Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Oscar Wilde

User Beitrag
Amélie
17.04.2010 - 12:20 Uhr
Da ich ein großer Morrissey Fan bin, ist mir immer wieder aufgefallen, wie oft er Oscar Wilde als einen seiner größten Einflüsse benennt. Nun wollte ich mir mal was von Wilde kaufen. Da ich mich mit Literatur ehrlich gesagt (noch) nicht so gut auskenne, wollte ich mal fragen, ob jemand einen Tipp hat, welche Werke von Oscar Wilde besonders empfehlenswert sind?
Arntown
17.04.2010 - 12:24 Uhr
Dorian Gray
theParisien
17.04.2010 - 12:25 Uhr
Ich habe nur "The Picture of Dorian Gray" gelesen, hat mir aber ganz gut gefallen. Ein düsterer Roman mit vielen Bezügen zu Wildes Leben. Ansonsten ist "The Importance of Being Earnest" noch sehr bekannt, das wollte ich eigentlich auch mal lesen...
Mark
17.04.2010 - 12:31 Uhr
Wenn du des Englischen halbwegs mächtig bist, würde ich Dir empfehlen, sowohl "The Picture of Dorian Gray" als auch "The Importance of Being Earnest" im Original zu lesen.
Selten wurde die englische Sprache charmanter verwendet als in "Dorian Gray", das vor intelligenten, ironischen und augenzwinkernden Zitaten nur so strotzt. Und bei "Earnest" wirst du überrascht sein, wie witzig so ein "klassisches" Stück sein kann. Auch heute noch.

Wilde gehört unzweifelhaft zu den ganz Großen. Hab seine Gesamtausgabe hier im Schrank stehen, für 7,99 bei Jokers gekauft ;)
jarada
17.04.2010 - 12:47 Uhr
Die "Sämtliche Werke" bekommt man heute echt hinterhergeworfen, hab die auch billig irgendwo gekauft. Hier gibts sie auch z. B.:
http://www.antiquariat.de/angebote/FR8158891.html
2+2=5
17.04.2010 - 13:27 Uhr
"Dorian Gray" ist natürlich Pflicht und das Buch, in dem Wilde die Tiefen seiner Thematik am weitesten auslotet. Seine Komödien (z.B. "The Importance Of Being Earnest", "An Ideal Husband") sind kurzweilig und voll mit den unterhaltsamen Aphorismen, die so typisch für ihn wurden.
2+2=5
17.04.2010 - 13:30 Uhr
Wenn dich auch Wildes gesellschaftliche und politische Ansichten interessieren, dann trau dich noch an "The Soul Of Man Under Social*ism" heran.

Und natürlich ist zu empfehlen - wenn irgendwie möglich - die englischen Ausgaben zu lesen!

17.04.2010 - 16:49 Uhr
wenn irgendwie möglich

ich empfehle die benutzung der augen
wixtape
17.04.2010 - 16:50 Uhr
war das nich ne Schwuchtel?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: