Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Coral - Butterfly House

User Beitrag
HurtaBensie
06.05.2010 - 15:01 Uhr
Das neue Album "Butterfly House" erscheint am 12.07, die neue Single "1000 Years" soll eine Woche vorher erscheinen. Produziert wure das ganze von John Leckie (Stone Roses, Radiohead, Muse)

Ich freu mich!
Wolffather
06.05.2010 - 15:05 Uhr
bin auch sehr gespannt, was dabei rauskommt
HurtaBensie
06.05.2010 - 15:12 Uhr
Ich hoffe ja dass das ganze wieder ein bisschen "verrückter" wird als der vorhergegangene Output, Roots & Echoes war super, aber nochmal eine Platte in dem Stil wäre dann doch ein bisschen langweilig. Dürfte also gere wieder in Richtung des Debüts gehen.
hellworm
06.05.2010 - 16:17 Uhr
hui! the coral gibt es noch?
bin gespannt und freu mich aufs album.
niklas
11.05.2010 - 21:09 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=9ad3hbq0eRg
kleiner vorgeschmack!
HurtaBensie
11.05.2010 - 21:24 Uhr
Jepp, den Song gibts auch jetzt als Gratis-Download auf thecoral.co.uk, unter der Vorraussetzung das man seine u.a. Mailadresse hinterlässt... Der erste Höreindruck war äußerst positiv, finde Vorallem das Ende des Songs sehr groß...super ist auch dass das im Vergleich zu den Roots&Echoes-Songs wieder vielschichtiger und abgedrehter wirkt :D
Neighbourhood
12.05.2010 - 00:52 Uhr
Zwar finde ich das Lied nicht unbedingt abgedrehter als die Songs vom letzten Album, doch das ändert nichts daran, dass er mir ziemlich gut gefällt. Ein Album in dem Stil und ich wäre richtig glücklich. Enttäuscht haben mich the coral eigentlich noch nie, von daher bin ich recht optimistisch, was das kommende Album betrifft :)
HurtaBensie
12.07.2010 - 20:29 Uhr
Tracklist:

1. "More Than A Lover"
2. "Rovin' Jewel"
3. "Walking In The Winter"
4. "Sandhills"
5. "Butterfly House"
6. "Green Is The Colour"
7. "Falling All Around You"
8. "Two Faces"
9. "She's Coming Around"
10. "1000 Years"
11. "Coney Island"
12. "North Parade (After the Fair)"

Limited Edition Bonus Disc

1. "Into The Sun"
2. "Coming Through The Rye"
3. "Dream In August"
4. "Another Way"
5. "Circles"

Heute erscheint das Album im UK, wir müssen uns noch bis zum Monatsende gedulden... Die Songs sind aber z.B. auf Itunes schon in Auschnitten zu hören, und die klingen sehr vielversprechend. :D
Gordon Fraser
19.07.2010 - 07:16 Uhr
Ich bin freudig überrascht. Das Album ist wieder groß geworden. Ich mag besonders die Midlake-Reminiszenzen im Titeltrack.
Gordon Fraser
19.07.2010 - 07:23 Uhr
Bestes Album seit dem Stone Roses-Debüt?

http://www.nme.com/news/the-coral/52099
HurtaBensie
20.07.2010 - 18:05 Uhr
@ Gorden Fraser

Lohnt es sich die Limited Edition zu holen oder sind die Tracks darauf verzichtbar? Und mit welchem Vorgägeralbum kann man die Platte am ehesten vergleichen? Hab' bisher nur "Butterfly House" und "1000 Years" gehört...
Gordon Fraser
20.07.2010 - 18:32 Uhr
Ich würde bis jetzt "Roots And Echoes" als Vergleich heranziehen. BH ist noch eine Ecke ruhiger, schätze ich.
Walenta
21.07.2010 - 19:57 Uhr
Hm, ein wirklich tolles Album ists natürlich wieder geworden, auch wenn diesmal scheinbar keine der üblichen Überhits drauf sind. Die Limited Edition lohnt sich übrigens auf jeden Fall, ganz wunderbar relaxte Angelegenheit!
hellworm
23.07.2010 - 09:21 Uhr
die rezi macht appetit auf das album.
hm..da klafft dann ja doch eine lücke von 2 punkten zwischen pt und spon.
bei spon kam die neue coral mit 6/10 ja nicht so gut weg.
bin gespannt.

cargo
23.07.2010 - 09:32 Uhr
Verstehe auch nicht, warum die hier so gut weg kommt. Für mich eine der schwächsten The Coral Alben.
retro
23.07.2010 - 14:37 Uhr
ich würde auch sagen, dass pitchforks 5.8/10 oder spons 6/10 eher zutreffen als diese 8/10.
HurtaBensie
23.07.2010 - 15:36 Uhr
Ich hab die Platte gestern zum ersten mal ganz gehört, und ich glaube wenn man sie ein bisschen wachsen lässt wird sie der 8/10 schon gerecht werden...ist diesmal halt eher ein komplexes Gesamtwerk als eine leicht zu erschließende Sammlung guter Einzelsongs, wie es eigentlich immer sont bei The Coral der Fall war.
hellworm
23.07.2010 - 16:28 Uhr
@retro
pitchfork ist für mich kein maßstab.
die haben ja auch der roots&echoes 5.2/10 gegeben.
ach, ich höre einfach mal rein, dann weiß ich mehr...:-)
So isses:
23.07.2010 - 16:36 Uhr
The Coral >>>>>>>>>>>>>> Mumford&Sons
jeckyll
24.07.2010 - 15:41 Uhr
zwei bands, die überhaupt nichts miteinander zu tun haben.


butterfly house ist mir irgendwie zu schwammig. schwammig und seicht, klingt für mich auch mehr nach 70s poprock als nach 60s wie sonst. schade, hatte gehofft sie entwickeln sich eher in die psychedelic-richtung weiter - auf roots & echoes waren da mit music at night und fireflies großartige ansätze zu hören.
trälla
24.07.2010 - 16:56 Uhr
in the mo-ho-ho-hohorniiiii-ing.
Pole
26.07.2010 - 00:04 Uhr
Ach, die ersten beiden Alben sind unerreicht. Wigger hat recht, leider haben sie sich davon mental verabschiedet.
Gordon Fraser
29.07.2010 - 10:55 Uhr
The Coral 7/10
Magic & Medicine 8,5/10
Nightfreak and the Sons of Becker 5/10
The Invisible Invasion 9/10
Roots & Echoes 8/10
Butterfly House 7,5/10

So sieht's aus. Weiß nicht, warum das Debüt immer als Vergleich herangezogen wird. Selbiges ist zwar gut, kommt aber nicht an die M&M und TII heran. Bei diesen beiden sind sowohl die einzelnen Songs als auch das Albumgefüge im ganzen besser.

Bei der BH bin ich noch unentschieden. Die erste Euphorie ist gedämpft, aber auch hier werden sich die einzelnen starken Songs sicher noch zu einem hervorragenden Album verdichten.
bartel(d.E.)
13.08.2010 - 10:54 Uhr
Eindruck nach drei Durchläufen:
finde sie besser als die "Roots". 8/10 kommt schon hin.
Wolffather
13.08.2010 - 11:01 Uhr
ist ein sehr schönes und leichtfüßiges Album ohne Überhits geworden, das aber zunächst etwas unscheinbar daherkommt... ob es besser als der Vorgänger ist, weiß ich noch nicht
Typ
18.08.2010 - 01:52 Uhr
Warum gibt es eigentlich eine Version mit 12 und eine mit 17 Songs? Sind das B-Seiten? Und braucht man die zusätzlichen Songs?
Gordon Fraser
18.08.2010 - 06:40 Uhr
Die fünf Bonus-Tracks sind auf einer gesonderten CD. B-Seiten sind es (momentan) nicht. Die bisher einzige Single "1000 Years" hat "The King Has Died" als B-Seite. Ich hoffe auf "Two Faces" als nächste Single - ist mittlerweile mein Lieblingsstück auf dem Album.
kingsuede
28.10.2010 - 11:47 Uhr
Sehr schönes Album und recht gutes Konzert gestern in Köln, wobei "The invisible invasion" und "M&M" bis auf den SOng "Pass it on" ausgelassen worden sind. Leider.
Hörender
15.12.2010 - 11:23 Uhr
Hm, plätschet irgendwie arg glatt vor sich hin. Bin jetzt beim dritten Durchlauf, aber es ist bisher mit Ausnahme des Einstiegssong nichts hängen geblieben. Es tut nicht weh oder so, aber etwas langweilig finde ich das Album schon.

Da lob ich mir The Invisible Invasion. Da ist alles so wunderbar anders. Warum kriegt die hier nen Punkt weniger als Butterfly House?

Seltsame Sache, das mit den Geschmäckern...
Gordon Fraser
15.12.2010 - 11:40 Uhr
Die "The Invisible Invasion" ist sowieso sträflich unterschätzt. Und "Butterfly House" fällt da im Vergleich doch deutlich ab.

jayfkay

Postings: 648

Registriert seit 26.06.2013

03.11.2016 - 05:55 Uhr
ziemlich unpopuläre band hier wies scheint.

roving jewel ist mein favorit von diesem album.

XTRMNTR

Postings: 1195

Registriert seit 08.02.2015

31.12.2016 - 17:46 Uhr
"1000 Years" ist so ein verdammter Ohrwurm.

Huhn vom Hof

Postings: 3586

Registriert seit 14.06.2013

31.12.2016 - 18:23 Uhr
Tolles Album, "North Parade" gefällt mir am besten.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: