Serie: Polizeiruf 110

User Beitrag
graf zahl
31.01.2010 - 22:26 Uhr
darunter finden sich oftmals mehr perlen als bei den trantütigen, einschläfernden tatorten.
Polente
31.01.2010 - 22:27 Uhr
Darf´sch hier mal dursch? Ich möschte ermiddeln.
Kölner Streife
31.01.2010 - 22:55 Uhr
Darfsch hier mal duarsch, isch möschte ermitteln.
Castorp
03.02.2010 - 18:24 Uhr
Die Polizeiruf-Folge "Klick gemacht" (lief im November) - mit dem neuen Team, was für Tauber einsprang - ist verdientermaßen für den Grimme-Preis nominiert. Ich habe selten so eine hochpolitische, direkte und mörderisch spannende Folge aus dem Tatort oder Polizeiruf gesehen. Schade, dass der Kommissar-Darsteller Hube verstorben ist.

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und durch den Tator-Thread zu scrollen: kein einziger Hinweis auf "Klick gemacht", keine einzige kurze Rezension der Folge...dabei wird dort jeder langweilige Drecks-Tatort besprochen. Verblüffend. :-)

Im April feiert im nordischen Polizeiruf das neue Duo Anneke-Kim Sarnau und Charly Hübner seinen Einstand. Wir durften mit denen zusammen in einer Szene tanzen, mehr verrate ich noch nicht. :-)
Castorp
10.04.2010 - 20:42 Uhr
Morgen die zweite Folge ("Die Lücke, die der Teufel lässt") mit Kommissarin Ulrike Steiger (Stappenbeck), die in "Klick gemacht" debütierte.
Spice
10.04.2010 - 20:50 Uhr
Habe gerade mal nachgeschaut und die Stappenbeck ist tatsächlich schon 36 Jahre alt. Sieht aber aus, als wäre sie vielleicht Anfang-Mitte 20. Schade, dass es nicht zu weiteren Folgen mit den beiden gekommen ist.
wedler
10.04.2010 - 20:54 Uhr
genau genommen wird sie morgen erst 36.
wenn man nach stappenbeck googelt, kriegt man übrigens sofort tittenbilder von ihr vorgesetzt. auch nicht schlecht.
palmwelder
10.04.2010 - 21:12 Uhr
diese freizügigen ossis immer...
Was für ne süße Maus
10.04.2010 - 21:16 Uhr
http://www3.pic-upload.de/04.04.10/k35i19nmgow.gif
Polizeiruf doch besser als Tatort?
11.04.2010 - 21:26 Uhr
haha, ich lach mich tot!
mkf
11.04.2010 - 21:38 Uhr
was fürn abgedrehter schwachsinn
klpemu
11.04.2010 - 21:45 Uhr
aber klasse anzusehen
Lars
11.04.2010 - 21:49 Uhr
Bin sehr gut unterhalten worden und Frau Stappenbeck ist eine Augenweide.
Andi
11.04.2010 - 23:47 Uhr
Trotzdem finde ich es gut - wie auch immer es sich in für den Einzelnen dargestellt hat - dass diese Serien (110, Tatort) häufig aktuelle Themen aufgreifen, die wenigstens scheinbar (vllt. auch anscheinend) den Krimi zum Medium für einen Inhalt, eine Sensibilisierung werden lassen, statt nur das Fernsehen als Medium für einen Krimi.
Longdong
12.04.2010 - 01:36 Uhr
Also, ich habe mich auch köstlich amüsiert!!
Kalle
12.04.2010 - 10:22 Uhr
Natürlich wars besser als der Tatort, das ist bei den langweiligen Drehbüchern und den zu routiniert eingespielten TEams auch kein Wunder.
lena odenthal
12.04.2010 - 10:38 Uhr
am erquickendsten fand dich die szene, in der frau stappenbeck sich auszog und nur mit bh bekleidet durch die postsortierstation huschte. bitte mehr davon, vielleicht mal eine nacktszene, diese frau ist einfach supertoll. zum verlieben!

12.04.2010 - 10:48 Uhr
nacktes gif gibt es weiter oben im thread!
Castorp
18.04.2010 - 15:44 Uhr
Heute abend strahlen sie den Einstand des neuen Teams mit den Schauspielern Sarnau und Hübner aus. Vielversprechend, die Vorabkritiken waren auch schon recht überzeugend.
Obrac
18.04.2010 - 15:57 Uhr
Hübner spielt ja mittlerweile in ausnahmslos jedem Tatort/Polizeiruf 110 mit. Naja, mal sehen, wie es heute Abend wird.

18.04.2010 - 16:07 Uhr
Ich hab in letzter Zeit sehr häufig Jan Henrik Stahlberg gesehen. Wann er wohl Ermittler wird?
Uli
18.04.2010 - 22:08 Uhr
Fand ich ziemlich gelungen die Folge... endlich mal halbwegs lebensnahe Dialoge! Und dazu ein sehr kultiger Kommissar!
Mixtape
18.04.2010 - 22:24 Uhr
Ich fand diese einsamer-Wolf-Nummer eher schlimm, hatte was von einer schwachen Schimanski-Kopie.
Castorp
18.04.2010 - 22:25 Uhr
Fand ich auch. :)
Es wirkte einfach realistisch, wie die gesprochen haben, manche Sachen wurden auch so beiläufig gesagt oder genuschelt, wie halt im echten Leben auch. Abgesehen davon "muss" man Sarnau und Hübner doch einfach mögen, oder? Die passen doch als Ermittler gut zusammen.

Dazu noch coole Sprüche wie "Bist du bei der Jungen Union?" oder "Was schlagen Sie vor? Waterboarding?" und übertriebene Reaktionen der Kommissare (Anschreien, Ohrfeigen für Verdächtige), die sie aber als Figuren menschlicher wirken lassen - und naja, es ist halt immer noch das Film-Medium und nicht hyper-realistisch.

Besonders klasse fand ich die Kamera-Einstellungen, da wirkte alles durchdacht und dynamisch und nicht so steif wie bei manchem Tatort, der Regisseur von "Pigs will fly" hat halt ein Gefühl für Bilder.

Am 2. oder 9. Mai gibt's den nächsten Polizeiruf mit König und Bukow: "Aquarius".
Castorp
18.04.2010 - 22:26 Uhr
"Fand ich auch" galt natürlich Uli.
Adi Dong
19.04.2010 - 11:59 Uhr
Ein bißchen Schmimanski, ja sicher.. aber das war sicher keine schwache Kopie, sondern hatte durchaus sein Eigenheiten! Wenn man sich den üblen Müll anschaut (ja, auch die 2. und 3. Batu-Folge waren schrott), den der Tatort in den letzten Monaten so fabriziert, dann war das heute ja sowas von spannend und unterhaltsam! Hut ab dafür! Vor allem wirkte das Drehbuch/die Dialoge mal wenigstens ansatzweise so, als sei es nicht von einem komplett Ahnungslosen geschrieben und dann nochmal zur besseren Goutierbarkeit für Oma Hagebutt abgemildert worden! Ganz schlimm finde ich ja auch die Bremer und die Stuttgarter Kommissare!
Konsum
19.04.2010 - 12:54 Uhr
Mir hat's auch recht gut gefallen.
we4
19.04.2010 - 13:28 Uhr
Die Folge gestern war ja grausam. Alles wirkte so aufgesetzt. Schade um die tolle Schauspielern (Anneke Kim Sernau oder wie heißt sie doch gleich=`?)
Mark
19.04.2010 - 14:13 Uhr
Nö, ich fands auch sehr gut. War ziemlich überrascht, weil ich normalerweise kein Freund von Polizeiruf bin. Aber das Team gestern wirkte wirklich sympathisch, und die Folge war ungemein spannend.

Was ich auch interessant finde, ist dass den neuen Kommissar ein etwas mysteriöser Hauch umgibt und man nicht weiß, ob der jetzt Dreck am Stecken hat oder nicht ;)
Obrac
19.04.2010 - 14:24 Uhr
Der Kommissar hat sich damals aus dem Fall zurückgezogen, weil der Mafioso seine Familie bedroht hat. Deswegen hat er den Russen auch abgemurkst, weil der dasselbe vorhatte. So ist das.

Den Fall fand ich gestern recht öde, die Ermittler aber nicht schlecht. Mal wieder hat mich das amateurhafte Nachsynchronisieren bei einigen Darstellern gestört.
eric
19.04.2010 - 15:06 Uhr
Die Ermittler an sich waren gut. Aber nee, die Story, da waren doch zu viele Klischees und überzeichnete Verhältnisse drin, für meinen Geschmack. (Drogenabhängige Jugend, die auch noch mordet; Russengangs mit Booten und dicken Autos, und der "Gefährliche" auch noch mit Goldkette und stark/fit wie Superman...)
Castorp
19.04.2010 - 16:39 Uhr
Ja, der Fall an sich hätte gestern besser sein können. Mich hat erst mal nur die Einführung der Figuren interessiert.

@Mixtape:
Ich glaube, dass mit Schimanski nimmst du nur so wahr, weil es in der jüngeren Vergangenheit selten Tatort-/Polizeiruf-Ermittler gab, die in der jeweiligen Region, wo das spielt, verwurzelt waren/sind und dort Verbindungen haben oder ein bisschen Dialekt sprechen (hatte Bukow gestern auch). Deshalb fühlen die meisten Tatorte sich auch so unnötig aseptisch an.

Okay, vielleicht könnte man das ja aufbrechen, indem man z.B. Katy Karrenbauer als prügelnde Polizeiproletin spielen lässt oder so. ;-) Aber dann würden wohl wieder einige rufen, dass das total überzogen und unrealistisch wäre.
BrockLanders
19.04.2010 - 17:04 Uhr
Ich würde sagen warten wir auf Im Angesichts des Verbrechens. Noch 8 Tage!! Dann immer Dienstags auf ARTE. Schon riesen Kritiken: http://www.dasmanifest.com/04/berlinale2010/imangesichtdesverbrechens.php
im angesicht des erbrechens
19.04.2010 - 17:56 Uhr
pfui noch mehr klischees: russenmafia = dicke autos, goldketten...
Castorp
30.04.2010 - 23:27 Uhr
Sonntag schon der zweite Fall der Rostocker Bukow und König: "Aquarius".

Vorabrezension bei quotenmeter:

http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=41661&p3=

Zappenduster. ;)
Arome
03.05.2010 - 08:02 Uhr
Hab erst gegen Ende zugeschaltet, aber die musikalische Untermalung zum Schluss war doch sehr gut.
fmk
09.05.2010 - 12:36 Uhr

Lars
11.04.2010 - 21:49 Uhr
Bin sehr gut unterhalten worden und Frau Stappenbeck ist eine Augenweide.


heute abend in ihrem (leider schon) letzten fall.
asd
09.05.2010 - 12:50 Uhr
warum letzter fall? steht das schon fest?
ja
09.05.2010 - 12:59 Uhr
Gelungener Abschied als TV-Kommissarin
Samstag, 8. Mai 2010 02:39

Der Titel ihres dritten "Polizeirufs" "Zapfenstreich", der morgen Abend um 20.15 Uhr in der ARD gesendet wird, steht nicht nur für einen spannenden Bundeswehrkrimi. Er steht auch für das Ende von Stefanie Stappenbecks Karriere als TV-Kommissarin.

Nur drei Mal durfte sie als Ermittlerin vor der Kamera stehen. Denn nach dem plötzlichen Tod ihres Filmpartners Jörg Hube im Juni 2009 wollte der Bayerische Rundfunk lieber mit Matthias Brandt und Anna Maria Sturm als neuem Ermittler-Duo starten. Stappenbeck sagt: "Unsere Zusammenarbeit war auf viele Jahre hinweg geplant. Als wir von seiner Krankheit erfuhren, hieß es, wir machen auf jeden Fall drei Folgen und hören dann zusammen auf. Und dann konnte er nur noch eine Folge drehen - das war furchtbar."
fmk
09.05.2010 - 13:02 Uhr
ja, leider.

http://www.abendzeitung.de/kultur/medien/184267
schuhbäcker
09.05.2010 - 16:01 Uhr
polizeiruf: 1/10
hamma frau
09.05.2010 - 16:17 Uhr
stefanie stappenbeck: 10/10

-> http://www.youtube.com/watch?v=ZABDu7D-35U
Micha
09.05.2010 - 16:24 Uhr
Ja, die ist heiß, aber ganz heiß!!! Schade, dass das der letzte Polizeiruf mit ihr ist :-(
Mahner
09.05.2010 - 17:01 Uhr
Die kommt hier nicht so gut an, weil sie im Polizeiruf 110 eine (ehemalige) Soldatin/Feldjägerin spielt. Und PT und Bundeswehr... hmmm, das ist zumindest sehr grenzwertig!
jetzt
09.05.2010 - 20:34 Uhr
mhhh ist die Süße aber scharf!!!
noa gloa
09.05.2010 - 20:37 Uhr
und wie!!
Obrac
09.05.2010 - 20:46 Uhr
Voll scheiße, dass die mit dem Thees sofort ins Bett gegangen ist. Ich bin enttäuscht. Gut, dass die heute zum letzten Mal ermittelt.
Obrac
09.05.2010 - 20:55 Uhr
Da, schon wieder. Ich glaub, et hackt!
bäh
09.05.2010 - 20:57 Uhr
So eine Schlampe!!!
asd
09.05.2010 - 21:21 Uhr
aber wenigstens mal lebensnah: schneller sex, so genau läufts doch ab einem gewissen alter.

Seite: 1 2 3 ... 11 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: