Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Efdemin - Chicago

User Beitrag
Hölzern van Bölzken
26.05.2010 - 17:56 Uhr
Gutes Teil !!!
Ziemlich Jazzig!!

Gibts ne Rezi?
Harald
26.05.2010 - 20:16 Uhr
Ich hab eben noch drüber nachgedacht, dass die bisher nirgendwo im Sortiment der Promos dabei war. Müssen wir mal checken.
Hölzern van Bölzken
01.06.2010 - 19:00 Uhr
Naja nicht wirklich jazzig ....aber fantastisch!!!

sonst interessierts keinen????
Kyuss
21.07.2010 - 19:28 Uhr
Doch mich :)

Gefällt mir auserordentlich gut!
Tubshell
21.07.2010 - 21:05 Uhr
Doch, auf jeden Fall ne gute Platte. Aber eine, die Zeit braucht. Mir zumindest hat sie sich nicht auf Anhieb erschlossen. Auch in der Hinsicht komplett anders als der Vorgänger.
Hat so ein bisschen das Problem, dass ihr ein Hit o.ä. abgeht. Wenn die Platte läuft, find ich sie prima. Aber ich seh eigentlich selten einen Grund sie aufzulegen - da drängen sich andere Platten doch mehr auf.

Trotzdem, ne solide 7/10 hat sie von mir allemal verdient. Ist aber eine dieser Platten, bei der ich jede Wertung nachvollziehen kann. Die gibt dir so viel, wie du bereit bist Zeit in sie zu stecken.


PS: Wer mit dem Namen Efdemin nichts anfangen kann und hier was jazziges erwartet, dürfte wirklich etwas erstaunt sein... ^^
Harald
29.08.2010 - 21:17 Uhr
Hab lange nicht reingefunden und sie daher eher links liegen gelassen. Heute hat's gezündet. Passt vielleicht auch eher in den Herbst. Ist ja doch ne sehr ruhige, sehr detaillierte Platte, die gut zu langen Abenden passt. Muss man eher wie ne Ambientplatte hören.
tommi
10.09.2010 - 10:47 Uhr
schon ein sehr merkwürdiges album. auf der einen seite ziemlich unaufregend, kein lied das hervorsticht, auf der anderen seite aber irgendetwas, das einen nicht loslässt.
tolle produktion auf jeden fall. schöner bass, sehr klarer und sauberer sound, aber trotzdem mit einer gewissen wärme.

das statement von tubshell kann ich größtenteils auch so unterschreiben.
von der atmosphäre her würde ich das album mit "black noise" von pantha du prince vergleichen. gefällt mir in etwas gleich gut und würde deshalb für "chicago" auch ne 8/10 zücken.

@Harald
ich weiß, dass dir die frage nicht gefällt, aber wie würdest du das album zahlenmäßig einordnen?
Harald
10.09.2010 - 20:35 Uhr
so 7-8. wie du schon sagst: seltsam unaufregend. man muss entsprechend in stimmung sein, um die platte zu genießen.

16.02.2011 - 17:57 Uhr
http://www.residentadvisor.net/feature.aspx?1290

I remember parties in Hamburg when people played only this kind of music—the Profan, Studio 1 stuff the whole night and people were dancing all night. Can you imagine a party like this today? People wouldn't even move, they would complain about the sound. "There's no short, one bar vocal loop, no Nina Simone rip-off white German guy sampling some a-hundred-times-abused song again." It's so sad sometimes what is happening today.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: