Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Die besten Punk-Songs

User Beitrag
Juhnke
13.04.2018 - 19:26 Uhr
Jetzt gerade Rufio mit Anybody Out There und Lagwagon mit Burden of Proof/Reign.
Juhnke
13.04.2018 - 19:38 Uhr
Strike Anywhere mit Postcards From Home auch noch.

Ulli

Postings: 289

Registriert seit 11.02.2022

02.04.2022 - 22:30 Uhr
Sham 69 - If the kids are united
The Stranglers - Peaches
X-Ray Spex - Oh bondage, up yours
Chelsea - Right to work
The Jolt - All I can do

NeoMath

Postings: 733

Registriert seit 11.03.2021

03.04.2022 - 00:30 Uhr
ist doch klar:

The Exploited - Punks Not Dead

Rüpelhaft, einfach, vulgär und geht ins Bein.
:-)

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

03.04.2022 - 00:41 Uhr
Dead Boys - Sonic Reducer
Dead Kennedys - Holidays in Cambodia
Descendents - Suburban Home
Black Flag - Nervous Breakdown
Germs - Lexicon Devil

NeoMath

Postings: 733

Registriert seit 11.03.2021

03.04.2022 - 01:15 Uhr
Dead Kennedys - Hellnation
Dead Kennedys - Nazi Punks Fuck Off
Sex Pistols - Anarchy In The UK
The Stooges - Search And Destroy
Misfits - Mommy, Can I Go Out & Kill Tonight

Plattenbeau

Postings: 970

Registriert seit 10.02.2014

03.04.2022 - 07:31 Uhr
https://open.spotify.com/playlist/6ydfw5FCLnxe1O3fZXWgqx?si=409c8b618854449b

Mann 50 Wampe

Postings: 1849

Registriert seit 28.08.2019

03.04.2022 - 08:37 Uhr
No Means No - Dad

FenomenoVero

Postings: 159

Registriert seit 29.04.2021

03.04.2022 - 09:39 Uhr
Rancid - Ruby Soho
NOFX - Bob
Sex Pistols - God Save the Queen

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

03.04.2022 - 12:17 Uhr
Ich muss etwas differenzieren:

US 70s
Dead Boys - Sonic Reducer
Black Flag - Nervous Breakdown
Germs - Lexicon Devil
Dead Kennedys - Holidays in Cambodia
Ramones - Blitzkrieg Bop

US 80s
Descendents - Suburban Home
Minor Threat - Minor Threat
Bad Religion - No Control
Adolescents - Rip It Up
Bad Brains - Banned In DC

US 90s
Bad Religion - Generator
NOFX - 180 Degrees
Face To Face - Disconnected
Rancid - Roots Radicals
Lagwagon - After You My Friend

Schweden 90s
Satanic Surfers - Even If Time Stood Still
Millencolin - Olympic
Adhesive - Prefab Life
Randy - Where Our Heart Is
No Fun At All - When The Time Comes

Man könnte auch nach Label gruppieren, nach Subgenre (Melodic-Punk, Hardcore, Punk'n'Roll, Ska-Punk...), etc... Könnte ewig weitermachen ;-)





Autotomate

Postings: 4382

Registriert seit 25.10.2014

03.04.2022 - 18:12 Uhr
Deutschland 80er:

Slime – Alptraum
Neurotic Arseholes – Hauptsache ist...
Razzia – Nacht im Ghetto
Hans-A-Plast – Es brennt...
Brutal verschimmelt – Panzer

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

03.04.2022 - 19:30 Uhr
Mit deutschem Punk konnte ich irgendwie nie wirklich was anfangen... Ausnahmen: Schweineherbst von Slime und die meisten Rachut-Sachen.

Ulli

Postings: 289

Registriert seit 11.02.2022

14.04.2022 - 19:44 Uhr
X-Ray Spex - Artificial
Slaughter & The Dogs - Boston babies
The Stranglers - Straighten out
The Clash - White riot

Herr

Postings: 1592

Registriert seit 17.08.2013

14.04.2022 - 19:52 Uhr
The Wipers - Return of the Rat
Cosmic Psychos - Custom Credit

Herr

Postings: 1592

Registriert seit 17.08.2013

14.04.2022 - 22:37 Uhr
The Saints - Stranded

Der ehrenwerte Herr Chris Bailey ist grad gestorben. RIP

oldschool

Postings: 486

Registriert seit 27.04.2015

15.04.2022 - 08:34 Uhr
Ich hatte the Saints Ende der 90er noch einmal live gesehen. Die Band war wirklich wegweisend und ich habe das auch erst jetzt mitbekommen. Vielen sagt der Name denke ich gar nicht mehr
(bestenfalls vom Duett mit Nick Cave)

abgesehen davon ist vieles was hier aufgeführt wird, nicht wirklich Punk. Vielleicht gerade mal Punkrock/Garagenrock.

Wipers, Cosmic Psychos, Stranglers, Clash...um Himmels Willen! Nachsitzen!!!

Ulli

Postings: 289

Registriert seit 11.02.2022

15.04.2022 - 13:57 Uhr
@oldschool
Du bist ja wirklich an Arroganz nicht zu überbieten. Die beiden ersten Alben der Clash sind also kein Punk, die ersten 3 Alben der Stranglers ebenfalls nicht?! Komisch, daß schon damals Ende der 70er Jahre alle Welt es anders gesehen hat - wahrscheinlich liegt das daran, daß alle Punks von damals Idioten waren/sind.
Gleichzeitig gibst Du aber zu, daß Dir jetzt (im Jahr 2022!), die Bedeutung der Saints für Punk aufgegangen ist.
Bevor Du hochnäsig anderen Leuten "Nachsitzen" (mit 3 Ausrufungszeichen) empfiehlst, solltest Du mal von Deinem hohen Ross herunterkommen.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1124

Registriert seit 31.10.2013

15.04.2022 - 14:06 Uhr
abgesehen davon ist vieles was hier aufgeführt wird, nicht wirklich Punk. Vielleicht gerade mal Punkrock/Garagenrock.

Wipers, Cosmic Psychos, Stranglers, Clash...um Himmels Willen! Nachsitzen!!!


Danke für die Belehrung. Wir überlassen dir dann hier jetzt die Bühne, um uns an deinen ultimativen Punkweißheiten zu ergötzen.

Leute gibts...

AliBlaBla

Postings: 1749

Registriert seit 28.06.2020

15.04.2022 - 15:45 Uhr
@oldschool

The Stranglers sind (waren) nich Punk? Im Ernst?
Wie alt warst du denn da?

Ulli

Postings: 289

Registriert seit 11.02.2022

15.04.2022 - 20:19 Uhr
@MartinS und @Aliblabla = 100%ige Zustimmung.

Herr

Postings: 1592

Registriert seit 17.08.2013

15.04.2022 - 22:55 Uhr
Der Unterschied von Punk und Punkrock war wohl, dass bei letzterem auch Zuhörerschaft in Röcken anwesend war. Nur so kann ich mir den angesprochenen Unterschied und somit den Kern des Disputs erklären.

Superhelge

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

15.04.2022 - 23:16 Uhr
@Herr: also Bands mit schottischem Publikum?

oldschool

Postings: 486

Registriert seit 27.04.2015

16.04.2022 - 09:37 Uhr
Die Stranglers sind eine britische Punkrock-Band, deren Musik durch Einflüsse von New Wave, Punk und Psychedelic Rock geprägt ist. Golden Brown, always the sun und strange little girl hat sogar Tante Trude auf Ihrer Playlist gehabt (und die hört sonst nur Schlager)

Aber heutzutage ist ja auch green day, offspring und was weiß ich alles Punk

cherrypicker

Postings: 18

Registriert seit 28.02.2022

16.04.2022 - 13:38 Uhr

Die einzig wahre Punktband sind immer noch die die Toten Hosen. Campino sieht doch auch echt Punk aus.
Und weeeehee einer widerspricht hier oder will das relativieren! So was geht gar nicht!
Dann kommt der Martin, der hat nämlich einen Blaunick und ist so etwas wie eine moralische Instanz.
Der empört sich dann und sorgt für Ordnung.
Die Beiträge in einem Forum sollen ja auch überschaubar sein und ohne viel rumdiskutiere. :)

cherrypicker

Postings: 18

Registriert seit 28.02.2022

16.04.2022 - 13:39 Uhr
Sorry, die Ärzte natürlich auch noch. Die sind auch voll Punk

AliBlaBla

Postings: 1749

Registriert seit 28.06.2020

16.04.2022 - 14:20 Uhr
@oldschool
Du BETTELST ja um Schelte, bist du jeck? Das ist doch...bullshit, das sind doch die späteren THE STRANGLERS, das kommt beim Wikipediasieren raus; hör mal die Debut Platte...bitte...
Sonst spielt hier keine mehr mit dir! ;)
Die genannten Songs kannte übrigens selbst meine (!) Großtante (!) Trude, Gott hab sie selig!, zu GOLDEN BROWN (Song über Heroin, btw) summte sie sogar mitunter mit...

AliBlaBla

Postings: 1749

Registriert seit 28.06.2020

16.04.2022 - 14:24 Uhr
@cherrypicker
Jetzt müssen wir die Diskussion führen, darf/muss Punk Musik HUMOR enthalten?
Gibt es überhaupt deutschen Punk? Oder nur englischen?
(just kidding)
Gibt es überhaupt vernünftigen Punk jenseits der DEAD KENNEDYS ???

carpi

Postings: 1112

Registriert seit 26.06.2013

16.04.2022 - 15:59 Uhr
Die Frage, ob die Stranglers Punk sind, wurde doch schon 1976-77 diskutiert, sie wurden damals häufig als "dirty old men" bezeichnet (was sich aber hauptsächlich auf Drummer Jet Black" bezog, der heute schon die 80 überschritten hat), zudem war der Orgelsound nicht typisch für das Genre, insgesamt beherrschten sie ihre Instrumente wohl schon zu Beginn ihrer Karriere zu gut:). Trotzdem gibt es zahlreiche Songs der Frühphase, die man sicher dem Punk zuschreiben kann, für mich stechen sie aber gerade wegen des Orgelsounds (RIP Dave Greenfield) positiv hervor, außerdem haben sie das Tempo auch mal reduziert, z.B. Nice'n'sleazy, Strange little girl und einige mehr). Fand die Variationen des Punk a la Stranglers oder Magazine noch spannender, wobei die frühen Platten von The Clash, The Damned, Sex Pistols (ok, gab meines Wissens nur eine) etc. auch heute noch Spaß machen.

AliBlaBla

Postings: 1749

Registriert seit 28.06.2020

16.04.2022 - 17:15 Uhr
Mal ernsthaft:
Mein Lieblings- Punk Song is natürlich "This is not a love song" von Public Image Ltd.

Ulli

Postings: 289

Registriert seit 11.02.2022

16.04.2022 - 17:26 Uhr
Auch hier kann ich Aliblabla und carpi nur vollkommen zustimmen.
Natürlich haben die Stranglers und die Clash später eine andere Musik gemacht - sie haben sich halt weiterentwickelt. Aber wenn die ersten 3 Alben der Stranglers kein Punk war, wer und was denn dann?! Sie haben halt keinen 08/15 Punk gemacht, sondern wie carpi bereits geschrieben hat, eine Orgel benutzt. X-Ray Spex hatten einen Saxofonisten (genau wie ne deutsche Punkband aus Berlin:MDK) usw usf. Punk war nie eindimensional, Punk war nie Lederjacke und Irokesenhaarschnitt, Punk lehnte ja gerade jede Form von Uniformierung ab. Punk war - zumindest in der Anfangszeit - nur eines:Vielfalt. Die Ramones UND die Stranglers, die Clash UND die Buzzcocks, Eater UND Richard Hell. Sogar Elvis Costello und Ian Dury wurden damals dazugezählt. Ich steh immer noch auf Chelsea und die Exploited, aber das ist halt nur EINE Spielart des Punk.
Punk war niemals Stillstand; das wurde ja gerade von uns kritisiert, daß Bands 20 Jahre lang die gleiche Musik machen und jede Veränderung ablehnen, d.h.wenn man 2022 noch die gleiche Musik macht wie 1977, dann ist man - zumindest in meinen Augen - kein Punk, sondern wirklich, um einen damaligen Ausdruck zu benutzen, ein BOF, ein boring old fart - und das schreibt ein alter Knacker wie ich.

fakeboy

Postings: 2487

Registriert seit 21.08.2019

16.04.2022 - 19:23 Uhr
@aliblalbla: PIL würde ich nun aber als prototypische Post-Punk-Band beschreiben

@Ulli: 100%

cherrypicker

Postings: 18

Registriert seit 28.02.2022

16.04.2022 - 19:26 Uhr
@AliBlaBla
Seih doch nicht so unentspannt hier. Hat euch die Kreuzigung so runtergezogen oder bist du immer so?
Fakt ist, dass hier etliches genannt wird, was zumindest mal nicht "nur" Punk ist.

"bullshit, das sind doch die späteren THE STRANGLERS"
Um auch hier meinen Senf dazuzugeben: Ja und? Die "späteren" Stranglers gehören genauso dazu wie die früheren Stranglers. Und es ist nun auch mal so, dass die späteren (non Punk) Stranglers musikalisch weitaus aktiver und auch bekannter waren. 3 von 14 Alben ist ja nun nicht grad viel. Da habt ihr beide also recht. Also strebt nun ein friedliches Osterfest an und wenns gar nicht anders geht, könnt ihr ja am Dienstag Euch wieder die Köbb einschlagen :D

ach übrigens: Ich hasse die Toten Hosen, hatte vergessen den Ironiebutton anzuschalten. Dachte jeder weiß, dass die Hosen bierseligen Mitgröhlschlager machen.

AliBlaBla

Postings: 1749

Registriert seit 28.06.2020

16.04.2022 - 19:54 Uhr
@cherrypicker
Nee nee, Blödsinn bleibt ja nun mal Blödsinn, mit Humor hat das man gar nix zu tun, ist ja nun auch gut mal, ABER, wenn man sich so weit aus dem Fenster lehnt, wie @oldschool, muss man sich nicht wundern, wenn die Oldies-but-Goldies Ulli&Ali was meckern...
Ich könnte jetzt genauso gut auch sagen, warum nicht mal was annehmen, warum nicht auch mal sagen, "okey, das war jetzt nicht so gut überlegt", ich bin auch jederzeit dazu bereit (echt jetzt),
-- achso, P.I.L. ist natürlich Punk, was sonst ;)
Nach der Definition, die Ulli so schön geliefert hat!

Schöne Ostern euch allen!
Ein bißchen friedfertiger, o.k. , kann nie schaden.
Ich werde mich bemühen.

Loketrourak

Postings: 1628

Registriert seit 26.06.2013

16.04.2022 - 19:58 Uhr
Gatekeeping gehört bis heute zu den eher unangenehmen Seiten der Punkkultur, insofern folgt oldschool nur uralten Gesetzen.

Herr

Postings: 1592

Registriert seit 17.08.2013

17.04.2022 - 09:23 Uhr
Ob die Diskussionen damals auch so abliefen, als sich Martin bemühte, mit frisch blau aufgestellten Haarpickeln sein Mofa in Gang zu bringen, um zu seinen Kumpels am Klohaus der Gröbener Straße im Darmstädter Kiez zu fahren, während Mutter Marianne aus dem Fenster blökte, er hätte mal wieder vergessen, den Müll rauszubringen und außerdem würde sich die Oma mal wieder auf einen Besuch mit einer Runde Halma freuen?

cherrypicker

Postings: 18

Registriert seit 28.02.2022

17.04.2022 - 10:21 Uhr

Ich wusste bisher noch nicht mal was gatekeeping ist und musste googeln. :)
Es ist ja heutzutage nicht mehr einfach bei den ganzen Vorwürfen zwischen catcalling bis gaslightning durchzublicken.
Aber genau da sehe ich in der heutigen Diskussionskultur das Problem.
Oft führt ein unerwünschter harmloser Beitrag zu Hysterie, entsetzen, shitstorms...ja manch einer spricht sogar von emotionaler Bedrängnis und was weiß ich.

@Loketrourak: Nu Nummer kleiner geht's nicht?Bevor ich oldschool gatekeeping vorwerfe, würde ich dir eh bullshitting unterstellen.

Letztendlich hat er mit einigen seiner Aussagen nicht unrecht. Wipers Punk? Einflüsse sind da...okay. Und wie erwähnt hatten die Stranglers in Ihrer langen Kariere gerade mal am Anfang so etwas wie eine Punkzeit.
Ich meine, ich bezeichne die Musik von Danzig auch nicht als Industrial, nur weil er mit Album No 5 musikalisch einmal diese Wege bestritten hat.

Ich finde alle haben in dieser Diskussion etwas recht, ausser ich mit meinem Beitrag "Tote Hosen ist Punk" :)

Also nicht gleich so schnell beleidigt sein und die shitstorms klein halten....

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 535

Registriert seit 02.12.2019

17.04.2022 - 10:44 Uhr
Proto Punk, Neo Punk, Garage Punk, Post Punk, Ambient Punk, Experimental Punk, Ska Punk, Punk Rock ...

Was ist des das nun? Jedem das seine. Da sind wir wieder bei der Wortklauberei, dass Punk wohl ein Gefühl und eine Haltung ist. Songs richten da wenig aus.

AliBlaBla

Postings: 1749

Registriert seit 28.06.2020

17.04.2022 - 11:13 Uhr
Peace, Leude. Echt.
(und ich meine mich da mit!)

Ulli

Postings: 289

Registriert seit 11.02.2022

22.06.2022 - 23:30 Uhr
Sham 69 - Little bit of this (Little bit of that)

Randwer

Postings: 2132

Registriert seit 14.05.2014

23.06.2022 - 21:49 Uhr
Otoboke Beaver - Yakitori =^.^=

Herr

Postings: 1592

Registriert seit 17.08.2013

24.06.2022 - 18:09 Uhr
Der Herr Greg Sage, Personalunion Wipers, ist mit seiner Laufbahn, der geringen Präsenz, der fortwährenden Beibehaltung seines Labels unter eigener Kontrolle, der Negierung von kommerzieller Zielsetzung uvm. aber sowas von Punk, da kommt nicht mal Bad Religion oder Jello Biafra ran.
Völlig egal ob seine ungeschliffenen Gitarrentexturen und Kompositionen so oder vielleicht doch nicht so klingen.

Superhelge

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

24.06.2022 - 20:22 Uhr
Is' der Bad Religion Witz schon gebracht worden???

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: