Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

U2 - Songs of innocence

User Beitrag
Ronny Schmidt
24.01.2010 - 12:06 Uhr
Kommt schon Ende des Jahres!!!
musie
25.01.2010 - 09:21 Uhr
ist das diese atmosphärische horizon-outtakes/bseiten-sammlung? auf die wäre ich sehr gespannt.
Japp
25.01.2010 - 09:51 Uhr
Japp, es handelt sich um das "meditative" Album mit Outtakes von NLONH.
musie
25.01.2010 - 11:20 Uhr
das wird sicher super mit brian eno als paten. aber wieso erst ende jahr?... wollten die das nicht schon viel eher veröffentlichen?
Ente leckt Nutella
25.01.2010 - 12:45 Uhr
U2 sollen mal bloß nix überstürzen. "Zooropa" (6/10) wurde 1993 innerhalb von 6 Wochen aufgenommen und konnte "Achtung baby" (9/10) nicht annähernd das Wasser reichen, obwohl es natürlich auch ein paar schöne Songs enthält.
brny
25.01.2010 - 14:11 Uhr
nein, mein lieber:

Zooropa 10/10
Achtung, Baby 9/10

alles davor 7-8/10
alles danach 4-7/10
Ente leckt Nutella
25.01.2010 - 14:17 Uhr
Nein, meine Liebe:

Boy - 9/10
October - 5/10
War - 8/10
The unforgettable fire - 6/10
The Joshua tree - 10/10
Rattle and hum - 7/10
Achtung baby - 9/10
Zooropa - 6/10
(Passengers: Original soundtracks 1 - 6/10)
Pop - 8/10
All that you can't leave behind - 8/10
How to dismantle an atomic bomb - 7/10
No line on the horizon - 8/10

Aber da die Alben so unterschiedlich sind und oft polarisieren, kann es wie immer nur richtige und falsche Wertungen geben... ;)
FlamingRudy
21.10.2010 - 16:25 Uhr
Wie´s aussieht, kommt das Album im Januar und wird von Danger Mouse produziert. Angesichts der Produzentenwahl könnte das durchaus interessant werden.

Im November erscheint aber zunächst einmal die Vinyl-EP "Wide awake in Europe"; die Tracklist ist noch unbekannt, aber es ist davon auszugehen, dass darauf auch ein paar der neuen Songs vertreten sein dürften, die in den letzten Monaten ihre Premiere auf diversen Konzerten feierten.

Folgende unveröffentlichte Songs wurden live gespielt:

- Mercy (einigen vielleicht als Demo bekannt)
- Every breaking Wave
- North Star
- Glastonbury
- Boy falls from the Sky
Wolffather
21.10.2010 - 16:42 Uhr
Interessant...


The Joshua tree - 9/10
Rattle and hum - 10/10
Achtung baby - 10/10
Zooropa - 9/10
Pop - 10/10
All that you can't leave behind - 8/10
How to dismantle an atomic bomb - 7/10
No line on the horizon - 8/10

Die Alben davor kenne ich nicht gut genug...

Auch wenn U2's und Bono's Image in den letzten 5-10 Jahren nicht mehr das allerbeste war/ist und es heutzutage besonders in Plattentests-Kreisen eher als uncool und unindie gesehen wird wenn man diese Band mag, sollte sich jeder mal vor Augen führen, was für kreative und meisterhafte Alben in den 90ern abgeliefert wurden...
Um nachdem von mir hochverehrten Rattle&Hum mit dem Hattrick Achtung Baby + Zooropa + Pop anzukommen und sich damit komplett neuzuerfinden, braucht man doch eine gehörige Portion Eier, die Bands dieser Größenordnung in der Regel nicht besitzen.
Vor allem die Pop findet (auch seitens der Band) dabei oft nicht den Zuspruch, den sie IMO verdient hätte.
bekenner
21.10.2010 - 21:47 Uhr
hoffentlich wird die neue platte nicht wieder so scheiße mainstreamig produziert.
Popo-Markt
11.11.2012 - 20:42 Uhr
Neues Album heißt: Wir lachen

FlamingRudy

Postings: 12

Registriert seit 13.06.2013

22.11.2013 - 15:57 Uhr
Neuer U2-Song (Soundtrack zu einem Mandela-Film):

https://soundcloud.com/u2mx/20ordinary-20love

Man hört bei Ordinary Love schon sehr Danger Mouse als Produzenten heraus. Schmissiger Popsong jedenfalls.

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

22.11.2013 - 16:08 Uhr
"Pop - 10/10"

Oh Gott! :(
Monique
22.11.2013 - 19:24 Uhr
Schmissige Popsongs sollten die Arcade Fire uind Radiohead überlassen...

Fiend

Postings: 238

Registriert seit 14.06.2013

22.11.2013 - 20:41 Uhr
Die Produktion ist wirklich sehr gut.
Und der Song ist auch nicht so verkehrt

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

23.11.2013 - 15:14 Uhr
Mal sehen, wo Bono dann den Großteil der Toureinnahmen bunkert.
Vielleicht in Luxemburg, dann kann er auch direkt nach Brüssel fahren und im EU-Parlament Frontex anprangern. Barroso und Schulz würden sich über ein Foto mit ihm zur Imagepflege sicher freuen. Tat ja auch George W. schon ganz gut.
Bono Sings at Warren Buffett's Granddaughter's Wedding
23.11.2013 - 15:31 Uhr
Und zahlte den Pixies damals nur 700 Dollar für ihren Auftritt als Vorband ihrer "Zooropa"-Tournee. Ob nicht jedes der Pixies-Mitglieder 700 Dollar haben könnte, fragte Black Francis den U2-Egomanen Bono. Nein, nur 700 Dollar für alle und damit basta!

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4778

Registriert seit 02.07.2013

23.11.2013 - 15:37 Uhr
Auch wenn U2's und Bono's Image in den letzten 5-10 Jahren nicht mehr das allerbeste war/ist und es heutzutage besonders in Plattentests-Kreisen eher als uncool und unindie gesehen wird wenn man diese Band mag,

U2 waren mal cool? Die Spex der 80er hatte coole Polls, mit Kategorien wie "Feind": Da belegte Puck die Fliege mit seiner Band regelmäßig Spitzenplätze. Dicht gefolgt von Sting.

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

23.11.2013 - 15:43 Uhr
Sting und ein "Feind"?! Oo

Sting ist aber doch ein Mann des Volkes. Der ist bekennender Swinger! Stellt euch vor, ihr knattert eine wildfremde Frau im Swingerclub und ihr Ehemann orgelt unterdessen eure Lebensgefährtin. Beim gemeinsamen Umtrunk an der Swinger-Bar stellt sich schließlich heraus, dass der Begatter eurer Liebsten Sting ist. Gibt es etwas Geileres?! :D
Puck die Fliege
23.11.2013 - 15:45 Uhr
1. U2
2. Sting
3. Heinz-Rudolf Kunze
4. Foreigner
5. Toto
6. Genesis
7. Münchner Freiheit
8. Mr. Mister
9. Westernhagen
10. Europe

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

23.11.2013 - 15:48 Uhr
Ach, gegen Sting muss man nicht so viel haben. Der ist kein Feind, aber auch kein Held. Bei Paul Hewson ist die Sachlage halt anders. Bei dieser Bigotterie wäre selbst ein Uli Hoeneß schon längst geplatzt.

bit.ly/1ciHAje

Hach ja, immer wieder aufs neue bezeichnend.

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

23.11.2013 - 15:50 Uhr
Den Vogel schoss dieses Arschloch jüngst hiermit ab:

"Bono Sings at Warren Buffett's Granddaughter's Wedding"

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4778

Registriert seit 02.07.2013

23.11.2013 - 15:53 Uhr
Sting ist aber doch ein Mann des Volkes. Der ist bekennender Swinger! Stellt euch vor, ihr knattert eine wildfremde Frau im Swingerclub und ihr Ehemann orgelt unterdessen eure Lebensgefährtin. Beim gemeinsamen Umtrunk an der Swinger-Bar stellt sich schließlich heraus, dass der Begatter eurer Liebsten Sting ist. Gibt es etwas Geileres?! :D

Lieber Knackschuh, du sollst die BILD nicht lesen, sondern brav die Fische drin einwickeln.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

23.11.2013 - 15:55 Uhr
Die einzige strittige Frage ist demnach ja nur "Darf man die Musik von U2 gut finden?".

Die würde ich allerdings mit ja beantworten. Das Zeug aus den 80ern ist halt schon ziemlich gut. Darüber hinaus ist das politische Engagement in den Texten noch glaubwürdiger.

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

23.11.2013 - 15:58 Uhr
@Lichtgestalt:
Las ich nicht in der "Bild". Und auch nicht in der "Coupé".

http://www.youtube.com/watch?v=7Mh8T6MZQm8

@KnacktroII (Sohn eines 68er)
23.11.2013 - 16:08 Uhr
Wie konnte mein Vater damals nur für Menschenrechte und gegen den Vietnamkrieg protestieren. Und meine Mutter erst: verbrannte auf den Stufen zur Uni vor versammelter Mannschaft ihren Büstenhalter und skandierte "sexuelle Revolution, JETZT!". Da fahr ich als CDU-Wähler doch lieber die konservative Schiene. Jetzt entschuldigt mich bitte, mein iPhone klingelt.

Fiend

Postings: 238

Registriert seit 14.06.2013

24.11.2013 - 13:31 Uhr
Irgendwie ist U2-Musik auch nur zur Weihnachtszeit, auch wenn sie noch nicht so recht begonnen hat, erträglich. All der Schmalz, der übertriebene Pathos, diese Gefühlsduseleien, das geht nur zum Fest der Liebe.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17651

Registriert seit 10.09.2013

24.11.2013 - 14:18 Uhr
Kann man so pauschal nicht sagen. Natürlich ist da immer viel Pathos dabei, aber in den 90ern hatten U2 ne großartige Phase. Sowohl Achtung Baby, als auch das zu Unrecht gescholtene Pop sind echt verdammt gute Alben.

Die letzte war übrigens auch super. Wäre ein toller Karriere-Abschluss gewesen, aber naja...
Peter2k2
24.11.2013 - 15:37 Uhr
Müßte es nicht eigentlich schon ne nee Platte geben?

http://www.vorverkaufstarts.de/u2-tour-tickets/ <-- Hier steht, das die Band eigentlich im Oktober eines veröffentlichen wollte.

Vielleicht ist der Soundtrack zu einem Mandela-Film nur ein kleiner Vorgeschmack. Ich hoffe es zumindest ;)
#will.u.am
24.11.2013 - 21:45 Uhr
Auch wenn man U2 nicht mag, muss man ihnen zugestehen, dass sie sich nicht permanent wiederholen wie solche Gurkentruppen á la Nickelback, Sunrise Avenue und Simple Plan.

qwertz

Postings: 704

Registriert seit 15.05.2013

24.11.2013 - 23:02 Uhr
Müßte es nicht eigentlich schon ne nee Platte geben?

Im Eröffnungsposting steht, dass es sie eigentlich schon vor 3 Jahren hätte geben sollen. ;)
#will.u.am
24.11.2013 - 23:14 Uhr
U2 sagen nach jedem Album "Wir wollen schon bald ein neues Album rausbringen!" War nach ATYCLB und HTDAAB genauso. Heiße Luft.

Und mMn ist es gut, dass U2 sich jedes Mal Zeit lassen.

FlamingRudy

Postings: 12

Registriert seit 13.06.2013

02.02.2014 - 17:36 Uhr
Ab heute Nacht gibt es mit dem Song "Invisible" den ersten Eindruck vom neuen Album im iTunes-Store als Charity-Aktion für 24 Std umsonst.

In einigen Länderstores war der Song versehentlich schon online. Beim ersten Hören war ich zunächst leicht ernüchtert, inzwischen finde ich den Song aber ziemlich gut - hat ein bisschen was von der Unbeschwertheit der frühen Jahre, gepaart mit einer frischen, zeitgemäßen Produktion. "Beautiful Day" trifft Joy Division, könnte man sagen. Erinnert allerdings auch ein wenig an die Killers.

Ich freue jedenfalls, dass es wirklich einige elektronische Elemente im neuen Sound gibt und sie Danger Mouse nicht angeheuert haben, um einen auf Black Keys zu machen. Macht mir jedenfalls Lust aufs Album und neugierig auf die anderen Songs.

FlamingRudy

Postings: 12

Registriert seit 13.06.2013

03.02.2014 - 00:09 Uhr
Hier der Link zum Gratis-Download:

https://itunes.apple.com/de/album/invisible-red-edit-version/id808571195

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

03.02.2014 - 00:35 Uhr
der Song ist ja schwach... die schwächste U2 Vorabsingle aller Zeiten... da war sogar Get On Your Boots deutlich besser...
Edge
08.02.2014 - 21:40 Uhr
Hm, klingt anfangs wie die Editors.
Kenner
08.02.2014 - 22:53 Uhr
U2 sind die neuen Chris de Burgh.

MAXIMAN

Postings: 207

Registriert seit 24.11.2013

09.02.2014 - 17:12 Uhr
ich hasse den song und ich hasse u2.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26450

Registriert seit 07.06.2013

17.07.2014 - 20:31 Uhr
VOllkommen an mir vorbeigegangen, dass da ne Single war. Klingt aber fürchterlich schwach aufs erste Ohr.

http://www.youtube.com/watch?v=ajVoeX4eqIQ

Und ja, da war tatsächlich selbst "Boots" besser.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8805

Registriert seit 13.06.2013

20.08.2014 - 11:16 Uhr
http://www.rollingstone.de/news/meldungen/article623700/u2-bestaetigen-gegenueber-rolling-stone-neues-album-erscheint-noch-2014.html

Neue Platte kommt noch dieses Jahr.

"Invisible" ist lahm.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26450

Registriert seit 07.06.2013

21.08.2014 - 11:43 Uhr
"Invisible" ist gar nix. Vielleicht wirds ja vom Album geschmissen. :)
Haha
21.08.2014 - 11:57 Uhr
Klingt wie die Editors.

embele

Postings: 511

Registriert seit 14.06.2013

24.08.2014 - 08:28 Uhr
Hoffentlich grübeln sie nicht zu lange über alles nach, die spontanen Alben waren meistens besser, als die die mühsam ausgetüftelten.
"No Line on the horizon" war m.M. nach schon wieder besser als das eher unspektakuläre "...atomic bomb".
"Invisible" fand ich auch eine ganz schwache Single, hoffentlich schmeißen sie das wieder vom Album runter !
Otto Hanswurst I.
24.08.2014 - 17:44 Uhr
Das wird das Supermegaüberstarterjahrhundertmeisterwerk von einem Albummeilenstein!

afromme

Postings: 448

Registriert seit 17.06.2013

10.09.2014 - 12:15 Uhr
So - inzwischen kann der Thread wohl umbenannt werden, oder?
Albumtitel und genau genommen das ganze Album sind ja nun draussen.

afromme

Postings: 448

Registriert seit 17.06.2013

10.09.2014 - 12:22 Uhr
Hm.
Ich bin auf der Haelfte des Albums beim ersten Durchhoeren.
Und das klingt alles ziemlich, ziemlich verzichtbar. Ziemlich viele ohhhhhhs, aaahhhhhs - Hold me cloooooooooose and don't let me goooo.
Das ist schon sehr, sehr aufs Mitsingen bei den unvermeidlichen Stadionkonzerten naechstes Jahr gemuenzt.

Das ist so der erste Eindruck - kein individuelles Lied ist bisher haengengeblieben (ok, die Gitarren aus der Joey Ramone-Hommage am Anfang), sondern der Gesamteindruck, dass das alles unglaublich auf Radiotauglichkeit gebuegelt ist.


Hm - das letzte Mal hat U2 beim ziemlich verzichtbaren "How to Dismantle an Atomic Bomb" mit Apple gemeinsame Sache gemacht. Das neue Album klingt fuer mich erstmal aehnlich verzichtbar.

afromme

Postings: 448

Registriert seit 17.06.2013

10.09.2014 - 12:23 Uhr
Achja - Tracklist.
Ohne das auch ziemlich schwache "Invisible", und auch ohne das Mandelafilmsoundtrackstueck.

1. The Miracle (of Joey Ramone)
2. Every Breaking Wave
3. California (There is no End to Love)
4. Song for Someone
5. Iris (Hold Me Close)
6. Volcano
7. Raised by Wolves
8. Cedarwood Road
9. Sleep Like a Baby Tonight
10. This is Where You Can Reach Me Now
11. The Troubles

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

10.09.2014 - 12:26 Uhr
Die wollte ich auch grad noch posten. :-)

Hier noch die Deluxe Edition Bonus-Tracks:

12. "Lucifer's Hands"  
13. "The Crystal Ballroom"  
14. "The Troubles" (Alternative version)
15. "Sleep Like a Baby Tonight" (Alternative Perspective Mix by Tchad Blake)

Aber wirklich gut, dass "Invisible" unten ist.

Holden

Postings: 352

Registriert seit 17.11.2013

10.09.2014 - 12:30 Uhr
Warum bitte landet das automatisch in meiner ITunes-Library? Wie größenwahnsinnig werden diese Silicon Valley-Clowns denn noch?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

10.09.2014 - 12:50 Uhr
Wenn für den Opener als Producer "Danger Mouse, Paul Epworth, Ryan Tedder" genannt werden, frage ich mich schon mal, wie das denn parktisch vonstatten gegangen ist...

Seite: 1 2 3 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: