Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

dEUS - Keep you close

User Beitrag
trippair Listender-Vielfalter
15.04.2010 - 23:19 Uhr
8.4.10
New album
According to Stephan the new album might be expected somewhere at the beginning of 2011. They have writen a busload of songs in order to be able to choose which songs will end on the album.

(Source: Oor.nl)
Spiral
15.04.2010 - 23:21 Uhr
Oh ja und dann bitte, bitte auch eine Tour dazu!
embele
16.04.2010 - 07:15 Uhr
Ist echt schade, ich hatte mich schon auf dieses Jahr gefreut. Weiß jemand, was aus der letztjährigen Ankündigung des neuen Magnus-Albums geworden ist ? Vielleicht kommt das ja dieses Jahr !
polemi
16.04.2010 - 07:31 Uhr
war ein Riesenbewunderer der Band, aber nach dem letzten Album weiß ich nicht mehr so recht, ob ich mich nochmal auf ein neues Album meiner alten Helden freuen sollte... da ist wohl eher etwas Vorsicht angesagt bei dieser (mittlerweile) "Tom-Barman-One-Man-Band".. :-(
entourage
16.04.2010 - 10:03 Uhr

Die letzte Platte war super, wenngleich mir "Pocket Revolution" noch besser gefiel. Solange Barman vernünftige Popsongs wie "Slow" oder "Eternal Woman"schreibt ist mir alles recht.
embele
17.04.2010 - 21:20 Uhr
Ich finde auch, daß 'Vantage Point' etwas zu schnell abgewertet wurde. Ich meine okay, es hat jetzt schon eineinhalb Jahre auf dem Puckel, aber es wurde schon zur Veröffentlichung als schwächelnd abgetan. Ich finde es schon ziemlich gut und live sind Songs wie 'Architect' der Knaller. Schade ist allerdings, daß Tom Barman sich zu sehr vom Jazz abgekehrt hat, die unterschweligen Elemente von ersten drei Scheiben sucht man auf den letzten beiden leider vergebens, daran könnten sie mal wieder arbeiten...
do buy
31.05.2010 - 19:58 Uhr
Barman fehlte auf den letzten beiden Alben ein ebenbuertiger Gegenspieler, wie es Trouve und Carlens frueher waren.

zum neuen Album steht jetzt uebrigens auch auf der offiziellen Seite was:

"Just to tell you we’ve been hibernating in our studio in Antwerp, working on an album that will hopefully be so good it’ll make your earflaps wiggle, your legs jerk in perfect unison and your heart feel like the love-trampoline it’s always been! We start recording this summer, so expect a release early next year."

auch wenn ich die letzten beiden vergleichweise schwach fand, war Vantage Point auf jeden Fall eine Steigerung zu Pocket Revolution. Wenn sich das so fortsetzt koennte das Neue vllt sogar an die alten rankommen
Paolo Pinkel
31.05.2010 - 21:23 Uhr
Die letzten beiden Alben waren meiner Meinung nach echt schwach. Ich liebe die ersten 3 Alben, aber leider ist Stef Kamil Carlens nach der dritten Platte ausgestiegen und das war der Knackpunkt. Hat mit Tom Barman viel gemeinsam komponiert. Jetzt klingen die Songs nur noch nach mittelmässigen Rock, was echt schade ist.
brny
31.05.2010 - 22:23 Uhr
die letzten zwei alben waren nicht schwach, sie waren anders. vielleicht waren die früheren auch (alle?) besser. aber die betreffenden zwei waren nicht schwach.
paolo Pinkel
31.05.2010 - 22:38 Uhr
ist ja auch nur meine bescheidene Meinung. The architekt fand ich auch super..
naur
01.06.2010 - 00:02 Uhr
Stef Kamil Carlens ist nach zwei Platten ausgestiegen und nicht nach drei. Und das erste ohne ihn, ist meiner Meinung nach ihr Bestes. Was aber nicht die Arbeit von Carelns schmälern soll. Zita Swoon find ich im übrigen auch klasse.
stativision
01.06.2010 - 08:49 Uhr
man könnte noch my sister my clock als platte zählen, dann sinds drei.
ich fand pocket revolution übrigens besser als vantage point - auf der ersteren waren wenigstens noch eine handvoll wirklich guter stücke zu finden. auf vantage point geb ich keinem stück 8 oder mehr.insofern erwarte ich von der neuen gar nix, aber als alter fan hör ich sowieso mal rein. vielleicht wirds ja entgegen allen erwartungen ne positive überraschung.
Rundfunkkopf
01.06.2010 - 09:12 Uhr
Seh das ähnlich wie stativision. Die Pocket Revolution hatte die besseren Songs und diesen melancholischen, blues-artigen vibe; alles in allem war PR ein ziemlich cooles Pop-Album. Vantage Point hingegen hat mich nie wirklich gepackt.
Weiss denn jemand wie die Besetzung fürs neue Album aussieht?
Mendigo
01.06.2010 - 09:50 Uhr
Ob jetzt Vantage Point oder Pocket Revolution besser sind kann ich nicht sagen, für mich beide unglaublich enttäuschend. Die erste Phase der Band finde ich ganz großartig, egal ob jetzt das schräge "My Sister = My Clock", das poppige "The Ideal Crash", das rauhe "Worst Case Scenario" oder mein Lieblingsalbum "In a Bar, Under the Sea" das wie eine Mischung aller ihrer Stile ist, alles Alben die man sich gerne immer wieder anhört.

Die neuen sind aber nur zu Tode produzierter belang- und ideenloser Matsch. Würde nicht wehtun oder stören, wenn es nicht so unglaublich wäre dass die selbe Band mal auf "My Sister = My Clock" in 25 Minuten ein Vielfaches an witzigen Ideen verbraten hat als auf den beiden neuen Alben zusammen zu finden sind.
Paolo Pinkel
01.06.2010 - 10:03 Uhr
@mendigo…ganz genau meine Meinung.
Die Besetzung zur neuen Platte ist wohl die gleiche, wie zur letzten...
stativision
01.06.2010 - 10:23 Uhr
ich hab mittlerweile gelernt auch mit den neuen dEUS zu leben. auch, wenn zita swoon und auch rudy trouvé nichts wirklich packendes mehr abliefern. die pocket revolution hör ich mir manchmal wegen der drei guten songs sogar manchmal noch an, wenn auch seltener als die drei alten (lp) alben. und irgendwie interessiert es mich ja dann doch noch, was die alten helden machen. vielleicht ist ja sogar ein alter antwerpen-gast oder mike patton irgendwo dabei.
The MACHINA of God
01.06.2010 - 10:48 Uhr
Ich versteh nicht so recht, warum viele die letzten beiden Alben so viel schlechter empfindet. Sie sind sicher nicht so innovativ, eigenständig und abgefahren wie die ersten 2,5.... aber trotzdem finde ich Song wie "Oh your god", "Slow", "Architect", "Smokers reflect", "Sun ra", "Bad timing", "Nothing really ends", "Include me out", etc... als großartig.

Ich sag mal:
Worst case scenario 7-7,5/10 (bin ich nie vollkommen mit warm geworden)
In a bar, under the sea 9-9,5/10 (Meisterwerk)
Ideal crash 8,5/10
Pocket revolution 7,5-8/10
Vantage point 8/10
naur
01.06.2010 - 11:03 Uhr
Worst case scenario 9/10
In a bar, under the sea 9/10
Ideal crash 10/10
Pocket revolution 6,5/10
Vantage point 8/10

Mit der Pocket Revolution kann ich am wenigsten anfangen. Die Ventage Point hingegen find ich wirklich sehr gut, wenn auch nicht durchgehend.
Mendigo
01.06.2010 - 11:08 Uhr
Ich weiß auch nicht. Ich glaub nicht dass es so sehr daran liegt dass sie nicht abgefahren sind, The Ideal Crash war ja jetzt auch nicht ein Musterexemplar für Originalität und Schrägheit, aber es hat einfach großartige Lieder. Die auf den Neuen finde ich im besten Fall OK und öfters auch Mal ganz schlimm, aber vor allem durchgehend langweilig. Dass die selbe Band mal wirklich originelle und überdrehte Musik gemacht hat kommt dann halt noch verstärkend dazu.
polemi
01.06.2010 - 11:35 Uhr
für mich ein klarer Fall:

Worst case scenario 8/10
In a bar, under the sea 9/10
Ideal crash 10/10
Pocket revolution 7/10
Vantage point 5/10

Schade, schade schade. Aber von der alten Band, ist ja effektiv auch nur noch Barman geblieben. Hatte mal irgendwo ein Interview gelesen, nach dem ich so das Gefühl gekriegt habe, dass auch Klaas nur noch auch finanziellen (nicht mehr aus künstlerischen) Gründen Teil der "Band" ist und auf Tour mit ihnen geht. Weiß aber nicht mehr genau, wo das war.
bee
01.06.2010 - 11:47 Uhr
die beiden ersten Platten waren wirklich gross - aber aus meiner Sicht schon ab Ideal Crash gings abwärts.
Menikmati
01.06.2010 - 15:48 Uhr
Worst Case Scenario 5/10 (Mein Urteil schwankt zwischen verstörend-genial bis hin zu "Kakophonie des Grauens" - insgesamt nur selten gehört)

In a bar, under the sea 8/10 (geniale Songs wechseln sich ab mit lustigen Spinnereien. Kein besonders homogener Gesamteindruck, dafür gibt es viel zu entdecken)

Ideal Crash 7/10 (Rundes Album mit sehr schönen Songs, die teilweise an Überlänge leiden)

Pocket Revolution 9/10 (Vereint alle Stärken von dEUS ohne dabei übers Ziel hinauszuschiessen. Beste Songs: Stop-Start-Nature, What we talk about, when.. und Nothing Realy Ends)

Vantage Point 8/10 (ähnlich ausgewogen wie Pocket Revolution. Zudem haben es dEUS auf eine angenehme Weise geschaft ihren eigenen Stil dem aktuellen Zeitgeist anzupassen zB. Architect. Grob unterschätzt wird allgemein "Oh your god" das mit seiner überschäumenden Energie Lust auf mehr macht)

Allgemein gilt es zu sagen:

dEUS = geniale Band, die sich stetig wandelt und sich mit jedem Album neu erfindet.

Fans von dEUS = grösstenteils eher engstirnig denkende Indieverfechter, die jegliche Weiterentwicklung nach Ideal Crash als Rückschritt werten. Das zumindest der Eindruck liest man die Kommentare in diesem Forum. Merkwürdiger Gegensatz, nicht?

Mendigo
01.06.2010 - 16:03 Uhr
Dann erklär mal wo du in den Kommentaren heraus liest das irgendjemandens Abneigung gegenüber der neuen Alben auch nur irgendetwas mit der saublöden "Indie"-Frage zu tun hat.
stativision
01.06.2010 - 16:18 Uhr
bei mir hat das definitiv nichts mit der abgefahrenheit zu tun. es fehlen mir einfach die überragenden songs. the ideal crash war kaum schräg, es waren einfach schöne songs mit tollen texten. jetzt kommts mir vor als wenn tom barman mehr einen auf funk und rock macht aufgrund einer art midlife crisis.

und auch wenns so klingt: schlecht finde ich die letzten beiden alben auch nicht (pocket rev: 7,5; vantage point: 6,5). nur für dEUS-verhältnisse eben weit unterm schnitt.
Konsum
01.06.2010 - 16:28 Uhr
Zwar schon öfter gemacht, aber egal:

Worst Case Scenario 10/10
(Wer hier von "kakaophonie des Grauens" spricht, ist wahrscheeinlich noch nicht über die schrägen Anfangsakkorde con "Suds & Soda" hinausgekommen. Alleine die Zerbrechlichkeit von "Right as rain" oder "Secret Hell", das suchende "Let's get lost", das plötzlich in reine Gewalt mündet und natürlich der Superhit "hotellounge". Alles in einer wunderbar rauhen, noch ungeschliffenen Verpackung. Herrlich!)

In a bar, under the sea 5/10
(Statt guter Songs ein Haufen Spielereien. Was mit der Zeit nur noch nervt. Nö, diese Platte verstehe ich nicht. Ein paar einzelne tolle Songs, wie Serpentine retten das Album auf den Durchschnitt)

The ideal crash 9/10
Plötzlich eine perfekt produzierte Pop-Platte. Rundum gelungen, liebevoll arrangiert bis in die kleinsten Details. Put the freaks up front - was für ein Rocksong. Nur noch übertroffen, 6 Jahre später von ...

Pocket Revolution 9/10
...dem unfassbaren "Bad timing". Trotz langer Pause knüpfen dEUS genau da an, wo sie aufgehört haben. Die beiden Platten haben viel Ähnlichkeit, nicht nur, was den Opener angeht. Wieder perfekt produzierter Gitarren-Pop, der auch nach 100 Mal Hören kein bisschen langweilig ist.

Vantage Point
Okay. Nach dem Hören von "The architect" und "Slow" konnte ich mich nicht überwinden, dieses Album zu kaufen. Zu große Angst vor einer Enttäuschung.
calamares
01.06.2010 - 19:47 Uhr
Also ich muss gestehen dass ich Tom Barman und seine Kapelle nach den wirklich sehr ansprechenden ersten zwei Alben aus den Ohren bzw aus meinem persönlichen Präferenzradius verloren hab.
Die Belgier schaffens einfach nicht mehr "nach oben" auf meiner Tonträgerwunschliste. So hab ich den vorletzten Longplayer "Vantage Point" nur mehrmals und mit reichlich Verspätung bei MarioBarth-, tschuldigung Media-Markt durchgeskippt - ohne dass es wirklich nachhaltig bei mir funzte.
Hab das Teil "nur" spürbar ruppiger und rockiger in der Gangart in Erinnerung als den stimmungsvollen, bisschen zurückhaltenderen und melancholischen Vorgänger "Pocket Revolution", mit dem mich immerhin an die zwei Jahre relativ wohlwollender Geneigtheit verbanden. Bis mir dann dämmerte dass aus dieser Kombination - anders als beim herausragenden "In a bar..." - nie die große Liebe werden würde und ich mich ohne Nachwehen von dem Teil trennte.

Doch allein wegen den frühen Großtaten zählen Deus für mich immer noch zu den besten europäischen Bands diesseits der Insel.

Im Einzelnen:

"Worst Case Scenario" - 8/10
"In a Bar....." 8,5/10
"The ideal Crash" 5,5/10
"Pocket Revolution" 7/10
"Vantage Point" 7/10 (mit Vorbehalt)

Tja,und was "die Neue" betrifft tät ich mich gerne positiv überraschen lassen...
Rent Reznor!
02.06.2010 - 18:42 Uhr
Finde beide letzten Platten ausgesprochen gut: ca. 8/10.
Sind halt poppiger als die ersten Werke und songtechnisch mehr auf den Punkt / weniger expermentell. So nen Pop auf dem Niveau macht ihnen so schnell keiner nach.
trippair Listender-Vielfalter
21.09.2010 - 23:03 Uhr
A couple of weeks ago the official podcast revealed that the next album will be produced by someone dEUS already worked with in the past. In an interview with an Italian radiostation Tom says the album with David Bottrill, the producer of The Ideal Crash. Bottrill also worked with Tool, Placebo en Muse.

Tom also said they're gonna finish the album before the end of the year. It should be released in february.


Quelle: www.pocketrevolution.blogspot.com
polemi
21.09.2010 - 23:30 Uhr
Wow. Tolle Nachricht. Vielleicht wird es da ja doch nochmal was. Bei Ideal Crash hat er ja super Arbeit geleistet. (vor allem wenn man sich mal die Demos z.B. von Sister Dew und so anhört, mit denen die Band damals zu ihm gerannt ist)..
trippair Listender-Vielfalter
05.12.2010 - 21:55 Uhr
The next dEUS-album will be released on PIAS Records (Play It Again Sam) outside Belgium. The band has signed a deal for multiple albums at PIAS. The next album will be released at the end of March / at the beginning of April. According to a PIAS-spokesman it will be 'fantastic'. Universal will continue releasing the dEUS-albums in Belgium.


Quelle: www.pocketrevolution.blogspot.com
Demon Cleaner
06.12.2010 - 10:25 Uhr
Nach dem Hören von "The architect" und "Slow" konnte ich mich nicht überwinden, dieses Album zu kaufen.

Womit du aber schon die besten Songs gehört hast. "Vantage Point" kommt bei mir auch nicht mehr über eine 6/10 hinaus.
trippair Listender-Vielfalter
05.01.2011 - 01:25 Uhr
A small round-up on what we know about the next dEUS-album:

* The album will be titled Keep You Close
* The release is scheduled in April 2011
* It is produced by David Bottrill and his engineer Alan Nobel
* Peter Vermeersch is involved for some arrangements.
* 5 songs that will (probably) make it to the record: Dark Sets In, I Gave Love, Paper Bones, Second Nature, Next Generation and Keep You Close
* The album will be released on PIAS Records outside Belgium
* Tom wanted to record one song with Karin Dreijer Anderson (The Knife), but it is not clear if they succeeded
* Greg Dulli (Afghan Whigs, The Gutter Twins, The Twilight Singers) will feature on one songs of Keep You Close

Quelle: www.pocketrevolution.blogspot.com
Oliver Ding
10.02.2011 - 14:10 Uhr
Die belgischen Indierocker von dEUS bringen im September diesen Jahres ein neues Album auf den Markt. Während es ursprünglich im April erscheinen sollte, wurde es nun um einige Monate nach hinten verschoben. Dafür gab Frontmann Tom Barman an, dass es den Namen "Keep You Close" tragen und sehr " passioniert und tanzbar " klingen werde. Weiterhin wurde bekannt gegeben, dass auf zwei Songs Greg Dulli ( Afghan Wings , The Gutter Twins ) als Gastsänger vertreten sein wird. dEUS sind seit 1991 aktiv. Während intern schon zahlreiche Besetzungswechsel vorgenommen worden sind, stellt der Sänger Tom Barman gemeinsam mit dem Keyboarder und Violinisten Klaas Janszoons die einzige feste Konstante im Kollektiv dar. Nach dem 2008 erschienenen Album " Vantage Point " ist "Keep You Close" das sechste Studioalbum der Band.

(Quelle: http://www.motor.de/news/news/10016197;deus_neues_deus_album_im_september.html)
Demon Cleaner
10.02.2011 - 15:08 Uhr
* 5 songs that will (probably) make it to the record: Dark Sets In, I Gave Love, Paper Bones, Second Nature, Next Generation and Keep You Close

5: die neue 6.

"Passioniert und tanzbar" klingt irgendwie. nach einer neuen "Vantage Point". Bitte nicht.
Greg Dulli klingt immerhin gut.
The MACHINA of God
10.02.2011 - 15:15 Uhr
"Passioniert und tanzbar" klingt irgendwie. nach einer neuen "Vantage Point".
Jepp.

Bitte nicht.
Ach naja.... :)
Demon Cleaner
10.02.2011 - 15:17 Uhr
Nee, von der fand ich nur "Slow" und "The Architect" richtig top. Ansonsten noch 3 gute Songs, der Rest relatiov lahm und in der Summe noch mal zähflüssiger.
brny
10.02.2011 - 21:19 Uhr
die letzte war gut, wenn sie auch spät gezündet hat, aber ich hab "vantage point" deutlich öfter aufgelegt als "pocket revolution". gastsänger greg dulli klingt gut, aber ich hätte mir eine dEUS-sommerplatte gewünscht...
The MACHINA of God
10.02.2011 - 21:33 Uhr
"Oh your god" ist auch der Hammer.
Demon Cleaner
10.02.2011 - 22:15 Uhr
"Oh your god" ist auch der Hammer.

Definitiv eines der besseren auf dem Album.
Bei den anderen Songs stört mich der Sprechgesang aber eher. Gerade der Opener ist ziemlich vergeigt.
heidl
08.07.2011 - 09:55 Uhr
Gestern live in Salzburg:

Sie haben 4 neue Songs gespielt
Ghost
Dark Sets in
Constant Now
Second Nature

Alles in allem sehr gute Vorboten zum neuen Album! Haben sich perfekt in die Setlist eingefügt.

Sie werden wohl den eingeschlagenen Weg beibehalten. Irgendwie eine Mischung aus den letzen beiden Alben mit teilweisen Tendenzen zu Ideal Crash (was Rhythmus und Groove angeht).

Die Schrägheit der ersten 3 LPs darf/kann man natürlich nicht mehr erwarten. Meine Vorfreude aufs neue Album wurde aber nur noch mehr angeheizt...

WCS (7/10)
In a Bar (10/10)
Ideal Crash (9/10)
Pocket (9/10)
Vantage (7/10)
me
08.07.2011 - 11:13 Uhr
WCS 7/10???? Diese Bewertung für ein so geniales Debut ist Grützquark mit Arschwasser!
Körperklaus
08.07.2011 - 12:06 Uhr
word!
trippair Listender-Vielfalter
14.07.2011 - 18:42 Uhr
Spanish webzine Crazy Minds reveals the tracklist of Keep You Close:

1. Keep You Close
2. The Final Blast
3. Dark Sets In
4. Twice
5. Ghosts
6. Constant Now
7. The End Of Romance
8. Second Nature
9. Easy
The MACHINA of God
14.07.2011 - 21:46 Uhr
Nach "Slow" nun "Easy". :)
Bin gespannt.
Menikmati
19.07.2011 - 13:33 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=EMy7ai_RRGs&feature=related

miese soundqualität, grosser song..
schurzgeflecht
19.07.2011 - 13:39 Uhr
Die Songs, die sie auf dem letzten Hamburg-Gig gespielt haben (waren glaube ich "Second Nature" und "Constant Now") waren herausragend und erinnerten mich irgendwie stark an die "Pocket Revolution"! Ich freu mich auf jeden Fall riesig!
polemi
19.07.2011 - 14:34 Uhr
hmm.. "keep you close" hätte genauso auch auf der 'vantage point' sein können, und "constant now" auch.

Mist. :-( Hatte irgendwie die Hoffnung gehabt, dass von ihnen nochmal was kommt.
embele
22.07.2011 - 07:19 Uhr
Ich habe mir "Constant Now" und "Keep You Close" mittlerweile diverse Male zu Gemüte geführt und stelle fest, daß sie beide guten Ohrwurmcharakter besitzen, daß ist schon mal ein gutes Zeichen.
Ich freue mich tierisch auf das Album, war schon ganz enttäuscht, daß der Release vom April verschoben wurde, aber nun freue ich mich auf September.
Vorfreude hat ja auch etwas für sich !
heidl
26.07.2011 - 08:13 Uhr
cooles artwork!

http://pocketrevolution.blogspot.com/
Umbrella
02.08.2011 - 02:09 Uhr
Hmja. Setzt den Kurs von Pocket revolution und Vantage Point einigermaßen schlüssig fort. Als Fan der ersten stunde werde ich immer die Weirdness vermissen, und Rudy, Stef, Craig und Jules auch. So viel Persönlichkeit haben diese dEUS einfach nicht mehr. Trotzdem: gutes Album, so 7/10-gut und wie immer: bombige Produktion

1. Keep You Close - 9/10: großartig
2. The Final Blast - 8/10: leicht jazzig, sehr cool
3. Dark Sets In - 7/10: Strophen sind ein wenig cooler als der etwas platte Refrain. Der eine Greg Dulli-Song, der eine tolle Harmonie singt
4. Twice - 9/10: ... und hier der andere. Dulli macht den Song so richtig stark. Erinnert auch in seiner Düsterkeit stark an Gutter Twins. Groß, mein Favorit.
5. Ghosts - 8/10: Sehr poppig und eingängig, hat im Finale ein wenig was von "Instant Street"
6. Constant Now - 6/10: Lebt von seinem Bass, hat aber ansonsten wenig Hookiges. Komische Wahl für eine Single.
7. The End Of Romance - 6/10: Sehr ruhig und atmophärisch, gesprochene Strophen.
8. Second Nature - 6/10: hätte auch auf PR sein können
9. Easy - 8/10: Guter Abschluss, schöne Melodie, hat wieder was von dieser Gutter Twins-Düsterkeit

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: