Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Ceremony

User Beitrag
Ballion
29.04.2010 - 11:25 Uhr
Hier geht's nicht um die australischen Alternativrocker gleichen Namens, für die sich hier keine Sau interessiert, sondern um die tolle Hardcore-Band aus San Francisco, für die sich hier auch keine Sau interessiert.

Genau die sollen hier trotzdem einen Thread bekommen, zumal Anfang Juni der Nachfolger zum gefeierten Bridge9-Albumeinstand "Still Nothing Moves You" von 2008 erscheint.

Er wurde von Dan Rathbun (Tragedy, From Ashes Rise) produziert, wird "Rohnert Park" heißen und folgende Tracks listen:

1) Into The Wayside Part I / Sick
2) M.C.D.F.
3) Moving Principle
4) The Doldrums (Friendly City)
5) Open Head
6) Into The Wayside Part II
7) Terminal Addiction
8) Dont Touch Me
9) Back in '84
10) All The Time
11) The Pathos
12) Nigh To life
13) Into The Wayside Part III

Den vorab veröffentlichten Songs zufolge, wird das sicherlich wieder gewaltig:

http://www.myspace.com/bridge9
Ballion
10.06.2010 - 15:31 Uhr
Keiner daheim?

Morgen kommt 'Rohnert Park' offiziell in die Läden, deswegen noch mal ein Push für den Thread. Wem neben dem heute üblichen quasiorchestralem Newschool-Geballer mal wieder der Sinn nach garstigem Achtziger-Jahre-Hardcore steht, sollte sich das neue Album mal anhören.
Und dann hier "Dei Mudda... ist die PA von Ceremony" oder sowas reinschreiben.
er muss es wissen
10.06.2010 - 16:41 Uhr
einer meiner lieblingsbands. bin echt gespannt auf die neue Scheibe! Ach im Oktober Eurotour. ;)
Fat Mike
10.06.2010 - 17:31 Uhr
Das ist Unfug.
Ballion
10.06.2010 - 18:04 Uhr
Keine Ahnung, ich hab momentan auch nichts von einer Europatour gehört. Vielleicht ist eine der anderen 7 Bands namens Ceremony gemeint? Er muss es wissen.
er muss es wissen
10.06.2010 - 18:21 Uhr
http://www.lastfm.de/music/Ceremony/+events

schaut selbst. auf tour mit sabertooth zombie
Ballion
10.06.2010 - 18:45 Uhr
Ui, cool.
Fat Mike
10.06.2010 - 20:26 Uhr
Sabertooth Zombie > Ceremony
Walenta
10.06.2010 - 20:52 Uhr
Yeah, freu mich schon aufs Album - "Still Nothing Moves You" rotiert nach wie vor, geniale Scheibe.

Irgendwie erinnern die mich - wegen des Gesangs - immer an Youth of Today......?
nils
10.06.2010 - 21:47 Uhr
pffff^^ diese alternativrocker machen aber auf jeden fall die bessere musik. übrigens nennt man das shoegaze;-)
Ballion
11.06.2010 - 09:37 Uhr
In diesem Thread geht's in jedem Fall um die Hardcore-Punk-Band CEREMONY...

...während du, nils, von Ceremony sprichst (die im Forum auch irgendwo einen Thread haben). Ich meinte im ersten Posting aber Ceremony, die garantiert nicht besser sind als Ceremony. Man könnte auch noch die Death-Metal-Bands Ceremony aus Holland und Ceremony aus den USA ins Spiel bringen, um zu beweisen, dass einfache Bandnamen nicht immer die besten Bandnamen sind.
waka waka
11.06.2010 - 17:16 Uhr
Ballion 1
Nils 0
...
06.07.2010 - 16:07 Uhr
schön ists geworden, das neue^^
...
03.10.2010 - 00:14 Uhr
verdient mehr aufmerksamkeit! auf, auf ihr hardcore und punk liebhaber des plattentests´schen kosmos...meisterwerke wollen gehuldigt werden :-)
indiefresse
03.10.2010 - 02:45 Uhr
geile band, geile neue platte! in zwei wochen spielen sie in meiner stadt, ich freu mich schon!
TRBNGR
03.10.2010 - 12:18 Uhr
Gestern abend live - BEEINDRUCKEND!
...
03.10.2010 - 20:34 Uhr
so sollte das sein :) wirklich famose band!
dronecomander
04.10.2010 - 02:46 Uhr
Die anderen Cermony sind die einzig wahren ceremony ihr schwachköpfe, da könnt ihr soviel rumknüppeln wie ihr wollt ihr hardcorefreaks. aber das ist trotzdem intensiver.
liquid sky
04.10.2010 - 02:57 Uhr
eat this b..tches


http://www.youtube.com/watch?v=LzLYi3_CkWM&feature=related
tobi
04.10.2010 - 22:21 Uhr
Hmm, alles ziemlich verwirrend. Ich mag die Hardcore Ceremony Auf Bridge 9 Records. (Sind gerade auf Deutschland Tournee).

Diese Wave/Noise Ceremony aus dem Youtube link hören sich aber auch gut an, erinnert an A Place to Bury Stangers, My Bloody Valentine oder Jesus And Mary Chain.
Bonanza
20.01.2011 - 20:04 Uhr
Gigantisch!

24.08.2011 - 22:52 Uhr
rohnert park ist einfach nur grandios!!!!

23.09.2011 - 20:09 Uhr
habe eine neue ep draußen. besteht nur aus covern. unter anderem urban waste, wire und pixies!
hein_rp
23.09.2011 - 20:12 Uhr
...das klingt interessant.bisher haben mich dich nicht sooo interessiert.mal sehen,evtl änderst sich das.
indiefresse
23.09.2011 - 20:30 Uhr
jau...die ep ist ziemlich cool...auch wenn´s nur coverstücke sind. da musste wohl der vertrag mit bridge 9 erfüllt werden. nächste platte kommt jetzt auf matador!!!

23.09.2011 - 20:55 Uhr
die ersten beiden songs sind stark. der rest gefällt mir leider nicht so.
indiefresse
23.09.2011 - 21:03 Uhr
Die Track List:
1) Urban Waste - Public Opinion
2) Pixies - Nimrod's Son
3) Crisis - Holocaust
4) Eddie & the Subtitles - American Society (L7 version)
5) Vile - 5 to 10
6) Wire - Pink Flag
Ehec
07.01.2012 - 14:35 Uhr
für alle die es interessiert. erster song der neuen ep "zoo"
http://www.youtube.com/watch?v=DSgbTMk2aL4

gefällt mir ziemlich gut, so n zwischen ding zwischen der rohnert park und den alten sachen. mal was anderes!
tobi
07.01.2012 - 16:43 Uhr
Hört sich wirklich klasse an, hat aber meiner Ansicht nach mit den alten Ceremony Powerviolence/Hardcore Sachen nicht mehr viel zu tun.

Bin sehr gespannt auf die neue Platte "Zoo" die am 6. März auf Matador erscheinen soll. Sind damit Labelmates von Fucked Up, was ganz gut passt.

Würde mich interessieren wie die ihre Liveshows mit den neuen Songs gestalten. Zur Zeit ist der Sänger ja noch 90% des Sets im Publikum und die Kids springen auf ihn drauf.



Ehec
07.01.2012 - 17:08 Uhr
"Würde mich interessieren wie die ihre Liveshows mit den neuen Songs gestalten. Zur Zeit ist der Sänger ja noch 90% des Sets im Publikum und die Kids springen auf ihn drauf."

ich hoffe doch das bleibt auch so!
ewr
07.01.2012 - 17:11 Uhr
hier lest ihr es zuerst: die platte wird in den visions-jahrescharts 2012 unter die top10 gehen.
tobi
07.01.2012 - 17:19 Uhr
"hier lest ihr es zuerst: die platte wird in den visions-jahrescharts 2012 unter die top10 gehen."

Nicht nur in Vision Jahrescharts. Und das Zurecht!

(Hoffe ich zumindest).
Vermutung:
07.01.2012 - 18:06 Uhr
ceremony werden die nächsten fuc.ked up. heißt: sie touren ununterbrochen durch die welt, machen benefit songs für mtv, touren zusammen mit animal collective, fordern eintrittskarten in höhe von 25€ und machen ein experimentelles übergehyptes kozept rock-oper album.
uz
15.01.2012 - 11:05 Uhr
@vermutung: wenn's so kommen würde, wär's (ernstgemeint) wirklich cool!
retro
08.03.2012 - 19:56 Uhr
starke platte, die vorgänger kenne ich jedoch (noch) nicht. und einmal mehr bewahrheitet sich meine these, dass hier die besten alben alle mit 7/10 bewertet werden...
e.coli
08.03.2012 - 20:30 Uhr
Würdest du die Vorgänger kennen, wärst du eventuell ein klein wenig enttäuscht. Ich bin es zumindest, wobei Zoo ganz sicher keine schlechte Platte ist.
retro
08.03.2012 - 20:53 Uhr
da ich nicht sooo auf hardcore stehe, wird mir das alte zeug vielleicht sogar deutlich weniger gut gefallen. mal sehen.
Pitchfork
09.03.2012 - 11:48 Uhr
Geben nur 5.4 Punkte, die Schweine!
Bonanza
09.03.2012 - 13:29 Uhr
Pitchfork ist ja auch fürn Arsch.
Und Zoo ist besser als der Vorgänger.
Mit dem Powerviolence-Zeugs kann mans aber wohl kaum mehr vergleichen..
HV
09.03.2012 - 18:36 Uhr
Ist leider echt enttäuschend. Wieso es hier 7/10 gibt fragt man sich wirklich.

XD
e.coli
09.03.2012 - 18:43 Uhr
Da die Zoo tatsächlich wie eine nicht ganz so gute David Comes to Life (ich mag Fucked Up übrigens nicht) klingt, geht die Pitchfork-Wertung in meinen Ohren schon in Ordnung. Wäre dies die erste Ceremony-Platte, ginge aber auch die Plattentests-Wertung in Ordnung.

Mir fehlt der leichte HC-Anteil, mit dem Zooschen Punk 'n' Roll kann ich nichts anfangen.
Knallhard-Juergen
26.04.2012 - 20:27 Uhr
gerade bei einer punk/hardcore-band ist es doch wirklich wurscht was die pitchfork-snobs sagen!
zoo ist endlich mal wieder ne punk-scheibe,die bei mir "zündet". auch mal wieder eine hardcore band die sich entwickelt und sich nicht um die kleingeistigen szene-polizisten schert.alleine schon dafür mag ich die band.:-)

14.11.2012 - 17:57 Uhr
am samstag gabs bei arte tracks ein bericht über die. ganz nett, hat mich ein wenig verwundert das der gitarrist ein glam rocker ist der auf mötley crüe und poison und so nen kack steht. dass der sänger n hipster mit ray ban wayfarer ist, der fotographie studiert hat und gerne in berlin fotos schießt, hingegen nicht.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: