Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kylie Minogue - Aphrodite

User Beitrag
Leatherface
30.05.2010 - 02:54 Uhr
Unsere Kylie bringt am 5. Juli ein neues Album raus, mit dabei sind u.a. Stuart Price, Calvin Harris, die Scissor Sisters, Nerina Pallot und Starsmith als Produzenten. Leider gefällt mir die Single überhaupt nicht. Das ist kein "2 Hearts" und schon gar kein "Slow" oder "Can't Get You Out Of My Head", sondern eher eine dieser kitschigen Seifenblasen aus ihrer Stock, Aitken, Waterman-Phase. Nach den Killers hat es Stuart Price also erneut geschafft, die fürchterlichste Seite der 80er zu revivaln.
Quadratvogel
30.05.2010 - 14:00 Uhr
Die fürchterlichste Seite der 80er waren aber nicht SAW, sondern knapp davor Europe, Asia, Survivor und Foreigner, im Vorksmusnd AOR genannt.
Leatherface
30.05.2010 - 15:14 Uhr
Die fürchterlichste Seite der 80er waren aber nicht SAW, sondern knapp davor Europe, Asia, Survivor und Foreigner, im Vorksmusnd AOR genannt.

Stimmt, schmieriger Breitbein-Soft-Rock für Vokuhila-Träger ist eindeutig schlimmer. Hoffen wir mal, dass nicht jeder Furz der 80er eine Neuauflage wert ist.
manassas
30.05.2010 - 15:23 Uhr
Experte für ROCK-Musik ist Leatherface ja nun nicht, aber das ist ja bekannt.

1. Breitbein-Soft-Rock?

Nette Wortschöpfung. Was soll das sein?

2. Schmierig?

Ausgerechnet AOR-Bands?

3. VoKuHiLa?

Und alle Punks tragen Iros und alle Jazzer sind schwarz.

Ich glaube, Leatherface sollte lieber unter der Discokugel verbleiben und die Rockmusik den "breitbeinigen, schmierigen, etc." überlassen. Recht so?
Quadratvogel
30.05.2010 - 15:25 Uhr
Oh, da hab ich wohl nen Nerv getroffen. :D
manassas
30.05.2010 - 15:29 Uhr
Jau. Richtig "schmieriger Breitbein- (lassen wir das Soft mal weg) Rock wären nämlich AC/DC oder Motörhead, Airbourne oder Molly Hatchet.
Aber das werden Discohasen nie verstehen....
Leatherface
30.05.2010 - 15:34 Uhr
Süß.
Laura Facepalmer
30.05.2010 - 15:50 Uhr
ja stimmt, du bist echt süß mit deinen fehlplatzierten Gaga/Britney-Posts hier. Wie ein Don Quijote gegen die Windmühlen. Macht sicher Riesenspaß
Quadratvogel
30.05.2010 - 15:56 Uhr
ja stimmt, du bist echt süß mit deinen fehlplatzierten Gaga/Britney-Posts hier.

Warum sollte hier im Forum über alle mögliche Musik diskutiert werden, von The Notwist bis The National, von Lena Meyer-Landruth bis Andrea Jaeger, aber ausgerechnet bei Kylie Minogue sollte das nicht erlaubt sein, nur weil dir das nicht gefällt? Glaub mir, aber "fehlplatziert" ist hier eindeutig was anderes.
The MACHINA of God
30.05.2010 - 15:58 Uhr
Manassas' Beißreflex, sobald es auch nur ansatzweise in etwas seichtere Gefilde geht, ist echt immer wieder beeindruckend.

Kylie ist allerdings wirklich ziemlicher Mist. :) Und was immer alle an der Frau heiß finden, werde ich auch nie verstehen. Einziger Song mit ihr, den ich mag: "Kids" mit Herrn Williams.
Quadratvogel
30.05.2010 - 16:04 Uhr
Kylie ist allerdings wirklich ziemlicher Mist.

Sachen wie "Slow" oder "Can't Get You Out Of My Head" sind doch großartige, hochwertig produzierte Electropop-Songs.
The MACHINA of God
30.05.2010 - 16:07 Uhr
Nee, fand ich nie. "Slow" geht, aber "Head" hat mich damals immer zum Brechen verleiten wollen.
manassas
30.05.2010 - 16:26 Uhr
Soft (das Wort seicht ist abwertend) finde ich auch gut. Aber Fleet Foxes oder Pink Floyd (nur Beispiele) sollten es - für mich - schon sein.

.......ansonsten beisse ich......
Mixtape
30.05.2010 - 16:45 Uhr
Auch das letzte Album "X" ist hierzulande zu Unrecht etwas untergegangen, "Like a drug", "In my arms", "Wow" oder "Nu-di-ty", das auch Roisin Murphy gut zu Gesicht stände.
Stock, Aitken & Wassermann
30.05.2010 - 16:49 Uhr
I should be so lucky, lucky, lucky, lucky...!
Laura Facepalmer
30.05.2010 - 17:36 Uhr
@Quadratvogel

es geht nicht um diesen Kylie-Thread per se, sondern darum, dass sich ca. 97% von Leatherface's Postings um Acts wie Britney, Lady Gaga, Kylie, Natalie Imbruglia und Konsorten drehen. Und das ist nunmal in einem eher alternativ-orientierten Forum wie Plattentests schon recht fehlplatziert. Ich verstehe nicht, was er sich davon verspricht, wenn er immer diese ganzen Threads eröffnet und sich echauffiert, dass er ja gut gemachte Popmusik erkennt und schätzt und sich deswegen hier als Pop-Titan und -Experte in diesem Forum abfeiert. Das interessiert hier kaum jemanden, es ist einfach total dämlich und peinlich.
Berni
30.05.2010 - 18:30 Uhr
und sich echauffiert, dass er ja gut gemachte Popmusik erkennt und schätzt und sich deswegen hier als Pop-Titan und -Experte in diesem Forum abfeiert.

Macht er doch gar nicht, er schreibt nur, was er zum neuen Kylie-Minogue-Song denkt. Wenn's niemanden interessiert, muss niemand etwas dazuschreiben...

Zu "All The Lovers": nicht unbedingt S.A.W.-Frühphase, eher die I Believe In You/Giving You Up - Richtung. Zu monoton, um zu begeistern (war bei "Can't Get You..." aber auch nicht anders...). 4/10
@berni
30.05.2010 - 18:32 Uhr
schnauze
B-O-Y-T-O-Y
01.06.2010 - 09:42 Uhr
AC/DC oder Motörhead, Airbourne oder Molly Hatchet

Sind das Sontitel von Kylies neuem Album?

Klingen scheiße - wie die neue Single!
Miles
01.06.2010 - 11:55 Uhr
@ Ledergesicht & Berni & Boytoy

Ganz genau so seh ich das auch - aber die Trolle müssen ihren Frust doch irgendwo ablassen wenns schon im real Life nicht möglich ist.

All the Lovers ist leider noch belangloser als ich erwartet habe.
manassas
01.06.2010 - 13:29 Uhr
RüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüülpS!
TrolI
01.06.2010 - 15:53 Uhr
Herm Aphrodite
Leatherface
03.06.2010 - 18:38 Uhr
Trotz schwacher Single hat sie wieder ein tolles Video gemacht. Und sie sieht fantastisch aus.
Kylie-Fan
03.06.2010 - 19:06 Uhr
Schöner als in dem Video sieht sie eigentlich nur hier aus: http://tinyurl.com/334dgpo
manassas
03.06.2010 - 19:24 Uhr
Rülps!

03.06.2010 - 19:25 Uhr
laura facepalmer und manassas: das traumpaar alternativer lebensführung als streiter für recht und ordnung in der populärmusik. leatherface, beuge dich endlich der macht des guten und wahren! eröffne sofort einen thread über eine alternative rockband wie z.b. ac/dc!
manassas
03.06.2010 - 19:39 Uhr
EIN AC/DC-Thread ist gar nicht nötig, mir wäre KEIN Lady Gaga/Rihanna/Kylie/etc. wesentlich lieber.

Ansonsten entbitte ich ein herzliches....RÜLPS.
manassas
03.06.2010 - 20:23 Uhr
Sorry....entbiete natürlich.
@manassas
03.06.2010 - 20:26 Uhr
Ah, vielen Dank, habe jetzt eine Dreiviertelstunde darüber gegrübelt, was du genau meinst.
manassas
03.06.2010 - 20:32 Uhr
Nochmal sorry......
Norman Bates
04.06.2010 - 09:46 Uhr
Zu diesem Bild da oben: Das sieht aus wie eine Reptilienmaske aus einem Horrorfilm. Kylie sollte mal weniger Kleister im Gesicht auftragen.
manassas
04.06.2010 - 10:58 Uhr
....dann fällt das Gesicht aber auseinander....
Hallo
05.06.2010 - 22:31 Uhr
Kylie ist Müll, Müll, Müll.....
Fragehorn
06.06.2010 - 13:29 Uhr
Darf man als Manassas eigentlich "Where The Wild Roses Grow" gutfinden, sind schließlich ein männlicher, weißer Sänger und "echte Instrumente" dabei oder kommt man da in einen schwierigen Zwiespalt?
Dan
07.06.2010 - 23:11 Uhr

weiß nicht, wie ich die Single finden soll...
Miles
08.06.2010 - 14:07 Uhr
Mir gefällt das Instrumental in der Middle 8 des Songs!
manassas
08.06.2010 - 17:27 Uhr
18-21/5-12-16-19
Chico Dusty
04.07.2010 - 21:24 Uhr
"Get Outta My Way" ist wahnsinnig gut, so hat das schon lange niemand mehr hinbekommen. Der erste Eindruck des gesamten Albums ist durchweg positiv, toller house/dance/pop für den Sommer, und auch um einiges stärker als der Vorgänger.

mindestens eine 7/10, könnte noch zur 8 werden.

groovie
04.07.2010 - 21:49 Uhr
Get Outta My Way find ich auch super :)
Ansonsten find ich das Album auf jeden Fall geradliniger als "X". Meine Highlights: Get Outta My Way, Aphrodite, Cupid Boy, Too Much :)
B-O-Y-T-O-Y
05.07.2010 - 07:30 Uhr
Get outta my way - bester Albumsong!

Muss ne Single werden!
Sombrero
06.07.2010 - 00:39 Uhr
Ich weiß net was des für ne scheiße auf plattentests.de ist, aba ihr habt ja ma voll ains an der Waffel! Des Album is super!!!!!! Von Musik keine Ahnung!!! Mindestens ne 8/10! Außerdem ist sie voll scharf!

06.07.2010 - 03:02 Uhr
alter, bei plattentests arbeiten nur vollprofis. wenn die also sagen dass deine platte scheiße is hast du gefälligst den mund zu halten und dich zu schämen.

06.07.2010 - 08:42 Uhr
und nimm den dämlichen sombrero vom kopf wenn du ins forum kommst.
Chico Dusty
06.07.2010 - 18:52 Uhr
Oh Mann, "Get Outta My Way" und "Cupid Boy" nicht bei den Highlights? vorhersehbar, klebrig, in jeder Sekunde übertrieben gut gelaunt? windschiefe Synthies? sorry, aber die Rezi kann ich nicht ernst nehmen.
Leatherface
09.07.2010 - 18:59 Uhr
Angenehmes Album, überraschend konsistent für ihre Verhältnisse. Durchgehend luftig, leicht und unterhaltsam, stark produziert, sicher nicht innovativ und ohne Übersongs, aber mit einem starken Eröffnungs-Trio (Ja, auch All the Lovers, das ich zuerst nicht mochte). Viel mehr kann man eigentlich nicht von ihr erwarten. 6/10

Und dass das bei spießigen PT-Redakteuren nicht gut ankommt - erwartet und geschenkt.
Nur als Frage
09.07.2010 - 19:14 Uhr
Wieso gleich persönliche Beleidigungen, wenn jemand den eigenen Geschmack mal nicht teilt?
Leatherface
09.07.2010 - 19:30 Uhr
Ach Gott, ist doch einfach erwartbar. Ich hab nichts dagegen, dass PT was gegen Mainstream-Dancepop hat, aber warum dann überhaupt besprechen, wenn eine gerechte Besprechung von vorn herein ausgeschlossen ist - dass das auch ganz anders geht, zeigen ja zahlreiche Magazine, wo derlei Platten durchaus genauso gut abschneiden können wie vermeintlich "kredible" Platten. Dass zwischen Robyn und Kylie 5 Punkte liegen, ist Blödsinn, auch wenn Robyn das bessere Album gemacht hat. Aber in der spießigen PT-Haltung ist Robyn halt kredibel und Kylie nicht und das bedeutet für Letztere direkt mal 2-3 Punkte Abzug.
hm
09.07.2010 - 21:02 Uhr
Wenn man sich das ganze ein wenig überlegt ist es doch unglaublich amüsant dass das nicht-so-sehr-mögen von "Mainstream-Dancepop" im Weltbild mancher "spießig" ist.


;)
Tropf
09.07.2010 - 21:09 Uhr
Und wenn das neue Album von Fräulein Kylie nun doch in den Augen der meisten Menschen mit einem gewissen Mindestmaß an Geschmack und Musikverständnis nun einfach ziemlicher Schrott ist und die schlechte Bewertung nicht allein auf die vermeintliche Spießigkeit gewisser Plattentests-Redakteure zurückzuführen ist? Nur so eine Überlegung.
Leatherface
09.07.2010 - 21:12 Uhr
Und wenn das neue Album von Fräulein Kylie nun doch in den Augen der meisten Menschen mit einem gewissen Mindestmaß an Geschmack und Musikverständnis nun einfach ziemlicher Schrott ist

Einige dieser Menschen finden es sogar besser als ich.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: