Katie Melua - The House

User Beitrag
Leatherface
04.05.2010 - 23:09 Uhr
Neues Album am 21.05. An sich nicht unbedingt ein Thread wert, aber das Teil wurde von William Orbit produziert und diese Zusammenkunft klingt ja schon ein bisschen abenteuerlich.
@Leatherface
04.05.2010 - 23:24 Uhr
hast du nichts besseres zu tun, als jeden Thread für bedeutungslose Charts-Musiker hier zu eröffnen?
Oder hast du es dir zum missionarischen Auftrag gemacht, hier als großer allen Musikarten zugewandter Macker alle mit Chartsmusik zu bekehren und Indie-Barrieren/Scheuklappen einzureißen?

L-A-M-E
schlachtplatte
03.06.2010 - 17:19 Uhr
okay, kritik ist subjektiv oder doch objektiv, auf jeden Fall mag dieser Rezensent mit der Musik, als auch mit der Person nichts anfangen. Dies kommt in meinen Augen zu sehr aus dem Review durch, vielleicht habe ich aber eine falsche Sichtweise. Ich halte mich nicht für DEN Katie Melua-Fan, aber stimmlich ist die Frau sehr sehr gut, wie ich finde.
Baum
03.06.2010 - 17:21 Uhr
stimmlich ist die Frau sehr sehr gut, wie ich finde.

Das reicht halt nur nicht mal ansatzweise für ein gutes Album aus.
stargazer
04.06.2010 - 10:58 Uhr
Endlich mal ein Rezessent, der sich traut, die Wahrheit zu sagen über die ständig gleich klingenden regelmässigen Veröffentlichungen von Plattenfirmen. Das Schlimme daran ist nur, dass die Leute es trotzdem kaufen. Dabei hat man gerade auf dieser Website ein wirkliches Instrument, das bei der Suche nach guter Musik helfen kann.
Stintfang
04.06.2010 - 12:18 Uhr
Also mal ganz ehrlich. Erstens versucht Katie Melua sich mit dem neuen Album tatsächlich etwas zu verändern. Ich oute mich gerne als Fan der ersten drei Alben und mag das neue Album nicht so sehr. Aber die Rezension hat nichts mit Objektivität zu tun und ich finde es wirklich grausam so eine Kritik zu schreiben.
Abe wenn man schon "Twisted" als den Anspieltipp des Albums empfiehlt kann es mit dem Geschmack der Rezensentin nicht weit her sein. Wenn die Ohren dabei jucken würde ich einen Spritzer Tabasco empfehlen. Dann brennen die Ohren, aber das Jucken ist weg.
Vielleicht würde dann auch auffallen, dass das Album keineswegs wie die ersten drei klingt. Es ist in der Fangemeinde sogar deswegen umstritten und es ist interessant zu sehen wie manche den neuen Stil willkommen heissen, während die ursprünglichen Fans über den neuen Sound enttäuscht sind.

Die arme Rezensentin, die trotz ihrer Ohrenallergie Musik hören musste. Die geschilderten Symptome wären übrigens ein guter Grund mal den Arzt aufzusuchen. Aber vielleicht mag sie ja lieber Lena Meyer-Landrut. Dann ist ihr leider nicht mehr zu helfen.
MWST
04.06.2010 - 14:00 Uhr
Sehr richtig Herr Stintfang.
Wie kann man nur so einen Mist verzapfen, wie eine gewisse Frau Jennifer Depner.
Komisch nur, dass ich zwar einige Mütter, aber leider keine Deutschlehrerinnen und Rechtanwaltssekretärinnen kenne, die Katie Meluas Musik mögen. Und.. ich kenne eine ganze Menge Leute, die von ihrer Musik begeistert sind.
Wer behauptet, dass vierte Album "The House" klinge wie die ersten drei, der hat nicht hingehört oder einfach keine Ahnung von Musik.
Aber ihr sind ja bekanntlich beim Zuhören die Füße eingeschlafen, vielleicht ja auch die Ohren. Kreislaufprobleme?
Mein Tipp: Arztbesuch, wie Stintfang schon bemerkte, dringend notwendig.
Der_Operator
04.06.2010 - 14:09 Uhr
Die Menschen, die ich kenne, die Katie Melua hören, hören sonst nur Cascada und Co. sowie Ballermannmucke. Anscheinend wollen sie mit Katie Melua etwas Seriösität vortäuschen.

Perfekte Musik für zukünftige Schwiegersöhne und anhänger von Big Brother, die mal zeigen wollen, dass sie auch auf Singer/Songwriter-Stuff plus Frauenstimme stehen.
Flofan
04.06.2010 - 14:17 Uhr
Ich bin ebenfalls überrascht was Miss Melua da mit dem 4. Album präsentiert, aber man kann ja mal vorurteilsfrei an ein Album herangehen. Das sollte die Schreiberin hier auch mal probieren. So kann ja nichts gutes bei rumkommen. Lasst das demnächst jemand machen der nicht vor dem hören schon eine feste Meinung hat.

Wegen den Ohren... Bin zwar kein Arzt, aber dass hört sich echt nach einer Pilzinfektion an. Ob es so gut war, das in einer öffentlichen Rezension zu erwähnen? Nuja...
Ketewan
04.06.2010 - 15:13 Uhr
die Rezension hat nichts mit Objektivität zu tun
einfach keine Ahnung von Musik

Gott, was für stereotype Devotee-Phrasen. Gegen das Album will ich gar nichts sagen, aber es kann nun mal nicht jeder eure grandiose Lieblingmusik von der Verehrer-Warte aus betrachten. Wollt ihr hier wirklich erzählen, dass eure positive Einschätzung des Albums "objektiv" ist? Dass eure riesige "Ahnung von Musik" sich im Hören von Katie Melua manifestiert? Hörtdochuff!
NorbertCarls
04.06.2010 - 16:48 Uhr
Wie sagte doch Petula Clark so treffend: "Das Herz sagt Ja, der Verstand sagt Nein."

Ich liebe "The House" und finde, es ist Katie Meluas bestes Album bislang. Aber das sind eben Herzensangelegenheiten: Mein Verstand und meine musikalisches Verständnis flüstern mir oft ganz andere Dinge zu.

Es gibt Maler, die färben eine Leinwand blau und schwupps ist die ein paar Millionen Euro wert. Mein großes Idol Ritchie Blackmore wollte mir vor gefühlten 100 Jahren schon ein Freund demontieren, als er mir stolz Aufnahmen in Zeitlupe vorspielte, die beweisen sollten, wien unpräzise Ritchie in Wirklichkeit sei. Und Katie Melua...? Ist nicht vielleich doch ihre Freundin Polly Scattergood begabter?

Ist Katies Musik oder, schlimmer Katie selbst, tatsächlich emotionslos? Sie selbst hat sich ja vor Jahren schon als "nicht so emotional" bezeichnet. Ich habe sie zweimal getroffen und ein paar Minuten mit ihr gesprochen - hm..., wenn ich jetzt ihre Magie einfach mal gar nicht wirken lasse und ganz nüchtern etwas durch Zauber blicke, she ich tatsächlich eine Katie Melua, die ganz schön cool ist. Mit der Aussage zum Emotionslosen und dem "Nur Gucken nicht anfassen" in ihrer Musik hat Jennifer einen wunden Punkt getroffen; bei Licht betrachtet ist es so, eigentlich kommt gar nichts rüber. Aber Typen wie ich (hier irrt Jennifer mit ihrer Zielgruppenbeschreibung, denn natürlich sind hartgesottene Rocker 40+ typische Katie-Melua-Fans, sorry Jennifer, hier hast du einfach keine Ahnung, weder von Männern noch von Katie) gucken halt nicht so genau hin und lassen sich gerne samtig einlullen.

Ja, natürlich ist es immer einfach, eine negative Rezension zu schreiben als etwas überzeugend zu loben. Trotzdem: eine sehr gute Rezension, denn sie trifft wunde Punkte und enthält viel Wahres. Das allertdings nicht jeder hören will. Ich kann damit leben. Mehr noch: ich freue mich zu wissen, dass es Leute gibt, die Katiue Melua regelrecht hassen - das machts' doch erst spannend und romantisch. Love hurts.
NorbertCarls
04.06.2010 - 17:04 Uhr
[i]Wer behauptet, dass vierte Album "The House" klinge wie die ersten drei, der hat nicht hingehört oder einfach keine Ahnung von Musik.[/i]

Doch, in der Aussage steckt aus meiner Sicht etwas Wahres drin. Zunächst mal ist zu sagen, dass die Alben Katie Meluas sowieso in sich schon nicht unbedingt einen einheitlichen Klang aufweisen. Es gibt Elemente, die vollkommen unterschiedlich sind, andere tauchen immer wieder auf, z.B. das Thema "Ende einer Beziehung" - "Süßer Schmerz" - "Verlassen sein/werden", das Thema zieht sich von "Closest Thing To Crazy" über "Piece by Piece" und "What I Missed About You" bis jetzt zu "I'd Love to Kill You". Machen andere genauso, könnte man einwenden. Stimmt, ändert aber nix. Auch gerade das Stlistisch-nicht-Festgelegte ist übrigens ein allen Alben gemeinsames Merkmal. Ich selbst finde auch, dass "The House" nicht wesentlich anders als die ersten drei Alben klingt, von der Grundstimmung erinnert es mich am meisten an "Piece By Piece". Und ich denke, das ist gerade der Clou des Albums: trotz William Orbit dominiert eben immer noch Katie Melua (wie seinerzeit auch Madonna auf "Ray of Light".
MWST
04.06.2010 - 19:41 Uhr
"Und ich denke, das ist gerade der Clou des Albums: trotz William Orbit dominiert eben immer noch Katie Melua (wie seinerzeit auch Madonna auf "Ray of Light"."

So sollte es wohl ja auch sein. Wenn Melua
außen d´raufsteht, sollte auch Melua d´rin sein. Und ich bin auch froh darum, denn wenn ich ein Fan von Mainstream-Elektronicpop wäre, würde ich "Gagamusik" hören. (womit ich nichts über dei Qualität einer Lady Gaga aussagen möchte, sie ist einfach nicht mein Fall)
Mihaela- Carmen
15.09.2010 - 10:51 Uhr
Hallo, ich habe gesehen in Internet das du bald Konzert in München hast. Ich wurde gern auch kommen mit mein Mann und Kinder. Das Problem ist das mein Mann dich schon mal belestigt hat und ich will nicht ihm das er eine neue Moglichkeit bekommt noch mal das er versucht dich zu beleidigen. ich habe gesehen das du zwei Tage Kongress hast. Ich habe so wie so angst das er dir Briefe schreibt in meine Namen das du mit ihm dich triêffst. Nicht das ich mit dir nicht treffen will aus Sicherheitsgrunde ^will ich nicht. Ich weiss das du schwartze Gurt aber ist besser. Sorin mit der selber Gurt, als Mann ging ihn schlecht danach, ich will vermeiden.
Ich Schrieb dir aus Italien, Alba Adriaticä, ob du zurück geschrieben hast oder nicht weiss ich nicht weil mit der neue E-Mail kenne ich mich nicht aus. Ich weiss nicht wie ich mein Post finden kann. Ich kenne mich mich gut aus.
Es wird wieder Pest sein ! Kannst du villeicht das zu überprüfen anleiten, bitte. Wie ich darauf komme ? Am Meer habe ich gemerkt. Man sagt wenn von Meerwasser starke juckreiz bekommt, tote Fische gibts - ist Meerpest- was der Fall war im Anfang September dieses Jahr, 2010.
Ich glaube es kommt von Menschen welche Krebs in Intimbereich haben oder Psioriss (?) haben welche in Meer gehen, vielleicht auch urinieren wasser wird verdorben und ist so genannte Krankheit Pest. Eine angesteckte Personn darf im Schwimmbad, Freiebad oder Mehr nicht rein. Sicher bin ich mir nicht ob dieser Krebs Krankheit nicht provotiert auch von ein Pilz, Seule genannt.
Ein Fall in meine Nähe vor einige Zeit. Ein junge Mann hatte drei Adoptiv Kinder und ein Hund. Eine Verrückte welche mit dieser Pilz angesteckt war durch eine ältere Nachbarin nahm sein Hund und beziehte geschlecht verker mit den Tier, sie dachte wenn der Hund durch Gesicht schlecken-küssen die Pickel von Gesicht verschwindet kann der Hund durch Schlecken bei Intimbereich von ihr Pilz befreien, was nicht der Fall war. Bekam der Hund auch Pilz, er ging zu die Kinder und wo er auch schleckte infizierte er die Fläche. Weil der Hund bei ihr in Intim bereich ging , ging danach auch bei alle andere wie Kinder und Erwachsene . Auch die Kinder hatten dieser Pilz wie diese Mann.
Wenn man herausgefunden hat und ihr Wohnung mit etwas geschpritz worden ist, dort wo berührt war mit Pilz , sind auch die Pilze gewachsen - Seule ( Stilp) Pilz, darum wurde gesagt das sie gefangen war in ihre eigene Seule. Eperapa Roposepenp Wapaspspeperp , ich glaube schon, Lapte mit kakao cred cä linisteste. Sint cazuri cind se spune cä chiar asta nu e bine, nu e intotdeauna adevärat. De ce ? Pentru cä se spune exact invers ca sä nu sä se foloseascä acele obiceiuri bune, cä sä nu se vindece lumea cu leacuri bäbesti ceea ce nu costä mult, se pun sume imense. Inteleg cä se pun sume imense, cä se face asa ceva cu cei care merg la Sex Maraton ca sä fie pedepsiti sä nu mai facä asa ceva din cauza bolilor molipsitoare intime si ca lumea sä nu mai fie desfrinatä, desdräbälatä pentru cä religia interzice, insä nu pentru cei care sint molipsiti färä motiv. Avind in vedere cä mereu e aceasi poveste cu Maratoanele , intotdeauna au plätit numai cei care au fost la Maraton.
In data de patru Septembrie noi am plecat de la mare spre satul de lingä oräselul Rieti si de atunci mä tot gindesc ce a vrut sä zicä Tania - receptioneea de la Hotel cu expresia urmätoare ,, si eu am o fatä pe care o cheamä Caroline Iezzi ". Meine Tochter heiss auch so und wann ich wusste das sie auch eine Mädchen von Caroline generation ist, ich wurde sie sofort zu mir nehmen wollen das alle beide zusammen sind.
Die Frau kann deutsch, sie ist bei Hotel Baltic, Lungomare Markoni,310, 64011 Alba Adriatica (Te), Tel 0039 0861 714690.
Familia Muscella 0039 0861 856203
www.hotelbaltic.it info@hotelbaltic.it
Fax 0039 0861 752293 Helf mir bitte , ich weis nicht wie ich reagieren soll.
Ich hoffe das ich bald ein Brief von dir lesen kann. Ceau
Rodiguez
05.03.2012 - 15:52 Uhr
War das nicht die, die in einem dieser abgefahrenen Fake Trailer von Grindhouse mitspielte?
SSJMaster
05.03.2012 - 16:17 Uhr
Seid gegrüßt, ihr minderwertigen Kreaturen!

Da zu dieser Tageszeit alles vollkommen herrlich zu sein scheint, werde ich euch
freundlich darauf hinweisen, dass dem nicht so sei, denn bald, ja sehr bald schon
wird sich hier Angst und Schrecken verbreiten! Alles Lachen wird ein Ende haben, denn
die Welt wird sich verändern und Plattentests.de in die dunkle Seite des daseins führen!

Zum Schluss möchte ich noch erwähnen, dass es nicht von nützen ist, einer Frau durch ihre
Muschi die Eingeweide zu entnehmen, da dies nur unnötige Zeitverschwendung in Anspruch
nimmt. Und wer sein Haus mit Scheiße beschmiert und im eigenen Dreck versinkt, sollte
den Kopf nicht hängen lassen, alles hat schließlich auch sein Gutes!

Mit vielen Grüßen, SSJMaster
Rabenmann
05.03.2012 - 19:12 Uhr
Keine Ahnung
Katie Melua
06.03.2012 - 11:08 Uhr
I love you all folks! *hugs and kisses*

Buy my new album NOW!!!
55 year-old Wolfgang who likes cutes girls
06.03.2012 - 11:41 Uhr
Ok I really like to buy crappy music all the time!
Streamliner
06.03.2012 - 11:43 Uhr
Besser als alles was sie je gemacht hat.
Max
06.03.2012 - 13:12 Uhr
Stimmt, die hatte einen Auftritt in diesem crazy "Don't"....aber nur einen sehr kurzen :)
Hä?
06.03.2012 - 13:21 Uhr
Versteh ich nicht
Scharrendes Geräusch
02.11.2014 - 19:07 Uhr
Spinne lebt eine Woche in Katie Meluas Ohr

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: