Banner, 120 x 600, mit Claim

Die besten AOR-Alben

User Beitrag
Nivellierung
22.04.2010 - 15:14 Uhr
Welche AOR-Alben sollte man - sofern man auf diese Musik steht - mindestens im Schrank stehen haben?

Obrac
22.04.2010 - 15:19 Uhr
Was zum Geier soll das sein?
Carbo
22.04.2010 - 15:20 Uhr
Gibt doch genügend Leute hier, die so was mögen (siehe z.B. Survivor-Thread). Selber schuld, aber wer's braucht.
was zur Hölle soll das sein
22.04.2010 - 15:24 Uhr
AOR:
http://de.wikipedia.org/wiki/Arena-Rock
uahhhh
22.04.2010 - 15:35 Uhr
bei sowas krieg ich gänsehaut, aber nicht im positiven sinne...
Nivellierung
22.04.2010 - 15:38 Uhr
zwei Einschränkungen sollten schon sein:
- 70-80er Jahre
- nicht allzu glatt / schmalzig produziert
Konsum
22.04.2010 - 15:38 Uhr
Naja, kommt sehr darauf an, was man alles dazu zählt. Die etwas cheesy Richtung mit Boston, Toto, Journey, etc., Survivor natürlich, zählen auf jeden Fall für mich dazu. Aber ein Album muss da nicht unbedingt sein.

Zählt Foreigner dazu? Die erste Foreigner ist ein Meilenstein, aber musikalisch noch in einer anderen Richtung. Ansonsten natürlich Foreigner IV - Hits! Hits! Hits! Und die klingt seltsamerweise auch heute noch gänzlich unverbraucht.

Wie sieht es mit Fleetwood Mac aus? Ach ja. Und Asia. Da kann man die ersten 3 Alben durchaus im Schrank haben (und muss sie nicht verstecken), wenn man die 80er-Sounds aushält.
Lucky
22.04.2010 - 15:40 Uhr
nicht allzu glatt / schmalzig produziert

Das Problem dürfte sein, dass eine allzu glatte, sterile und schmalzige Produktion eben gerade begriffsdefinierend ist.
Nivellierung
22.04.2010 - 15:42 Uhr
deswegen: glatt, ja, aber nicht allzu glatt. Schwer von Begriff?
Lucky
22.04.2010 - 15:43 Uhr
Nochmal lesen:

Das Problem dürfte sein, dass eine allzu glatte, sterile und schmalzige Produktion eben gerade begriffsdefinierend ist.
Nivellierung
22.04.2010 - 15:46 Uhr
eben nicht. Es gibt auch Stadionrock/Melodic Rock, der noch ein paar Ecken und Kanten in der Produktion hat.
Konsum
22.04.2010 - 15:46 Uhr
An der Schnittstelle zum Prog lassen sich Styx, Kansans und eben Asia verorten. Ach ja und Saga evtl noch.
Konsum
22.04.2010 - 15:48 Uhr
@Nivel: Gib halt mal n Beispiel, was DIr so gefällt.
Nivellierung
22.04.2010 - 15:49 Uhr
Ja, so in die Richtung, Konsum, danke.
Konsum
22.04.2010 - 15:53 Uhr
Dann fallen mir noch ein paar ein, die man auch als mainstreamigen Hardrock (gerne mit Keyboards) einsortieren könnte:

- Triumph
- Night Ranger
- Autograph

Hab da leider keine Alben, kenne nur die Hits "Turn up the radio" von Autograph, "Sister Christian" und "You can still rock in America" von Night Ranger, alles super songs.

Und ein kleiner Geheimtipp: "Magic Power" von Triumph, wunderschöner song.

Vielleicht mal gucken, wo die drauf sind und dann reinhören.
Nivellierung
22.04.2010 - 15:59 Uhr
@Konsum: Vorzugsweise die Bickler-Ärä von Survivor (Self-titled, Premonition, Eye of the tiger, Caught in the game). Alles was danach mit Jameson folgte, war viel zu glatt und nur phasenweise zu genießn. Diese Differenzierung konnte Schlaubi Lucky natürlich nicht vornehmen, weil er sich mit dem Genre ja so prima auskennt..
Nivellierung
22.04.2010 - 16:02 Uhr
Das Debüt von Foreigner höre ich heute auch noch rauf und runter. :)
Watchful_Eye
22.04.2010 - 16:41 Uhr
Mein einziges AoR-Album dürfte wohl Yes "90125" sein, was ich mal billig beim Gebraucht-Holländer in der Bielefelder Uni erstanden hab ;-) .

Garnicht übel, wenn man auf sowas steht - ist auch noch ein bisschen Prog drin. Mit den 70er-Yes natürlich nicht vergleichbar.

Dr. Music
22.04.2010 - 17:35 Uhr
Journey (ab der vierten LP).
Survivor.
Foreigner.
REO Speedwagon.
Toto.
Boston.
Nightranger.
Saga.
Bon Jovi.
C. Cross.
707.
Fleetwood Mac ab Mitte 70er.
Streetheart.
Strangeways.
usw.
enzo
20.06.2010 - 09:40 Uhr
mit yes kann ich seltsamerweise überhaupt nichts anfangen (stimme?).
Neytiri
20.06.2010 - 11:42 Uhr
Separate Ways von Journey für diejenigen, die wissen wollen, was AOR überhaupt bedeutet
pusher
29.05.2014 - 17:05 Uhr
aha.
Brother Firetribe
29.05.2014 - 17:11 Uhr
Das neue Album lässt jedem AOR-Fan die Eier anschwellen.
Fast vergessene Bands
09.12.2018 - 20:15 Uhr
Taxxi - großartige 80er-AOR-Band!

https://www.youtube.com/watch?v=bnkaQtwcTmU
Hammer Schnulz
09.12.2018 - 20:56 Uhr
Das rockt tatsächlich doch ganz flott
Freakyboy*girl
09.12.2018 - 20:58 Uhr
Radiohead
Armins Hinweisservice
10.12.2018 - 00:52 Uhr
AOR = Musik für Erwachsene, also
Matze Reim
Charts
Max Giesinger (für unbefriedigte Muddis)
Rudi Aschlmeier, Vampirjäger
10.12.2018 - 01:19 Uhr
Höre auch lieber Emopop wie Radiohead und Arcade Fire!

Mr Oh so

Postings: 1732

Registriert seit 13.06.2013

04.05.2021 - 18:37 Uhr
Hab aus Spaß mal ne Playlist zusamengestellt. Keine großen Überraschungen, aber auch ohne das cheesy Zeug. Gibt in dem Genre schon auch einiges, was man hören kann.


1. Chicago – 25 or 6 to 4
2. Foreigner – Heart Turns to Stone
3. REO Speedwagon – Back on the Road Again
4. Journey – Don’t Stop Believin’
5. Boston – Rock & Roll Band
6. Styx – Renegade
7. Night Ranger – (You Can Still) Rock in America
8. Saga – On the Loose
9. Fleetwood Mac – Go Your Own Way
10. Heart – Barracuda
11. Jefferson Starship – Jane
12. Billy Squier – Lonely Is The Night
13. Loverboy – Working For the Weekend
14. Asia – Go
15. Rainbow – Street of Dreams

Grizzly Adams

Postings: 881

Registriert seit 22.08.2019

04.05.2021 - 18:43 Uhr
Da vermisse ich spontan Survivor auf der Liste...

Grizzly Adams

Postings: 881

Registriert seit 22.08.2019

04.05.2021 - 18:49 Uhr
Und Toto natürlich. Eine AOR Liste ohne ein Totoalbum unter den Top 15 geht nicht! ;-)

Grizzly Adams

Postings: 881

Registriert seit 22.08.2019

04.05.2021 - 18:57 Uhr
Achja. Und Honeymoon Suite -Bad Attitude sowie Dare - Out of the silence würden bei mir da auch noch einen Platz finden.

Grizzly Adams

Postings: 881

Registriert seit 22.08.2019

04.05.2021 - 18:58 Uhr
Big Prize von Honeymoon Suite, Verzeihung

Grizzly Adams

Postings: 881

Registriert seit 22.08.2019

04.05.2021 - 19:11 Uhr
Je länger ich drüber nachdenke... auf meiner Liste wäre auch von Magnum entweder On a storytellers Night oder Vigilante. Ich hör lieber auf in meinem Kopf zu stöbern... :)

Mr Oh so

Postings: 1732

Registriert seit 13.06.2013

04.05.2021 - 19:44 Uhr
Toto und Survivor sind nicht auf der Liste, weil ich von denen nix kenne, was man anhören kann. Lass mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen. Bin da nicht so der Spezialist.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2781

Registriert seit 15.06.2013

04.05.2021 - 20:45 Uhr
Fortune - s/t

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: