Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


30 Jahre Einstürzende Neubauten

User Beitrag
Ratatatat
14.05.2010 - 10:09 Uhr
von neubauten.org:

"3 Dekaden Einstürzende Neubauten

2 Nächte wird gefeiert

Seit 30 Jahren ist die Berliner Band fester Bestandteil der internationalen Avantgarde-Musikszene. 2010 soll das Bühnenjubiläum mit einer Tournee durch Europa und die USA gefeiert werden. Gespielt wird in ausgewählten Metropolen aber auch an Orten, die der Band am Herzen liegen.
Bei der Jubiläums-Tour wird es jedoch nicht bei einem Konzert bleiben. Die Band gastiert einen zusätzlichen Tag und präsentiert den Fans einen bunten Abend mit den Einstürzenden Neubauten.

Konkret heisst dies: am ersten Abend spielt die Band ein grosses Konzert durch 3 Dekaden Neubauten Material. Der zweite Abend teilt sich in 3 Programmpunkte.

Eingeleitet wird mit Filmen und Installationen. Danach spielt die Band ein weiteres aber kürzeres Konzert als am Vorabend, bei dem sich die Neubauten mit Material beschäftigen, das entweder noch nie, schon lange nicht mehr oder nie in dieser Form live gespielt wurde.

Abgerundet wird der Abend mit Shows und Performances der einzelnen Neubauten Mitglieder, die von Stadt zu Stadt neu zusammengestellt werden:
Blixa Bargelds VOCAL ACROBATICS
Alexander Hackes SHIP OF FOOLS mit Danielle de Picciotto
Andrew Unruhs DRUMTABLES
Jochen Arbeits SOLO ACTIVITIES
Rudolf Mosers MOSERMEYER
plus GÄSTE
The line up will differ from city to city.

Oct 14 2010 EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Melkweg, Amsterdam, NL.
venue | ticket info coming soon

Oct 15 2010 an evening with EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Melkweg, Amsterdam, NL.
venue | ticket info coming soon

Oct 16 2010 EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
The Forum, London, UK.
venue | ticket info coming soon

Oct 17 2010 an evening with EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Garage, London, UK.
venue | ticket info coming soon

Oct 20 2010 EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Klubi, Tampere, FI.
venue | ticket info coming soon

Oct 21 2010 an evening with EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Pakkahuone, Tampere, FI.
venue | ticket info coming soon

Oct 23 2010 EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Columbiahalle, Berlin, DE.
venue | ticket info coming soon

Oct 24 2010 an evening with EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Columbia Club, Berlin, DE.
venue | ticket info coming soon

Oct 30 2010 EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Fuzz, Athens, GR.

Oct 31 2010 an evening with EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Auditorium Tecnopolis, Athens, GR.

Nov 04 2010 EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Vega SP, Copenhagen, DK.
venue | ticket info coming soon

Nov 05 2010 an evening with EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Vega, Copenhagen, DK.
venue | ticket info coming soon

Nov 06 2010 EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Sodra Teatern, Stockholm, SE.
venue | ticket info coming soon

Nov 07 2010 an evening with EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Cirkus, Stockholm, SE.
venue | ticket info coming soon

Nov 11 2010 EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Archa, Prague, CZ.
venue | ticket info coming soon

Nov 12 2010 an evening with EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Archa, Prague, CZ.
venue | ticket info coming soon

Nov 13 2010 EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Estragon, Bologna, IT.
venue | ticket info coming soon

Nov 14 2010 an evening with EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Locomotiv, Bologna, IT.
venue | ticket info coming soon

Nov 16 2010 EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Cité De La Musique, Paris, FR.
venue | ticket info coming soon

Nov 17 2010 an evening with EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Cité De La Musique, Paris, FR.
venue | ticket info coming soon

Nov 18 2010 EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Ancienne Belgique, Brussels, B.
venue | ticket info coming soon

Nov 19 2010 an evening with EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN
Ancienne Belgique, Brussels, B.
venue | ticket info coming soon"
Magge
14.05.2010 - 13:10 Uhr
sehr geil! leider fehlt ein stop in stgt.:-)
Beirut___*79
15.05.2010 - 19:41 Uhr
30 Jahre "anders"__________
Oha
15.05.2010 - 23:56 Uhr
Nur damit ich das richtig verstehe: Seit 30 Jahren stürzen neu gebaute Häuser ein und die Bauaufsicht unternimmt nichts dagegen?
@ Oha
16.05.2010 - 02:00 Uhr
Es gibt Witze, die man einfach nicht erzählen sollte.
Stan
16.05.2010 - 03:08 Uhr
Blech Fliegwek
Oraearon
28.10.2010 - 11:48 Uhr
Eigentlich irgendjemand in Berlin dabei gewesen?

28.10.2010 - 17:09 Uhr
das ist doch physikalisch völlig unmöglich dass so ein einsturz eines neu gebautet hauses 30 jahre lang andauern kann, der muss ja in superzeitlupe umfallen!

28.10.2010 - 17:14 Uhr
Die Band heißt aber nicht "Einstürzender Neubau", du Hansl.

28.10.2010 - 17:37 Uhr
welches band?!?!?

28.10.2010 - 17:48 Uhr
"Die Thread" wollt ich natürlich schreiben. Das Wort "Band" kiegt auf meiner Tastatur direkt neben dem Wort "Band", sorry.

28.10.2010 - 18:00 Uhr
du meinst "neben dem Wort 'Band'" oder?

28.10.2010 - 18:10 Uhr
Nein, neben "dem Wort 'Band'"

Wie heißt du eigentlich?
Beirut___*79
17.11.2010 - 22:26 Uhr
Das Konzert in Paris gibt es hier zu sehen

http://liveweb.arte.tv/fr/video/Les_30_ans_Einsturzende_Neubauten/
jk
17.11.2010 - 22:30 Uhr
ist das ein livestream von heute abend?
Beirut___*79
17.11.2010 - 22:32 Uhr
nein vom 16.11.2010
Der kleinste gemeinsame Thailänder
17.11.2010 - 22:34 Uhr
geil !
qwertz
17.11.2010 - 22:47 Uhr
Sehr geil! Aber wird bei euch auch nur die erste Viertelstunde abgespielt?
Melena Peru
17.11.2010 - 22:51 Uhr
ja, leider
qwertz
18.11.2010 - 22:50 Uhr
Mittlerweile funzt es und ist wie erwartet genial.
Beirut__*79
15.12.2010 - 10:41 Uhr
Schönes aktuelles Interview mit Herrn Bargeld

http://thequietus.com/articles/05302-einsturzende-neubauten-blixa-bargeld-interview
Castorp
10.07.2011 - 19:13 Uhr
Auch sehr schön:

http://www.youtube.com/watch?v=rHBNGr7pLVE

Weiß jemand wie alt das ist?

regger

Postings: 230

Registriert seit 31.03.2021

18.04.2024 - 08:30 Uhr
Als Nichtkenner - was ist zum Einstieg zu empfehlen von den EN?

ZoranTosic

Postings: 997

Registriert seit 22.04.2020

18.04.2024 - 08:38 Uhr
Ich würde chronologisch vorgehen. Meine Favoritenphase sind die 80er. Von Kollaps bis Haus der Lüge.

Da gibt es hier aber sicherlich auch ganz andere Meinungen. ;-)

Kontermutter

Postings: 211

Registriert seit 04.03.2023

18.04.2024 - 18:06 Uhr
Meine Favoritenphase sind die 80er. Von Kollaps bis Haus der Lüge.
Ich denke, dass das unter EN-Sympathisanten doch ziemlich Konsens ist. :D Ich denke, dass 1/2 Mensch und Haus der Lüge am repräsentativsten sind für den Sound der Band.

Talibunny

Postings: 2164

Registriert seit 14.01.2020

18.04.2024 - 18:46 Uhr
Meine Favoritenphase sind die 80er.

Klaro.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 3615

Registriert seit 12.12.2013

18.04.2024 - 21:09 Uhr
Wobei sie auch später noch viele tolle Sachen gemacht haben. "Tabula rasa" ist so ne Art Link zwischen 80ern und 90ern. "Ende neu" hat Schwächen, aber auch einige ihrer schönsten Songs. "Silence is sexy" markiert einen zweiten Höhepunkt. Danach geht's dann so langsam ins Alterswerk über, wobei keines der Alben nach 2000 schlecht ist.

Ihren Peak als innovative Band hatten sie sicher in den 80ern, werde nie vergessen, wie sehr mich "1/2 Mensch" beim ersten Hören zerlegt hat. "Haus der Lüge" ist auch grandios.

NeoMath

Postings: 1776

Registriert seit 11.03.2021

18.04.2024 - 21:12 Uhr
...öffne eine andere Tür!

ZoranTosic

Postings: 997

Registriert seit 22.04.2020

18.04.2024 - 22:13 Uhr
@christopher: die 1/2 hat mich damals auch völlig zerstört. Müsste ich Wahrscheinlich nie wieder hören weil sie sich so in mein Gehirn gefressen hat. Absolut grandios - taucht auch in meiner 80er Liste auf :-)

Randwer

Postings: 2847

Registriert seit 14.05.2014

18.04.2024 - 22:17 Uhr
so isses, das dringt rein ins ZNS :D

ijb

Postings: 5968

Registriert seit 30.12.2018

18.04.2024 - 23:55 Uhr
Als Nichtkenner - was ist zum Einstieg zu empfehlen von den EN?
Ich denke, dass das unter EN-Sympathisanten doch ziemlich Konsens ist. :D Ich denke, dass 1/2 Mensch und Haus der Lüge am repräsentativsten sind für den Sound der Band.


Das "Ding" ist vielleicht, dass die Band in den 80ern einfach eine sehr andere Band war als dann ab 2000 (Silence is Sexy bis heute). Es sind ja von der Usprungsbesetzung nur drei Mitglieder von (fast) Anfang bis heute dabei. In den 90ern hat sich die Band deutlich gewandelt, besonders dann seit Jochen Arbeit und Rudolph Moser dabei sind. Ich finde beide Phasen gleichermaßen empfehlenswert, jede auf ihre Weise. (Und eigentlich von den regulären Alben auch alle hörenswert.)

Die Alben aus den 2000ern ("Silence is Sexy", "Perpetuum Mobile" und "Alles wieder offen") finde ich großartig und die stehen den Klassikern der ersten Phase in Qualität nicht nach. Auch "Alles in allem" gebe ich 10/10.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim