Kimbi

das wäre mir aber neu...
oiuz
14.10.2010 - 09:17 Uhr
tritt aber live öfter mit ihnen im team auf. also habt ihr beide recht.
dr_zoolo
14.10.2010 - 09:49 Uhr
@interessant wie ich finde

jep. nicht umsonst bei pitchfork zu einem der "best new songs" gekürt. wusste übrigens nicht, dass er eine hälfte von mount kimbi ist. hab die ende august im vorprogramm von the xx gesehen und fand die ziemlich gut.
jungs
14.10.2010 - 15:32 Uhr
der ist keine hälfte von mount kimbie. was ist denn los mit euch?
Nieöls
14.10.2010 - 18:37 Uhr
Limit To Your Love ist so großartig. Album her bitte!
Nieöls
19.10.2010 - 23:03 Uhr
Ihr Ignoranten. http://de.wikipedia.org/wiki/Germkn%C3%B6del
Brummbär
16.12.2010 - 09:33 Uhr
Der Albumtitel wird wohl auch "James Blake" lauten. Auf dieses Album bin ich gespannt wie auf kein zweites.

Könnte in diversen elektronisch geprägten Jahrescharts ein gehöriges Wörtchen um die Spitzenplatzierung mitreden.
IFart
16.12.2010 - 10:12 Uhr
Ich freu mich auch drauf.
IFart
16.12.2010 - 10:16 Uhr
Limit to your love erinnert n bissl an Feist, find ich. Sogar die Klangfarbe der Stimme.
Brummbär
16.12.2010 - 10:19 Uhr
Ist ja auch ein Remix des Feist-Songs auf "The Reminder" :)
IFart
16.12.2010 - 10:21 Uhr
oh, ist mir jetzt n bissl peinlich
kein Remix
16.12.2010 - 11:09 Uhr
sondern eine Coverversion.
Brummbär
16.12.2010 - 11:18 Uhr
Wo liegt da der genaue Unterschied - unabhängig davon, dass man in der Presse tatsächlich nur was von einer Cover-Version ließt?
Brummbär
16.12.2010 - 11:21 Uhr
Vermutlich ist ein Cover zu 100% selber produziert, während beim Remix lediglich Spuren vom Original bearbeitet werden...
Hm, Egal.
IFart
16.12.2010 - 12:57 Uhr
Beim Remix wird Orginalgesang elektronisch, oder wie auch immer untermalt.
Beim Cover wird der Song komplett neu aufgenommen.
Deshalb wunderte ich mich, daß auch die Stimme etwas von Feist hat.

16.12.2010 - 13:25 Uhr
Es gibt auch einen rechtlichen Unterschied. Coverversionen darf man normalerweise ohne Erlaubnis der Songwriter kommerziell veröffentlichen (natürlich gehen ein Großteil der Einnahmen trotzdem an letztere), Remixe mit Original-Tonspuren nur mit Genehmigung.

Remix wird Orginalgesang elektronisch, oder wie auch immer untermalt.

Bezieht sich natürlich nicht nur auf den Gesang - im elektronischen Bereich beziehen sich ein Großteil der Remixe ja auf "Instrumenal"stücke...
sportsbruder
22.12.2010 - 10:09 Uhr
das album ist geleakt und ist verdammt stark. r&b für das neue jahrzehnt oder so. das wird dann wohl die erste 9.x des nächstes jahres bekommen.
Brummbär
22.12.2010 - 10:34 Uhr
puuh, ich weiß nicht, ob ich mich noch bis februar gedulden kann...
Reverend Green
23.12.2010 - 00:58 Uhr
Den Anwärter aufs Album des Jahres 2011 schon im Dezember '10 hören - ist doch auch mal ganz interessant.
Yelling Bird
23.12.2010 - 01:01 Uhr
oh wow, es ist tatsächlich ziemlich gut geworden.
Johnes Bloke
23.12.2010 - 02:10 Uhr
Stand der nicht mal im Wimbledon-Finale???
xm
23.12.2010 - 03:52 Uhr
ist das noch dubstep? :S
Reverend Green
23.12.2010 - 13:38 Uhr
äh, nö
james blake
24.12.2010 - 17:29 Uhr
hat bon iver die stimmbänder geklaut, super album.
Leatherface
27.12.2010 - 21:57 Uhr
Hmmm...auf den ersten Durchgang ist keiner der anderen Songs so gut wie Limit To Your Love, ist aber auch recht sperrig, muss ich noch ein paar mal hören.
Harald
28.12.2010 - 14:08 Uhr
Kenn das Album noch nicht. Aber ein derart poppiger Song wie "Limit to Your Love" ist ja auch eher die Ausnahme im bisherigen Werk. Ich brauch da auch immer einige Hördurchgänge, bis es zündet.
smörre
28.12.2010 - 21:10 Uhr
Ich bin total froh, dass der andere neue Song ("Wilhelms Scream") soo viel besser ist als "Limit To Your Love". Neo-Gospel deluxe. Hab auch gehört, dass das Album nur aus Vocalstücken besteht, das überrascht ja schon. Freue mich aber höllisch drauf. Ebenso übrigens auf Jamie Woon, dessen "Blue Truth" ja nichtmal auf dem Album landen wird und fast genauso gut ist wie "Night Air".
smörre
28.12.2010 - 21:10 Uhr
Ich bin total froh, dass der andere neue Song ("Wilhelms Scream") soo viel besser ist als "Limit To Your Love". Neo-Gospel deluxe. Hab auch gehört, dass das Album nur aus Vocalstücken besteht, das überrascht ja schon. Freue mich aber höllisch drauf. Ebenso übrigens auf Jamie Woon, dessen "Blue Truth" ja nichtmal auf dem Album landen wird und fast genauso gut ist wie "Night Air".
smörre
28.12.2010 - 21:11 Uhr
Ich bin total froh, dass der andere neue Song ("Wilhelms Scream") soo viel besser ist als "Limit To Your Love". Neo-Gospel deluxe. Hab auch gehört, dass das Album nur aus Vocalstücken besteht, das überrascht ja schon. Freue mich aber höllisch drauf. Ebenso übrigens auf Jamie Woon, dessen "Blue Truth" ja nichtmal auf dem Album landen wird und fast genauso gut ist wie "Night Air".
smörre
28.12.2010 - 21:11 Uhr
Ich bin total froh, dass der andere neue Song ("Wilhelms Scream") soo viel besser ist als "Limit To Your Love". Neo-Gospel deluxe. Hab auch gehört, dass das Album nur aus Vocalstücken besteht, das überrascht ja schon. Freue mich aber höllisch drauf.
smörre
28.12.2010 - 21:12 Uhr
Ich bin total froh, dass der andere neue Song ("Wilhel ms Scream") soo viel besser ist als "Limit To Your Love". Neo-Gos pel deluxe. Hab auch gehört, dass das Album nur aus Vocalstü cken besteht, das überrascht ja schon. Freue mich aber hölli sch drauf. Ebenso übrigens auf Jamie Woon, dessen "Blue Truth" ja nichtmal auf dem Album landen wird und fast genauso gut ist wie "Night Air".

ps: sry für das Zerhacken, aber der Spamfilter hindert mich gerade am Abschicken
Soup Dragon
29.12.2010 - 00:54 Uhr
"Wilhelms Scream" ist göttlich aber "Limit to Your Love" jetzt auch nicht unbedingt soooviel schlechter, oder?
musie
29.12.2010 - 07:02 Uhr
mir gefällt das gar nicht, dieser elektronische soul gesang... auf albumlänge nicht auszuhalten. aber der lobgesang ist sehr gross...
Leatherface
02.01.2011 - 18:17 Uhr
Wilhelms Screams ist das zweite Highlight auf dem Album. Der Rest ist noch ein bisschen unscheinbar, aber kommt bestimmt noch.
Reverend Green
02.01.2011 - 23:56 Uhr
Nach einer Woche Dauerrotation für mich ein unglaublich starkes Album. Der hohe Vocal-Anteil hat mich anfangs auch leicht verunsichert, macht die Musik aber noch intensiver. Highlights wüsste ich jetzt aber auch noch nicht herauszupicken, da alle Songs im Albumkontext wunderbar funktionieren.
@IFart
03.01.2011 - 12:33 Uhr
Komisch. Ich kenne zwar nur "Limit To Your Love", doch da erinnert mich Blakes Stimme ungemein an die von Monsieur Hegarty...
musie
03.01.2011 - 14:00 Uhr
genau diesen monsieur resp. sein hohes organ kann ich auch nicht ausstehen
Nieöls
04.01.2011 - 16:13 Uhr
Find das Album auch verdammt gut, auch wenns etwas dahinplätschernd war, die ersten zwei Hördurchgänge zumindest. Für mich aber schon das erste Highlight 2011, Höhepunkte auf dem Album sind die bereits erwähnten Wilhelm's Scream und Limit to your Love, aber auch I never learned to share ist ebenbürtig.

@@IFart musste auch an Antony denken, der Vergleich drängt sich auf anderen Liedern zum Teil noch stärker auf, aber nicht durchgehend. In Lindesfarne II klingt er wie Justin Vernon.
IFart
04.01.2011 - 16:56 Uhr
wo kann man sich denn mehr des neuen albums anhören?
pawibe
04.01.2011 - 17:06 Uhr
Genau, wo hört ihr euch das Album an?
H\e\u\lender V\o\g\el
04.01.2011 - 17:07 Uhr
keine ahnung, wo ich das her habe, auf jeden fall nicht aus dem internet.
james blake ihm sein album
04.01.2011 - 18:16 Uhr
gibts auch schon auf grooveshark zum streamen
IFart
04.01.2011 - 19:07 Uhr
das ist doch mal ne Aussage. Danke, bin gerade am Hören.
IFart
04.01.2011 - 20:18 Uhr
so, bin jetzt zwei mal durch und will die erste Euphoriewelle nutzen um unqualifiziert folgende Behauptung in den Raum zustellen.

Das ist wohl seit UNTRUE das schönste was in Sachen Elektronischer Musik veröffentlicht wurde.
Gordon Fraser
05.01.2011 - 07:05 Uhr
Gibt mir nichts.

Seite: 1 2 3 ... 12 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: