Maximilian Hecker - I am nothing but emotion, no human being, no son, never again son

User Beitrag
The Triumph of Our Tired Eyes
15.03.2010 - 15:45 Uhr
Neues Album von Maximilian Hecker mit dem etwas ungewöhnlichen Titel "I Am Nothing But Emotion, No Human Being, No Son, Never Again Son" erscheint am 26. März. Das Album wurde laut eigenen Aussagen durch eine Begegnung mit einer japanischen Prostituierten inspiriert (Die wurde auch im Promo-Video zur letzten Platte "One Day" erwähnt). Es soll so eine Art Wiedergeburt des Künstlers sein.

Alle Songs wurden bei ihm zu Hause aufgenommen und verströmen einen tollen Demo-Aufnahme Charme.

Scheint mein Lieblingsalbum von ihm zu werden. Wunderschöne Songs und man hat immer das Gefühl, dass er die Songs genau dann aufgenommen hat, wenn er sich auch wirklich so gefühlt hat. Was ja auch vermutlich der Realität entspricht.
leftwinger
15.03.2010 - 15:48 Uhr
Kann man das schon irgendwo vorhören?
The Triumph of Our Tired Eyes
15.03.2010 - 15:51 Uhr
30-sekündige Hörproben gibts auf cede.ch. Und auf youtube gibts die neue Single "Nana", welche aber in der Album-Version besser klingt.
Ina Simone Mautz
15.03.2010 - 15:53 Uhr
Auf seiner MySpace-Seite gibt's drei der neuen Songs zu hören. Muss zufällig noch jemand beim Refrain von "No one's child?" kurz an "For whom the bell tolls" von den Bee Gees denken? :)
Ina Simone Mautz
15.03.2010 - 15:54 Uhr
Das "?" hinter "child" gehört da natürlich nicht hin.
The Triumph of Our Tired Eyes
15.03.2010 - 15:57 Uhr
Komisch dass du das erwähnst, dieser Gedanke kam mir auch als ich den Song zum ersten Mal hörte.:-)
Ina Simone Mautz
15.03.2010 - 15:59 Uhr
Bei der Gelegenheit: Man studiere aufmerksam die "Fan-Art"-Rubrik seiner Homepage (ungefähr bis zu Hälfte runterscrollen)...
The Triumph of Our Tired Eyes
15.03.2010 - 16:01 Uhr
Du meinst Anja Plaschg, oder? Die Frau hat viele Talente:-)
Ina Simone Mautz
15.03.2010 - 16:02 Uhr
@ The Triumph of Our Tired Eyes
Tja, dann wird was dran sein :)
Allerdings weiß ich aus eigener Erfahrung, dass die meisten Ähnlichkeiten absolut nicht bewusst entstehen, deswegen sollte man die vermeintliche Bee-Gees-Referenz wohl am besten ignorieren.
Ina Simone Mautz
15.03.2010 - 16:03 Uhr
Genau die meinte ich und genau dasselbe dachte ich auch :)
The Triumph of Our Tired Eyes
15.03.2010 - 16:06 Uhr
Habe irgendwo gelesen, dass die meisten Songs, was Vokal-Melodie und Text betrifft, je nach Stimmung und Gefühl improvisiert wurden. Wenn das stimmt, ist es wohl wirklich keine Absicht. Oder er hat vorher halt eine Bee Gees Platte gehört.

Und zu Anja Plaschg: Habe auch wieder irgendwo gelesen, dass Anja Plaschg eine extrem talentierte Zeichnerin/Malerin ist und auch eine Kunst-Karriere hätte anstreben können.

Aber keine Garantie dass diese beiden Aussagen der Wahrheit entsprechen:-)
leftwinger
15.03.2010 - 16:31 Uhr
@Ina, @Triumph:
Danke für die Links! :)
musie
15.03.2010 - 16:45 Uhr
wer live gerne und oft hello von lionel richie intoniert, der kennt wohl auch die eine oder andere bee gees platte.. ;-)
Ina Simone Mautz
15.03.2010 - 16:51 Uhr
@musie

"Hello" von Lionel Richie? Echt? Tolle Nummer, kann man nix gegen sagen - aber "Say you, say me" ist besser :) Na jedenfalls: Er wird den Bee-Gees-Song schonmal irgendwo gehört haben. Das reicht ja, um ein Stück daraus unbewußt einzubauen...
musie
15.03.2010 - 18:27 Uhr
hello, is it meeeeee you're looking for? nene, da kommt kein anderer lionel richie song ran. am ehesten vlt noch stuck on you, aber der ist dann doch zu schnulzig...
Ina Simone Mautz
17.03.2010 - 22:27 Uhr
Via Twitter hat er heute den Song "No one's child" als kostenlosen Download spendiert: klick!
Ne, oder?
18.03.2010 - 23:30 Uhr
7/10 für diesen geheuchelten SCHUND?!?!
Tama
19.03.2010 - 09:44 Uhr
Die Rezension klingt interessant, wird heute mal probegehört.
musie
19.03.2010 - 11:50 Uhr
das ist doch bestimmt so ein album zum eintauchen. v.a. die ersten zwei alben mag ich immer noch sehr. die würd ich sogar über 7/10 ansiedeln.
Spiral
24.03.2010 - 00:22 Uhr
Wieso hat das Kind denn plötzlich einen Bart?
knobi
24.03.2010 - 07:56 Uhr
er singt auch nicht mehr mit falsetto :-(
noplace
28.03.2010 - 18:56 Uhr
@knobi:
häufig genug schon noch. und diese songs sind auch meist die besseren.

ich weiß noch nicht, wo ich IANBENHBNSNAS einordnen soll, aber ich habe mal eine liste für mich erstellt für die vorherigen veröffentlichungen:

infinite love songs (7/10)
rose (8,5/10)
lady sleep (8/10)
i'll be a virgin, i'll be a mountain (7/10)
one day (5/10)
noplace
02.04.2010 - 00:57 Uhr
ich weiß nicht, wann mich das letzte mal auf die art und weise gepackt hat wie "blue soldier night" es getan hat.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: