Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Hirsch Effekt - Holon : Hiberno

User Beitrag
asdf
11.03.2010 - 17:42 Uhr
Gefällt mir, erinnert mich an Fall Of Troy in jungen Jahren.
ironiker
11.03.2010 - 17:52 Uhr
genau, denn deutsche sprache ist autobahn. geht gar nicht.
Müdler
11.03.2010 - 18:21 Uhr
wir fahrn fahrn fahrn auf der autobahn
Frage
11.03.2010 - 18:57 Uhr
Was is denn Adw??
Armin
11.03.2010 - 19:33 Uhr
Es ist bekannt, dass jemand in der Radaktion die Band privat sehr gut kennt. Was lernen wir daraus?

Eine alberne Unterstellung, aber ich sehe mich doch gezwungen, darauf zu reagieren.

Meines Wissens kennt keiner, der an der Bewertungs-/"Album der Woche"-Entscheidung beteiligt war, ein Bandmitglied persönlich. Auch von den anderen ist mir nichts bekannt.

Davon abgesehen haben hier auch in den letzten Monaten mehrere Bands weniger gute Bewertungen kassiert, die Plattentests.de-Schreibern persönlich bekannt sind. Ich werde keine Namen nennen.
mmm
11.03.2010 - 20:52 Uhr
erinnert mich sehr stark an diese, ebenfalls deutsche band


http://www.myspace.com/thoughtspaintthesky
jakob
11.03.2010 - 21:18 Uhr
die meisten menschen (auch auf plattentests) sind einfach dumm und überfordert von zu vielen noten auf einmal.
trotzdem hätte ich das album anders produziert, z.b. den bass und die drums. dann würde es vlt. nicht so synthetisch klingen für eine "rock"platte.
Fritz
11.03.2010 - 21:24 Uhr
die meisten menschen (auch auf plattentests) sind einfach dumm und überfordert von zu vielen noten auf einmal.

Genau, Musik mit möglichst vielen Dissonanzen, Taktverschiebungen und Harmoniewechseln ist nämlich grundsätzlich anspruchsvoller als klar strukturierte. Die meisten User hier hören bestimmt nur Techno. Bumm Bumm Bumm, sonst nix dahinter.

Also manchmal fragt man sich hier schon wirklich...

11.03.2010 - 21:35 Uhr
Genau, Musik mit möglichst vielen Dissonanzen, Taktverschiebungen und Harmoniewechseln ist nämlich grundsätzlich anspruchsvoller als klar strukturierte.

na schon, oder? wenn man unter "anspruchsvoll" versteht dass sie dem Zuhörer mehr abverlangt dann ist das doch logisch oder? was natürlich nicht heißt dass klar strukturierte musik um irgendetwas schlechter wäre.
Fritz
11.03.2010 - 21:44 Uhr
Na, das greift eben zu kurz und offenbart sehr eindimensionales Denken. In vermeintlich "einfacherer" Musik kann doch genausoviel Geschichte, Persönlichkeit, Haltung des Künstlers, Auseinandersetzung mit seiner Zeit/Gesellschaft/Kultur stecken wie in verquasteter Progmusik. Und das halte ich für musikalischen bzw. allgemeiner: künstlerischen Anspruch, nicht das Aufdröseln von 27/16tel-Takten und 8-teiligen Xylophon-Arpeggi.

Kurz: Die Denkweise komplex strukturierte Musik = von vornherein anspruchsvoller zeugt nicht wirklich davon, dass hier viel von Kunst verstanden wurde.

11.03.2010 - 21:50 Uhr
wirst du wohl recht haben.
kommt aber auch darauf an wie man "anspruchsvoll" definiert. wenns nur um die konzentration geht die man fürs zuhören aufwenden muss, dann kann man das schon stark verallgemeinert so sagen.
phurantsu
12.03.2010 - 01:18 Uhr
Genial....

Das letzte mal hab ich mich so gefühlt als ich die erste Sound of Animals Fighting Platte gehört hab...

Es ist großartige Musik - kein easy listening, das ist wohl offensichtlich, aber dermaßen erechtfertigt als Album der Woche - Kein generic indie kram, sondern extravagant, halsbrecherisch, neu!, egal ob fall of troy vertraut herausklingen - zeigt mir eine deutsche band die das besser macht!

Spielt mal in kassel :D
Steffi
12.03.2010 - 01:49 Uhr
Ich freu mich wirklich, wirklich auf die kommenden Konzerte. So richtig. Kompetenz und Herzlichkeit zusammen sind schon was feines.
Jen
12.03.2010 - 03:17 Uhr
Geile Diskussion hier..

Zum Glück ist Musik ja Geschmackssache.
Wenn ich hier so manche Kommentare lese werde ich aber das Gefühl nicht los, dass hier ein paar engstirnige Neider unterwegs sind, die es mit Ihrer Bon Jovi/Nickelback Coverband wohl leider nie zum Album des Monats geschafft haben.. Ihr habt echt mein Mitleid, wirklich..
Alex
12.03.2010 - 08:45 Uhr
Hui, die neuen Songs auf MySpace sind ja nochmal geiler als die vorigen, vor allem "Zoetrop". Langsam glaube ich, dass ich dieses Album definitiv haben muss!

In der Tat ein sehr, sehr untypisches AdW - aber geil!
Bonanza
12.03.2010 - 11:17 Uhr
"zeigt mir eine deutsche band die das besser macht!"

Das sie schon in den Referenzen weit oben gelandet sind: Trip Fontaine...
Klaus
12.03.2010 - 12:15 Uhr
@Bonanza
Hhm,
grad mal Trip Fontaine angehört.
Klingt wie schlechte Sunny Day Real Estate, Samiam, At The Drive-In.
Könnte da noch ein paar Bands nennen.

Musik ist nunmal Geschmackssache.

12.03.2010 - 12:16 Uhr
Da lügern Sie getz aba!
@Bonanza
12.03.2010 - 12:18 Uhr
The Hirsch Effekt klingt so wenig nach Trip Fontaine, wie The Fall of Troy nach At the Drive-In klingen.
Scheidi
12.03.2010 - 13:22 Uhr
Als ich mir die ersten eineinhalb Minuten von "Zoetrop" anhörte, war ich überrascht, dass sich Hartmut Engler und Cedric Bixler-Zavala stimmlich recht gut ergänzen.

Zudem eine feine Geste von den beiden, eine kleine Band aus Hannover zu unterstützen.

Weiss jemand, ob die beiden auch bei den Konzerten mit am Start sind ?
Konsum
12.03.2010 - 13:33 Uhr
Ich muss eher an Jochen Distelmeyer denken (was keine gute Assoziation ist). Überhaupt klingt das etwas wie Blumfeld, die zu viele Drogen eingeworfen haben.
Phaon
12.03.2010 - 15:11 Uhr
Musikalisch gesehen find ich die Band sehr gut, da entsprechen sie genau meinem Geschmack. Aber der deutschsprachige Gesang und die Texte zerstören die musikalische Güte leider enormst, sodass ich mir The Hirsch Effekt nicht mehr genussvoll zu Gemüte führen kann.

Ehrlich gesagt geht es mir bei allen auf deutsch singenden Bands so.
Klaus
12.03.2010 - 16:04 Uhr
Ich muss sagen, dass ich bei T.H.E. gerade den deutschen Gesang ganz interessant finde.
Ganz warm mit den Songs bin ich auch noch nicht, werde aber auf jeden Fall die Chance nutzen, die Band in Siegen live anzusehen.
Bin mal gespannt.
Jan
12.03.2010 - 16:43 Uhr
Nach einmaligem Hören find ich die Platte auch richtig gut, die 8/10 scheint sehr gerechtfertigt.
Ich find die Musik auch gar nicht mal so schwierig und schwer zugänglich, wie hier gesagt wird, eigentlich recht poppig sogar.
Chrischi
12.03.2010 - 17:16 Uhr
Habe eigentlich nur 2 kurze Anmerkungen:
1. Die Band hat sicherlich musikalisches Talent, ABER: Der Sänger ist wirklich grottig. Der Gesang klingt, als ob ich oder Hansfranz86 am Mic gestanden hätte.
2. Euer Bandname suckt. Ein "the" vor ein deutsches Wort zu stellen ist nicht cool oder trendy, sondern meiner Meinung nach behindert.
So das wars von mir soweit. Werde mir das Album nicht kaufen, sondern lieber eine Pizza Conchita von Jeoys.
Deppen leer zeichen Detektor
12.03.2010 - 17:39 Uhr
Nachdem ich diesen Band Namen überprüft habe, muss ich erstmal neu gewartet werden.
Dass man mit Deppen leerzeichen AdW werden kann, ist die größte berufliche Enttäuschung meiner Plattentests Karriere.
Brix
12.03.2010 - 17:42 Uhr
Hab mal Varporitcator (oder so) und Elphano (oder so) angehört, war gar nicht schlecht!
Aber gut, das eine soll ihr Vorzeigesong sein und das andere ist ein Radio-edit. Bin ich am Ende zu dumm für diese Musik?
Bodo Illgner
12.03.2010 - 17:47 Uhr
Die Mars Volta-Referenz wird auch bei den Titeln etwas überdeutlich, aber sonst gefällts mir wirklich, überlege einen Kauf. Dagegen spricht der unsympathische nils, der hier wegen ein paar negativen Meinungen rumheult, die Band würde "fertig gemacht". Dabei gab es so eine Resonanz von 0 auf 4 Seiten innerhalb von ein paar Tagen hier schon lange nicht mehr, das ist doch Ehre genug.
Mendigo
12.03.2010 - 18:03 Uhr
Kann ja genausogut irgendein Troll sein, der Nils.
Und an der Musik würds auch nix ändern.
...
12.03.2010 - 18:09 Uhr
seh ich ähnlich wie mendigo. sollen die musiker doch die größten idioten weit und breit sein, solange mich die musik berührt, solls mir egal sein. sonst könnte man venetian snares (um mal spontan ein beispiel zu nennen) auch nicht mehr guten gewissens in die anlage legen -verdammter rednack!
max
12.03.2010 - 18:13 Uhr
Großartig.
Das ist meine Meinung zu diesem überragenden Album.
Es ist anders und ganz gewiss ein Album für sich.
Vielmehr will ich mich auch nicht in diese Diskussion einmischen.

Was mich aber noch interessieren würde: Weiß jemand, ob man sich irgendwo die Songtexte angucken kann?
Bei Myspace habe ich keine gefunden,
würde mir die Texte aber sehr gerne genauer ansehen.
hasso
12.03.2010 - 18:18 Uhr
apropos Songtexte ( die mich übrigens auch interessieren würden )

Bei diesem Laxamentum hört man am Ende so ein weinerliches Mädchen, ist das nicht aus irgendeinem Film ?
genauer wissen wollender
12.03.2010 - 18:34 Uhr
Was ist denn mit venetian snares? Weil er nen song draus macht wie er seine Alte vögelt?
hannes
12.03.2010 - 19:47 Uhr
nils istn kumpel von mir und ich weiß, dass er nach den ersten persönlichen angriffen - nicht unbedingt nur hier im forum - aufgehört hat kommentare zu lesen. also, kann es nur ein troll gewesen sein. ganz schön bitter! vor allem das mit dem davon leben können, absoluter schwachsinn.

songtexte sind im booklet, das übrigens von alejandro chavetta designed worden ist. Da lohnt sich der CD Kauf mal. Ich werde das im Chéz Heinz erledigen. Leider gibts ja keine Vinyl. Vl. ja bei, nächsten Album...
Fugu
12.03.2010 - 20:37 Uhr
Ranhalten, noch 22 Postings, dann ist der "Komplizen der Spielregeln"-Thread überholt. ;)
Klaus
13.03.2010 - 00:36 Uhr
@ ion0

"Applaus für diesen tollen Kommentar!"

Und falls Ironie nichts für Dich ist:
Es stellt durchaus einen Unterschied dar, ob über die Band und die Entscheidung, dass Album als Album der Woche zu präsentieren, gelästert wird - ja, das ist leider das Internet.
Oder eben, ob hier irgendein ein Totalschaden meint, den Sänger bloß zu stellen und die Band schlecht zu machen, indem er sich als Sänger der Band ausgibt und Leute beleidigt.

Würde mich nicht wundern, wenn das offene Forum hier bald Geschichte ist, wäre dann ein zusätzlicher negativer Effekt.
helgosin
13.03.2010 - 01:32 Uhr
Auch wenn der nils (hoffentlich!) ein Fake war, kommt es mir sehr spanisch vor, dass hier so viele neue unbekannte User die Band im Promo-Jargon anpreisen (Tight Jason, Klaus, ich war auch da!, phurantsu, Steffi, Jen, Jan, DerGreif,der echte conorocko hört definitiv andere Musik usw). Recht offensichtlich, dass der Thread hier aus dem Umfeld der Band massiv gepuscht wird - gehen wir mal zu ihren Gunsten davon aus, dass da ein minderbemittelter Praktikant vom Label ohne ihr Wissen am Werk ist.
Armin
13.03.2010 - 02:04 Uhr
Ich habe eben mal alle Fakes gelöscht und die Verursacher gesperrt. So was dulden wir natürlich nicht und freuen uns über sachdienliche Hinweise an verstoss-melden@plattentests.de - sollte wieder so was vorkommen.
sherlock
13.03.2010 - 02:06 Uhr
ich stimme ihnen teilweise nicht zu. teilweise.
@helgosin
13.03.2010 - 02:17 Uhr
ich nehme an wenn du diesen thread mit dem irgendeiner anderen aktuellen band vergleichst wirst du dort nicht weniger anonyme Beiträge entdecken.
????
13.03.2010 - 02:31 Uhr
WAS HABT IHR EUCH DABEI GEDACHT DIESER SENSATIONELLEN PLATTE NUR 8/10 PUNKTEN ZU GEBEN?! Das ist nicht mehr mein Plattentests.de :((
conorocko
13.03.2010 - 08:23 Uhr
Zitat: ''der echte conorocko hört definitiv andere Musik usw''


ist ja interessant
mein Last.fm account sagt aber etwas anderes
http://www.lastfm.de/user/conorocko

Jan
13.03.2010 - 11:21 Uhr
Also ich kenn die Band und auch Leute, die die band kennen, nicht, will ich nur gesagt haben...
Mendigo
13.03.2010 - 11:32 Uhr
was Leute die solche Fake-Aktionen abziehen davon haben werde ich auch nie verstehen. Wär vielleicht an der Zeit sein Leben allgemein zu überdenken wenn man das für eine sinnvolle Beschäftigung hält?

Hannover kenn ich übrigens genausoviele wie Eskimos.
Neugieriger
13.03.2010 - 11:35 Uhr
Was war denn genau los?
helgosin
13.03.2010 - 12:43 Uhr
Gut, dann waren Jan und Conorocko eben echt. Viele andere aber nicht und nein, dieses gepushe ist bei anderen Bands nicht der Fall.

@Neugieriger: Jemand hat sich als Sänger der Band ausgegeben und arrogant die Leute angepöbelt, denen die Musik nicht gefällt. ziemlich miese Sache natürlich.
Mendigo
13.03.2010 - 13:14 Uhr
@helgosin

es ist ziemlich überraschend Album der Woche geworden, gut noch dazu, und das hier ein anonymes Forum. Findest du das wirklich "verdächtig" oder sonst was? Hier gibt es doch an allen Ecken und Enden nur mehr User die für jeden Thread einen neuen Namen verwenden, so scheints.
ion0
13.03.2010 - 14:05 Uhr
Und falls Ironie nichts für Dich ist:
Es stellt durchaus einen Unterschied dar, ob über die Band und die Entscheidung, dass Album als Album der Woche zu präsentieren, gelästert wird - ja, das ist leider das Internet.
Oder eben, ob hier irgendein ein Totalschaden meint, den Sänger bloß zu stellen und die Band schlecht zu machen, indem er sich als Sänger der Band ausgibt und Leute beleidigt.


stell dir vor auch das ist das internet und nein es macht kaum einen unterschied, sich von einem fake "tief verletzen" zu lassen ist albern. bischen viel pathos. und plattentests ist auch nicht 4chan.

Klaus
13.03.2010 - 14:21 Uhr
@Ion0
Mag sein, dass das auch Internet so ist, trotzdem fand ich Deinen Kommentar daneben.

@helgosin
Ich verstehe auch nicht, warum ich nun für andere als Bandpusher gelte, wenn ich mich zu Ion0s Post äußere. Hätte wohl besser "eine" Band geschrieben. Dass ich zuvor hier schrieb, dass ich mit dem Album noch nicht warm geworden bin, spielt dann ja auch keine Rolle mehr.

Naja, ist halt so, wenn ich erst seit einem Monat hier ab und zu poste. (Leider)
auch typisch Internet.

Wenn ich dann aber bitte noch eine deutsche Band pushen darf - auch wenn ich sie ebenfalls nicht persönlich kenne - dann nehme ich Voltaire.
Timo
13.03.2010 - 20:26 Uhr
Super Platte, geile Diskussion!

Seite: « 1 2 3 4 ... 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: