Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

LCD Soundsystem - This is happening

User Beitrag
DerMeister
16.04.2010 - 18:58 Uhr
8.5/10 für mich

Sein schwächtes, aber was heißt das bei James Murphy schon. Selbst seine "schwächeren" Lieder sind alle mindestens gut.

Kommt zwar nicht an Have One On Me oder Teen Dream ran, ist aber bis jetzt klar in meiner Top 5 für dieses Jahr. Mal sehen ob sie da bleibt.
sugar ray robinson
16.04.2010 - 19:30 Uhr
Kommt zwar nicht an Have One On Me oder Teen Dream ran

Sehe ich (fast) genauso, für mich knapp hinter Teen Dream die zweite 8/10 in diesem Jahr. JN bleibt mit 9/10 vorne.
hm
17.04.2010 - 15:32 Uhr
jetzt weiß ich was dem album fehlt (und warum home zu den besseren songs gehört):
MORE COWBELL!
theParisien
17.04.2010 - 20:18 Uhr
ich gebe zu, ich hab mir bis jetzt nur 2 songs vom album angehört, aber zu meiner verteidigung habe ich zu sagen, dass schon der erste song (Dance Yrself Clean) es mir so angetan hat, das ich den erstmal ein paar mal hören musste. unglaublicher song.
Möhreneintopf
17.04.2010 - 20:25 Uhr
Dance Yourself Clean ist aber nur ein Cover!!
hm
18.04.2010 - 17:45 Uhr
@theparisien: ist aber auch klar der beste song find ich. und trotzdem waren die beiden anderen album-opener besser. :)

seltsamerweise hör ich jetzt wieder 45:33 öfters. definitiv unterschätzt (würg :)).

18.04.2010 - 17:59 Uhr
was machen die fuer Musik?
@
18.04.2010 - 18:06 Uhr
Electrorock

18.04.2010 - 18:08 Uhr
cool, das ist doch das gleiche, das Unheilig macht... und das finde ich gut
@hm
19.04.2010 - 08:43 Uhr
Langsam wissen wir, dass du enttäuscht bist und seine vorigen Sachen allesamt besser findest. Geh doch mal raus in die Sonne oder hab Sex.
Demon Cleaner
20.04.2010 - 11:41 Uhr
Vollkommen großartiges Video zu "Drunk Girls"!

Gibts schon auf YouTube, man muss allerdings die Ländersperre umgehen (z.B. mit hidemyass.com).
hm
20.04.2010 - 11:48 Uhr
oder hier:
http://www.dailymotion.com/video/xczlpn_lcd-soundsystem-drunk-girls_music

sehr lustig.
Willmehr
01.05.2010 - 22:20 Uhr
Ich find die Scheibe geil :D Erinnert mich irgendwie an "Acid Bath" von "Alien Sex Fiend", is zwar'n haarsträubender Vergleich, aber die Stimmung und dann dieser Pluckersound....herrlich....mach ich gleich noch mal an...freu
encarnizado
03.05.2010 - 02:14 Uhr
mmal ehrlich, wieso wird LCD soundsystem so oft als indielectro oder electro rock bezeichnet? auch die vergleiche mit daft punk hab ich schon soo oft gehört. find ich komisch. für mich war und ist es lediglich indierock mit ein paar elektronischen spielereien im hintergrund.
durchaus ziemlich entfernt von dem was ich unter elektrorock wie zb digitalism oder does it offend you yeah? verstehe.

wer nicht meiner meinung ist, soll mir bitte ein paar lcd soundsystem lieder um die ohren hauen, die mich vom gegenteil überzeugen mögen.

und drunk girls klingt wie bonaparte.
cip
03.05.2010 - 10:24 Uhr
Get Innocous
Someone Great
One Touch

Von der Instrumentierung haben die kaum etwas indierockiges. Vom Songwriting her kann man das anders sehen. "Does it offend you yeah?" sind für mich aber viel näher an der Rock-Ästhetik als LCD.

Aber stimmt schon, eindeutig ist die Sache nicht.
Third Eye Surfer
03.05.2010 - 12:23 Uhr
Zum Glück, das macht doch gerade den Reiz von LCD aus, dass sie komplett zwischen den Genres stehen.

Und mit Daft Punk haben sie, abgesehen davon, dass sie natürlich in einem LCD Songtitel vorkommen, nun wirklich nichts zu tun. Ich glaub, ich hab auch eigentlich noch nie gelesen, dass die beiden Bands soundmäßig verglichen wurden.

Aber ich wiederhole mich: Zum Glück. Ich hasse Daft Punk und ihre Vocoder-Ästhetik. Instrumental kann man sie sich ja noch geben (aber auch da sind mir z.B. Justice deutlich lieber), aber sobald bei denen der "Gesang" einsetzt, ist Schluss für mich. Besonders One More Time war eins der schlimmsten Discoverbrechen des letzten Jahrzehnts.

Aber gut, um Daft Punk geht's hier ja nicht, also entschuldige ich mich für diesen Rant. ;) This Is Happening hab ich in der letzten Zeit erstmal nicht mehr gehört, da ich damit bis zum offiziellen Release warten will, aber der bisher letzte Eindruck war ausgesprochen positiv. Brauchte aber mehr Zeit zum zünden als die beiden Vorgänger. Kommt im Endeffekt auch sicher wieder nicht ans Debut ran, aber das muss es ja auch nicht.
Nieöls
13.05.2010 - 09:17 Uhr
Dass 'All I Want' nicht bei den Highlights ist muss man nicht verstehen oder? Ansonsten gehe ich mit der Rezension Konform.
Hölzern van Bölzken
13.05.2010 - 10:28 Uhr
hihihih Acid Bath!!
Schon seit Jahren nicht mehr gehört; DANKE.
cargo
13.05.2010 - 10:35 Uhr
Das war ja klar, dass wenn, dann eines der ödesten Elektro-Alben des Jahres die 8/10 bekommt.
Love is an astronaut
13.05.2010 - 15:02 Uhr
Das Fass, welches cargo hier um die Sache aufmacht ist mindestens so peinlich, wie die ganzen übertriebenen Reaktionen.

http://www.youtube.com/watch#!v=Az9OiD1AjIw
cargo
13.05.2010 - 15:14 Uhr
Achja, die lieben Nickfaker wieder... Ohne sie wärs hier nur halb so lustig *gähn*
cargoaway
13.05.2010 - 20:58 Uhr
@Love is an astronaut: welches Fass? cargo wird doch schnell genug merken, dass er mit seiner Meinung ziemlich allein dasteht, den Schwanz einziehen und sich in einen anderen Thread trollen. Vielleicht sogar in einen über ein Album, das ihm GEFÄLLT, wer weiß.
Love is an astronaut
13.05.2010 - 23:32 Uhr
Ich verstehe nur nicht, wie cargo sich im High Violet Thread so an Obracs Provokationen hochziehen kann, um kurze Zeit später beim nächsten Album eine ähnlich geistreiche "Kritik" vorzutragen.

Nickfaker? Zitatfaker :)
sdf
13.05.2010 - 23:52 Uhr
"Dance Yourself Clean ist aber nur ein Cover!!"

--> von wem soll das lied denn sein?
cargo
14.05.2010 - 10:21 Uhr
Nochmal für die etwas Beschränkten:

13.05.2010 - 10:35 Uhr
Das war ja klar, dass wenn, dann eines der ödesten Elektro-Alben des Jahres die 8/10 bekommt.


Das Posting stammt nicht von mir.

Unabhängig davon finde ich das LCD Soundsystem Album aber ebenfalls schwach im Vergleich zum Vorgänger.
Love is an astronaut
14.05.2010 - 13:06 Uhr
Wenn du mich 'beschränkt' schimpfst, dann ist es auch okay, wenn ich dir das mit dem Nickfake nicht glaube, okay? :)

xm
14.05.2010 - 13:09 Uhr

s.t. 8/10
sound of silver 9/10
this is 5/10
Hans Maulwurf
14.05.2010 - 15:17 Uhr
die 8/10 geht ja noch in ordnung...nur dafür müsste man alle anderen alben einen punkt hochsetzen, ist schon ihr schlechtestes album und da braucht man auch nicht lange zu überlegen.
Bewerter
14.05.2010 - 15:21 Uhr
Die zwei mit Abstand schlechtesten Tracks auf Sound of Silver: Someone Great und All My Friends. Bähhh. Ohne die wäre Sound of Silver eine 8/10, so vielleicht 6/10.
Pascal
14.05.2010 - 19:41 Uhr
Mein bisheriges Album des Jahres, noch knapp vor Titus, Broken Social Scene und Spoon.

Zugleich war der Berlin-Gig mein schönstes Konzert-Erlebnis in den letzten Wochen, in dem Fall knapp vor dem ebenfalls euphorisierenden Köln-Gig von Los-Campesinos!
@Bewerter
14.05.2010 - 19:59 Uhr
troll harder
Bewerter
14.05.2010 - 20:06 Uhr
Ich meine das ernst... was haben die beiden Nummern auf der Scheibe verloren? Passen gar nicht rein, skippe ich immer.
cds23
14.05.2010 - 21:45 Uhr
Eben mit der neuen Minco Eggersman gekauft. Hab' noch gar nicht reingehört und bis deswegen gespannt, wie sie klingt.
cds23
14.05.2010 - 22:24 Uhr
Whoa, "Dance Yrself Clean" -----> Hammer. :-)

14.05.2010 - 22:51 Uhr
"I Can Change" gab es aber schon mal...

http://www.youtube.com/watch?v=WJo0_llL1Q8
peter pan
16.05.2010 - 13:40 Uhr
schade, dass der rezensentin die zahlreichen pophistorischen querverweise nicht aufgefallen sind.

bowie/heroes
grauzone/eisbär
iggy pop/nightclubbing
James Murphy
17.05.2010 - 08:43 Uhr
Pitchfork haut ne 9.2 raus.
Pff! Pitchfork? drauf geschissen.
17.05.2010 - 08:48 Uhr
War ja klar, dass die das wieder loben. Scheinen ja sowieso die Lieblinge zu sein. *kotz*
Yossarian
17.05.2010 - 10:57 Uhr
Meine Pitchfork-Formel: hoch bewertet - meistens zu recht; schlecht bis mittelmäßig bewertet - bedeutet einen Scheiß.

In diesem Fall: spot on!
Blackberry
17.05.2010 - 12:04 Uhr
pitchfork hat aber auch "drunk girls" als "best new music" angepriesen. und der song ist nun wirklich übelster dreck.´

von da aus: spot off.
Pascal
17.05.2010 - 12:17 Uhr
Die erste P4k-"Höchstwertung" dieses Jahr, mit der ich übereinstimme. Und "Drunk Girls" mag ich sogar sehr, auch wenn es mit dem gesamten Album eher wenig bis gar nichts zu tun hat.
bartel(d.E.)
17.05.2010 - 14:00 Uhr
Drunk Girls ist doch klasse
Third Eye Surfer
17.05.2010 - 19:46 Uhr
Wo Pitchfork Recht haben, haben sie Recht. Find die neue mittlerweile auch in etwa gleich auf mit Sound of Silver.
Pascal
17.05.2010 - 21:03 Uhr
@Third Eye Surfer: Ich will Dir nicht widersprechen;)
rainy april day
17.05.2010 - 22:19 Uhr
Kacke. Das kommt davon, wenn man über Alben liest, bevor man sie hört. Ich les irgendwo, Drunk Girls könnte schlechter sein als der Rest, schon nervt er mich beim ersten Hören (!) beinahe so sehr, dass ich ihn skippen möchte. Andernfalls hätte er mir vielleicht gefallen. Psychologisches Phänomen :-(
eric
17.05.2010 - 22:34 Uhr
Wow, endlich mal wieder was Elektronisches, das wirklich cool ist.
Bis auf "One touch" und "Can change", die sind okay, alles sehr tolle Songs.
Sommer, wo bleibst du??
Quadratvogel
18.05.2010 - 14:01 Uhr
5/10

Absolute Kopfschmerzenmusik!
ist das nervig
18.05.2010 - 14:41 Uhr
Diese elendigen Talking-Heads-Bowie-Kopien nerven sowas von!
LG
18.05.2010 - 17:54 Uhr
SPON vergibt 09/10. Völlig zurecht!
www.auftouren.de
18.05.2010 - 18:14 Uhr
Haut die bisherige Jahreshöchstwertung raus.

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: