Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Lena - My cassette player

User Beitrag
Leatherface
22.04.2010 - 15:55 Uhr
Album - VÖ: 05.07
Leatherface
22.04.2010 - 15:56 Uhr
Pardon, VÖ: 07.05
uwe wÖ11ner
22.04.2010 - 16:06 Uhr
goil!
Indieboy
22.04.2010 - 16:12 Uhr
Cool, ich freu mich total!
loserboy
22.04.2010 - 16:15 Uhr
kann das nicht in den meyer-landruth-thread? für dieses zeug noch einen eigenen thread aufzumachen ist echt zu viel.
Arcadehead
22.04.2010 - 16:20 Uhr
Ungeseh'n: 10/10
Schnötz
22.04.2010 - 16:21 Uhr
Vermutlich will der Threaderöffner in ein paar Wochen, wenn sie tatsächlich den Grand Prix gewonnen haben sollte, mit stolzgeschwellter Brust sagen: "Ha, ich hab den Trend als erster gewittert."
Leatherface
22.04.2010 - 16:23 Uhr
Nö, ich finde den Albumtitel nur so zwanghaft "indie", dass ich dachte, der erregt Aufsehen, wenn er in der Übersicht steht.
Arcadehead
22.04.2010 - 16:23 Uhr
Ach nein, das will er nicht.
Indira
22.04.2010 - 16:32 Uhr
Nicht nur der Albumtitel ist zwanghaft Indie, sondern auch das Cover. Und erst diese Mütze! Hatte Ville Valo nicht auch immer so eine auf?
Indie Fresse
22.04.2010 - 16:44 Uhr
Nicht zu vergessen: Der Titel! Kassette! Wie superduperindie!
Indie Fresse
22.04.2010 - 16:44 Uhr
Ok, gesehen, dass der Titel schon diskutiert wurde. Egal. Man kann es nicht oft genug sagen.
Indioten
22.04.2010 - 16:53 Uhr
Huaa! Klar, Kassette! Türlich, Indies hören alle Kasseten, die dann auch noch (zwanghaft) unbeschriftet ist! Und dabei immer Ville Valo im Kopf, das alte Indie-Rolemodel! Und jetzt kommt's: Mütze! Mal ehrlich, was kann indiemäßiger sein als ne Mütze?
Klotho
22.04.2010 - 16:59 Uhr
typisch. Eine Lena-Thread und im siebten Beitrag steht "Brust"
Klothwick
22.04.2010 - 17:01 Uhr
Ob da Brust steht oder nicht, ist nun wirklich nicht nicht entScheident!
Noten Indy
22.04.2010 - 17:02 Uhr
Mal ehrlich, was kann indiemäßiger sein als ne Mütze?

Ein Hut?
OljoPunktDe
22.04.2010 - 17:03 Uhr
quelle: oljo.de

Was ist denn auf dem Lena Album My Cassette Player wohl drauf?

Wir vermuten, dass 12-14 Titel auf dem Album enthalten sein werden. Eventuell wird auch das Satellite Video als Bonus dazugegeben. Wir nehmen nicht an, dass es sich bei den 12 - 14 Titeln vollständig um neue Songs handeln wird. Der Name des Albums weisst unseres Erachtens darauf hin, dass My Cassette Player wohl eine ganze Reihe von Coverversionen enthalten wird, die vor allem aus den Unser Star Für Oslo Sendungen bekannt sind. Wir halten für wahrscheinlich, dass My Same von Adele, Foundations von Kate Nash und Mr Curiosity von Jason Mraz als Lena Coverversionen für das Album aufgenommen worden sind. Die Titel Satellite, Love und Bee dürften wohl ebenfalls auf dem Album aufzufinden sein.

wenn das stimmt ist das ziemlich vorhersehbar und langweilig. aber vermutlich wird es doch so kommen. :/
und
22.04.2010 - 17:05 Uhr
die restlichen songs werden halt raabs überbleibsel vom letzten heinzmann-album sein.
Sven
22.04.2010 - 17:07 Uhr
Oder vom selben Ghostsongwriter, den auch Bohlen hat, wie immer halt.
Leatherface
22.04.2010 - 17:18 Uhr
Egal was da nun drauf sein wird, ob nun Coverversionen oder Fremdkompositionen a la "Satellite", es wird garantiert inspirations- und charakterlos mit der heißen Nadel gestrickt sein. Ja, Lena ist durchaus interessanter als das was sonst aus so einer Castingshow hervor geht, aber wo ihre "Vorbilder" wie Kate Nash die Möglichkeit erhalten, das was sie ausmacht in ihre Songs zu kanalisieren, bekommt Lena wieder nur profillose Standard-Ware vorgesetzt und alle, von der Bild-Zeitung, über die Formatradio-Moderatoren bis hin zu Claudia Roth, finden das dann trotzdem superfrech, individuell und halten das Album dann für die Rettung der deutschen Musikindustrie. Selbst die Leute vom Label, die es eigentlich besser wissen sollten, werden ihr seelenloses Fließbandprodukt als musikalisch absolut hochwertig erachten und das deckt dann wunderbar auf, was alles falsch läuft mit der deutschen Musikindustrie. Lena selbst kann da natürlich am allerwenigsten etwas für.
Punkispop
22.04.2010 - 17:25 Uhr
Ich versteh gar nicht, dass ihr das Album so Scheiße findet, wahrscheinlich habt ihr es euch gar nicht richtig angehört. Nach dem dritten Durchlauf muss ich nun sagen, dass das Album bis auf das etwas lahme 'On the Shimmer' und das zehnmütige Beatgeballer am Ende von 'Hands Down Favourite' einen verdammt guten Eindruck macht. Das wird noch mächtig wachsen, keine Frage.
Lena Müller-Lüdenscheid
22.04.2010 - 18:13 Uhr
Ja, auf 3/10 locker
Punkispop
22.04.2010 - 18:30 Uhr
Im Moment 7,5/10. Hier die Trackliste:

01: Dayspring
02: Do Fish Do It?
03: Satellite
04: Love (feat. Christian Durstewitz)
05: On the Shimmer
06: Foundations
07: Bee
08: Lip Service
09: I Like to Have a Few But Not Get Totally Pissed
10: Parting of the Ways
11: Crabapple Sauce
12: Lauter sein (feat. Max Muzke)
13: Hands Down Favourite (feat. Booka Shade)
Philipp
22.04.2010 - 18:30 Uhr
Ich bezweifle ja ernsthaft, dass Lena einen Kassettenrekorder besitzt. Dazu ist sie doch einfach viel zu jung. Ich hab mein letztes verstaubtes Deck wegen verkauft, als Lena noch in der Grundschule war...
Indieboy
22.04.2010 - 18:40 Uhr
Natürlich ist das Lenas eigener Kassettenrekorder auf der Cover!! Den hat sie nämlich mal auf dem Flohmarkt gekauft, weil die guten alten Mixtapes einfach unschlagbar sind in der Indieszene!!! Müsst ihr immer alles schlechtreden?
Robert E. Smith
22.04.2010 - 18:45 Uhr
Komisch, Lovecats (a.k.a. Loffkatz) von Cure gar nicht drauf?
Frage
22.04.2010 - 18:46 Uhr
Ist Lena jetzt eigentlich mir Dursti zusammen, oder was?
TTTTTTT
22.04.2010 - 18:48 Uhr
Nach dem souveränen 17. Platz beim Song-Contest sehe ich hier ein Album mit absolutem Top-70 Potential
Fischkugel
22.04.2010 - 19:45 Uhr
02: Do Fish Do It?

Nee, die befruchten sich auf rein geistiger Ebene.
indiemindy
22.04.2010 - 19:48 Uhr
wo sind denn die chucks auf dem cover?...tja, wohl doch nicht so indie.
pfui
22.04.2010 - 19:58 Uhr
wer ist die frau auf dem cover?
2. Frage
22.04.2010 - 20:00 Uhr
stimmt... ist das die Sängerin von Julimond?
menow1n der spacko und mongo
22.04.2010 - 20:14 Uhr
isch knie nieder vor dir lena, ehrlisch jetz, du braut!
Frage
22.04.2010 - 20:24 Uhr
Kann bitte endlich mal jemand "indie" in den Spam-Filter aufnehmen?
jarada
22.04.2010 - 20:29 Uhr
Als Künstlernamen "Lena" zu wählen find ich ungeschickt, klingt doch wie "Nena". Den Nachnamen könnte sie ruhig verwenden, zumal sich dieser ja auch schon etabliert hat.
Nur zur Indie
22.04.2010 - 20:31 Uhr
Das ist kein Künstlername, die heißt wirklich so.
schnabelmann
22.04.2010 - 20:33 Uhr
13: Hands Down Favourite (feat. Booka Shade)
im ernst?!
jarada
22.04.2010 - 20:35 Uhr
Künstlername kann mans trotzdem nennen, da sie in Wirklichkeit und vollständig "Lena Meyer-Landrut" heißt.
Nur zur Indie
22.04.2010 - 20:41 Uhr
Alles andere wäre aus kommerziellen Aspekten doch etwas ungeschickt gewählt gewesen, oder? "Lena Meyer-Landrut" kann im Ausland keine Sau aussprechen, "LeMeLa"... nunja, auch nicht so das wahre, und "Das Mädchen mit der Mütze" erinnert zu sehr an den künstlerischen Totalflop "Der Junge mit der Gitarre".
Alph Ihgel
22.04.2010 - 21:23 Uhr
Gibts schon irgendwo die neuen Tracks zum vorhören? Bei myspace find ich nix...

22.04.2010 - 21:26 Uhr
Es existiert noch nicht mal ne Tracklist.
Arschgeige
22.04.2010 - 21:40 Uhr
Da oben steht sie doch, du Hirsch!!!!
Castorp
22.04.2010 - 22:18 Uhr
"Ich bin so indie, ich höre nur leere Kassetten..."
humor
22.04.2010 - 22:20 Uhr
*röchel*
Kleena
22.04.2010 - 22:22 Uhr
Das Duett mit James Hetfield ist ganz nett. "Enter Landshut" ziemlich gefühlvoll geile Nummer.
pete
22.04.2010 - 22:24 Uhr
wenn das die tracklist ist, renn ich nackt durchs forum!
Namen-Los
22.04.2010 - 22:31 Uhr
Landshut =/= Landrut
Indieboy
23.04.2010 - 12:24 Uhr
Gibts News zu der Pladde?
Indie Popindie
23.04.2010 - 12:26 Uhr
Ja, und zwar erscheint das Album als besonderes Schmankerl für die frenetische Indiemasse ausschließlich als Kassette und Schellackpladde.
Punkispop
23.04.2010 - 12:41 Uhr
Unglaublich: Jetzt schon "Amazon.de Verkaufsrang: Nr. 43 in Musik"

Foundations wurde übrigens gekickt, keine Ahnung warum, vermutlich zu teuer. Jetzt sind gar keine Coverversionen mehr drauf. Aktuelle Trackliste:

01: Dayspring
02: Do Fish Do It?
03: Satellite
04: Love (feat. Christian Durstewitz)
05: On the Shimmer
06: Bee
07: Lip Service
08: I Like to Have a Few But Not Get Totally Pissed
09: Parting of the Ways
10: Crabapple Sauce
11: Lauter sein (feat. Max Mutzke)
12: Hands Down Favourite (feat. Booka Shade)

Seite: 1 2 3 ... 18 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: