Smartphones

User Beitrag
VELVET UNDERGROUND
21.02.2012 - 08:21 Uhr
Was kostet derzeit ein iphone?
Fakt
21.02.2012 - 08:53 Uhr
Solche Vergleichstests sind meistens viel zu fokussiert auf Specs und Benchmarks. Customer-Satisfaction-Zahlen sprechen eine völlig andere Sprache, weil es langfristig auf Robustheit und eine einheitliche User Experience ankommt. Wenn ich mein Galaxy S mit meinem iPod Touch vergleiche, dann ist es gar keine Frage, welches das ausgereiftere, durchdachtere und v.a. stabilere System ist. Und wenn Samsung keine Quantensprünge beim S2 gemacht hat, dann wird das da nicht anders sein.

Einfach mal die ideologischen Scheuklappen abnehmen.
android
21.02.2012 - 10:11 Uhr
Bin mit meinem HTC Sensation sehr zufrieden.
Orphaned
21.02.2012 - 10:38 Uhr
Customer satisfaction bei apple=apple produkt besitzen und ueber all die maengel hinwegsehen...das zum thema scheuklappen.
Fakt
21.02.2012 - 12:57 Uhr
@android

HTC hat das mit der Software in der Tat besser im Griff als Samsung, das Sense UI auf dem Desire von meiner Freundin ist wirklich ansehnlich.

@Orphaned

Re: Scheuklappen - ich besitze und benutze beide Systeme und kann vergleichen. Wie sieht's bei dir aus? Und ist Apple deiner Meinung nach nur durch Manipulation und Blendung dummer Menschen zum wertvollsten Unternehmen der Welt aufgestiegen, oder könnte es doch ein klitzekleines bisschen an den Produkten selbst liegen? Aber nein warte, das ist alles nur Propaganda und Marketing, das können die anderen Firmen nämlich nicht.
Ja, ja
21.02.2012 - 13:05 Uhr

Für viele Menschen muss es immer das neuste Handy bzw. inzwischen Smartphone sein, in der Wohnung muss mindestens ein LCD- oder LED-Fernseher hängen und auch die Lebensdauer anderer elektronischer Produkte nimmt immer weiter ab. Dabei liegt es häufig nicht daran, dass die Geräte nicht mehr funktionieren, sondern schlicht an der Tatsache, dass die veralteten Modelle einfach keine geeigneten Statussymbole mehr sind. Darüber hinaus wird man auch tagtäglich in allen Medien mit der Botschaft bombardiert, dass man das neuste Handy braucht und kaufen sollte oder der neue LCD-TV ein echtes Schnäppchen ist. Während sich Hersteller und Elektronikhändler so eine goldene Nase verdienen und dieser Trend von Börse und Medien nicht kritisch hinterfragt wird, sondern die gestiegenen Umsatz- und Absatzzahlen von Herstellern wie Nokia, Apple & Co. gefeiert werden, hat dieser hemmungslose Konsum natürlich auch eine Kehrseite. Und zwar den giftigen Elektroschrott, der in Afrika die Gesundheit von Menschen und die Umwelt vergiftet.

Denn leider ist es heute für die Elektronikhersteller immer noch billiger, die benötigten Rohstoffe wie z.B. Kupfer in Minen abbauen zu lassen, als die Ressourcen aus den alten Geräten zu recyceln und in den neuen Geräten wieder zu verwerten. Da die Umweltschutzbedingungen in Entwicklungsländer wie Ghana nicht so hoch oder kaum vorhanden sind, nutzen die Industrienationen sie als Müllhalden für giftige oder schwer entsorgbare Materialien wie eben Computer oder Handys. Die “Entsorgung” erzeugt in diesen Ländern dadurch deutlich weniger Kosten, weshalb tonnenweise Elektroschrott aus Europa, den USA und Japan in Afrika landet.

Diese riesigen und ungesicherten Müllhalden voll giftigem Müll aus den reichen Ländern verseuchen aber nicht nur die Umwelt, sie sind auch das Territorium der ärmsten Menschen dieser Länder. Männer, Frauen und Kinder, die auf ihnen nach verwertbaren Gegenständen suchen und die Elektrogeräte verbrennen um an die Kabel und Metallteile darin zu gelangen. Dabei atmen sie den gesundheitsschädlichen Rauch ein und kommen unaufhörlich mit hochgiftigem Blei, Quecksilber oder Flammschutzmitteln in Berührung. Die verbrannten und nicht verwertbaren Reste landen einfach auf der Erde oder im Fluss, wo sie dann zu allem Überfluss auch noch das Grund- bzw. Trinkwasser vieler Dörfer verseuchen.

Dabei gibt es eigentlich ein weltweites Exportverbot für Elektroschrott, das von dubiosen Geschäftemachern aber einfach umgangen wird, indem der Schrott als Second-Hand-Ware gekennzeichnet wird. Greenpeace fordert deshalb bereits seit langem den Aufbau eines globalen Rücknahmesystems von den Herstellern von Unterhaltungselektronik. Nur so könnte die Entsorgung auf Kosten der Ärmsten und der Umwelt ein Ende finden. Allerdings würden die Kosten der umweltgerechten Wiederverwertung dann vielleicht auch die Schnäppchenpreise von Elektronikgeräten beenden. Vielleicht wird es aber auch ohnehin wieder Zeit, Produkte wieder länger als bis zur nächsten modellgeneration zu nutzen.
Orphaned
21.02.2012 - 14:34 Uhr
90% hype. als naechszes sagst du mir bose macht die besten kopfhoerer und mcdonalds das beste essen.
Orphaned
21.02.2012 - 15:00 Uhr
Das iphone ist unpraktisch...keine speichererweiterung.umstaendlicher und teurer akkuaustausch. vglweise schwache hardware und software diktatur durch apple. nur dumm und versnobbt kauft iphone. lustigerweise ist der preis bei apple zu einem pro argument geworden.obwohl material und arbeitsbedingungen fragwuerdig sind...tja das marketing will bezahlt werden um den schein zu wahren
Orphaned
21.02.2012 - 15:09 Uhr
http://m.focus.de/digital/multimedia/kingston-wi-drive-mehr-speicher-fuer-iphone-ipad-und-ipod_aid_673385.html

lol apple fail. selbst fuer standards dumm und daemlich zahlen muessen.hahaha
Orphaned
21.02.2012 - 15:11 Uhr
Apple=dem kunden standards vorenthalten um spaeter teuer bezahlen zu lassen...und die debile apple gemeinde feiert
So-Sager
21.02.2012 - 15:34 Uhr
Die Einen sagen so, die Anderen so.
Orphaned
21.02.2012 - 15:39 Uhr
Das ist vllt fuer dich so aber die realitaet sieht anders aus
So-Sager
21.02.2012 - 15:40 Uhr
Die Einen sagen so, die Anderen so.
?...?
21.02.2012 - 15:53 Uhr
Wisst Ihr, das ist im Grunde schon nicht anders, dennoch aber fällt es durchaus unter diese Kategorie. Mann sollte vielmehr aufpassen, was die Folge sein könnte. Ist es nicht schon längst so, das nicht jeder Bereich beinflusst wird?
Fakt
21.02.2012 - 16:13 Uhr
90% hype

Super, ich wette Samsung wüsste auch gern, wie man einen Hype 5 Jahre aufrecht erhalten kann und damit Exxon Mobil überholt. Dein Weltbild ist erschreckend simpel. Du bist nicht zufällig auch im heise.de-Forum unterwegs?

als naechszes sagst du mir bose macht die besten kopfhoerer und mcdonalds das beste essen.

Ah, das Millionen-Fliegen-können-nicht-irren-fresst-Scheiße-Argument. Du *bist* im heise.de-Forum unterwegs.

Das iphone ist unpraktisch...keine speichererweiterung.umstaendlicher und teurer akkuaustausch.

Willst du ein Smartphone oder oder ein Bastel-Set? Von sämtlichen Use-Cases, die ein Smartphone so hat, sind "Akkuwechsel" und "Speichererweiterung" so ungefähr die irrelevantesten.

vglweise schwache hardware

Du kannst dir gern auf deine Super-Duper-Quad-Core-CPU einen runterholen, ich persönlich hätte lieber einen Browser, der nicht ruckelt und in jeder Situation verzögerungsfrei auf Gesten reagiert. Du würdest bestimmt auch ein Homer-Mobil kaufen, wenn du könntest.

und software diktatur durch apple.

Was fehlt dir denn im Appstore? Oder geht es "um's Prinzip"?

nur dumm und versnobbt kauft iphone.

Versnobbt? Wach mal auf, das iPhone ist im absoluten Mainstream angekommen. Als Statussymbol ungefähr so tauglich wie ein VW Golf.


lustigerweise ist der preis bei apple zu einem pro argument geworden.


Versuch doch bitte, dein 2 Jahre altes S2 auf ebay zu verticken, und dann reden wir nochmal über Kosten.


obwohl material und arbeitsbedingungen fragwuerdig sind...tja das marketing will bezahlt werden um den schein zu wahren


Samsung hingegen produziert ausschließlich in Wolkenkuckucksheim und das Marketing-Budget wird an blinde krebskranke Kinder gespendet.
Orphaned
21.02.2012 - 17:45 Uhr
Wenn ein Hype sich so festgesetzt hat kann man lange davon zehren, totaler schrott ist ein iPhone nun auch nicht, aber sicherlich nicht das beste Handy.

Da gibt es genügend elendlange vergleichstest die fair und objektiv gehalten sind und meistens gewinnt die konkurrenz, speziell samsung mit dem S2.

Und es ist doch so, dass man bei apple die 200 Euro mehr fürs Marketing bezahlt, das material und die herstellung(Foxconn) kanns ja nicht sein und das obwohl das iphone sich immer noch am meisten verkauft hat, Samsung ist aber mittlerweile auf Augenhöhe und verkaufen manchmal sogar mehr Handys, ich denke das bleibt so.

Und vllt. noch eine Wette:
es gibt mehr menschen die sich zuerst ein iPhone und dann ein Samsung gekauft haben als umgekehrt UND es gibt mehr Menschen die dann vom Samsung überzeugt waren und nicht umgekehrt. DU LUSCHE!
Orphaned
21.02.2012 - 17:47 Uhr
du und dein Customer Satisfaction, bei Apple Produkten reicht den Kunden der Snob-Effekt und die Einbildung Apple wäre immer noch der kleine elitäre Kreis der die "großen" Ärgert.. mittlerweile IST Apple DAS allesverschlingende, größenwahnsinnige, kontrollsüchtige Monster geworden, wohl bekommts du huso.
Bewerter des Threads
21.02.2012 - 17:58 Uhr
Fakt 1:0 Orphaned
Orphaned
21.02.2012 - 18:04 Uhr
Realität 1:0 Apple-Kunden
verzweifelt suchender
21.02.2012 - 21:05 Uhr
hallo, wo finde ich ein modernes handy ohne schnickschnack (ich muss damit keine pizzen backen können etc.) und ohne geplante obszoleszenz (also das ding darf ruhig mehr als fünf jahre halten)? bitte um empfehlungen.
nb
21.02.2012 - 23:01 Uhr
Das iPhone läuft wohl flüssigler als so manches Android Smartphones. Aplle hatte ne Weile das beste Smartphone. Aber spätestens seit dem S2/Sensation ist die Vorherrschaft vorbei.

Das S2 macht einfach Spaß, kurz gerootet und unzählige Custom Roms oder Kernels stehen einem zur Verfügung (empfehle den Speedmod Kernel). Wenn man Lust hat sieht die Öberfläche jede Woche komplett anders aus, und dafür braucht man keine 5 minuten investieren. Da kann man so lange Jailbreaken wie man will ;)

Eine Sache die für MICH gar nicht geht, sind die 3,5 Zoll des iPhonens. S2 mit den 4,3 ist schon grenzwertig klein. Wird ersetzt wenn das Note ende des Jahres erneuert wird.

Aber danke an Apple - die zwar das Rad nicht neu erfunden haben, aber durch den Hype die Konkurrenz aufgeweckt haben.

Ohne iphone hätten wir kein S2 ;)
lnfo
21.02.2012 - 23:59 Uhr
nb = Orphaned
Orphaned
22.02.2012 - 04:34 Uhr
Nee. nb=einfach ein weiterer NICHT schwachsinniger Apple Kunde
geplante obsoleszenz
25.02.2012 - 15:08 Uhr
Schneller, smarter, größer

Jetzt kommen die neuen Smartphones

jcd
28.02.2012 - 13:46 Uhr
gibts meinungen zum galaxy nexus?
Neues Smartphone
20.03.2012 - 20:13 Uhr
Wann?
Neues Smartphone
20.03.2012 - 20:14 Uhr
Wann?
Post von Wagner
17.06.2012 - 19:06 Uhr
Liebes Handy,

heute in BILD kann man Dich testen, wie handysüchtig, krank man ist. Krank ist ein Mensch, der sich ohne Handy amputiert fühlt, als würde eins seiner Glieder fehlen.

Ja, leider ist es so. Wir leben in einer Handy-Diktatur. Man guckt sich nicht mehr an, der Mensch ist nicht mehr Empfangsstation. Man kennt das Display besser als das Gesicht des Partners. Man isst Spaghetti, simst, liest E-Mails.

Das Handy hat uns verändert. Wir wollen überall gleichzeitig sein, Tag und Nacht erreichbar sein.

Wie war es früher, als wir kein Handy hatten?

Es war ein Leben mit Telefonzellen und Liebesbriefen. 20 Pfennige kostete ein Anruf für: „Ich liebe Dich.“ 10 oder 15 Pfennige ein Brief.

Es war eine langsamere Zeit, eine schönere Zeit.

Herzlichst,

F. J. Wagner
Werkzeuge des Bösen?
06.07.2012 - 14:50 Uhr
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/iphone-debatte-zwischen-foxconn-arbeiter-und-aegyptischem-revolutionaer-a-842017.html
Werkzeuge des Bösen
06.07.2012 - 15:32 Uhr
Ich bin übrigens schwul.
Macht süchtig
07.07.2012 - 16:22 Uhr
Liebe Leserin,

lieber Leser,

wollen Sie sich Ihr Leben ohne Smartphone, ohne Handy gar nicht mehr vorstellen? Sind Sie im Stress, weil Sie noch Facebook checken, den Browser updaten und dringend Ihre Mails beantworten müssen? Nervt Sie das Ding, lieben Sie es? In der neuen SPIEGEL-Titelgeschichte beschreibt mein Kollege Thomas Tuma, wie das Smartphone ihn verändert hat und wie es uns alle verändert. Sind wir auf dem Weg, süchtig zu werden, oder dreht sich die Welt nur schneller, ist sie bunter und zugleich bequemer geworden?
Die Liebe meines Lebens
05.10.2012 - 15:23 Uhr
Niemand kennt uns so gut, niemanden berühren wir so oft: Pausenlos stehen wir in Kontakt mit unseren Smartphones.

TL;DR
Die Liebe meines Lebens
05.10.2012 - 15:25 Uhr
Niemand kennt uns so gut, niemanden berühren wir so oft: Pausenlos stehen wir in Kontakt mit unseren Smartphones.

TL;DR
Kurt Beck
05.10.2012 - 16:21 Uhr
Einfach's Maul halten!
Ich und mein Smartphone
29.11.2012 - 15:13 Uhr
Wir fühlen uns wohl im Kapitalismus.
Tja
29.11.2012 - 15:31 Uhr
An der Bushaltestelle, im Zug - ständig starren Menschen auf ihre Smartphones. Das ist nicht gesund, warnt ein Mediziner. Der nach unten gerichtete Blick überdehnt die Halsmuskeln und verursacht einen „Handy-Nacken“.
Du brauchst es!
21.12.2012 - 13:18 Uhr
Immer das neueste vom neuen!
werbung
25.12.2012 - 16:16 Uhr
jetzt bei ebay
Das neue iPhone 6
02.02.2013 - 14:01 Uhr
Größer, schneller und bunt
Orkan
10.02.2013 - 13:39 Uhr
Brauchst du.
Smartphone-Junkies
18.02.2013 - 20:25 Uhr
überall
Ich und meine Smartphones
09.03.2013 - 19:04 Uhr
Xperia Z
iPhone 5
Lumia 920
Galaxy S3
Alles so schön bunt im Kapitalismus
10.03.2013 - 15:03 Uhr
Galaxy S IV: Was kann Samsungs neues Superphone?
Fünftklässler
10.03.2013 - 15:42 Uhr
werds mir holn
Viertklässler
22.03.2013 - 12:36 Uhr
abr erss das htc one
Sechstklässler
27.03.2013 - 16:55 Uhr
bekomme 1 eiPhone zu Ostern!
Ice Cream Sandwich
27.03.2013 - 17:00 Uhr
Hat jemand das LG Google Nexus und kann was dazu sagen?
Bonzo
27.03.2013 - 17:10 Uhr
Ja, gutes Gerät.
Viertklässler
27.03.2013 - 17:11 Uhr
is ok
Die sieben Smartphone-Sünden
18.04.2013 - 11:34 Uhr
Früher gab es das Klischee vom Japaner, der seinen Urlaub nur durch die Kamera sieht und die Ferien erst zu Hause mit Hilfe von Filmen und Fotos "erlebt".

Heute ist das ein Massenphänomen. Was nicht aufgezeichnet wurde, scheint nie passiert zu sein. Bei Popkonzerten zum Beispiel. Die Musiker auf der Bühne schauen statt auf ein Meer von Feuerzeugen auf ein Feld von Handys. Wer schaut sich das Gesammelte überhaupt an?


http://www.rp-online.de/digitales/smartphones/die-sieben-smartphone-suenden-1.3333623

Seite: « 1 2 3 ... 14 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: