Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Metallica - St. Anger

User Beitrag
Stretchlimo
01.06.2003 - 12:57 Uhr
Korn? Diese langweilig werkgetreue Reproduktion von "One"? Albern. Ich sag nur: "If you're happy and you know it, clap your hands." Das war wenigstens geil.
Lacky
01.06.2003 - 17:37 Uhr
Der 5.6. wird definitiv NICHT das richtige Erscheinungsdatum sein!!

Platten erscheinen in Europa generell Montags und in den USA/Amerika Dienstags. D.h. der 10/06/03 der Tag sein an dem Du die Platte im Laden finden wirst!!
The Furor
01.06.2003 - 18:26 Uhr
Es steht jetzt aber schon auf mehreren Seiten und dann wird es wohl auch stimmen. Natürlich werden CDs normalerweise Montags veröffentlicht, aber man kann ja mal aus der Reihe tanzen.
Sven
01.06.2003 - 18:39 Uhr
Ich hab' mich kaputtgelacht. Lars "Metal is dead!" Ulrich trommelt wieder. Haha. Nur zu dumm, das der Song zwar Hartwurst ist, aber niemals nicht gar. Pfui Teufel. Salmonellenalarm!

Naja. CNN wird sich freuen. Genau richtig für künftige Live-Action-Berichterstattungen(TM) direkt von den Fronten. Kabumm. So dumpf, so unglaublich dumpf. Master! Master!....
heilung
01.06.2003 - 18:45 Uhr
SCHEISSE!!! ALLES IST SCHEISSE !!! ABER WARUM ?!!??! VERDAMMTE SCHEISS SCHEISSE !!!!!
Nina
02.06.2003 - 00:42 Uhr
Ich find den Song richtig geil, auch wenn ich damit zur Zeit ziemlich allein da steh, aber ich war ja auch nie Metallicafan,eher so Thursday, Local H, deswegen hatte ich überhaupt keine Erwartungen an den Song.
neffe
02.06.2003 - 09:41 Uhr
also ich find ihn ganz okay ... nicht berauschend, aber auch nicht wirklich schlecht .. einzig wirklicher kritikpunkt ist
"snare = mülltonne"

:)
Del Oderin
02.06.2003 - 10:10 Uhr
Ich habe ihn gestern zum ersten mal gesehen und fand ihn ziemlich schlecht. Klang für mich wie eine schlechte Slipknot-Kopie. Naja...
neffe
02.06.2003 - 11:28 Uhr
???? nicht doch ...
laederillo
02.06.2003 - 13:12 Uhr
also, für dass man so lange warten musste eine ziemliche entäuschung. macht irgendwie keinen sinn das ding...
Andi
02.06.2003 - 14:37 Uhr
Wegen des Erscheinungsdatums
(Visions.de)

Wie gerade gemeldet wird, wird "St. Anger", das neue Metallica-Album, "wegen der enormen Nachfrage" bereits am 05. Juni statt, wie ursprünglich geplant, am 10. Juni erscheinen.
Tom
02.06.2003 - 14:43 Uhr
Ich find den Song St. Anger echt geil. Manche "Fans" kann ich echt nicht verstehen, bei jeder neuen Veröffentlichung wird gelästert was das Zeug hält. Das schwarze Album war zu "kommerzhaft", Load und Reload nicht heavy genug und das neue Album sei zwar wieder "härter", es ergebe aber keinen Sinn, es sei eine schlechte Slipknot-Kopie, blablabla. St. Anger wird sicher ein Album sein, dessen Songs mit der Zeit wachsen und nicht beim ersten Hörduchgang ins Ohr gehen!
neffe
02.06.2003 - 15:18 Uhr
große band große diskussion
insofern also nichts neues ...
ich finds gut das Metallica es immer wieder schaffen etwas eigenständiges und nunja kontroverses zusammenzuspielen ohne dabei aus dem rampenlicht zu verschwinden .. welche band dieses alters kann das schon von sich behaupten
Podo
02.06.2003 - 15:28 Uhr
welche band dieses alters kann das schon von sich behaupten

Red Hot Chili Peppers
Depeche Mode
The Cure
Nick Cave & The Bad Seeds
Stereo MC's (OK, sind nicht ganz so alt)

... und bestimmt noch einige andere, die mir jetzt auf Anhieb nicht einfallen...
Sven
02.06.2003 - 15:52 Uhr
das neue Album sei zwar wieder "härter", es ergebe aber keinen Sinn, es sei eine schlechte Slipknot-Kopie, blablabla.

Neuerfindung? Ha. Die Single klingt, als würden die Jungs den Begriff "Metal" zum ersten Mal in ihrer Karriere auf seine armseligste Formel reduzieren: Laut sein, hart sein, cool sein. Gähn. "Ride the lightning" und "Master of puppets" sind Meilensteine, "St. Anger" mächtig überbewerteter Scheiß. Bäh.
laederollo
02.06.2003 - 15:59 Uhr
@tom: bin kein "fan"
FastFlamingo
02.06.2003 - 16:50 Uhr
ach, alles quatsch ihr elenden nörgler...
ich finds ziemlich geil
croata
02.06.2003 - 17:53 Uhr

hmm das lied toent wie wenn man slipknot mit einem schuss megadeath vermischt. vor allem das gebolze im lied ist von slipknot oder von stone sour kopiert. rofl ja,ja der james und sein alkoholproblem--
Navink
02.06.2003 - 19:19 Uhr
Do you wanna meet METALLICA ???
Go to www.ROCKEZINE.COM and win a meet & greet with METALLICA !!!!!
neffe
03.06.2003 - 09:44 Uhr
@podo okay :) .. trotzdem ne leistung

weiterhin : ich werd mir das album definitiv kaufen, weil metallica einfach in der lage sind, geniale songs zu schreiben, zumindest waren sie es in der vergangenheit(auch in der jüngeren !), insofern vertraue ich einfach darauf.

p.s. die single ist meiner meinung nach kein meisterwerk, aber sie rockt ordentlich :D, bietet
genügend abwechslung, und läßt einfach das "hach ja, they are back" gefühl aufkommen
fish
04.06.2003 - 00:40 Uhr
So, habe mir die Platte eben einmal vollständig durchgehört, bin nicht ganz zufrieden damit... Soweit ich schon einen einen Eindruck geben kann, "Unnamed Feeling" und "Purify" sind die besten Songs drauf (subjektiv!) sonst alles etwa auf gleichem Niveau, nicht herausragendes, aber irgendwie auch nichts, das krass abfallen würde. Mir fehlt etwas die emotionale Intelligenz! 6 von 10 Punkten in einem ersten "Soeben fertig angehört review" ... ;-)
fish
04.06.2003 - 00:46 Uhr
Ach ja... ---> http://www.fileheaven.org/forum/viewtopic.php?t=5659
fish
04.06.2003 - 00:48 Uhr
Mhhh... Bin mittlerweile schon auf 5 von 10 unten, Tendenz weiter fallend! Bin doch etwas entäuscht... So, aber nun gute Nacht!!! ... ;-)
Da Silva
04.06.2003 - 08:21 Uhr
Hab die Platte nun 3x durchgehört. Die Songs wachsen mit der Zeit! Hm, es rockt definitiv!!! Purify find ich den besten Song, aber auch Unnamed Feeling und All Within My Hands find ich saugut!!! 9 von 10 Punkten!
Chris
04.06.2003 - 08:30 Uhr
Respekt resptekt!!! Meine Erwartungen waren nicht besonders hoch, bin aber doch positiv überrascht! Kann mich der Meinung von Da Silva anschliessen, die Songs wachsen mit der Zeit. Es sind ein paar der besten Riffs dabei die ich je gehört habe! Hm, 8 von 10 Punkten.
Ibanez
04.06.2003 - 09:33 Uhr
Nicht schlecht, der neue Stuff gefällt mir doch recht gut. Endlich geben die Jungs wieder mal vollgas! Das mit Abstand beste Album seit MOP! Dass die Jungs jedoch in TV total auftreten find ich total lächerlich...

Lacky
04.06.2003 - 14:24 Uhr
Ich muss meine oben getätigete Aussage zurück nehmen!!

ST. ANGER wird am 5. Juni 2003 erscheinen.

Hab grad mit dem Plattendealer meines Vertrauens telefoniert und der hats mir bestätigt!!
fish
04.06.2003 - 18:50 Uhr
Das Beste Album seit MOP? Da sind die Meinungen dann wohl verschieden... ;)
knaller
05.06.2003 - 02:43 Uhr
wenn einem eine band nicht sympathisch ist, sollte er sie auch nicht napstern, sondern ganz drauf schxxxen................
Lacky
05.06.2003 - 09:21 Uhr
"ST. ANGER HAS BEEN SET FREE!!!! | 06/04/2003

St. Anger will be a 2-disc set (CD of music, DVD of rehearsals) packaged in a tri-fold digipack. Included in the digipack will be a 4-color, 28 page booklet with lyrics.
Also included will be a sneak peak at the Metallica Video game. Ready sometime in early 2005, the new video game is a third person vehicle combat game packed with fully customized vehicles and weaponry, endless terrain and desperate, murderous opponents - will include voice-overs from us, incidental background music and other exclusive content. We will also record an original song exclusively for the game along with a music video featuring elements from the interactive experience. You will also be able to see the trailer if you hit any of the Summer Sanitarium tour dates."

Das mit dem Videogame ist ein Witz, oder???
Podo
05.06.2003 - 09:37 Uhr
Nein.
neffe
05.06.2003 - 09:46 Uhr
naja ... also ich find actionfiguren beknackter als n videogame ... zum glück aber ist das spiel ein combat-racer und kein
"meet virtual lars ulrich" :)
es wirkt aber schon etwas ... lächerlich
Moonlight Shadow
05.06.2003 - 13:05 Uhr
Die neue Metallica-CD (über 75 min) plus DVD mit dem kompletten Album live im Studio eingespielt plus T-Shirt für 15 EUR (bei Saturn in Dortmund).

Da hör ich glatt auf über überteuerte CDs zu meckern.
Macros_x
05.06.2003 - 14:13 Uhr
Hmmmmmm.......
Hoffe es gibt ein Re-Anger auf dem alle Songs mit Melodien, Groove, Gitarrensoli, Gesang, ordentlichem Drumsound usw. drauf kommen...

Aber sollte die CD wohl noch ein paarmal höhren (momentan erst 1x) bevor ich mehr als das oben geschriebene zur CD sage

BYe FLo
captain kidd
05.06.2003 - 15:09 Uhr
hahaha. re-anger. geil.
schweizerländer
05.06.2003 - 15:13 Uhr
tönt ja mal nicht schlecht bis jetzt. ok, erst song 2... haha
Rudie
05.06.2003 - 15:10 Uhr
Saturn in Dortmund hat kaum noch T-shirts. Ich hab eines der letzten bekommen.^^
Macros_x
05.06.2003 - 15:58 Uhr
Also...die wird gross....
Hab sie jetzt 2 mal gehört. Beim 2ten mal die DVD...die groovt richtig, auch wenn hetfield nicht immer den ton trifft...
Wenn noch Soli dabei wären wäre sie jetzt schon genial...
aber die Steigerung vom ersten zum zweiten Durchgang passt auf keine kuhhaut...
Sweet Amber und The Unnamend Feeling halte ich bisher neben den Titeltrack für am besten, aber den hab ich ja auch bisher am meisten gehört...

So gleich nochmal...jetzt wieder die CD...
c.future
05.06.2003 - 16:25 Uhr
Hey Leute,

ich wuerde gerne noch ein paar aktuelle Reviews fuer die neue Platte haben! Vielleicht werde ich sie mir dann ja heute kaufen.

Danke.
predator
05.06.2003 - 17:26 Uhr
die platte ist schwer zu hoeren und dementsprechend schwer zu beschreiben.

1. die produktion ist extrem gewoehnungsbeduerftig, nix mehr mit hochglanz. schlagzeug scheppert (insbesondere die snare wird ohne teppich gespielt und klingt wie eine sehr hochfrequentige tom), gitarren kraechzen. klingt sehr nach garage.

2. hetfield's gesang wurde nach einem take aufgenommen, oft bricht die stimme ab, was beim ersten durchhoeren peinlich, danach aber irgendwie sehr sehr emotional wirkt.

3. tausend tempiwechsel in einem song. abrupte uebergaenge, laut/leise-extreme. in "all within my hands" folgt auf eine bittersuesse fast schon akustische harmonie ein unglaubliches gewitter, das heftigste was die jungs je gemacht haben, und das insgesamt 3 mal, durchsetzt von anderen teilen - in einem song. komplizierter kram, auch ohne soli und technischen schnickschnack.

4. geschwindigkeit durchschnittlich hoch, einige stuecke (sweet amber) koennten streckenweise als speedmetal-klassiker durchgehen. was auch auffaellt, ist dass schlagzeug und die gitarren oft gegensaetzlich spielen. wenn das schlagzeug seine geschwindigkeit verdoppelt, dann spielen die gitarren ploetzlich halb so schnell, klingt einfach verrueckt.

5. haertegrad schwankt zwischen "mainstreamtauglich" und "nur fuer hardcore-fans". manchmal derbes gebolze.

also das ist kein review, sondern n beschreibungsversuch. review: das ding rockt. noch nie metallica so losgeloest gehoert. selbst MOP und AJFA waren noch kontrollierte agression, dagegen ist st.anger oft unkontrollierte brutalitaet. mir gefaellts sehr, viele load-fans werden die straight-rocker vermissen, alte fans werden die technischen finessen vermissen (zb soli). mir gefallen vor allem die ungewoehnlichen songstrukturen. einige songs koennten allerdings kuerzer sein.

hitsingle: unnamed feeling. der beste metallica-song seit unforgiven.

schlechtester song: invisible kid. zu konfus und hier ist der gesang *wirklich wirklich* gewoehnungsbeduerftig.

anspieltipps: sweet amber, unnamed feeling, all within my hands, some kind of monster.

alles in allem fuer mich eine 9/10, aber ich steh ja auch auf solche musik :)
c.future
05.06.2003 - 18:45 Uhr
@ predator

cool, danke
Lacky
05.06.2003 - 19:12 Uhr
@predator

Der Kandidat gewinnt eine goldene Wachmaschine mit Gemüsefach. Deine Beschreibung triffts genau!!

Die Platte wächst mit jedem mal hören!!

Unnamed Feeling --> DER HAMMER!
predator
05.06.2003 - 19:12 Uhr
c.future, gern geschehen.

ich muss marcos_x beipflichten: die platte waechst und waechst. erstes durchhoeren ist sehr anstrengend und man fragt sich dauernd "was ist bloss mit denen passiert???". zweites mal macht schon mehr sinn. ab da geht die kurve steil nach oben, zumindest bei mir. einige stuecke wuerde ich als mit die besten ihrer karriere bezeichnen (ja, so weit lehn ich mich ausm fenster).

aber wie immer, geschmackssache. wenn man offen genug ist fuer system of a down (guter vergleich) und fuer nen augenblick die "metallica-muessen-so-und-so-klingen"-scheuklappen ablegt, erkennt hier ein wahres meisterwerk. IMO habens metallica hiermit geschafft, dem genre heavy metal eine *kuenstlerisch* wertvolle platte hinzuzufuegen.
Dän
05.06.2003 - 20:49 Uhr
Als jemand, für den Metallica bisher so unterhaltsam wie ansteckende Krankheiten waren, bin ich ziemlich entsetzt, wie gut mir das so nebenher gefällt. Ich habe zwar nicht das Gefühl, das hinter der Härte besonders viel Substanz steckt, aber es knallt halt. Nicht zu knapp.
KoRnY
06.06.2003 - 11:42 Uhr
das Album ist einfach nur geil!
Pären
06.06.2003 - 16:05 Uhr
Ich hab' sie erst heute gekauft. Asche auf mein Haupt.

Sie rockt. Schluß, aus, fertig. :P

Aber ich mag's Black immernoch am besten
biblioTK
06.06.2003 - 19:44 Uhr
moin leudde!

also, ich hör die platte gerad zum ersten mal und eines steht schon fest. man muss sie auf jeden fall öfter hören, um ein urteil fällen zu können. muss aber sagen, dass mir die produktion irgendwie nich so gefällt. wäre sie klarer, würde das ganze noch um einiges härter klingen. so geht zu viel verloren.

bis denne
c.future
06.06.2003 - 22:09 Uhr
Also nun hab ich die Platte auch. Und ein paar Gemeinheiten kann man ja schon sagen:

- Lars hat eingesehen, dass er nicht gut Schlagzeug spielen kann, und macht jetzt wieder einfachere Sachen

- James hat eingesehen, dass er kein grosser Saenger ist und beschraenkt sich wieder auf seinen altbewaehrte Stil

- Kirk duerfte total frustriert sein, da er vermutlich fuer das Album nicht gebraucht wurde

- Der Schlagzeugsound ist auf die Dauer total grausam

- Keiner der Songs gelangt an Klassiker wie For whom the bell tolls, Harvester of sorrow, Seek and destroy, Sanitarium, Disposable Hero, Blackenend, Master of Puppets heran. Dennoch wird die neue Platte mit den alten Sachen verglichen.

- Wenn man die Platte nicht laut hoeren kann, macht's kein Spass; und das spricht nicht fuer sie.

Trotzdem ist's ganz nett. Vielleicht entwickelt sich da ja noch etwas.
croata
07.06.2003 - 08:26 Uhr
also ich muss auch mal meinen senf dazugeben als metallicafan erster stunde...
wisst ihr was ich gerade mache? der fachmann wirds wissen... jawohl, die CD werfe ich ausm fenster,denn seit 2 tagen laeuft nur die DVD auf meiner anlage und ich flippe aus , so geil ist die!
METALLICA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mit der CD stimmt was nicht vom sound her,an meiner 3000 Euro Anlage kann es nicht liegen.
aber die DVD ist vom sound her sooooo geil!
predator79
07.06.2003 - 15:21 Uhr
ein paar listening sessions muss ich meine meinung verfeinern:

ich bin (ohne jemals wirklich ein grosser fan gewesen zu sein) absolut ueberzeugt, dass dieses album ein klassiker ist. von der konzeption (lange songs, keine solos) ueber die ausfuehrung (sehr sehr rauhe produktion) bis zur "delivery" (cd + live-dvd, wobei die dvd sogar n tick besser klingt, unglaublich) ist dieses teil ein meilenstein der rock-geschichte.

so hab ich mich gefuehlt, als ich nevermind das erste mal hoerte. das album ist eine verweigerungshaltung, die eine wahnsinnige anziehungskraft hat. irgendjemand sagte dass musik sich zyklisch entwickle, und wenn dem so ist, dann ist dieses album der "gong"-laut fuer das ende des hochglanz-rocks. alle heutigen heavy-bands sind irgendwie auf hochglanz poliert (was nicht mit seiccht zu verwechseln ist, die musik klingt oft einfach sehr nach intensiver studioarbeit), und dann kommt dieses geschoss.

ich hoer seit dem erscheinungsdatum irgendwie nichts anderes, alles andere hat nicht die intensitaet, die sogwirkung.

kill em all war das gegenprogramm zum glam (hair) metal; jetzt versteh ich was die jungs meinen wenn sie sagen, dass dieses album am ehesten mit kea zu vergleichen ist.

wow, RESPEKT.

Seite: « 1 2 3 4 ... 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: