Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Madsen - Labyrinth

User Beitrag
Eurodance Commando
31.03.2010 - 22:52 Uhr
Ich hab keine Ahnung, wie das neue Album heißt, es kommt aber wohl in den nächsten Wochen/Monaten raus.

Jedenfalsl läuft grad im Radio die neue Single "Weil du liebst" (tipp mal, dass es so heißt...).

Das Lied ist jetzt nicht so spannend, aber was SEHRE SEHR SEHR aufallend ist:
Der Anfang klingt haargenau wie "Float on" von Modest Mouse.

Das ist schon mehr als dreist !!!! Oh weia !!!!
Kevin
31.03.2010 - 23:01 Uhr
Um ehrlich zu sein, waren Madsen nie richtig gut. Immer irgendwo zwischen rockigeren Sportfreunden (ohne deren Witz) und frühen Tocotronic (ohne deren Strahlkraft).

Das Album wird übrigens "Labyrinth" heißen, die Single "Lass die Liebe regieren".
jarada
31.03.2010 - 23:01 Uhr
Die Single heißt "Lass die Liebe regieren". Klingt danach, als wollten sie es Jochen Distelmeyer gleichtun (Lass es Liebe sein etc). Klingt nur leider absolut uninteressant.
Eurodance Commando
31.03.2010 - 23:03 Uhr
Findet ihr nicht, dass sich das Intro wie "Float on" anhört ????

Ich bins ja gewohnt, mit meinen Meinungen alleine dazu stehen, aber in diesem Fall...
meetzz
31.03.2010 - 23:03 Uhr
find die neue single auch scheiße, aber die band hat find ich was symphatisches an sich weswegen ich mir das album wahrscheinlich auch mal anhören werd
meetzz
31.03.2010 - 23:04 Uhr
ich kenn das lied was du meinst leider nich aber ich glaub dir mal =P
Eurodance Commando
31.03.2010 - 23:07 Uhr
Float on:

http://www.youtube.com/watch?v=lmuiMQHNiPY

Madsen:

leider nix gefunden.
Kevin
31.03.2010 - 23:09 Uhr
@Eurodance:

Ich wollte deinen Vergleich prüfen, habe aber leider auch nichts gefunden.
Eurodance Commando
31.03.2010 - 23:10 Uhr
Bei myspace kannman zwar reinhören, aber wohl nicht den Beginn des Songs.

Nun ja: In ein paar Monaten werden wir wissen, ob auch andere dies so sehen.
By the way: Der Song ist eher öde.
Eurodance Commando
31.03.2010 - 23:15 Uhr
Hier kannman es hören:

http://www.lassdielieberegieren.de/
jarada
31.03.2010 - 23:23 Uhr
Die Gitarren sind sich sehr ähnlich. Aber da der Madsen Song allen durch den Gesang total langweilig wird, brauch sich Modest Mouse nicht zu ärgern deswegen.
Kevin
31.03.2010 - 23:30 Uhr
@Eurodance: Ganz klare "Float On"-Reminiszenz, richtig. Finde ich jetzt aber nicht dreist, ich denke da es gerade so offensichtlich ist, soll es eher ein Tribut an Modest Mouse sein.
Eurodance Commando
31.03.2010 - 23:36 Uhr
@Kevin
Fraglich nur, wer den Gag verstehen soll.
Der typische MAdsen-Fan kennt MM sicherlich gar nicht (was aber nichts böses über Madsen bzw. deren Fans aussagen soll).
M@rc
17.04.2010 - 12:58 Uhr
Ich würde mich als Madsen-Fan bezeichnen - und ich kenne Float on. Sind schon ähnlichkeiten zu erkennen - und das sind leider auch schon die Highlights dieser misslungenen ersten Single.

Die Rezi hier zum 4.Album ist dann doch besser als erwartet, die kurzen Songausschnitte bei amazon oder iTunes gefielen mir größteneteils gar nicht.

by the way: über die üromoseite www.lassdielieberegieren.de kann man den Song "Blockade" als freeMp3 bekommen. Das ist wirklich ein Highlight!
asd
17.04.2010 - 13:00 Uhr
@eurodance: lustig, wollte ich auch gerade posten, dass das irgendwie "bekannt" klingt :)
Alex
20.04.2010 - 16:46 Uhr
Ja, "Blockade" ist in der Tat ein echtes Brett. Hätte ich einer Band wie Madsen nicht zugetraut. Also nicht falsch verstehen, ich hab eigentlich nichts gegen deren Musik, aber dass die eine solche Hymne in sich tragen, hätte ich nicht gedacht.
Michael
20.04.2010 - 23:19 Uhr
Da kann ich nur zustimmen - "Blockade" ist großartig, die Single ("Lass die Liebe regieren") ist übelster Kitsch á la Rosenstolz.
Alex
21.04.2010 - 09:03 Uhr
Ich muss der Rezension auch dahingehend recht geben, dass das Album als ganzes das bisher Beste der Bandgeschichte ist. Einschränkung: Auch hier finden sich einige Ausfälle und ich kenne den Vorgänger "Frieden im Krieg" nicht, kann also über den nix sagen.
Gisbert zu Knyphausen
24.04.2010 - 14:37 Uhr
Man kann Madsenalben nicht mehr blind kaufen.
Labyrinth ist nicht gross, sondern flach wie der Silbermond.
Kauft lieber meine Platte.
Bonanza
25.04.2010 - 10:33 Uhr
Das mit "float on" is mir auch gleich aufgefallen, find ich aber nicht weiter tragisch, im gegenteil. Als dreist würd ich das mal nicht bezeichnen, is wohl eher ne verneigung vor mm.
Ich komm halt bei madsen mit dem gesang einfach nicht klar. Eigentlich schade, weil die recht sympathisch wirken und auch ein paar nette songs rausgehauen haben.
SvK
25.04.2010 - 18:51 Uhr
100% zustimmung.
ummagumma
26.04.2010 - 21:49 Uhr
wer madsen keine Bretter zutraut, hat wohl noch nie "Perfektion", "Panik" oder "Nitroglyzerin" gehört,Blockade kann gegen diese Stücke meiner Meinung gar nicht anstinken weil melodisch zu schwach.

Überhaupt finde ich das neue Album recht enttäuschend. Mit dem Titelstück(hört sich am Anfang heftig nach Queen an) kann ich ja mal gar nichts anfangen. Am ehesten gefallen mir noch "Jeder für jeden" und das The Cure-Gedächtnis-Gitarren-Stück: "Schön, dass du wieder da bist."

Frieden im Krieg hatte irgendwie doch mehr zu bieten. Kann aber auch sein, dass es daran liegt, dass die Band im Stillstand verharrt. Da kann die Truppe mir noch so sympathisch sein. Schade, ich wünsche dennoch jeden möglichen Erfolg und live geht da auf jeden Fall immer einiges...

Mit der richtigen Promo könnte ja für "Sieger" bei der WM was gehen,Top 20 wäre drin (mich schaudert's bei dem Gedanken, dass täglich um die Ohren zu bekommen)
Obrac
26.04.2010 - 21:56 Uhr
Madsen sind irgendwie so ne Band, die, auch wenn sie noch so sehr versuchen, hart und energetisch zu klingen, trotzdem so glatt rüberkommen wie ein Betschwesternchor. War schon auf dem Debüt so. Manchmal ganz nett, manchmal ganz ganz schrecklich, aber richtig gut nie. Visions-Deutschrock-Durchschnitt halt.
Alex
27.04.2010 - 08:45 Uhr
Ne, ich finde mittlerweile, dass Madsen eine Band sind, die man absolut ernstnehmen kann und soll. Viel besser als "Vision-Deutschrock-Durchschnitt".
Authentisch und energiegeladen waren sie schon immer, und mit dem neuen Album machen sie einen großen schritt in die richtige Richtung. Trotz des ein oder anderen Ausfalls, ich finde es gut.
ZickZack
27.04.2010 - 19:37 Uhr
Ich finde, der Anfang von Labyrinth hat was von Queens Bohemian Rhapsody.
ObenUnten ist ein grandioses Lied.
@ZickZack
27.04.2010 - 23:32 Uhr
Ach? Das mit Labyrinth ist vor dir gewiss noch keinem aufgefallen ... ;)
Schon mal die Rezension hier bei PT aufmerksam gelesen?
Sebastian Krumbiegel
27.04.2010 - 23:36 Uhr
Klingt für mich aber auch deutlich nach den fabelhaften Prinzen.
ZickZack
28.04.2010 - 20:15 Uhr
Sorry.
Ich lese hier so gut wie keine Rezension.
Ich guck nur nach der Wertung und den Referenzen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: