Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Bestes Mudhoney Album?

User Beitrag
Good Boy
28.02.2010 - 19:49 Uhr
Welches ist das beste Mudhoney Album?
Meiner Meinung nach Every Good Boy Deserves Fudge
Wolffather
01.03.2010 - 00:07 Uhr
Hmmm, ist wirklich sehr schwer, alle ihre Alben sind ziemlich herausragend... ich würde wahrscheinlich Superfuzz Bigmuff Plus Early Singles oder Under A Billion Suns nehmen, aber vielleicht würde ich ein Paar Tage später auch wieder andere favorisieren... ist wirklich sehr schwer da ein Album rauszupicken...
Diese Band ist ganz ganz groß
Phyllis
01.03.2010 - 12:22 Uhr
Tomorrow Hit Today, aufgrund der größeren Bandbreite. Wut, Elementares und traurige Sachen
Söder
01.03.2010 - 20:56 Uhr
Ich würde auch sagen "Superfuzz Bigmuff". Da sind die besten Songs drauf. Vom Sound her klingen sie ja irgendwie immer gleich.
Wenn man sich ihre letzten Platten anhört könnte man glauben es ist immer noch 1990.
Norman Bates
01.02.2011 - 21:59 Uhr
Habe seit längerem mal wieder meine Mudhoney-Sammlung durchgehört. Ich würde sagen, die drei essentiellen Alben sind tatsächlich
- Superfuzz Bigmuff + Early Singles (das "grungigste" aller Grunge-Alben; Touch Me I'm Sick ist ein absoluter Killer)
- Tomorrow Hit Today (vermutlich ihr gelungenstes)
- Under a Billion Suns (das psychedelischste und am meisten Richtung Space Rock gehende)
Wolffather
01.02.2011 - 22:21 Uhr
kann man wohl so unterschreiben...

Obwohl My Brother The Cow und Since We've Become Translucent auch sehr geil sind...

Höre mir auch in regelmäßigen Abständen die komplette Diskographie an - das macht schon einen Riesenspaß, muss ich mal wieder machen
dj1rst
04.08.2011 - 02:10 Uhr
Meiner Meinung nach ist das selbstbetitelte Album "Mudhoney" das stärkste, denn es ist eine wirkliche Einheit und hat einen besonders runden Klang wohingegen andere wie zum Beispiel "my brother the cow" irgendwie mutwillig zusammengewürfelt wirken. (nur meine persönliche Ansicht)
tobi
04.08.2011 - 08:14 Uhr
Meiner Meinung nach sind die ersten drei, noch auf Sub Pop erschienen Scheiben, ihre mit Abstand besten. Da sind Sie noch am rauesten.

Die Platte danach (ihre Majorlabel-Debüt) find ich recht durchwachsen, mit diesen Furzgeräuschen und Techno,Techno Interludes.Mudhoney sind doch nicht die Bloodhound Gang.

Ihrere späteren Platten haben höhen und Tiefen, wobei ich nicht alle Kenne.
Telecaster
04.08.2011 - 08:18 Uhr
Superfuzz Bigmuff (10/10)
Mudhoney (10/10)

Alle anderen: 8/10
bis auf Five Dollar Bob´s Mock Cooter Stew (7/10)

Live ist die Band halt unschlagbar, daher ist die DVD Live at El Sol auch ne 9/10.
Wolffather
04.08.2011 - 13:18 Uhr
das letzte Album The Lucky Ones ist auch sehr zu empfehlen... habe sie vor ein Paar Jahren live gesehen, das war eines der besten Konzerte, die ich sehen durfte

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: