Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Neues Sportfreunde-Lied ist langweilig

User Beitrag
andy
04.03.2003 - 16:57 Uhr
ist doch so oder?
Pirk
04.03.2003 - 17:13 Uhr
ja, aber nicht nur das neue.......
@Pirk
06.03.2003 - 17:54 Uhr
hasse räsch..
Morpheus
06.03.2003 - 18:29 Uhr
das ganze album ist langweiliger schrott.
Pure_Massacre
06.03.2003 - 18:52 Uhr
Stimmmt doch gar nicht, der neue Song ist EXTREM langweilig
el_STORM
06.03.2003 - 19:39 Uhr
Um welches Lied handelt sich eigentlich?
Heiko
06.03.2003 - 19:48 Uhr
Sportfreunde Stiller - Ans Ende Denken Wir Zuletzt
...nehme ich mal an...finde den Song aber ganz gut...
Lukas
06.03.2003 - 21:37 Uhr
Der Anfang ist extrem nervig, später wird es so, wie die weniger guten Nummern der guten Seite. Alles in Allem sieht das nicht gerade nach Klassenerhalt aus...
Sven
06.03.2003 - 22:09 Uhr
Das Besondere an den Sportis ist, daß man oft selbst dann irgendwie grinsen muß, wenn sie eigentlich richtig langweilig sind. Der Song.. naja. Passt doch recht gut zu Stuckrad Barres irrelevantem Pop-Scheiß. Film ab!
nixblikker
06.03.2003 - 22:17 Uhr
gibts auch ein album?? in welchem rahmen erschien das lied????
Sven
06.03.2003 - 22:18 Uhr
Das Ding ist auf Soundtrack zum filmischen Soloalbum-Rotz enthalten.
andy
07.03.2003 - 12:19 Uhr
bei den sporties muss man denk ich im moment sowieso eher grinsen wenn man irgenwas von ihnen hört. die letzten monate waren eher peinlich für sie.
Icih will nicht verschweigen das die gute seite bestimmt für mich eines der alben des letzten jahres war, aber was die in den letzten monaten abziehen ist leider peinlich.
noodles
07.03.2003 - 12:26 Uhr
War auf zwei Konzerten der Ready- Sport- Go Tour (mit Readymade) und das war einfach grandios!
Das erste Album war Kult bei einigen in meinem Freundeskreis. Schade, wenn die Sportfreunde es jetzt vermasseln würden, glaub ich auch erstmal noch nicht.
gross_män
07.03.2003 - 19:28 Uhr
@andy
wieso was ist denn seitdem passiert ?!?
keine Sportsfreund!
08.03.2003 - 14:37 Uhr
Die Sportfreunde sind der Beweis dafür das Musik die keinen Bestand hat und belanglos ist nicht lange überlebt....in einem Jahr sind die (zum Glück) weg!!
Lukas
08.03.2003 - 16:03 Uhr
Dass die Sporties live eine Bank sind, ist unbestritten. Und dass die drei lustig und nett sind, ist auch wahr.
Nur lässt die Qualität ihrer Werke zur Zeit etwas zu Wünschen übrig - was nichts daran ändert, dass auch die schlechteren Lieder live gut funktionieren.
Skeleton
08.03.2003 - 18:37 Uhr
Die Sporties rocken!
andy
08.03.2003 - 21:58 Uhr
ja rocken tu sie, jedenfalls teilweise aber solten sie sich eben darauf beschränken, sprich auf musik machen.
Skeleton
09.03.2003 - 12:24 Uhr
Na ja, hab den Song inzwischen auch gehört. Sie haben sicher bessere, aber es ist ja immerhin ein typischer Sportfreunde-Song und hat diese sympathische Ausstrahlung wie eigentlich alle Songs der Sportfreunde.

Dass sie den Echo gewonnen haben fand ich absolut gerechtfertigt.

@andy
Würde mich auch interessieren, was haben die Sporties in den letzten Monaten denn so peinliches gemacht?
andy
09.03.2003 - 13:13 Uhr
politische sachen wo meiner meinung nach sich musiker raushalten sollten
Raffael Hempel
09.03.2003 - 13:18 Uhr
Die Doves sollen ja auch auf dem Soundtrack des Films sein. Weiß jemand mit welchem Song?
Ben
09.03.2003 - 14:30 Uhr
@andy
Jedem sein Bier.
ditsch
09.03.2003 - 18:46 Uhr
Ohne zu wissen, um welche politischen Aussagen es geht: Wieso sollten sich Musiker da raushalten? Geht Politik nicht uns alle etwas an?
Lukas
09.03.2003 - 20:19 Uhr
Inzwischen gefällt mir das Lied doch einigermaßen gut. Es ist nicht doll, aber es ist nett. Und wenn man bedenkt, was andere Bands schon für grottige (natürlich auch einige ganz große) Soundtrack-Beiträge produziert haben, dann geht's eingentlich in Ordnung.

@ditsch: Wieso sollten sich Musiker da raushalten?
Das verstehe ich auch nicht. Die Sporties haben sich ja (zusammen mit Slut) gegen Stoiber als Kanzler engagiert und jetzt wohl auch bei 'ner Friedensdemo in München gespielt. Find ich gut, gerade weil die Sporties ja nicht unbedingt "politische" Musik machen. Wenn man seine Popularität für eine gute Sache einsetzen will, find ich das eigentlich gut. Und auch wenn Bono einem mitunter mit seinen Aktionen auf die Nerven geht, find ich es trotzdem gut, das er etwas macht. Im Gegensatz zu anderen Leuten, die nur ihren eigenen Profit im Auge haben.
Und wenn Robbie Williams und die No Angels beim Echo gegen den Krieg "wettern" (also andeuten, dass ihnen das nicht gefällt), dann find ich das gut - ob da nun Kalkül hinter steckt oder nicht.
andy
09.03.2003 - 20:55 Uhr
@ben, jo jedem sein bier. zum glück. nur mal am rande, das nicht der falsche eindruck entsteht, ich will auch keinen krieg!
noodles
10.03.2003 - 09:22 Uhr
Je öfter ich das neue Sportfreunde- Lied höre, desto besser gefällt es mir. Typisch Sportfreunde halt, Love it or leave it.
Ich meine wer macht schon sowas! hat doch was...
Regel Nr.1: Ans Ende zuletzt denken.
Die 'Sportsfreunde' sind um vieles positiver als das, was man üblicherweise aus deutschen Landen hört.

17.07.2010 - 18:35 Uhr
Kackband.
Olpe @ Mr. Unbenannt
17.07.2010 - 21:32 Uhr
fällt dir ja früh auf...
Olufemi
17.07.2010 - 21:36 Uhr
Ich wunder mich etwas über den Thread-Titel. :D Kingt so, als wäre es irgendwann eine Überraschung gewesen, dass die Sportfreunde plötzlich beschissene Musik machen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: